Unterschied zwischen Leo Pro und Leo Soccer

Dithmarscher

Mitglied
Registriert
17 Mrz 2014
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo allerseits,
ich würde gern wissen, inwiefern sich Unterschiede zwischen den beiden Tisch-Serien von Leonhart befinden, da ich nur den Leo Pro kenne.
Vielen Dank!
 

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.375
Punkte Reaktionen
9
Ort
Lünen
Der einzige unterschied der sich spielerisch bemerkbar macht ist, das beim leo_pro der Torwart auf der Linie steht und dadurch das Spielfeld etwas kürzer ist als beim leo.soccer, der ein klassisches Spielfeld besitzt. Figuren, Spielfeld usw. ist alles gleich. Ich pers. spiele den leo.soccer auf Grund des klassichen Spielfeldes lieber, finde den leo_pro aber hübscher.

Der leo_pro ist DTFB und ITSF zertifiziert, der leo.soccer hat "nur" eine DTFB-Zertifizierung.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.683
Punkte Reaktionen
251
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
-
puh - mal abgesehen davon dass es drei verschiedene leo_pro-tables und ebenso viel leo.soccer-Tische, aber auch die althergebrachten Soccer-Tische die man klassischerweise aus der Kneiepe kennt, ist eine objektive Beschreibung wohl nur schwer möglich. Jeder findet, und empfindet die Tische unterschiedlich.
Ich spiel hin und wieder einen leo_pro-tournament in Mönchengladbach den ich gelinde gesagt ziemlich "bescheiden" finde. Auf der letzten Küchen Oopen in Gelsenkirchen wurde auf einem Leo_pro gespielt, den ich wiederum gut spielbar fand. Will sagen - setzt dich in Bewegeung und spiele die Tische selber, nur dann weißt du was Sache ist.
Und alle rein technischen Unterschiede (kurzes oder langes Spielfeld, welche Stangen, ...) sind auf der Webseite von Leonhart (http://web.original-leonhart.com/de/ siehe Produkte) wunderbar dokumentiert.
 

t0m

Aktives Mitglied
Registriert
21 Jun 2010
Beiträge
227
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wermelskirchen
kann da schnulliwulli nur zustimmen, obwohl die Unterschiede eigentlich marginal sind, kenne ich nen Leo.soccer tournament der sich - nicht nur meiner Meinung nach - gar nicht gut spielt. Und das obwohl der Tisch relativ neu ist und ich eigentlich sehr gerne aufm Leo spiele...
 

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.375
Punkte Reaktionen
9
Ort
Lünen
Nochmal kurz was zu meiner obigen Antwort. Natürlich kenne ich das Phänomen, der Tische der gleichen Serie durchaus unterschiedliche Spieleigenschaften haben - das kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Aber Grundsätzlich spielt sich ein leo_pro eben ähnlich wie ein Leo.soccer und umgekehrt. Gleiches Holz, gleiche Figuren, gleiche Puffer, Stangen, Lager usw., halt eben nur mit kürzerem Spielfeld. Die Unterschiede sind wie t0m schon schrieb marginal - hier kann der geneigte Kickerfreund nach Lust und Laune entscheiden welchen Tisch er kaufen möchte ohne ein großes Risiko einzugehen.

Gründe für ein unterschiedliches Spielverhalten können z.B. sein die Beschaffenheit des Fußbodens (Parkett, Teppich, Korkfliesen), Art der Stangenschmierung (Pronto oder Silikon), Luftfeuchtigkeit usw. - und natürlich das pers. empfinden. In unserer weiteren Nachbarschaft hat ein Verein neben ein paar Leo_pro´s auch ein paar Lettnertische - diese empfinde ich in der Spieleigenschaft eher als laberig (ganz nicht anders erklären) mein Kickerkollege empfindet sie als schön weich - naja, ihr seht, ähnliche Beschreibung der Spieleigenschaft aber total unterschiedliche Wertung.
 
Oben