Restauration Leonhart Turniersieger

Pfälzer1985

Mitglied
Registriert
12 Nov 2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Bei der Recherche ist mir aufgefallen, dass das Thema hier häufiger aufkommt, allerdings gibt es noch einige Fragen, zu denen ich keine Antwort fand:

1) Eine der Holzplatten, über die der Ball nach einem Tor wieder unter den Tisch rollt (ist so eine schräge Platte), sieht nicht mehr so gut aus und müsste daher definitiv gewechselt werden. Kriegt man das ohne Schreiner-Ausbildung auf die Reihe?

2) Auch die große Platte, an der unten die sogenannte Bauchbinde und oben das Spielfeld befestigt ist (!?!), müsste man sicher austauschen... Muss man dabei irgendwas Besonderes beachten, oder muss man dafür dann der absolute Experte sein?

3) Bei der Gelegenheit würde ich dann gleich noch das Spielfeld ersetzen, wobei ich über ein Leonhart-Spielfeld und so ein Kicker-Klaus-Spielfeld stolperte. Bei dem Preisunterschied würde ich wohl zum günstigeren Spielfeld greifen, aber kann man das dann überhaupt in einen Leonhart Turniersieger einbauen?

Soweit die Fragen, die ich gerne vor dem Kauf geklärt hätte (man muss ja halbwegs kalkulieren können), und schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Gruß Oli
 

Stecki

Aktives Mitglied
Registriert
12 Aug 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Hey!

Zu 1 und 2... keine Sorge, so lange Du keine zwei linken Hände und einigermaßen ordentliches Werkzeug hast ist das unproblematisch.

Zu 3 schau am besten mal hier nach: http://www.kicker-klaus.de/online/seiten/projekt31.htm, da steht ein ganz netter Erfahrungsbericht von jemanden, der das Spielfeld schon in einen TS verbaut hat. Das ist widerum nicht ganz ohne. Wichtig dabei ist: Immer auf korrekten Abstand Spielfeld zu Figurenfuß achten!

Viel Spass beim Umbau!
 

skotty

Aktives Mitglied
Registriert
26 Okt 2006
Beiträge
408
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ditzingen
hallöchen,

habe einen Leo-TS schon restauriert, der sah dann anschließend so aus.
An den Banden musste ich Holzleisten verkleben um den Figurenfuß-Spielfeld.Abstand zu korrigieren. Banden Habe ich dann neu mit Resopal beklebt.
Spielfeld ist auch das Günstige von KK. Federt halt ein wenig.
Tore habe ich vergrößert.
Ein wenig handwerkliches Geschick ist schon hilfreich.

Gruß Skotty
 

Anhänge

  • leo ts 005.jpg
    leo ts 005.jpg
    27,4 KB · Aufrufe: 1.550

Pfälzer1985

Mitglied
Registriert
12 Nov 2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Zuerst einmal Danke für die Tipps und den Link, aber bei den Spielfeldern blicke ich nicht ganz durch:

- Kann ich die zwei Spielfelder, die es bei Kicker Klaus gibt (Leonhart für 160 € vs. No-Name für 33 €), denn überhaupt miteinander vergleichen!?! Bei den Maßen komme ich da auf teilweise deutliche Unterschiede!

- Wo setze ich die Leisten ein, um den Höhenunterschied wettzumachen!?! Unter der Platte bringt ja Nichts, da der Abstand dadurch dann ja sogar größer werden würde, und auf der Platte klingt ebenfalls komisch!

Irgendwie fehlt mir bzgl. Tischfußball scheinbar noch immer das räumliche Vorstellungs-Vermögen... ;)
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.233
Punkte Reaktionen
4
Ort
Mülheim an der Ruhr
Du hast vor allem wohl dein Restaurierungsobjekt noch gar nicht auseinandergerissen. Sonst könntest du dir das wahrscheinlich viel eher vorstellen ;-) Ein paar Bilder von zerlegten Leonhart-Tischen gibt es unter anderem hier:

http://www.kickerbau.org/fotoalbum-nahtloses-spielfeld.html
http://www.kickerbau.org/fotoalbum-restaurierung-turniersieger.html

1)
Da sieht man, dass bei Leonhart-Tischen das Spielfeld in einer Fräsung im Korpus-Oberteil eingeschraubt oder eingetackert ist. Wenn der Abstand zwischen Stangenmitte und Spielfeld zu klein ist, kann man diesen Abstand vergrößern, indem man in die Fräsung Holzleisten klebt, damit das neue Spielfeld etwas tiefer sitzt als das alte.

