Turniersoftware Kickermaschine

pb00067

Mitglied
Registriert
26 Aug 2013
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Die Resultateingabe ist sehr hakelig. Da wäre ein Excel-artiges Look and Feel schön. In die Zelle klicken, Tor eintragen, fertig.

Die Direkteingabe des Resultats scheint ein Dauerbrenner zu sein.
Zwar gibt es ja die schnelle Ergebniseingabe, aber gänzlich auf die Tordifferenz zu verzichten, ist anscheinend doch nicht jedermann's Sache.
Ich hätte dazu folgenden Verbesserungsvorschlag:

Als erstes würde ich in Begegnungen eine zusätzliche Spalte "Ergebnis" vorschlagen, welche die Informationen aus Spalten "Tore Team1" und "Tore Team2" in der Form tore1 : tore2 zusammenfasst.
Diese Spalte sollte idealerweise zwischen Team1 und Team2 plaziert sein und macht vor allem dann Sinn, wenn die Anzahl der Gewinnsätze auf 1 eingestellt ist.
In diesem Fall könnte man die Spalten Sätze/Tore-Team1/2 ausblenden (manuell oder automatisch, ist egal) und hätte somit eine sehr übersichtliche Begegnungstabelle in der Form: Spieltag, Team1, Ergebnis, Team2, etc.
Darüberhinaus wäre es in diesem Spezialfall (Gewinnsätze == 1) ohne grösseren Aufwand möglich die Spalte "Ergebnis" für eine Schnelleingabe editierbar zu machen.
Hier ein Beispiel wie man die Direkteingabe implementieren könnte (vereinfacht):

Code:
import javax.swing.CellEditor;
import javax.swing.DefaultCellEditor;
import javax.swing.event.CellEditorListener;
import javax.swing.event.ChangeEvent;
import javax.swing.table.AbstractTableModel;
...
CellEditorListener changeNotification = new CellEditorListener() {
        public void editingStopped(ChangeEvent e) {
        // if (Gewinnsatze > 1) return;  Direkteingabe macht nur mit 1 Gewinnsatz Sinn
       	CellEditor ed = (CellEditor) e.getSource();
        String newContent = (String) ed.getCellEditorValue();
               // verify content
        	String[] results = newContent.split(":"); // die beiden Zahlen müssen durch einen Doppelpunkt getrennt sein
        	if (results.length != 2) 
        		return; // Eingabe nicht OK, da Doppelpunkt fehlt. TODO Fenster mit entspr. Warnung aufpoppen lassen
        	Integer tore1 = 0, tore2 = 0;
        	try {
        		tore1 = Integer.parseInt(results[0].trim());
        		tore2 = Integer.parseInt(results[1].trim());
        	}
        	catch (NumberFormatException nf) {
        		return; // Eingabe nicht OK, da keine korrekten Zahlen eingegeben wurden. TODO Fenster mit entspr. Warnung aufpoppen lassen
        	}
        	// Eingabe OK
               // TODO Wichtig: An dieser Stelle das Resultat der KM mitteilen
        	String resultat = String.format("%2d : %2d", tore1, tore2);
        	table.getModel().setValueAt(resultat, table.getSelectedRow(), table.getSelectedColumn());
        	table.getModel().setValueAt(tore1, table.getSelectedRow(), SPALTE_TORE_TEAM1); // Spalte Tore Team1 updaten, falls Spalte eingeblendet
        	table.getModel().setValueAt(tore2, table.getSelectedRow(), SPALTE_TORE_TEAM2); // Spalte Tore Team2 updaten, falls Spalte eingeblendet
        	 ((AbstractTableModel)table.getModel()).fireTableDataChanged();
        	
        }
        };

        table.getDefaultEditor(String.class).addCellEditorListener(changeNotification);

       // im tableModel Ergebnisspalte als editierbar konfigurieren
      @Override
      public boolean isCellEditable(int row, int column) {
  			return (column == ERGEBNISSPALTE);
      }
     // das müsste es im Wesentlichen sein

Des Weiteren sind mir folgende kleinere Bugs/Mängel aufgefallen:
- Wenn man ein Turnier laden möchte und dann bei 'öffne Datei' auf Cancel/Abbrechen klickt, dann ist 'Wusch' die Kickermaschine weg.
- Das Vergrössern/Verkleinern der Schriften geht bei mir nur übers Menü: auf die Tasten + und - reagiert die KM nicht.
OS: Windows7 Java: Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_25-b17) Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 23.25-b01, mixed mode)
- Das Schliessen des Programms über das X neben den Maximier- und Minimier-symbol scheint nicht vorgesehen zu sein.


mfg
Günther
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
...du kannst dir die Spalten doch zurechtziehen wie du willst, also wäre "Spieltag, Team1, Ergebnis, Team2, etc." problemlos möglich
 

