Skinny birch oder „Der dicke 4-jährige bekommt ne dünne Schwester“

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Guten Tag,
mein erster Tisch (nennen wir ihn der Einfachheit halber „fat birch“) bekommt dieses Jahr eine deutlich beweglichere Schwester an die Seite gezimmert, die skinny birch. Einige haben vielleicht schon meine Vorbereitungen in einem anderen Thread gesehen. Ich habe seit einiger Zeit zwei schöne 30mm Multiplex Tischplatten hier liegen und bereits deren Metamorphose zum mobilen Kicker angestoßen 😎
Eigentlich wollte ich den Tisch erst fertig bauen und dann alles hier reinstellen aber ich habe bei meinem ersten Tisch - dem Dicken - sehr von eurem Input guter Ideen profitiert, so dass ich keinen Sinn darin sehe mich bis zur Fertigstellung hier zurückzuhalten.

Hier nochmal kurz das mehr oder weniger finale - man weiß ja nie was sich über die verbleibende Bauzeit noch so alles ergibt - Konzept:
  • 30mm Birke Multiplex, HPL beschichtet
  • keine sichtbaren Verbindungen am Korpus außer den Schrauben für die Beine
  • klappbare aufgedoppelte Beine: 30mm sind mir gefühlt zu mager, also 60mm stark und dazu (zweifach?) verstrebt mit dem jeweiligen Gegenüber
  • die Beine werde ich in ihrer Endposition mit mindestens einer zweiten, vielleicht noch einer dritten Schraube fixieren, so dass ich auf eine Strebe zur Stabilisierung zwischen den Beinpaaren wie beim Libero und Compact verzichten kann
  • 38mm Lagerbohrungen für Ullrich Wechsellager
  • P4P / Ullrich Premium-Spielfeld auf 18mm Siebdruckplatte (ist noch über) auf Leisten im Korpus
  • möglichst viel Gewicht bei „gerade-noch-so-Mobilität“. Ich muss den Tisch nicht auf ne Weltreise mitnehmen und nicht in der Straßenbahn transportieren. Da ist mir Stabilität aka Gewicht wichtiger als Mobilität
  • deshalb auch nicht klappbare sondern abnehmbare Torkästen (mit Ballwippen), die getrennt vom Rest transportiert werden können
  • gedreht verleimtes Multiplex für die Torkästen im Stile des Flix Libero Classic aber in etwas anderem (aufwändigerem…) Muster
  • die Stangen werden ebenfalls außerhalb des Tisches transportiert. Unter dem Tisch werde ich womöglich wegen der dicken Beinchen keinen Platz für die Stangen haben und zudem wird der Tisch dann beim Transport noch schwerer. Wenn ich den Tisch transportieren werde, dann mit dem Auto und dann ist es egal ob die Torkästen und die Stangen am/im Tisch sind oder getrennt davon von A nach B kommen
  • auswechselbare Prallplatten; ich fange mal im Standard mit 6mm HPL an, will die Aufnahmen für die Platten aber so gestalten, dass man diese einfach auswechseln kann
  • Rollen, die im aufgebauten Zustand - also wenn die Torkästen montiert sind - nicht mehr sichtbar sind
Wichtig ist mir noch, wo möglich mit günstigen Materialien zu arbeiten bzw. Teile günstig zu beschaffen. Per se ist 30mm MPX ja alles andere als günstig aber ich hab es in diesem Fall umsonst bekommen. Das gleiche trifft auf das P4P Spielfeld und die Wechsellager zu. Soll also heißen mein Tisch wird nicht zwingend aufgrund der Materialwahl günstig (was ich ursprünglich mal vorhatte, Stichwort „Spanplatte“), sondern eher wegen der Art der Beschaffung und ist somit sicher keine allgemeingültige Referenz für einen „Billigkicker“, denn dann wäre ja einen Tisch zu klauen oder sich einen schenken zu lassen die günstigste Art der Beschaffung. Ich denke ihr versteht was ich meine…🤓

Vielleicht muss ich irgendwann dann doch noch nen dritten Tisch aus Spanplatten bauen…quasi nen Hansberg aber in schön und spielbar. Ich hätte schon echt Bock auf so nen echten Wertstoffhof-Kicker 🤭

Den ursprünglichen Plan, höhenverstellbare Beine zu bauen, hab ich übrigens vorerst aufgegeben. Vielleicht baue ich später einfach noch nen Satz kürzere Beine…oder einfach ein Podest.

