Tischfussball WM 2022

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
1.946
Punkte Reaktionen
236
Status
-
Man stelle sich vor, Tischfußball wäre olympisch!!! Das würde D im Medaillenspiegel ja dermaßen pushen.
Wie ist denn da aktuell der Stand der Dinge? Wird es ernsthaft geprüft? Wie stehen die aktuellen Chancen? Es wäre halt so absolut verdient und mega, wenn Tischfußball olympisch werden würde!
Ich stell mir das immer so in meiner Fantasie vor, so Übertragungen von den olympischen Spielen, über Tischfußball…
Die Diskussion hatten wir schon oefter.
Meiner Meinung nach passt Tischfussball nicht wirklich ins Programm der olymp. Spiele.
Aber es wuerde wunderbar ins Programm der Worldgames passen, und umgekehrt koennten die Worldgames die Zuschauer aus der Tischfussballgemeinschaft auch gut gebrauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kubala

Aktives Mitglied
Registriert
20 Aug 2013
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
10
Der Medaillenspiegel sieht aus wie ein knapp gescheiterter vollständiger Übernahmeversuch. Kommt sicher auch durch die Quantität, da der DTFB einfach jede mögliche Disziplin mit Freuden besetzt, aber auch das ist ja eine schöne Sache.

Die beiden Einzeltitel von Linh und Ruben sind toll, wobei der letztere durch Hundstorfers Performance im Teamwettbewerb noch mal ein zusätzliches Ausrufezeichen bekommen hat. Super auch das Mannschaftsgold der Damen und der U19 Junioren. Das Abschneiden der Herren ist für mich nicht so einfach zu bewerten und hängt davon ab, wie man eine Reihe einzelner Faktoren gewichtet:

- Gegen die USA im Halbfinale auszuscheiden ist alles andere als eine Schande.
- Die Österreicher haben sich gegen die USA durchgesetzt.
- Die USA waren keineswegs mit ihrer stärksten Truppe angereist.
- Bei der deutschen Mannschaft gab es einige Ausfälle, Alex di Bello war ganz zu Hause geblieben, Benny Struth fiel vor dem Halbfinale aus.
- Bei den USA gab es während des Turniers ebenfalls Krankheitsfälle. Laut englischem Kommentar spielte Loffredo mit Fieber und war Spredeman wochenlang vorher krank, auch während des Turniers noch.

Die einzelnen Abschnitte liefen

Hampel - Rue 8:10
Stoffel/Hoyer - Castillo/Aragones 3:10
Wohlgemuth - Spredeman 7:10
Velasco/Haas - Stahl/Loffredo 15:10 (glaube ich).

Das letzte Doppel hat stark performt, auch schon gegen Portugal, die Leistung von Raphael Hampel gegen Terry Rue ist sicher gut, Nico Wohlgemuth konnte nach 0:6 und dem Kollaps nahe noch ein Desaster vermeiden. Die 7 Punkte minus aus dem ersten Doppel waren eine hohe Hypothek, wobei Max Hoyer vermutlich schwerstens über seine Quote am sicken ist. Die Bälle waren da, die Tore nicht und das gegen ein (für mich) nicht gerade weltbekanntes Doppel. Das wiederum nicht nur mit ihren Pässen (auch von 2 auf 5 im Doppel) sehr gut ausgesehen hat.

Als Fazit dürfte ein "Da war mehr drin" hängenbleiben, und dann geht es los wie oben mit "Aber gegen die USA... aber die waren doch auch nicht.. " usw.
 

Tex-Hex

Aktives Mitglied
Registriert
29 Sep 2013
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
7
Kickertisch
LeoProTournament + UllrichHome
Status
Ligaspieler
Weiß jemand warum die Videos auf Twitch nicht mehr verfügbar sind? Waren das nicht mal 30/40 oder sogar 60 Tage?
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
1.946
Punkte Reaktionen
236
Status
-
Weiß jemand warum die Videos auf Twitch nicht mehr verfügbar sind? Waren das nicht mal 30/40 oder sogar 60 Tage?
Die Bildrechte liegen wohl beim itsf und nicht bei dtfbtv, denke aber das in den kommenden Wochen die Spiele einzeln auf YT hochgeladen werden
 