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Sers,
ChiliChip schrieb:
- Die Resultateingabe ist sehr hakelig. Da wäre ein Excel-artiges Look and Feel schön. In die Zelle klicken, Tor eintragen, fertig.
Der Wizard mit dem vielen Text macht es sehr unübersichtlich. Das war der Punkt, der am häufigsten bemängelt wurde.
Ich find die derzeitige Ergebniseingabe ja ganz ok.
Is auch in dieser Form für die Datenverarbeitung am einfachsten.
Wenn ich mal Zeit+Langeweile hab, ergänz ich das vielleicht mal um noch ne Eingabemöglichkeit.
ChiliChip schrieb:
- Aussetzende Spieler: Es wäre schön, wenn diese in der Begegnungsansicht angezeigt werden könnten, z.B. über dem ersten Spiel.
Für den Speaker ist die hinundherklickerei recht mühsam.
Die verschiedenen Daten sind ja über verschiedene Reiter verteilt um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.
Wenn man alle Infos auf nur einem Reiter hat wirkt das aus meiner Sicht arg überladen.
Man kann die einzelnen Reiter durch einen Doppelklick auch als eigene Fenster öffnen.
So kann man (bei genug Anzeigegeräten) auch zeitgleich mehrere/verschiedene Reiter zeigen.
ChiliChip schrieb:
- Aussetzende Spieler (2): Evt. haben wir nur nicht herausgefunden, wie es geht, aber wir hätten gerne eingestellt, dass die aussetzenden Spieler zwei Punkte bekommen. Die Voreinstellung sieht null Punkte vor.
Ne, das würde ja heißen, daß man ohne zu spielen (und ohne, daß sich die Anzahl der Spiele erhöht) Punkte bekommt.
Das würd den Wert "Punkte pro Spiel" aushebeln.
Btw: Ich weiß, daß es im Schweizer System bei einer ungeraden Anzahl an Teilnehmern normalerweise so gehandhabt wird, daß der Teilnehmer, der aussetzen muß, 2 Punkte bekommt und ein Spiel drafgerechnet bekommt.
Find ich nich so gut. Aus meiner Sicht etwas wettbewerbsverzerrend. Von daher ist das hier über die Größe Punkte pro Spiel gelöst.
ChiliChip schrieb:
- Hinzufügen der Spieler am Anfang: Man muss jeden Spieler einzeln ins Turnier ziehen. Bei vielen Spielern wird das mühsam.
Schön wäre es, wenn man erst eine Mehrfachselektion machen könnte (wie von Windows bekannt, entweder blockweise oder einzelne Mehrfachselektionen) und die dann hinzufügen kann.
Is erledigt.
pb00067 schrieb:
- Wenn man ein Turnier laden möchte und dann bei 'öffne Datei' auf Cancel/Abbrechen klickt, dann ist 'Wusch' die Kickermaschine weg.
Is erledigt.
pb00067 schrieb:
- Das Vergrössern/Verkleinern der Schriften geht bei mir nur übers Menü: auf die Tasten + und - reagiert die KM nicht.
OS: Windows7 Java: Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_25-b17) Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 23.25-b01, mixed mode)
Komisch...
Könnt mir nur vorstellen, daß Du ne amerikanische Tastatur hast, und das es vielleicht daran liegt.
Funktioniert bei Dir denn die Ergebniseingabe über die Leertaste?
Oder neuer Spieltag über Strg+N?
pb00067 schrieb:
- Das Schliessen des Programms über das X neben den Maximier- und Minimier-symbol scheint nicht vorgesehen zu sein.
Ja das ist Absicht.
Nen Bekannter fand das toll, da hab ichs so gelassen.

Grüße
binary
 

pb00067

Mitglied
Registriert
26 Aug 2013
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hallo binary,

Könnt mir nur vorstellen, daß Du ne amerikanische Tastatur hast, und das es vielleicht daran liegt.

bis gestern hatte ich das Plus und Minus lediglich auf dem Nummernblock ausprobiert,
was weder auf der deutschen noch auf der amerikanischen Tastatur zu funktionieren scheint. :-(
Dort war es für mich halt intuitiv, da an dieser Stelle bei fast allen Präsentations-apps die Zoomfunktion eingebettet ist.

Auf der Haupttastatur habe ich heute festgestellt, dass lediglich das Minus auf beiden Tastaturen funktioniert:
auf der amerikanischen Tastatur bewirkt das Drücken der Plustaste (SHIFT + '='-Taste) nichts.

Wenn ich mal Zeit+Langeweile hab, ergänz ich das vielleicht mal um noch ne Eingabemöglichkeit.

Die KM-Community würde Dir dafür dankbar sein. :anbet:

P.S.:
Da anscheinend bei den Nutzern das ELO-System ja so gut ankommt,
hast Du nie mal daran gedacht, es auch für den DYP-Modus im Schweizer System anzuwenden?
Hätte zudem den Vorteil, dass die Startaufstellung sinnvoll gesetzt werden könnte (ist die zur Zeit Random?).

mfg
Günther
 

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Sers,
pb00067 schrieb:
Könnt mir nur vorstellen, daß Du ne amerikanische Tastatur hast, und das es vielleicht daran liegt.

bis gestern hatte ich das Plus und Minus lediglich auf dem Nummernblock ausprobiert,
was weder auf der deutschen noch auf der amerikanischen Tastatur zu funktionieren scheint. :-(
Dort war es für mich halt intuitiv, da an dieser Stelle bei fast allen Präsentations-apps die Zoomfunktion eingebettet ist.

