Transportabler Kicker mit Teleskopstangen

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Heute die Torzählerwürfel gebohrt. Einmal genau angezeichnet, durchgebohrt und den ersten Würfel als Schablone benutzt, mit Schraubzwingen fixiert und immer gib ihm (y) :
Wuerfel.jpg

Danach schonmal alles soweit auf die Stange, die für den Torzähler benutzt wird, aufgereiht:
Torzaehler1.jpg
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Porsche-Makus schrieb:
Hast Du keinen Schraubstock oder warum machst Du das so umständlich mit der Schraubzwinge?

Ne, hab ich nich. Außerdem wird das so mit der Standbohrmaschine gerader, denke ich.
Sonderlich umständlich hab ichs jetzt nicht empfunden.
 

Porsche-Makus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2006
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
0
Ort
Deggendorf
Mit der Ständerbohrmaschine ist schon richtig!

Mit Schraubstock meinte ich jetzt keinen Werkbankschraubstock sondern sowas hier:
 

Anhänge

  • schraubstock.jpg
    schraubstock.jpg
    17 KB · Aufrufe: 2.002

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ahso, ja, ne, hab ich nich :LOL:
Aber könnte man sich ja mal für nächstes mal zulegen.
Aber wie gesagt, mit der Schaubzwinge gings auch super schnell. (y)
 

steph4n

Experte
Registriert
18 Sep 2011
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
0
Ort
wermelschurchen
Porsche-Makus schrieb:
steph4n schrieb:
zur not soll die frau das mit den haenden festhalten ...

Wenn man seine Frau schlimm an den Händen und Unterarmen verletzen will, ist das eine gute Idee :nono: :-(


hauptsache die haare verfangen sich nicht im bohrfutter ... :LOL: :LOL: :LOL:
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
So jetzt mal back to topic hier ;)

Hab die Würfel jetzt "magnetisiert". Loch durchgebohrt, eine Seite mit nem 6er Bohrer vertieft, die andere mit dem Senker bearbeitet, auf beiden Seiten ne kurze Schraube reingejagt, dabei auf der vertieften Seite 0,5mm tiefer, und dort unterstützt von Sekundenkleber einen Magneten eingepasst.

Hier ein Bild mit den 4 Arbeitsschritten:
Wuerfel1.jpg

Die Würfel haben jetzt also auf einer Seite nen Magneten und auf der anderen nen Schraubenkopf und beim zusammenschieben zieht sich der Schraubenkopf am Magneten vom nächsten Würfel fest... fetzt (y)
 

steph4n

Experte
Registriert
18 Sep 2011
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
0
Ort
wermelschurchen
das ist praktisch, da kann man sich direkt 5 tore in einem go stellen ... :LOL: :LOL: :LOL:
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ja, Naja, die Idee ist ja nicht von mir :LOL:
Gibts ja bei einigen namhaften Herstellern auch. Ich glaub bei dem neuen Tisch vom Rechtsreißer sind die Zähler auch magnetisch.
Ist halt gut, wenn man ein rabiates Spiel hat, dass die Anzeige beim Zähler eindeutig bleibt und sich nichts ohne weiteres verstellt.

Außerdem ist der Sound demütigender, wenn man nach einem Wechsler den Stein schwungvoll zu sich zieht! (y)
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Dann halt einen anderen zermürbenden schuss... Der Punkt ist doch...... ;)

Egal

Mal ne andere Frage:
Die Federn die in den Teleskopstangen integriert sind, sind ja Italotypisch länger als ein Ball breit. Ergo rollt der Ball nachher an der Bande entlang am Gegner vorbei, ohne dass der eingreifen kann.
Kann man da was machen? Ich meine, kann man die Federn kürzen (Hätte ein "unsauberes" Ende zur Folge und beschädigt vielleicht beim Anschlagen das Lager oder die Figur) Oder sollte ich eine Bonzini-artige Leiste am Spielfeldrand verbauen?
 

toblin

Aktives Mitglied
Registriert
15 Dez 2010
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
8
Ort
Mülheim an der Ruhr
steph4n schrieb:
Porsche-Makus schrieb:
steph4n schrieb:
zur not soll die frau das mit den haenden festhalten ...

Wenn man seine Frau schlimm an den Händen und Unterarmen verletzen will, ist das eine gute Idee :nono: :-(


hauptsache die haare verfangen sich nicht im bohrfutter ... :LOL: :LOL: :LOL:

Ich weiß ja nicht, wie lang die Haare seiner Frau an Händen und Unterarmen sind, aber... :-?
 