frischeBrise

Aktives Mitglied
Registriert
15 Jan 2012
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
12
Weiß jemand warum die Videos auf Twitch nicht mehr verfügbar sind? Waren das nicht mal 30/40 oder sogar 60 Tage?
Meine Info ist: bei Twitch gibt es kaum Geld für archivierte Videos, die dort gesehen werden. Da das Streaming aber finanziert werden muss, wurde entschieden, dass die Videos nicht auf Twitch bleiben, sondern dort entfernt, geschnitten und dann auf Youtube hochgeladen werden...
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
38
Die beiden Einzeltitel von Linh und Ruben sind toll, wobei der letztere durch Hundstorfers Performance im Teamwettbewerb noch mal ein zusätzliches Ausrufezeichen bekommen hat.
Das mit Rubens Titel kann man so sehen, weil Hundstorfer Favorit war und ein fantastisches Turnier gespielt hat. Ruben ist aber auch einfach mal über sich hinaus gewachsen. Wirklich ein großes Turnier von ihm!
Linhs Titel ist fast schon die logische Konsequenz aus ihrer Entwicklung. Es gibt auch bei den Damen eine große Spitze, aber zumindest unter den Stürmerinnen ist sie mittlerweile mMn. die klare Nummer 1. Beeindruckend war auch die Leistung im Nationencup zusammen mit Maura, die deren Status als bestes Doppel in Deutschland auch untermauert hat.
Als Fazit dürfte ein "Da war mehr drin" hängenbleiben, und dann geht es los wie oben mit "Aber gegen die USA... aber die waren doch auch nicht.. " usw
Bevor ich zur Leistung der deutschen was sage, erstmal was zu den USA:
Loffredo ist natürlich die Legende schlechthin, zu Tony muss man nichts sagen und Terry Rue gehört auch absolut zur Elite. Die anderen haben sich auch gut geschlagen, aber am beeindruckendesten ist eigentlich wie weit sie gekommen sind, wenn man bedenkt wer alles nicht dabei war. Ryan Moore, Billy Pappas, Blake Robertson und Rob Mares ganz an der Spitze, oder auch Tommy Yore und McMillan. Wenn die USA in Bestbesetzung antreten sind sie eigentlich in jedem Modus, in dem der Tornado dabei ist, unschlagbar.

Hampel hatte es gegen Rue natürlich per se nicht leicht und aus meiner Sicht ist ein Pin-Schütze auf dem Tornado grundsätzlich im Nachteil. Wenn man bedenkt wer im Kader und verfügbar war, hatte Jörg aber natürlich auch keine perfekt passende Alternative für das Duell. Er hat sich aber trotzdem sehr gut geschlagen.

Das erste Doppel lief natürlich komplett in die falsche Richtung. Woran das lag mag ich nicht beurteilen. Im Stream wurde vorher erwähnt, dass Max Hoyer nicht gerne im Stream spielen will. Dann auf der Bühne gegen die USA könnte das Lampenfieber vielleicht wirklich die ausschlaggebende Rolle gespielt haben. Marc hat sich dann anscheinend auch etwas davon anstecken lassen, aber wer will ihm das verdenken.

Nico hat es sehr gut gemacht, aber es ging halt gegen Spredeman. Da muss es schon extrem gut laufen um wirklich was zu reißen, aber allgemein sollte es an dem Tag nicht sein.

Marvin und Thommy haben es wirklich fantastisch gemacht, aber da war der Zug mehr oder weniger schon abgefahren.

Etwas unglücklich war es also schon und aus verschiedenen Gründen konnte nicht jeder sein Level abrufen. Trotzdem würde ich niemandem einen Vorwurf machen und sehe grundsätzlich in dem Team sehr viel Potential. Gegen Österreich hätten wir mMn. zb. deutlich besser ausgesehen.
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
38
Weiß jemand was mit den Dänen war? Da fällt mir gerade auf, dass ich weder ein Nationalteam, noch Einzel oder Doppel gesehen habe?!
 