Auf der Haupttastatur habe ich heute festgestellt, dass lediglich das Minus auf beiden Tastaturen funktioniert:
auf der amerikanischen Tastatur bewirkt das Drücken der Plustaste (SHIFT + '='-Taste) nichts.
Die Shortcuts sind so gesetzt, wie ich das in Java immer mach:
Code:
saveTournamentJMenueItem.setAccelerator(KeyStroke.getKeyStroke(KeyEvent.VK_S, InputEvent.CTRL_DOWN_MASK ));
printGamesJMenueItem.setAccelerator(KeyStroke.getKeyStroke(KeyEvent.VK_P, InputEvent.CTRL_DOWN_MASK ));
resultInputJMenueItem.setAccelerator(KeyStroke.getKeyStroke(KeyEvent.VK_SPACE, 0));
nextPlayDayJMenueItem.setAccelerator(KeyStroke.getKeyStroke(KeyEvent.VK_N, InputEvent.CTRL_DOWN_MASK ));
raiseFontJMenueItem.setAccelerator(KeyStroke.getKeyStroke(KeyEvent.VK_PLUS, 0));
decreaseFontJMenueItem.setAccelerator(KeyStroke.getKeyStroke(KeyEvent.VK_MINUS, 0));
Hab auch vorher noch nich gehört, daß das bei wem nich funzt...
Etwas mysteriös... :-?

Nachtrag: In der Java Hilfe stehts auch nochmal:
"Virtual key codes do not identify a physical key: they depend on the platform and keyboard layout. For example, the key that generates VK_Q when using a U.S. keyboard layout will generate VK_A when using a French keyboard layout."
Von daher kann "SHIFT + '='-Taste" auch gar nicht funktionieren...

pb00067 schrieb:
Wenn ich mal Zeit+Langeweile hab, ergänz ich das vielleicht mal um noch ne Eingabemöglichkeit.

Die KM-Community würde Dir dafür dankbar sein. :anbet:
Is aus meiner Sicht halt nich die größte Baustelle.
Aber mal schauen...
pb00067 schrieb:
P.S.:
Da anscheinend bei den Nutzern das ELO-System ja so gut ankommt,
hast Du nie mal daran gedacht, es auch für den DYP-Modus im Schweizer System anzuwenden?
Hätte zudem den Vorteil, dass die Startaufstellung sinnvoll gesetzt werden könnte (ist die zur Zeit Random?).
Ansich nicht.
Den ELO Modus würd ich gern noch ins Best&Worst und ins WinnerHoldsTable einbauen.
Im Schweizer System gibts ab der nächsten Version die Möglichkeit des beschleunigten Schweizer Systems.
Hierbei muß die Turnierleitung allerdings die Spieler entsprechend ihrer Stärke sortieren können.

Grüße
binary
 

ChiliChip

Aktives Mitglied
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Binary hat geschrieben:
- Ich find die derzeitige Ergebniseingabe ja ganz ok.
Is auch in dieser Form für die Datenverarbeitung am einfachsten.
Wenn ich mal Zeit+Langeweile hab, ergänz ich das vielleicht mal um noch ne Eingabemöglichkeit.

Das es technisch so am einfachsten ist, ist mir schon bewusst, aber das Feedback kam gleich mehrmals an einem Abend.
Da scheint also schon ein Bedürfnis zu existieren, auch wenn man in diesem Thread querliest.
Wie pb00067 schon schrieb: Dankbarkeit wäre Dir gewiss :LOL:

Binary hat geschrieben:
- Die verschiedenen Daten sind ja über verschiedene Reiter verteilt um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.
Wenn man alle Infos auf nur einem Reiter hat wirkt das aus meiner Sicht arg überladen.
Man kann die einzelnen Reiter durch einen Doppelklick auch als eigene Fenster öffnen.
So kann man (bei genug Anzeigegeräten) auch zeitgleich mehrere/verschiedene Reiter zeigen.

Wir zeigen die Spiele via Projektor, da wäre es halt klasse, wenn die aussetzenden Spieler sich da auch aufgelistet sehen würden.
Mehrere kleine Fenster sind da ungünstig, da wir keinen teuren Full-HD Projektor haben und die Wand auch nicht ganz glatt ist. Da leidet
die Lesbarkeit dann.
Vielleicht kann man das ja optional zuschaltbar machen?

Binary hat geschrieben:
- Ne, das würde ja heißen, daß man ohne zu spielen (und ohne, daß sich die Anzahl der Spiele erhöht) Punkte bekommt.
Das würd den Wert "Punkte pro Spiel" aushebeln.

Genau das ist der Punkt. Wir spielen traditionell mit Freilos und nicht mit Aussetzen. Sprich: Freilos = Punkte.
Und zwar machen wir es so, dass das Freilos von unten nach oben in der Tabelle vergeben wird. Wenn also bei 12 Mannschaften 16 Runden gespielt werden, haben die schlechteren Spieler einen Vorteil, was ein kleines Plus bei der Motivation nach sich trägt, da man zumindest kosmetisch nicht völlig abgeschlagen ist. Es wäre halt schön, wenn man das als Benutzer so einstellen könnte.

