Regelfrage zu Pässen von 2 auf 3

Jay

Mitglied
Registriert
4 Mai 2013
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hi,

wie ist das , wenn ich einen Pass von 2 auf 3 spiele und der Gegner mit 3er / 5er an der Bande anschlägt beim Blocken vom Ball ( diesen aber nicht berührt ) und ich den Ball nicht fangen. Ist das
dann auch Ball automatisch auf der 3 wegen Foul?
 

dudeheit

Aktives Mitglied
Registriert
20 Dez 2012
Beiträge
227
Punkte Reaktionen
2
Wenn du ihn eigentlich auf der 3 gefangen hättest, dann ja. Also er muss schon von deiner Figur wegspringen, in der Sekunde wo der Anschlag kommt..
 

keinezeit

Aktives Mitglied
Registriert
3 Mrz 2012
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
dudeheit schrieb:
Wenn du ihn eigentlich auf der 3 gefangen hättest, dann ja. Also er muss schon von deiner Figur wegspringen, in der Sekunde wo der Anschlag kommt..

d.h. wenn anschlagen und (nicht)fangen nicht zeitgleich sind oder ich den ball gar nicht berühre, ist
es kein foul und es geht einfach weiter ?
 

Jay

Mitglied
Registriert
4 Mai 2013
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wenn ich aber mit der 3 Versuch den Pass zu Blocken und dabei anschlage, dann beeinflusse ich somit genauso den Pass meiner Meinung nach, als wenn ich mit der 5 anschlage beim Versuch zu Blocken
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Der Gegner darf natürlich nicht beim Blocken ständig hart an die Bande fahren, das wäre dann ein Foul der "übertriebenen Härte". Da ist es auch vollkommen egal, was du in dem Moment machst.
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Nachtrag: Du bekommst ihn natürlich nur auf die 3, wenn du den Ball mit der 3er-Puppe berührt hast und er dir weggeschlagen wird. Wenn du ihn nicht berührst, müsste man über Ball auf 5 diskutieren, oder Wiederholung, also Ball auf 2? Bin jetzt etwas unsicher.
 

Ähnliche Tischfusball Themen

Oben