Suche Löwenkicker (je neuer desto besser)

Tabascoinasseln

Mitglied
Registriert
12 Dez 2006
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Hallo Kickerfreunde!

Ich bin noch nicht ganz so bewandert, hab mich grade frisch eingelesen ins Thema "Löwen-Kicker"...

Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde der Löwen-Kicker bis 1999 von Leonhart gebaut und danach von Lehmacher.

Hat jemand ein neues, gutes Modell mit oder ohne Münzer anzubieten? Freue mich über jedes Angebot (keine Home-Version!)

Je neuer, desto besser...

Komme aus Dortmund und würde selbst abholen.

Schöne Grüße
Chris
[/b]
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.233
Punkte Reaktionen
5
Ort
Mülheim an der Ruhr
Hi,

zusätzliche Info für dich, fall du ausschließlich einen Lehmacher-Löwen suchst: Nach anderen Angaben wurde der Löwen nur genau in 2000 von Lehmacher gebaut und vorher _und_ nachher von Leonhart. Lehmacher-Löwen erkennst du am eindeutigsten an den Lagern. Die Lehmacher-Lager haben nur zwei Schrauben, die auf einer Höhe mit den Stangen sitzen und ein Lehmacher Logo (ML in einem Haken). Die Leonharts haben dagegen vier Schrauben. Andere Hinweise: Leonharts sind aus Tischlerplatte oder Multiplex, Lehmacher aus MDF. Die Figuren bei Lehmacher haben auf dem Rücken ebenfalls ein ML-Logo, was natürlich nicht wirklich aussagekräftig ist, weil man die noch am leichtesten wechseln kann.

Gruß
klaschatx
 

Tabascoinasseln

Mitglied
Registriert
12 Dez 2006
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Hallo Ihr Beiden,

vielen Dank für die schnellen ANtworten...nach einer weiteren Recherche sollte ich mich wohl doch für einen Leo entscheiden, oder?

Wo finde ich denn das P4P Forum?
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
P4P-Forum findest du unter: http://www.tischfussball.de" onclick="window.open(this.href);return false; -> Diskussion

Eine gute Kaufberatung hängt von den Informationen des Ratsuchenden ab:

1. Wie sieht deine Kicker-Erfahrung aus? An welchen Tischen hast du bereits (in der Kneipe, bei Freunden) gespielt?

2. Was sind deine Ambitionen? Nur gelegentlich mit Freunden zocken, oder spielst du öfters in der Kneipe und willst dort beeindrucken? Oder geht es sogar in Richtung Kickersport (Liga, Turniere?)

3. Wie sehen deine preislichen Vorstellungen aus?


Klaschatx hat übrigens Recht, nur der 2000er Löwen wurde von Lehmacher gebaut. Weitere Erkennungsmerkmale sind die nummerlosen Torzähler, die breiten schrägen Ecken des Korpus und die Seitenwände des Ballauswurfschachts.
 

Tabascoinasseln

Mitglied
Registriert
12 Dez 2006
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Hallo Ryu,

je mehr ich hier stöbere und lese, desto unentschlossener bin ich.

Jedoch kann ich Dir schonmal folgendes sagen:

(1. Wie sieht deine Kicker-Erfahrung aus? An welchen Tischen hast du bereits (in der Kneipe, bei Freunden) gespielt? )

-> Ich habe zu Hause einen Deutschen Meister Home-Version an dem das üben alleine keinen grossen Spass macht, da die alte Platte sehr rauh und rutschig ist. Klemmer und Zieher klappen zwar, aber alles andere macht alleine keinen SPass... In unserem Umfeld stehen eigentlich nur Löwen-Kicker (alt & neu), einige Lehmacher und Leonharts. Deshalb hab ich mich für den Kauf eines solchen Modells entschieden.

(2. Was sind deine Ambitionen? Nur gelegentlich mit Freunden zocken, oder spielst du öfters in der Kneipe und willst dort beeindrucken? Oder geht es sogar in Richtung Kickersport (Liga, Turniere?) )

-> Ich möchte einfach nur besser werden. Turniere in Kneipen und Privat hab ich schon gespielt, manchmal sogar schon mit Erfolg...

(3. Wie sehen deine preislichen Vorstellungen aus?)

-> Ich hab mir 1000,- EUR als Grenze gesetzt, allerdings dann für ein absolutes Topmodell

Ich war übrigens grade bei Löwen-Entertainment und hab mich da mal schlau gemacht, die erzählen mir, dass ich nen Löwen-Home Soccer nehmen soll. Meiner Meinung dann nicht viel besser als mein Deutscher Meister, da die beiden gleich schwer sind und der Löwe dann ebenso schnell verrutscht, aber die meinten nur, dass ich den Home-Soccer nicht bewegen würde im Spiel, hm naja... (60 kg sind doch 60 kg, oder?)

Wenn ich hier nen schönen Soccer bekomme, würde ich den Deutschen Meister abgeben. Hat jemand ne Ahnung, was ich dafür nehmen könnte? Der Zustand ist technisch TOP, da neue Lager, Griffe und Puppen, das optische würde ich auf Zustand 2 einschätzen. Geschmackssache eben, da Holzoptik...

Ich werd jetzt mal mit dem Verkäufer des LEO im P4P Forum Kontakt aufnehmen, mal schauen, was er so anbietet.

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für Eure Hilfe, dass es gleich am ersten Tag soviel Resonanz gibt, hätte ich nicht gedacht!
Euer Christian
 

Selbermacher

Meister
Registriert
20 Feb 2006
Beiträge
3.127
Punkte Reaktionen
2
Ort
Kiel
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Topmodell bis 1000 Euro und dabei Loewen "ähnlich"?

Nimmste nen P4P-Home und gut iss. ;-)
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Yep, das sollte es sein.
Hört sich auf jeden Fall so an, als ob du schon im Anfangsstadium der Kickersucht bist... :-D Wer bereit ist, 1000€ auszugeben, der will nicht nur so nen bisschen rumdaddeln.
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
1.596
Punkte Reaktionen
26
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Und wenn Du etwas wartest gibts bestimmt bald auch P4P´s mit Vollstangenauf dem Gebrauchtmarkt, oder Du vertickst deinen Förster DM bei ebay, gibt bestimmt noch über 200 Euro und legst dann alles Geld zusammen in einen Turniergebrauchten P4P für 1200 an, dann bist Du auch versorgt.

Alternativ gibts nat. noch den Ullrich und den Fireball, der Fireball ist gut, Extrasatz Soccerfiguren, dann kannst Du immerhin die verschiedensten Stile spielen und sparst noch einige Euro ... ist aber dafür nicht so total den Löwen ähnlich!
Grüße
Peter
 

Tabascoinasseln

Mitglied
Registriert
12 Dez 2006
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dortmund
Hallo Peter,

nach den ersten Antworten hatte ich mich eigentlich auf einen Leonhart versteift...

Und zum Schluss rät mir hier jeder zu einem P4P? Ist ja eigentlich nen Lehmacher, oder? Was haltet ihr von diesem hier?

[veralterter Link]

Ist das das Modell, von dem Du sprachst? Wenn ich den für 1100,- Euronen bekäme, wärs Preis/Leistung mässig i.O.? Oder doch lieber einen mit Münzer fürs gleiche Geld? Oh man, wieso ist das nur so schwer?

So langsam glaube ich, dass unter den drei Modellen kein grosser Unterschied ist, kann das sein?

Der P4P wird von Tecball verkauft, die, wie ich gesehen habe, komische Tore, bzw Torwartstangen haben, die sich nicht um 360° drehen lassen?! Ist das bei dem für 1100,- EUR auch der Fall???
Ich hoffe doch wohl nicht ;-)

Grüße C.
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
1.596
Punkte Reaktionen
26
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Hallo C. ,
das war das Modell von dem ich sprach, einen Erfahrungsbericht müßte es von Ryu geben.
Auf alle Fälle ein toller Tisch! Und 1100 wäre günstig, 1200 war der Preis an Turnieren.
Übrigens ist es so, daß der Tecbal eine Ausgründung von Lehmnacher ist, wegen dem inter. TiFu Verband (ITSF), und der TecBall Zulassung.
Und beim P4P gibts ein normales Tor!

Die Unterschiede sind nicht so groß, aber vom spielen her ist der P4P schon das feinste was ich bisher versucht habe.

Eigentlich solltest Du Probespielen, und zwar mit den entsprechenden Tischen. Den Leo oder Löwe kennst Du, dann vielleicht den Ullrich, den Fireball und den P4P evtl. sogar noch den Tecball ....

Bei P4P wird 2007 mit Hohlstangen gespielt, das besitzt vom spielen nur Relevanz wenn Du höhere Spielklassen erreichst oder oft zu Turnieren fährst, sonst ist die Umstellung auch machbar.
Aber das heißt, das die Turnier-P4P mit Hohlstangen 60 Euro teurer werden, und evtl. werden auch vermehrt Vollstangen P4P gebraucht angeboten ist aber viel Spekulation.

Zum probespielen würde ich Dir einen Blick bei http://www.fooserama.de" onclick="window.open(this.href);return false; ind die Spielorteliste werfen, vielleicht ist ja was dabei in deiner Nähe.
Viele Grüße
Peter
 

Tommy

Mitglied
Registriert
23 Okt 2006
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Wenn du noch einen Löwen suchst, wäre vielleicht dieser hier Interessant:

http://cgi.ebay.de/LOWEN-KICKER-Soccer-2000-WIE-NEU_W0QQitemZ300059358446QQihZ020QQcategoryZ8732QQrdZ1QQcmdZViewItem" onclick="window.open(this.href);return false;

macht mir einen ziemlich schönen Eindruck.

edit: Auch ein Löwen von Lehmacher gebaut.
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Den von dir verlinkten P4P-Tisch (nicht den Löwen von Tommy) habe ich selber, hier der von Petermitoe genannte Thread:
http://forum.tischfussball-online.com/ftopic1133.html Die guten Fotos findest du auf Seite 2. Meiner Meinung nach ist dieser Tisch der zur Zeit beste in Deutschland hergestellte Tisch. Das Spiel auf diesem Tisch kannst du fast zu 100% (minimale Umstellung) auf nen Leonhart oder Löwen umsetzen.

Über die Hohlstangensache würde ich jedoch schon nachdenken:
Ende Januar stellt P4P auf Hohlstangen um, die meisten Kneipentische haben jedoch Vollstangen. Wenn du also keine P4P-Turniere spielen willst und auch nicht an bestimmten Ligen teilnehmen willst, dann sind Vollstangen die richtige Wahl. Ansonsten würde ich noch bis zur Hohlstangenumstellung abwarten, und mir dann für 1260€ einen "turniergebrauchten" P4P-Tisch bei Lehmacher zu holen (Das sind Tische, genau wie der von ebay, die ein oder zweimal auf Turnieren bespielt wurden und dann preiswerter verkauft werden. Da kommt man eigentlich immer dran, einfach bei Lehmacher anrufen).
 

Ähnliche Tischfusball Themen

Oben