Und danke, dass Du Dich überhaupt mit Userfeedbacks auseinandersetzt. (y)
 

Ratty

Mitglied
Registriert
14 Jun 2011
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
eine Frage zur Teambildung bei der Elo-Wertung. Das Programm scheint die Begegnungen danach zu optimieren, dass möglichst wenig Elo-Differenz auf beiden Seiten eines Tisches besteht. So weit, so gut, so sinnvoll.
Dabei allerdings scheint es so vorzugehen, dass zunächst immer zu jedem "Top-Spieler" ein Anfänger zugelost wird. Das heißt, das Konstellationen, wie ausschließlich vier starke Spieler oder ausschließlich 4 schwache Spieler gar nicht vorkommen (Es sei denn alle Stark+Schwach-Kombinationen sind schon durch).
Stimmt das soweit?
 

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Sers,
ChiliChip schrieb:
Binary hat geschrieben:
- Die verschiedenen Daten sind ja über verschiedene Reiter verteilt um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.
Wenn man alle Infos auf nur einem Reiter hat wirkt das aus meiner Sicht arg überladen.
Man kann die einzelnen Reiter durch einen Doppelklick auch als eigene Fenster öffnen.
So kann man (bei genug Anzeigegeräten) auch zeitgleich mehrere/verschiedene Reiter zeigen.

Wir zeigen die Spiele via Projektor, da wäre es halt klasse, wenn die aussetzenden Spieler sich da auch aufgelistet sehen würden.
Mehrere kleine Fenster sind da ungünstig, da wir keinen teuren Full-HD Projektor haben und die Wand auch nicht ganz glatt ist. Da leidet
die Lesbarkeit dann.
Vielleicht kann man das ja optional zuschaltbar machen?
Wenn man die Begegnungen via Projektor zeigt, ergibt sich ja auch aus den Begegnungen, wer nicht spielt.
Nämlich die, die in den ausstehenden Begegnungen nicht auftauchen.
Jeder Teilnehmer muß sich ja sowieso die Begegnungen ansehen, um zu wissen, wann, mit wem und gegen wen er/sie spielt.
Wenn nun der eigene Name dort nicht gelistet ist, spielt man auch nicht.
ChiliChip schrieb:
Genau das ist der Punkt. Wir spielen traditionell mit Freilos und nicht mit Aussetzen. Sprich: Freilos = Punkte.
Und zwar machen wir es so, dass das Freilos von unten nach oben in der Tabelle vergeben wird. Wenn also bei 12 Mannschaften 16 Runden gespielt werden, haben die schlechteren Spieler einen Vorteil, was ein kleines Plus bei der Motivation nach sich trägt, da man zumindest kosmetisch nicht völlig abgeschlagen ist. Es wäre halt schön, wenn man das als Benutzer so einstellen könnte.
Wenn Du ein Turnier veranstalten willst, in dem man von Runde zu Runde wechselnde Mitspieler und Gegner hat, und dafür die KickerMaschine benutzen willst, solltest Du Dir mal den Modus "Best&Worst" ansehen.
Hier spielt jeweils von Runde zu Runde der Erste mit dem Letzten, der Zweite mit dem Vorletzten, ..., ...
Man läuft hier zwar Gefahr, mehrmals die gleichen Mitspieler/Gegner zu haben, aber die nicht so starken Spieler bekommen im Regelfall einen starken Mitspieler.
ChiliChip schrieb:
Und danke, dass Du Dich überhaupt mit Userfeedbacks auseinandersetzt. (y)
np
Ratty schrieb:
Hallo,
eine Frage zur Teambildung bei der Elo-Wertung. Das Programm scheint die Begegnungen danach zu optimieren, dass möglichst wenig Elo-Differenz auf beiden Seiten eines Tisches besteht. So weit, so gut, so sinnvoll.
Dabei allerdings scheint es so vorzugehen, dass zunächst immer zu jedem "Top-Spieler" ein Anfänger zugelost wird.
Korrekt.
Ratty schrieb:
Das heißt, das Konstellationen, wie ausschließlich vier starke Spieler oder ausschließlich 4 schwache Spieler gar nicht vorkommen (Es sei denn alle Stark+Schwach-Kombinationen sind schon durch).
Stimmt das soweit?
Nicht ganz.
Es werden dem besten Spieler nicht linear von unten (mit dem schlechtesten beginnend) alle Spieler als Partner zugeteilt.
Neben der Anzahl der Spiele, die man miteinander und gegeneinander gemacht hat, wird auch beachtet, wie oft man mit einer Person am selben Spiel beteiligt war (also die Summe aus zusammen und gegeneinander).
Mal als Beispiel:
Ein Turnier mit 40 Teilnehmern. In Runde eins spielt Spieler1 mit Spieler40 gegen Spieler2 mit Spieler39.
In Runde zwei spielt Spieler1 jetzt nicht mit Spieler39, sondern mit Spieler 38 (eben weil er schon mit Spieler39 in ein Spiel involviert war).
Dadurch wird eben auch erreicht, daß gute Spieler auch schon nach recht kurzer Zeit gute Mitspieler bekommen können. Ebenso wie weniger gute auch weniger gute Mitspieler.
In diesen Situationen kommt es dann zu den von Dir erwähnten Topspielen.

Aber natürlich ist es wichtig, eine hinreichende Anzahl von Runden zu spielen.
Wenn man zB ein Turnier mit 40 Teilnehmern veranstaltet und nur 5 Runden spielen läßt, dann wird es diese Topspiele wahrscheinlich nicht geben.