Kubala

Aktives Mitglied
Registriert
20 Aug 2013
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
10
Keine Ahnung. Kein Wonsyld nirgendwo gemeldet, keine Amalie Bremer. Vielleicht Probleme bei der wahrscheinlich eher kleinen Verbandsstruktur, vielleicht auch irgendwelche Animositäten. (Dies, weil Yannick Correia im Chat zu Protokoll gab, dass er wegen Problemen mit dem Luxemburger Verband und dem ITSF keinen Bock hatte.)
 

refoosball

Aktives Mitglied
Registriert
9 Mrz 2018
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Die Bildrechte liegen wohl beim itsf und nicht bei dtfbtv, denke aber das in den kommenden Wochen die Spiele einzeln auf YT hochgeladen werden
Auf dem youtube Kanal fehlen aber auch noch viele der Videos, die es bei Twitch schon vor Monaten gab und wo es im Stream auch hieß, die gäbe es später auf youtube. Wenn man sicher gehen will sollte man den Stream in der kurzen Zeit wo er bei Twicht verfügbar ist abspeichern.
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
38
Keine Ahnung. Kein Wonsyld nirgendwo gemeldet, keine Amalie Bremer. Vielleicht Probleme bei der wahrscheinlich eher kleinen Verbandsstruktur, vielleicht auch irgendwelche Animositäten. (Dies, weil Yannick Correia im Chat zu Protokoll gab, dass er wegen Problemen mit dem Luxemburger Verband und dem ITSF keinen Bock hatte.)
Welche Probleme soll es denn gegeben haben? Alle anderen Luxemburger waren ja da und Correia hatte ja schon vor längerem seinen Rückzug, zuerst sogar ganz vom Kickern, angekündigt. Meine Vermutung ist da eher, dass es wie bei den Amis eher eine finanzielle Frage ist.
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
1.946
Punkte Reaktionen
236
Status
-
Hampel hatte es gegen Rue natürlich per se nicht leicht und aus meiner Sicht ist ein Pin-Schütze auf dem Tornado grundsätzlich im Nachteil.
hm, das hat Fred irgendwie nie gestoert ;)
und der Top Nachwuchs der Amerikaner scheint dem Snake auch die kalte Schulter zu zeigen (Sully mit Push und Evan mit Europin).
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
422
Punkte Reaktionen
38
hm, das hat Fred irgendwie nie gestoert ;)
und der Top Nachwuchs der Amerikaner scheint dem Snake auch die kalte Schulter zu zeigen (Sully mit Push und Evan mit Europin).
Wir reden hier aber nicht von Fred😉 Ich habe ja nicht behauptet, dass es nicht möglich ist, aber es ist halt deutlich schwerer.
Habe ja auch nicht behauptet, dass auf dem Tornado nur Jet geschossen wird, Schieber und Zieher sind dort ja schon immer stark gewesen.

Dass dieser Evan (Mcgregor?) pin schießt habe ich nicht mitbekommen. Ist aber natürlich auch einfacher, wenn man mit dem Tisch aufwächst und das Spiel nicht von den deutschen Tischen adaptieren muss.

Zusammengefasst: Natürlich geht es auch auf höchstem Level. Grundsätzlich ist der Schuss auf dem Tornado aber schwieriger als die anderen. Bei der Einschätzung bleibe ich😀
 

Kubala

Aktives Mitglied
Registriert
20 Aug 2013
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
10
Welche Probleme soll es denn gegeben haben? Alle anderen Luxemburger waren ja da und Correia hatte ja schon vor längerem seinen Rückzug, zuerst sogar ganz vom Kickern, angekündigt. Meine Vermutung ist da eher, dass es wie bei den Amis eher eine finanzielle Frage ist.
Hat er nicht genauer erzählt, ich kann das nur so wiedergeben wie er gesagt hat. War jedenfalls ganz unterhaltsam, dass er seiner Mannschaft live im deutschen Stream zugesehen hat, zusammen mit Alex di Bello.
hm, das hat Fred irgendwie nie gestoert ;)
und der Top Nachwuchs der Amerikaner scheint dem Snake auch die kalte Schulter zu zeigen (Sully mit Push und Evan mit Europin).
Gab´s eigentlich schon mal Topspieler mit Pushshot? Ich habe mir mal sagen lassen, das größte Hindernis dabei, den Push auf das gleiche Niveau wie die anderen Schüsse zu bekommen sei die fehlende Möglichkeit, den Ball "cutback" zurückzuziehen. Das scheint Sullivan Rue aber nicht zu beeindrucken.
 
Oben