2)
Die alten aufgesetzten Ecken sind steiler als die Ecken eines nahtlosen Spielfeldes. Das ist bei dem umgebauten Löwen classic im ersten Link schön zu sehen. Dafür muss man also eine entsprechende Lösung finden. Bei dem Löwen classic im Link war das einfach Silikon. Schöner ist es natürlich, wenn man den Spalt mit Holz schließt und das Ganze farblich an die alte Bande anpasst.

3)
Wie alt ist dein TS? Ich habe jetzt einige TS aus verschiedenen Baujahren gesehen. Der Abstand zwischen Stangenmitte und Spielfeld schwankte zwischen 84 mm (Soccer-Maß) und 78 mm (schon arg niedrig). Woraus 4) folgt ->

4)
Beim Tiefersetzen eines Spielfeldes hat man nach unten hin nicht unbeschränkt Platz, weil das Spielfeld ja mit dem unteren Rand des Korpus-Oberteils abschließen muss - sonst geht der Tisch nicht mehr zu. Woraus 5) folgt ->

5)
Wenn du ein neues Spielfeld verwenden willst: Das KK-Spielfeld ist größer, weil es dafür gedacht ist, passend zugeschnitten zu werden. Dieses Feld ist eine einfache 9 mm starke MDF-Platte, einseitig mit Spielfeldfolie und lackiert. Die Oberfläche ist ganz ok, finde ich. Wertiger sind natürlich die teuren HPL-beschichteten Markenpielfelder. Ob ein Soccer-Spielfeld aber unbedingt in deinen alten TS passen würde, ist die Frage. Irgendwo habe ich die kompletten Maße von einem Leo-Spielfeld rumfliegen. Wenn das für dich eine Option ist, müsstest du mal ausmessen, wie viel Platz du in der Dicke überhaupt zur Verfügung hast. Dann kann ich mal die Maße rauskramen und hier posten und wir wissen, ob das passen würde.

6)
Die TS haben sehr verschiedene Spielfelder. Zum Teil kann man sie gut auf nahtlos umbauen, zum Teil ist das nicht ganz optimal. Welches Feld ist bei dir drin? (Bild?)

Grüße
klaschatx
 

Pfälzer1985

Mitglied
Registriert
12 Nov 2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
klaschatx schrieb:
Du hast vor allem wohl dein Restaurierungsobjekt noch gar nicht auseinandergerissen. Sonst könntest du dir das wahrscheinlich viel eher vorstellen ;-)
Stimmt genau: ich hab ihn bisher noch nicht auseinander gerissen, weil ich ihn noch gar nicht hab! ;)

Ich würde eben bereits vorher gerne wissen, wieviel da etwa auf mich zukommt, wenn ich ihn restauriere, aber 130 € mehr oder weniger sind für mich leider schon eine Menge Geld (und die hätte ich auch nicht!). Ich will nicht, dass mir die Kohle ausgeht, und aus dem Grund hängt die Entscheidung für oder gegen diesen TS von der Spielfeld-Frage ab...

Denn ganz ehrlich: bevor ich 500 € investiere und einen halben Kicker hab, lasse ich es lieber ganz! :-(
 
Ähnliche E-Roller Themen
User Titel Forum Antworten Datum
O Anschaffung & Restauration Leonhart Turniersieger Leonhart Forum 21
G Restauration Leonhart/Löwen (Fotodokumentation) Kickertische selber bauen 1
G Restauration alter Leonhart TS Kickerbau Reportagen 10
G Restauration Leonhart TS (35269) Kickertische selber bauen 2
T Brauche Hilfe bei Restauration Leonhart Turnier Sieger Leonhart Forum 1
L Restauration von Leonhart TS Leonhart Forum 2
E Schmitz & Gerdes Arena Match Restauration - auf der Suchen nach den richtigen Stangen Sonstige Kickertische 7
B Kicker Restauration - Anfänger benötigt Hilfe (Bauteile) Sonstige Kickertische 3
M Deutscher Meister Kicker Restauration Kickerbau Reportagen 6
hauiii Restauration Förster Deutscher Meister (inkl. Tuning) Kickertische selber bauen 21
S Restauration ja oder nein Sonstige Kickertische 0
S Restauration Hansberg Kicker Kickertische selber bauen 10
P Restauration / Neubau Hansberg- Kicker Kickerbau Reportagen 5
T Restauration eines Hansberg-Tisches: Plauderecke 26
T Bilder einer Restauration (Hansberg-Tisch): Plauderecke 2
MrMoerfi Restauration Turniersieger Kickertische selber bauen 13
C Restauration Turniersieger #21663 Leonhart Forum 3
C Deutscher Meister Restauration Sonstige Kickertische 11
R Garlando Restauration Kickerbau Reportagen 0
N Original Kicker Restauration Sonstige Kickertische 10

Ähnliche E-Roller Themen

Oben