Ich habe das Berechnen der Paarungen übrigens auf verschiedene Arten implementiert.
Es gibt auch eine, in der in Runde eins Spieler1 und Spieler2 gegen Spieler3 und Spieler4, ..., Spieler37 und Spieler38 gegen Spieler39 und Spieler40 spielen würden.
In diesem Fall würden die von Dir beschriebenen Begegnungen gleich am Anfang stattfinden.
Es wäre kein großes Problem, den User bestimmen zu lassen, welches Verfahren benutzt werden soll.
Bei Interesse könnte ich das einfügen.

Grüße
binary
 

Ratty

Mitglied
Registriert
14 Jun 2011
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
binary schrieb:
Ich habe das Berechnen der Paarungen übrigens auf verschiedene Arten implementiert.
Es gibt auch eine, in der in Runde eins Spieler1 und Spieler2 gegen Spieler3 und Spieler4, ..., Spieler37 und Spieler38 gegen Spieler39 und Spieler40 spielen würden.
In diesem Fall würden die von Dir beschriebenen Begegnungen gleich am Anfang stattfinden.
Es wäre kein großes Problem, den User bestimmen zu lassen, welches Verfahren benutzt werden soll.
Bei Interesse könnte ich das einfügen.

Das wäre ziemlich cool!
Wann kann man eigentlich mit der neuen Version rechnen?
 

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Sers,
Ratty schrieb:
binary schrieb:
Ich habe das Berechnen der Paarungen übrigens auf verschiedene Arten implementiert.
Es gibt auch eine, in der in Runde eins Spieler1 und Spieler2 gegen Spieler3 und Spieler4, ..., Spieler37 und Spieler38 gegen Spieler39 und Spieler40 spielen würden.
In diesem Fall würden die von Dir beschriebenen Begegnungen gleich am Anfang stattfinden.
Es wäre kein großes Problem, den User bestimmen zu lassen, welches Verfahren benutzt werden soll.
Bei Interesse könnte ich das einfügen.

Das wäre ziemlich cool!
Is jetzt mit drin. Auf dem Reiten mit den Turniereinstellungen kann man nun das Verfahren selbst wählen.
Ratty schrieb:
Wann kann man eigentlich mit der neuen Version rechnen?
Anfang Dezember.
Muß noch paar Kleinigkeiten ändern, aber ansich ist das Meiste fertig.

Grüße
binary
 

ChiliChip

Aktives Mitglied
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Hi Binary

Wir haben die Kickermaschine nun auch bei einem normalen Dyp ausprobiert und sind auch da über einige
Sachen gestolpert, wobei allerdings nicht auszuschliessen ist, dass wir einfach nicht wissen, wie es
geht:

- Spieler können im Dyp-Modus nicht aus der Datenbank geholt werden und müssen so immer wieder eingegeben werden.
Das ist schade, denn wir würden gerne das ELO System durchgängig benutzen und natürlich ist es auch
einfach unbequem, die Spieler jedes mal zu erfassen.

- Die Ergebnisse der DYPs fliessen ergo auch nicht in die ELO-Datenbank ein.
Aus obenstehendem Grund schade.

- Die Runden um den dritten Platz und den Sieg können nicht gleichzeitig ausgetragen werden, auch wenn
genügend Tische zur Verfügung stehen.
Das war uns völlig unverständlich, da bei sechs Tischen kein Grund besteht, dass die beiden Partien
nicht gleichzeitig laufen können.

- Man kann zwar verbotene Paarungen angeben, nicht aber Zwangspaarungen. Das wäre sehr begrüssenswert,
da es bei uns schwächere Spieler gibt, die nur mit einem bestimmten Partner spielen möchten (da sie
befürchten, stärkere Spieler zu nerven). Das würden wir gerne berüchsichtigen können.

- Ganz toll wäre auch, wenn man Spieler auf Wunsch auch als Goalie oder Stürmer flaggen könnte, um zu
vermeiden, dass zwei reine Goalies zusammengelost werden.

Natürlich ist uns bewusst, dass die letzten beiden Punkte dem reinen Dyp-Gedanken widersprechen,
trotzdem fehlen uns diese Funktionen.
Es wäre schön, wenn Du dahingehend was implementieren könntest.

Es gibt natürlich auch Sachen, die sehr positiv aufgefallen sind, z.B., dass es möglich ist, nach
einigen Vorrunden dann ins KO-System zu wechseln und dort mehrere Finals zu spielen (zb: regulär für
die Plätze 1-8 und einen Trostfinal für die Plätze 8-12). Super Sache.

Danke und Gruss
ChiliChip
 

Claas

Mitglied
Registriert
1 Okt 2013
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Moin,

ich wollte auch kurz sagen das die Kickermaschine super läuft.
Aktuell nutzen wir das Programm mehrmals wöchentlich.

Ich könnte mir vorstellen mich einzubringen und z.B. für die Sache ein FAQ zu erstellen.
Wenns da noch Bedarf gibt bitte kurz melden.

Gruß

P.S.:
Uns ist im "bestplaysworst" aufgefallen, dass sich die Buchholzzahlen auch bei Spielern ändern die aktuell nicht gespielt haben.
Muss das so?
 

