Vector 3 - Stangenlauf / Lager

andi04

Mitglied
Registriert
3 Mai 2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich bin Besitzer eines gebrauchten Vector 3 und trotz fortgeschrittenem Alter ein ziemlicher Kicker-Noob ;-)
An sich bin ich mit dem Kicker 'rundherum zufrieden, habe jedoch eine Frage bzgl. 'Gängigkeit' der Stangen...
In der Firma haben wir einen Leonhart Pro Tournament und wenn dort die Stangen frisch geschmiert wurden, 'fliegen' diese förmlich in den Lagern.
Nach oben gestellte Figuren fallen i.d.R. sofort runter (was beim Einzel ganz schön nerven kann ;-))
Diese Leichtläufigkeit kriege ich beim Vector nicht hin. Ich habe die Lager mit nem feuchten Tuch gesäubert und die Stangen mit Silikonöl geschmiert.
Trotzdem merke ich beim Hin-und-Herschieben einen geringen (Anfangs)Widerstand und auch die Figuren bleiben oben (obwohl nicht gewichtet); also kein Vergleich zum Leo.
Mir ist natürlich klar, dass der Leo in ner anderen Liga spielt. Mich würde aber trotzdem interessieren...
Ist das normal so? Hat der Leo einfach qualitativ höherwertige Lager? Oder müsste ich die gleiche Leichtläufigkeit auch
mit dem Vector hinbekommen?

Ich bedanke mich schon mal für Euer Feedback :)


VG,
Andreas
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
941
Punkte Reaktionen
40
Ort
Kiel
Hi,

die im Vector III standartmäßig verbauten Lager und Stangen sind recht wertig und sollten eigentlich geschmeidig laufen. An einem von mir des öfteren gespielten Vector ist das auch kein Problem. Probiere mal die beiden Lager(kerne) an einer Stange um 180° zu drehen. Du kannst Dir auch bei der Firma Kicker- Klaus den höherwertigen POM- Lagerkern bestellen. http://kicker-klaus.de/online/seiten/desc-contuslager.htm
Einfach mal anrufen und beraten lassen- die sind sehr freundlich und kompetent ;)

Viel Erfolg!
 

andi04

Mitglied
Registriert
3 Mai 2015
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ja super. Besten Dank für die schnelle Info.
Mir war's wichtig zu wissen, dass ich am Vector eine ähnliche 'Leichtläufigkeit' hinbekomme wie am Leo. (y)

Starbuck schrieb:
Du kannst Dir auch bei der Firma Kicker- Klaus den höherwertigen POM- Lagerkern bestellen.

Hmm, mein Vector hat bereits diese Contus-Gleitlager mit wechselbarem Kern. (Ist AFAIK ja Standard...)
Ist das nicht das gleiche Lager? Gibt's da Unterschiede bzgl. Lagerkern?
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
941
Punkte Reaktionen
40
Ort
Kiel
andi04 schrieb:
Hmm, mein Vector hat bereits diese Contus-Gleitlager mit wechselbarem Kern. (Ist AFAIK ja Standard...)
Ist das nicht das gleiche Lager? Gibt's da Unterschiede bzgl. Lagerkern?

Aus einem älteren Thread:
Beitragvon Wolle » 31.10.2014, 13:13
Die auf der Hompage angegebenen Reta Lager bei KK und bei Knall den Ball sind die "einfachen".
Ihr müsst bei KK anrufen oder mailen und speziell den POM Lagerkern des Vector 3 bestellen.
Dieser Kern berührt nicht auf ganzer Innenfläche die Stange, sondern ist zur Mitte hin enger als außen.
Wenn er sauber gehalten bleibt ist die Gleiteigenschaft hervorragend. Ich habe ihn allerdings in meiner
Lagerhalterung fest fixiert da er sonst in Stangenrichtung etwas Spiel hat und das nervte mich. Ist jammern auf hohem Niveau, aber so ist jetzt nichts zu hören und die Stangen laufen perfekt! Wenn der Kern an dieser Stelle irgend wann rauh wird, kann man ihn einfach um 180 Grad drehen und somit den Austausch erheblich verlängern.
Die POM Kerne können einzeln gekauft werden, also ohne komplettes Reta Lager.


Sollte Deine Frage beantworten ;)
 
Oben