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
11
Ort
Lünen
e.t.chen schrieb:
Ja, Naja, die Idee ist ja nicht von mir :LOL:
Gibts ja bei einigen namhaften Herstellern auch. Ich glaub bei dem neuen Tisch vom Rechtsreißer sind die Zähler auch magnetisch. (y)

Ja, sind auch magnetisch - aber nicht halb so schön wie deine (y) - gute Idee gut ausgeführt - Hut ab !!!
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Hehe, danke :)

Aber mal zurück zu meiner letzten Frage: Was mach ich um die zu langen Federpuffer zu kürzen/den Figur-Banden-Abstand zu verringern? :-?
 

Porsche-Makus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2006
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
0
Ort
Deggendorf
e.t.chen schrieb:
Ich meine, kann man die Federn kürzen (Hätte ein "unsauberes" Ende zur Folge und beschädigt vielleicht beim Anschlagen das Lager oder die Figur)

Die Federn kannst Du kürzen, das "unsaubere Ende" muss dann plan geschliffen werden, so wie bei der linken Feder auf dem Bild:

Ressorts_de_compression_coniques.jpg
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Aha, ok. Mal schaun, wie gut das auf der Griffseite funktioniert, wo die Federn recht kurz sind. Dort ist noch ein recht dicker Kunststoffring zwischen Feder und Figur.
Muss die Federn ja auch direkt auf der Stange küzen, da ist das ja nicht abbauen kann bei Teleskopstangen. Mal schauen.

Aber das sind sachen, die man machen kann, wenn der Tisch fertig ist.

Hab heute erstmal die Torlöcher und die Aussparungen für die Torzähler angezeichnet.

Morgen gehts dann endlich mal wieder mehr zur Sache. Tore ausschneiden, Tisch begradigen und Torzähler fertig bauen... Wäre so der Plan. Schauen wir mal, wieviel wir davon wirklich schaffen :)
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Moin

Problem: Die Einschraubmuffen reißen an den Querleisten raus :-(
Ist halt doch nur Weichholz bei den Leisten. Beim Korpus halten sie.

Jetzt würde ich die gerne gegen sowas tauschen:
einschraubmutter.JPG


Weiß einer wie die dinger heißen?
Hab die unter einschraubmuttern und einschraubgewinde gefunden, abr nur in M10. Da Einschraubmuttern ja eigentlich was anderes sind, haben die teile bestimmt nen anderen Namen, unter dem ich die eher finde....
Könnt ihr mir helfen? :anbet:
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Jo, genau die mein ich.
Bei Normschrauben.de werden die unter Einschlagmuttern geführt. Allerdings auch nur in M8 und M10
Muss ich wohl weitersuchen...
Denke es gibt keine treffende Bezeichnung für die dinger. :|
 

steph4n

Experte
Registriert
18 Sep 2011
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
0
Ort
wermelschurchen
kennst du einen mit ner drehbank?
die sind ruckzuck gedreht die dinger.
 

Porsche-Makus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2006
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
0
Ort
Deggendorf
steph4n schrieb:
kennst du einen mit ner drehbank?
die sind ruckzuck gedreht die dinger.

Ich habe eine Drehbank und mache gerne Auftragsarbeiten, besonders Kleinteile in geringer Stückzahl. Ist aber meistens alles nicht so einfach (oder besser gesagt billig), wie es auf den ersten Blick scheint.

So ein Teil musst Du wegen dem Kragen aus dem Vollen drehen, d.h. nix mit Ruckzuck... klar kann ich sowas machen, aber meistens ist es doch günstiger, einen Anbieter dafür zu suchen. Bei mir kommt halt auch noch dazu, dass ich sowas meistens aus Stahl (C45 oder ST42) mache, und der rostet halt mal.

Galvanisch verzinken? Kein Thema, kostet aber halt...

Edelstahl? Kein Problem, kostet aber nochmal ein vielfaches mehr.

Alu? Kein Problem, rostet nicht, hat aber bei weitem nicht die Festigkeit von Stahl...

Alles nicht so einfach als von der Stange ;) !
 

steph4n

Experte
Registriert
18 Sep 2011
Beiträge
1.164
Punkte Reaktionen
0
Ort
wermelschurchen
ja wuerd auch n automatenstahl nehmen,
planen,
zentrieren,
bohren,
gewindeschneiden,
grossen aussendurchmesser,
paar mal einstechen,
kleinen aussendurchmesser,
abstechen,
usw. ...

8 stueck oder wieviel erbraucht,
sollten nich so lange dauern ...

man muss es ja auch nicht komplizierter machen als es ist.
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Na denn macht mir doch mal Preise für 8 Stück M6 ;-)
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
steph4n schrieb:
ich hab leider keine drehbank, sonst waeren die schon in der post ... :LOL:
Danke, Der Wille zählt, bistn Guter! :-D
Naja, ich schau heute mal im Baumarcht, was sich da so finden lässt. Im Zweifelsfall muss ich da halt M8er Schrauben reinjagen...
 
Oben