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Sers,
ChiliChip schrieb:
- Spieler können im Dyp-Modus nicht aus der Datenbank geholt werden und müssen so immer wieder eingegeben werden.
Das ist schade, denn wir würden gerne das ELO System durchgängig benutzen und natürlich ist es auch
einfach unbequem, die Spieler jedes mal zu erfassen.

- Die Ergebnisse der DYPs fliessen ergo auch nicht in die ELO-Datenbank ein.
Aus obenstehendem Grund schade.
Richtig, die Spielerdatenbank, und damit auch die ELO Berechnung, sind derzeit nur im Fair4All zu verwenden.
Da wird sich auch bis zum nächsten Release nix dran ändern.
Vielleicht paß ich das aber zukünftig mal an.
ChiliChip schrieb:
- Die Runden um den dritten Platz und den Sieg können nicht gleichzeitig ausgetragen werden, auch wenn
genügend Tische zur Verfügung stehen.
Das war uns völlig unverständlich, da bei sechs Tischen kein Grund besteht, dass die beiden Partien
nicht gleichzeitig laufen können.
Wir haben auf unserem letzten Turnier auch kleines und großes Finale zeitgleich gespielt.
Es wird zwar erst nur das kleine Finale angezeigt, aber aufgrund der Halbfinals weiß man ja, wer im Finale steht.
Ich hab das damals so implementiert, weil ich dachte, daß die Finals nich zeitgleich gespielt werden.
Heute weiß ichs besser ;)
Schreib ich mal auf die TO-DO Liste.
ChiliChip schrieb:
- Man kann zwar verbotene Paarungen angeben, nicht aber Zwangspaarungen. Das wäre sehr begrüssenswert,
da es bei uns schwächere Spieler gibt, die nur mit einem bestimmten Partner spielen möchten (da sie
befürchten, stärkere Spieler zu nerven). Das würden wir gerne berüchsichtigen können.

- Ganz toll wäre auch, wenn man Spieler auf Wunsch auch als Goalie oder Stürmer flaggen könnte, um zu
vermeiden, dass zwei reine Goalies zusammengelost werden.

Natürlich ist uns bewusst, dass die letzten beiden Punkte dem reinen Dyp-Gedanken widersprechen,
trotzdem fehlen uns diese Funktionen.
Es wäre schön, wenn Du dahingehend was implementieren könntest.
Verbotene Paarungnen gibts ja nur im Fair4All. Und zwar aus dem Grund, weil die Mitspieler da ständig wechseln und man da dann eben die Möglichkeit haben soll, sowohl zu starke als auch zu schwache Teams zu vermeiden.
Wenn man jetzt nen normales DYP spielt und bestimmte Randkriterien beachten will, dann muß man die Teambestimmung besser per Hand machen.
Ich glaub, daß das eine echt selten genutzte Funktion wäre und daß es da doch andere Baustellen im Prog gibt, die etwas wichtiger sind.
ChiliChip schrieb:
Es gibt natürlich auch Sachen, die sehr positiv aufgefallen sind, z.B., dass es möglich ist, nach
einigen Vorrunden dann ins KO-System zu wechseln und dort mehrere Finals zu spielen (zb: regulär für
die Plätze 1-8 und einen Trostfinal für die Plätze 8-12). Super Sache.
thx
Ich fand Deinen Input auch echt klasse, auch wenn ich nicht alles davon umsetzten werde.
Würde mich freuen, wenn es mehr User geben würde, die die KickerMaschine nicht nur verwenden, sondern auch Änderungswünsche anbringen.
Claas schrieb:
ich wollte auch kurz sagen das die Kickermaschine super läuft.
Aktuell nutzen wir das Programm mehrmals wöchentlich.
thx
Claas schrieb:
Ich könnte mir vorstellen mich einzubringen und z.B. für die Sache ein FAQ zu erstellen.
Wenns da noch Bedarf gibt bitte kurz melden.
Bis vor kurzem gab es da wirklich einen großen Bedarf.
Ein User hat jetzt eine Anleitung geschrieben.
Diese wird der nächsten Version beiliegen.
Quasi das beste Feature der neuen Version :-D
An dieser Stelle ein DICKES DANKESCHÖN an Christian Lippolt!!!
Claas schrieb:
Uns ist im "bestplaysworst" aufgefallen, dass sich die Buchholzzahlen auch bei Spielern ändern die aktuell nicht gespielt haben.
Muss das so?
Ja , im Fair4All und BestPlaysWorst wird die Buchholzzahl durch die Punkte der Mitspieler und Gegner generiert.
Genau gesagt ergibt sie sich aus der Summe der Punkte der Gegner minus der Summe der Punkte der Mitspieler.
Somit soll sie andeuten, wie schwierig die Spiele waren, die man bestritten hat.
Wenn man jetzt nicht spielt, also aussetzt, aber Teilnehmer, die man als Mit- oder Gegenspieler hatte, spielen, dann kann sich deren Punktestand ändern, und damit ändert sich dann auch der eigene Buchholzwert.

Grüße
binary
 

Claas

Mitglied
Registriert
1 Okt 2013
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Moin,

danke für die Antwort. Bin schon sehr gespannt auf die neue Version.