Aber jetzt geht’s erstmal los mit den Beinchen im zweiten Teil:
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
IMG_2723.jpeg
Zwei Bretter „aufeinandergezwingelt“ und die Beine und Schraublöcher angezeichnet.

IMG_2725.jpeg

Vorgebohrt und dann Leim dazwischen und wieder zusammen das Ganze:

IMG_2727.jpeg

Dann erstmal abbinden lassen.
Am nächsten Tag die Schrauben raus und mit 16mm 😎 aufbohren

IMG_2733.jpeg
IMG_2729.jpeg

Dann aus den 16mm Buchestäben Dübel sägen:

IMG_2740.jpeg

…und rein damit:

IMG_2767.jpeg
 

Schmitt

Aktives Mitglied
Registriert
19 Mai 2015
Beiträge
429
Punkte Reaktionen
479
Ort
Bad Schönborn
Status
Kickerbau-Freak
Hurraaaaaa eine neue Kickerbaureportage. Ich freue mich soooo sehr.
Sparen an den richtigen Stellen ist echt vernünftig. Aber ich würde ein paar Euro für Leo-Wechsellager ausgeben. Die sind zumindest schön rund.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ich hatte vorher tatsächlich nen Versuch über etwa 6 Monate laufen, ob sich so verleimtes MPX verzieht, weil ja die Anzahl der einzelnen Schichten nun gerade und deshalb keine Mittelschicht mehr vorhanden ist. Passiert ist genau gar nix und die Beine selbst liegen nun auch schon ne ganze Zeit im Keller rum.

Dübellöcher mit 2k Ponaldingens gespachtelt:

IMG_3379.jpeg

Und gesägt:

IMG_3408.jpeg

Ich hab „nur“ ne Festool HKS mit 55mm Schnitttiefe und leider keine Tischkreissäge mit entsprechend größerer Schnitttiefe. Ich musste also von beiden Seiten sägen. Hat aber ganz gut geklappt.
Dann zusammenzwingen und mit dem Exzenterschleifer drüber:

IMG_3433.jpeg

IMG_3435.jpeg
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Hurraaaaaa eine neue Kickerbaureportage. Ich freue mich soooo sehr.
Sparen an den richtigen Stellen ist echt vernünftig. Aber ich würde ein paar Euro für Leo-Wechsellager ausgeben. Die sind zumindest schön rund.

Ha, ein Kollege 🤓
Ich hab schon 8 Ullrich WL hier liegen aber die Leolager lassen sich ja nachrüsten (denke ich?!?). 38mm und zwei 5/6mm Bohrungen für die „Antiverdrehnippel“ links und rechts oder ist da was anders?
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Leisten sägen für die Multiplex-Torkästen.
Mangels einer Tischkreissäge musste ich nun jede Leiste einzeln vor dem Sägen abmessen bzw. mit ner anderen Leiste lehren / anlegen und dann mit Schiene drüber. War ganz schön aufwendig; mit ner TKS wäre das wohl 10-mal so schnell vonstatten gegangen.

IMG_3052.jpeg

IMG_3180.jpeg

Ausrichten, 45 Grad versetzt anzeichnen, dann Weißleim drauf und zusammenknattern:

IMG_3185.jpeg

IMG_3197.jpeg

IMG_3217.jpeg

IMG_3218.jpeg

IMG_3220.jpeg

So sah das dann verleimt aus. Hat gut geklappt.

IMG_3225.jpeg
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Jetzt hätte ich schon mal anfangen können zu schleifen aber ich hab gleich das Brett wieder in Streifen gesägt und nochmals neu verleimt.

IMG_3319.jpeg

IMG_3322.jpeg

IMG_3326.jpeg

IMG_3333.jpeg

Angefangen zu schleifen. Ich habe insgesamt geschlagene 4,5 Std (ja, viereinhalb 😩) darauf herumgerödelt. Von 40er bis 400er Körnung.

So sah das nach der 40er Körnung aus:

IMG_3395.jpeg

Und so 4,5 Std später:

IMG_3674.jpeg
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Nachdem die beiden Bretter fertig geschliffen waren habe ich sie nochmals besäumt, die einzelnen Teile herausgesägt und Flachdübel gefräst.

IMG_3679.jpeg

IMG_3694.jpeg

IMG_3685.jpeg

Die Abschnitte hab ich testweise verleimt, nur mal so ohne Hintergedanken. Dann noch geölt und als Torwand zum Üben hingestellt 😂

IMG_3706.jpeg

IMG_3704.jpeg

Funktioniert so ohne Befestigung natürlich nicht und deshalb auch gleich wieder zersägt, weil mir aufgefallen ist, dass ich Teile davon für die Torkästen gebrauchen kann.
So in etwa:

IMG_3814.jpeg

Für die unteren Teile des Kastens hat das querverleimte MPX nicht ganz gereicht, deshalb habe ich hier einen weißen Streifen dazwischen geleimt / dazwischen leimen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmitt

Aktives Mitglied
Registriert
19 Mai 2015
Beiträge
429
Punkte Reaktionen
479
Ort
Bad Schönborn
Status
Kickerbau-Freak
Ha, ein Kollege 🤓
Ich hab schon 8 Ullrich WL hier liegen aber die Leolager lassen sich ja nachrüsten (denke ich?!?). 38mm und zwei 5/6mm Bohrungen für die „Antiverdrehnippel“ links und rechts oder ist da was anders?
Von Ulle auf Leo nachrüsten geht eigentlich schon, aber .....
Für die Ullrich brauchst du die zwei kleinen Bohrungen für die "Antiverdrehnippel😂".
Wenn du dann auf Leolager wechselst .......
Die kleinen Bohrungen werden von den Leolagen nicht abgedeckt, weil der Flansch zu klein ist.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
IMG_3703.jpeg

Hier oben nochmal die zusammengesteckten beiden Teile der Torkästen und unten die Herstellung des unteren Brettchens, bei dem mir das Multiplex ausgegangen ist:

IMG_3801.jpeg
 

Kiki

Moderator
Teammitglied
Registriert
26 Apr 2021
Beiträge
823
Punkte Reaktionen
339
Ort
31535 Neustadt
Kickertisch
Leo Pro Tournament Lettner Evolution Flix Libero S
Status
Ligaspieler
Danke, ich werde mir mal eins bestellen und testen!
Für die Abdeckung der Löcher gibt es doch die dünnen Scheiben aus den 3d Drucker😉
Zudem verhindern sie das Lösen der Leo Lager auch auf der glattesten Oberfläche - hatte ich bei meinem letzten Lettner die besten Erfahrungen damit gemacht.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Dann waren die Korpusbretter der Torseiten dran.

Abgelängt:

IMG_2671.jpeg

Tore und die oben Eckenbohrungen grob angezeichnet, weil ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht den Plan hatte, die „Pfostenverstärkung“ (6mm HPL) gleich über die gesamte Breite des Brettes einzulassen, so wie ich es letzten Endes gemacht habe. Dafür hätte ich mir die folgenden Hilfsbohrungen für den Ansatz der Oberfräse sparen können aber macht ja nix 😅

IMG_4147.jpeg

Und noch gleich einmal komplett gefräst:
Hier sieht man gut, dass ich die Bohrungen im Tor gar nicht brauche, da ich ja links oder rechts mit dem Fräser ansetzen konnte.
Man lernt nie aus 😝

IMG_4421.jpeg

Und jetzt das HPL und das Brett mit Pattex unwiderruflich verbinden. Das war die zweite Seite ohne Bohrungen.

IMG_4476.jpeg

IMG_4504.jpeg
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
auf dem vorletzten Bild in meinem letzten Post sieht man im Holz am oberen Rand der Fräsung ne schöne Macke. Da ist mir die OF weggeflutscht 🥸
Macht ja nix, Ponal 2k Schlotze drauf und alles ist noch haltbarer als vorher:

IMG_4481.jpeg


Nun dürfen die beiden Bretter mit Pattex eingesalbt und in HPL gehüllt werden:

IMG_4513.jpeg

IMG_4517.jpeg

Löcher bohren…oben mit nem 30er Forstnerbohrer genau in die Torecken und unten mit nem 16er Bohrer etwas nach innen versetzt in die Ecke rein, damit ich dort die Stichsäge ansetzen kann:

IMG_4522.jpeg

IMG_4543.jpeg

IMG_4544.jpeg

IMG_4545.jpeg

Mir ist übrigens beim Kleben des HPL folgendes passiert: die eine Dose Pattex Classic (der gelbe Rotz) war nach dem Bestreichen des Holzes leer. Ich hatte jetzt für das HPL nur noch transparentes Pattex (war 3,- billiger 😛) und das muss ein anderes Lösungsmittel nutzen oder sonst wie anders zusammengesetzt sein, denn es riecht komplett anders…hat sich aber dennoch gut miteinander verbunden…bis jetzt zumindest. Ich hoffe das hält.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Das ist mir übrigens nur auf einer Seite eines Torbrettes so passiert. Auf dem Bild oben sieht man ja, dass ich hier noch Pattex Classic für das HPL über hatte. Eine Seite hab ich dann gemischt verklebt wie oben beschrieben und eine weitere dann nur mit transparentem Pattex auf beiden Seiten.
Das war es dann auch fürs erste. Weiter bin ich noch nicht. Updates folgen dann peu a peu.
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
2.084
Punkte Reaktionen
286
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Hut ab für deine Multiplexaktionen (y)
Btw natürlich auch für deine ganze Baukunst ... 👍


Vielleicht könntest du auch mal über einen Dickenhobel nachdenken 😉
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Feierabend freestyle fräsing.
Hab die Torausschnitte schon mal grob vorgefräst. Ich wollte eigentlich ursprünglich richtig fräsen aber mir war irgendwie heute nicht nach feiner Arbeit. Deswegen einfach nur mal grob drüber, so dass ich beim nächsten Mal nicht mehr so viel wegnehmen muss.

So ne Arbeit mach ich mittlerweile eigentlich immer ohne Absaugung aber dafür draußen. Bei so nem schönen Wetter wie heute Abend sowieso.

IMG_4564.jpeg

IMG_4565.jpeg
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Die Torausschnitte weitergefräst.
Man sieht sehr gut wie der Fräser von den 6mm HPL beansprucht wird. Genau auf diesen 6mm wurde der Fräser so heiß, dass er das Holz schön angekokelt hat. Man sieht dort kaum den Übergang von HPL zum Holz. Aber macht ja nix 🤓

IMG_4571.jpeg

Meine „Frässchablone“…Anschlag ausrichten, einmal mit etwa 1mm Aufmaß drüber und dann auf Fertigmaß. Klappt gut.

IMG_4570.jpeg

IMG_4575.jpeg

IMG_4578.jpeg

Ich hab die Ausschnitte übrigens so tief gemacht, weil dann der Ball mehr Platz zum Austoben hat. In der Theorie zumindest 🤓
Die Leisten für die Spielfeldauflage werden die Ausschnitte später nach innen abdecken.
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
2.084
Punkte Reaktionen
286
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Beeindruckende Arbeit.
Und deie Kantenfräse habe ich auch und finde ich cool, aber an sich hätte ich die eher untermotorisiert für die Arbeit eingeschätzt.
Aber so kann man sich täuschen ... ;)
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ist keine Festool aber den Dicken hab ich vor 4 Jahren mit einer vom Schwiegervater ausrangierten grünen Bosch gefräst…selbst das ging irgendwie und dagegen ist das jetzt mit der Makita ne absolute Wohltat. Ich finde die Maschine top weil super vielseitig und flexibel. Ich hab auch echt nie Leistung vermisst bis jetzt bis auf die Stellen mit dem HPL 😲
Aber wie gesagt, auch das ging letzten Endes eigentlich ziemlich gut.
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Bin gespannt auf die weitere Reportage und das Ergebnis! Endlich wieder ne schöne Kickerbau Doku und dann auch noch von nem erfahrenen Handwerker! Das kann das Forum nur ungemein bereichern!

Wenn ich im Oktober mal wieder durch die Gegend gurke und es dir passt, könnte ich ja mal bei dir vorbeischauen. Wollte den dicken Bruder ja auch schon immer mal probespielen! 😉
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ha, aber sehr gerne doch! Ob die etwas weniger adipöse Schwester (wirklich skinny wird die sicher auch nicht werden 😉) bis dahin geboren wurde wage ich allerdings fast zu bezweifeln…😩
Ich gebe aber alles 🪓
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Nur keine Eile! Nichts überhasten und lieber sorgfältig arbeiten! Ich bin ja immer mal unterwegs und in den aktiven Arbeitsprozess reinschauen ist sicher auch interessant 👍
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
So, die Rollen müssen ja noch irgendwo hin und da ich sie so verbauen möchte, dass man sie mit montierten Torkästen später nicht so präsent an der Seite hängen hat, muss ich sie in das Torbrett einlassen.

Erstmal ne Nut gesägt für ne M8 Gewindestange

IMG_4582.jpeg

IMG_4584.jpeg

Dann Löcher bohren mit nem 30er Forstner

IMG_4593.jpeg

Mit der Stichsäge aussägen und dann sauber fräsen

IMG_4596.jpeg


IMG_4597.jpeg

IMG_4599.jpeg

Stange mit Rollen rein, mit 4 Schräubchen kontern und feddich

IMG_4601.jpeg
IMG_4606.jpeg
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
3.011
Punkte Reaktionen
469
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ist jetzt vielleicht etwas spät, aber nach meiner Erfahrung ist das Rollen eines klappbaren Kickers über die "quer Seite" immer irgendwie lästig.
Die Türbreite muss stimmen und man muss dann immer stark rangieren und so.
Wenn ich das nochmal irgendwo bauen müsste... Vielleicht baue ich meinen dahingehend irgendwann mal um... Würde ich die Rollen an der Seite machen, so dass man den Kicker "hochkant" Rollen kann, wenn du weißt, was ich meine.

Deine Rad Aufnahme finde ich aber sehr gelungen.
Falls ich das bei mir nachrüste mach ich das vielleicht ähnlich.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
In der Tat etwas spät 😂
An diese „hochkant-Möglichkeit“ habe ich noch gar nicht gedacht, macht natürlich Sinn. Nur wird’s dann wahrscheinlich schwierig die Rollen verdeckt zu montieren und das war mir tatsächlich recht wichtig.
Und wegen der zu schmalen Tür: hab mir gerade erst nen neuen Bohrhammer gekauft 🤓
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.875
Punkte Reaktionen
618
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Jetzt ist die Gegenseite dran (Torkasten).
Die Rädchen müssen ja irgendwie in selbigen verschwinden, also auch hier wieder erst mit dem Forstnerbohrer gebohrt (diesmal nur 25mm anstatt 30mm) und dann ausgesägt und gefräst.

In der Ballausgabe wird das Rad nun unter Umständen den Bällen etwas im Weg stehen aber da werd ich dann zur Not kleine Abweiser montieren, damit der Ball nicht hinter dem Rad liegen bleibt.

IMG_4616.jpeg

IMG_4618.jpeg

IMG_4632.jpeg

IMG_4633.jpeg

IMG_4636.jpeg
 
Oben