Suche Kickertisch im Allgäu

samy

Aktives Mitglied
Registriert
14 Jan 2008
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
Memmingen
Hey Kickerfreunde,

meine Verlobte und ich wollen uns einen Tisch zulegen.
Und zwar in Memmingen.

Jetzt bin ich auf der suche nach einem guten Tisch für den Heim-gebrauch. Am liebsten ein Lehmacher (Home/Professional)
Bin bereit ca. 1000€ auszugeben.

Was für Infos benötigt Ihr noch?

Freu mich über PN's und Fragen. (y)
Grüßle,
Samy
 

commo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12 Mai 2011
Beiträge
591
Punkte Reaktionen
0
Lehmacher gibts gebraucht zu Hauf, allerdings hat Lehmacher die Produktion eingestellt. Ich persönlich würde mir aufgrund dieser Tatsache keinen mehr zulegen. Bei euerem Budget kämen ja schon diverse neue Tische in Frage, z.B. von Leonhart:
http://www.original-leonhart.com/shop/index.php
 

samy

Aktives Mitglied
Registriert
14 Jan 2008
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
Memmingen
Dann sollte ich mir eher nen Ulrich zulegen?
Oder komme ich dann nicht auch günstig zu einem Lehmacher Prof.? :-D

Mein Problem ist auch, das hier in der Gegend schwer an einen zu kommen ist...
 

commo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12 Mai 2011
Beiträge
591
Punkte Reaktionen
0
In der Preisklasse bis 1000.- kann man folgende Tische empfehlen:

http://www.kicker-klaus.de/online/seiten/6924.htm?sid=T0OTd8CoKR8AADGuRVAAAAI9&rid=T0OTd8CoKR8AADGuRVAAAAI9&rseite=vector3
http://shop.ullrich-sport.de/product.php?id_product=32
http://www.knalldenball.de/

Den Ullrich evtl mit Updates aufwerten.
Meiner Meinung nach die bessere Wahl als ein gebrauchter Lehmacher, welcher erstens gebraucht teurer und wie du schon sagtest in deiner Gegend evtl schwer zu kriegen sein wird und viele Verkäufer wollen ihren Tisch nicht versenden und bieten nur Selbstabholung an...
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
1.813
Punkte Reaktionen
146
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Naja,

ein Lehmacher P4P wird zur Zeit vielleicht mit 800Euro gehandelt, dafür finde ich den Tisch okay.

Es wird sich eher daran scheiden, welche Ambitionen vorliegen?
P4P- Purniere und Ligabetrieb oder eher Heimgebrauch?
Probespielen wäre gut ... ich würde mal rumschauen und alle Interessanten Tische im Budget testen, Lettner und Ullrich P4P liegen wohl zu hoch, blieben die Leos, Fireball, Ullrich Home mit denen man allesamt gut spielen kann ..., wenn eine Frau mit im Spiel ist, spielt vielleicht auch noch die Designfrage eine Rolle

Grüße
Peter
 

samy

Aktives Mitglied
Registriert
14 Jan 2008
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Ort
Memmingen
So, ich werd uns wohl nen Ulrich Home gönnen + p4p uprades.
Da wir schon mal auf dem Ulrich Pro gespielt haben, sollte ich damit ja ganz gut fahren.

Würde schon gern mal auf nem p4p Turnier bei den Neulingen mithalten können, deshalb passt das denk ich.

Danke für eure Hilfe, Jungs!

PS: Die Dame darf zwischen Silber und Schwarz wählen =D
 
Oben