Gruß
 

CQuadrat

Aktives Mitglied
Registriert
16 Nov 2012
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheine
So, ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, aber 19 Forumsseiten lese ich jetzt bestimmt nicht... ;-)

Dem vorigen Post entnehme ich, dass es bald eine neue Verson geben wird, wann? Wo finde ich denn noch eine alte, lauffähige?
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
CQuadrat schrieb:
So, ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, aber 19 Forumsseiten lese ich jetzt bestimmt nicht... ;-)

Dem vorigen Post entnehme ich, dass es bald eine neue Verson geben wird, wann? Wo finde ich denn noch eine alte, lauffähige?
binary schrieb:
Ratty schrieb:
Wann kann man eigentlich mit der neuen Version rechnen?
Anfang Dezember.

Der Softwarelink ist im ersten Posting des Threads zu finden
 

CQuadrat

Aktives Mitglied
Registriert
16 Nov 2012
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheine
Wunderbar, hatte irgendwie wohl gedacht, dass der wohl alt ist, ohne es auszubrobieren...sorry! :-D
 

pb00067

Mitglied
Registriert
26 Aug 2013
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Kickermaschine-Gemeinde,

ich habe ein Java-Auswertungs-Tool für die KickerMaschine programmiert,
welches sich die xml-Dateien aus dem Results-Verzeichnis saugt und:

-eine Excel-Datei mit Teamwertung und Einzelwertung erzeugt (siehe Anhang)
-eine ELO-Chart-Grafik und eine Glicko2-Chart-Grafik für die Einzelwertung generiert (siehe Anhang).
-anzeigt wieviele Kombinationen an einem Turnier gespielt wurden und ggf. welche Kombis mehrfach gespielt wurden.

Installation:
1. Analyse.zip ins Kickerverzeichnis (dort wo start.bat liegt) kopieren.
2. Lade Apache POI3.9 von http://poi.apache.org/download.html runter und extrahiere poi-3.9-20121203.jar ins Kickerverzeichnis
3. Falls der ELO- und Glicko2-Chart (beide optional) erwünscht sind, idem wie oben mit Jfreechart und Commons-Codec vorgehen
4. startAnalyse.bat im Kickerverzeichnis mit folgendem Inhalt erzeugen:

@ECHO OFF
REM Voraussetzungen: Java SE Version 6 oder höher, Apache POI
REM Lade POI3.9 von http://poi.apache.org/download.html runter und extrahiere poi-3.9-20121203.jar in dieses Verzeichnis
REM Usage: KickerAnalysis <StartEloWert> <Maxdiff> <T|F> <Streufaktor> [SpieleLimit2] [Streufaktor2] [SpieleLimit3] [Streufaktor3] ... [DEBUG]
REM
REM StartEloWert: Sollte mindestens doppelt so gross wie Maxdiff sein, normalerweise 1000 oder 1200
REM Maxdiff: ELO-Abstand welcher ein Gewinnverhältnis von 10:1 darstellen soll, wird normalerweise auf 400 gesetzt
REM T: ELO-Aktualisierung am Ende des Turniers (Kickermaschine Version = 0.5)
REM F: ELO-Aktualisierung nach jedem Spiel (Kickermaschine Version > 0.5)
REM Streufaktor: Streufaktor: Max. Punkteänderung pro Spiel. Ein Sieg bei gleichstarken Gegner bedeutet eine Punkteplus von Streufaktor/2
REM SpieleLimit2: Optional, Limit Spiele ab dem Streufaktor2 ziehen soll, bei der FIDE (Schach) ist dieser Wert 30
REM Streufaktor2: Ein Wert kleiner als Streufaktor1
REM DEBUG: Fortlaufende ELO-Ausgabe nach Standard.ERR
REM
REM
SET CLASSPATH=Analyse.zip;poi-3.9-20121203.jar;jfreechart-1.0.16.jar;jcommon-1.0.20.jar;commons-codec-1.8.jar
REM FIDE-Schach DEFAULT ELO_PARAMS java -Xmx1G -cp %CLASSPATH% KickerAnalysis 1200 400 F 30 30 10
REM KickerMaschine Version 0.5 DEFAULT ELO-PARAMS java -Xmx1G -cp %CLASSPATH% KickerAnalysis 1200 400 T 10
REM KickerMaschine Version 0.6 DEFAULT ELO-PARAMS java -Xmx1G -cp %CLASSPATH% KickerAnalysis 1200 400 F 10
java -Xmx1G -cp %CLASSPATH% KickerAnalysis 1200 400 F 50 10 30 30 10


Danach einfach Doppelklick auf startAnalyse.bat
Ich hoffe ihr könnt was anfangen mit dem Tool und findet es nützlich.

mfg
Günther
 

Anhänge

  • EloEntwicklung.png
    EloEntwicklung.png
    253,1 KB · Aufrufe: 1.887
  • Analyse.xls
    458,5 KB · Aufrufe: 156
  • Glicko2-Chart.png
    Glicko2-Chart.png
    88,4 KB · Aufrufe: 1.603
  • Analyse.zip
    86,6 KB · Aufrufe: 138

ChiliChip

Aktives Mitglied
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Hi Binary

Ist es eigentlich mit der Kickermaschine möglich, dass verschiedene Veranstalter sich eine Spieler- und Elo-Datenbank
teilen (wenn beispielsweise 20% der Spieler bei beiden mitspielen)?
Also zB die Datenbank ins Internet auslagern?

Danke und Gruss
ChiliChip
 

pb00067

Mitglied
Registriert
26 Aug 2013
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
@ChiliChip:
Bzgl. Elo-Datenbank sind sämtliche Daten ausser die ELO-Konfigurations-parameter im Unterverzeichnis <Kicker-Ordner>\ELODB abgelegt.
Es genügt also den Ordner ELODB gemeinsam zu halten und in ELOCalcValues.xml dieselben Werte stehen zu haben.
Ich persönlich z.B. lasse die Kickermaschine immer direkt vom USB-Stick laufen und könnte somit praktisch die ELODB problemlos von Turnier zu Turnier mitnehmen ;-)
 

ChiliChip

Aktives Mitglied
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Gute Idee aber in dem Falle ungeeignet, da es sich um verschiedene Veranstalter handelt.
Könnte man diese Dateien in einem beliebigen Pfad (sprich im Netz) ablegen und bearbeiten,
wäre das dienlicher. Dann wäre allerdings zu überlegen, ob man da eine Passwortabfrage (evt. per .htaccess)
integrieren müsste.
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Könnte man ja mit einem dropboxaccount realisieren.
Alle Veranstalter bekommen die Zugangsdaten.
Drin liegt nur der ELODB-Ordner.

Die Start.bat bearbeiten, dass vorm Start der Kickermaschine der Ordner aus der Dropbox rauskopiert wird in den Kickermaschine-Ordner und alles überschreibt. Und dann, wenn möglich auch in der Start.bat nach Beendigung zurückkopieren. Wenns nicht über die Start.bat geht, halt eine separate batch, die man nach Beendigung manuell ausführt.

Man kann natürlich auch die ganze Kickermaschine in die Dropbox schmeißen und jeder Veranstalter startet sie daraus. Dann ist der ELODB-Ordner auch immer aktuell und man spart sich das hin und herkopieren, aber es gäbe dann kein Backup.
 

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Sers,
ChiliChip schrieb:
Ist es eigentlich mit der Kickermaschine möglich, dass verschiedene Veranstalter sich eine Spieler- und Elo-Datenbank
teilen (wenn beispielsweise 20% der Spieler bei beiden mitspielen)?
Also zB die Datenbank ins Internet auslagern?
Man kann nicht mit verschiedenen Instanzen des Programms auf die selbe Datenbank zugreifen.
Kann man auch selber ausprobieren.
Einfach ein F4A unter Nutzung der Datenbank erstellen.
Danach (während die erste Instanz noch läuft) versuchen das gleiche noch mal zu machen.
Es wird die Fehlermeldung kommen: "Datenbank konnte nicht geöffnet werden. Programm wird beendet."
Das hat was mit der Konsistenz der Daten zu tun.

Aus meiner Sicht wäre hier die eleganteste Lösung, das Programm in einen WebService umzuwandeln. Geht zB mit AjaxSwing.
Dann iwo nen TomCat oÄ laufen lassen und fertig.
Der große Vorteil wäre hier auch, daß man mit jedem internetfähigen Endgerät darauf zugreifen könnte. Also zB auch mit einem Smartphone.

Grüße
binary
 

widderdoh

Aktives Mitglied
Registriert
7 Jun 2013
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dormagen (bei Köln)
Ich hab dieses System:

Modellname: MacBook Pro
Modell-Identifizierung: MacBookPro8,1
Prozessortyp: Intel Core i5
Prozessorgeschwindigkeit: 2,3 GHz
Anzahl der Prozessoren: 1
Gesamtanzahl der Kerne: 2
L2-Cache (pro Kern): 256 KB
L3-Cache: 3 MB
Speicher: 4 GB
Boot-ROM-Version: MBP81.0047.B24

Systemversion: Mac OS X 10.6.8 (10K549)
Kernel-Version: Darwin 10.8.0
Startvolume: Macintosh HD
Startmodus: Normal
Sicherer virtueller Speicher: Aktiviert
64-Bit-Kernel and -Erweiterungen: Ja

Nachdem ich über Softwareaktualisierung Java auf den neuesten Stand gebracht hatte, hab ich die Turnier-Software runtergeladen, aber die JAR-Datei lässt sich nicht öffnen. Es kommt nur eine einfache Meldung, dass sie sich eben nicht öffnen lässt. Hab ich was falsch gemacht?

.
 

widderdoh

Aktives Mitglied
Registriert
7 Jun 2013
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dormagen (bei Köln)
Oh, das ist ja blöd. Was kann ich denn jetzt machen? Krieg ich die Turniersoftware bei mir nun gar nicht zum Laufen? Gibt es vielleicht eine ältere Version?
 

widderdoh

Aktives Mitglied
Registriert
7 Jun 2013
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dormagen (bei Köln)
Hab mich gerade mal schlau gemacht - ich werde ganz bestimmt kein Mountain Lion kaufen!

Wenn mir einer sagt, wo ich eine zuverlässige Version von Lion erwerben kann, mache ich das. Hab bis jetzt aber nix gefunden.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben