Problem Silikonspray(kickerklaus) auf P4P

Fraederk

Aktives Mitglied
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Ich nutze momentan das Silikonspray von Kicker Klauf auf meinem neuen Ullrich P4P. Die Haftung des Spray lässt sehr zu wünschen übrig. Die Spielfläche wird relativ schnell rutschig. Beim Vektor3 passiert das nicht.
Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Problem?
Gibt es eine andere Lösung als Pronto zu benutzen? (kein bock auf Lager reinigen)
 

ChiliChip

Aktives Mitglied
Registriert
23 Apr 2012
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Prinzipiell würde ich schon überlegen, auf Pronto umzusteigen.

Wenn es aber Silikon sein muss, dann gibt es auch Silikonpaste, die mit dem Pinsel aufgetragen wird, z.B. von Nigrin. Das Zeug ist recht zäh und hält gut an der Stange.
Gegen den Silikonübertrag auf die Platte per Ball, der an die Stange fliegt, hilft aber nur der Umstieg auf Pronto.
 

commo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12 Mai 2011
Beiträge
592
Punkte Reaktionen
0
http://shop.berner.eu/berner/de/productgroup/701448

Das hier als Stift, geht super ! Das Problem bei dem Spray ist das es zu viel nebelt, das landet dann überall wo man es nicht will. Und wichtig: die Stangen außerhalb des Tisches einsprühen...nicht lachen jetzt !
 

Eric S.

Aktives Mitglied
Registriert
26 Apr 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nahe hamburg
Das Silikonspray von Kicker Klaus benutze ich auch. Habe aber keine Probleme mit einem verschmutzten Feld (Ulle Home )
Was mir aber auffällt ist das Tische an denen mit Pronto die Stangen geschmiert werden deutlich leichtgängiger sind. Da die Lager dann ja gelegentlich gereinigt werden sollen würde mich mal interessieren von was für Zeit Abständen man da so spricht wenn der Tisch häufig benutzt wird. Kannst ja mal versuchen das Silikonspray auf ein nicht so schnell aufsaugendes Tuch zu sprühen und dann die Stangen ausserhalb des Tisches einzureiben um mehr GleichMäßigkeit beim auftragen zu erzielen.
 

commo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12 Mai 2011
Beiträge
592
Punkte Reaktionen
0
Fraederk schrieb:
Wie bekommt man das denn wenn man kein Gewerbe betreibt?

Daran hatte ich gar nicht gedacht...solltes du in den meisten Kfz-Werkstätten bekommen, da Berner ein Lieferant für das KFZ-Gewerbe ist. Ist auch sehr ergiebig, da man es durch den Schwamm sparend auftragen kann. Hab meine Flasche schon über 1 Jahr.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.381
Punkte Reaktionen
34
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Ich halte nicht viel von Silikonoel aus der Sprühdose. Dann ist doch immer alles ruschig nach dem sprayen. Ich benutze pjur, das ist ein Massageoel auf Silkonoelbasis. Wird nicht mehr zum massieren benötigt und muss jetzt auf meine Kickerstangen. Nur ein/zwei Tröpfchen je Stange - reicht dann wieder für Wochen.

Du kannst aber auch Silikonoel aus dem Modellbau verwenden. Das hätte den Vorteil, dass die dort angebotenen Gebindegrößen recht klein sind und auch unterschedliche Viskositäten verfügbar sind. Die mit den hohen Zahlen sind weniger flüssig.
Könnte man z.B. auch bei Conrad online bestellen. --->http://www.conrad.de/ce/de/overview/1508083/Stossdaempfer-Differenzial-Oele;jsessionid=DEAC77D4BB06F2090EDCFB1DF18183F8.ASTPCCP4
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
921
Punkte Reaktionen
31
Ort
Kiel
Hi,
nach längeren Experimenten (Ballistol, Teflon- und Silikonspray) bin auch ich von jeglicher Sprüherei ab.
Das hier kommt recht günstig und in verschiedenen Gebinden daher:
http://www.ebay.de/itm/50ml-Silikonol-Dosierflasche-Tulle-Viskositat-350-Kunststoff-Pflege-/310393706928?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4844e819b0
Wie bereits oben erwähnt, sparsam verwenden-dann bleibt das Öl dort, wo es sein soll und die Stangen laufen astrein!
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

ich verwende Silikonöl der Viskosität 2500 bis 3000. Das ist etwas dickflüssiger. Ich hoffe dass ich mich nicht täusche, wenn ich sage, dass das Öl dann besser an den Stangen haftet.

Ich kann bestätigen, dass einmal einölen (2-3)Tröpfchen pro Stangenseite mindestens für eine lange Spielnacht ausreicht, wenn die Nutzung nicht so intensiv ist, braucht man Wochen lang nichts drauf tun.


Ich habe mir eine Abdeckung für meinen Kicker gekauft. Die Abdeckung hatte Kontakt zu den Stangen. Irgendwie ist das Öl dann auch an die Füße gekommen. Blöd. Also Abdeckungen vorsichtig benutzen, oder gar nicht.

Öl sehr sparsam verwenden und gut verreiben, sonst läuft es an den Banden aufs Spielfeld, ist eine Sauerei.
 

Wolle

Aktives Mitglied
Registriert
14 Jan 2010
Beiträge
180
Punkte Reaktionen
0
Auch ich bin schon seit längerem auf Pronto umgestiegen. Anfänglich habe ich auch Silikon-Öl favoritisiert.
Habe hier sogar die Tipps für den Kauf von den Modellbauern gegeben.
Aber über kurz oder lang muss man sich eines besseren belehren lassen, notfalls durch eigene Erfahrung.
Auch bei uns in der Liga haben wir keine Silikon-Öle oder Fette mehr.
Man kann Silikon in allen erdenklichen Varianten verwenden, es nutzt nichts!
Das Zeug wird sich immer auf dem ganzen Tisch verteilen und ein einfaches abwischen hilft leider
garnichts. Zum Schluss helfen nur noch die Brutaloreiniger Alkohol, Silikonentferner und Bremsenreiniger.
Letzterer ist sehr gut für die Spielfläche aber schädlich für Gummi!
Wenn der Tisch dann endlich wieder griffig ist und die Lager richtig!!! gereinigt sind ist Pronto einfach die
bessere Wahl. Übrigens benötigt man gar nicht viel oder oft davon. Die Probleme in den Lagern entstehen
nur durch Staub, wenn der Tisch etwas gestanden hat und dann die staubigen Stangen sofort in die Lager
gezogen werden. Also den Tisch nach dem Spielen mit einem Tuch abdecken damit sich kein Staub auf den
Stangen ablagert.
 

Fraederk

Aktives Mitglied
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Kennt jemand einen link wo mein ein Silikonöl mit sehr hoher Viskosität erwerben kann?
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.381
Punkte Reaktionen
34
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Fraederk schrieb:
Kennt jemand einen link wo mein ein Silikonöl mit sehr hoher Viskosität erwerben kann?


Schau mal ...reichen die nicht?

schnulliwulli schrieb:
Ich halte nicht viel von Silikonoel aus der Sprühdose. Dann ist doch immer alles ruschig nach dem sprayen. Ich benutze pjur, das ist ein Massageoel auf Silkonoelbasis. Wird nicht mehr zum massieren benötigt und muss jetzt auf meine Kickerstangen. Nur ein/zwei Tröpfchen je Stange - reicht dann wieder für Wochen.

Du kannst aber auch Silikonoel aus dem Modellbau verwenden. Das hätte den Vorteil, dass die dort angebotenen Gebindegrößen recht klein sind und auch unterschedliche Viskositäten verfügbar sind. Die mit den hohen Zahlen sind weniger flüssig.
Könnte man z.B. auch bei Conrad online bestellen. ---> http://www.conrad.de/ce/de/overview/1508083/Stossdaempfee-Differenzial-Oele;jsessionid=DEAC77D4BB06F2090EDCFB1DF18183F8.ASTPCCP4
 

Wolle

Aktives Mitglied
Registriert
14 Jan 2010
Beiträge
180
Punkte Reaktionen
0
Extrem hohe Viskositäten bekommst du im Modellbaushop.
Während recht flüssige Dämpferöle dreistellige Viskozahlen haben,
sind Differentialöle mit 12.000'er Viskosität zu bekommen.
Die laufen dann noch zähflüssiger wie Honig aus der Flasche.
 

JensenHL

Aktives Mitglied
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
Starbuck schrieb:
Hi,
nach längeren Experimenten (Ballistol, Teflon- und Silikonspray) bin auch ich von jeglicher Sprüherei ab.
Das hier kommt recht günstig und in verschiedenen Gebinden daher:
http://www.ebay.de/itm/50ml-Silikonol-Dosierflasche-Tulle-Viskositat-350-Kunststoff-Pflege-/310393706928?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4844e819b0
Wie bereits oben erwähnt, sparsam verwenden-dann bleibt das Öl dort, wo es sein soll und die Stangen laufen astrein!

Ist zwar ein uraltes Posting, trotzdem danke für den Tipp. Das Zeug gibt es immer noch bei eBay, zum guten Kurs in allen Größen!
 

JensenHL

Aktives Mitglied
Registriert
7 Jan 2013
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
0
ich hab das zeug jetzt bekommen in 350er Visko, super! Ein Tröpfchen reicht und auch beim superschnellen roieren der Stangen spritzt da nichts auf das Spielfeld. Ich denke auch, das die Stangenabpraller bei so einer dünnen Schicht nicht das problem sind, meistens versauen die Tische ja durch den Spühnebel und nicht durch die Abpraller, so war das zumindest in meiner Stammkneipe, da wurde über Jahre nur mit Silikon geölt. Ich werde dabei bleiben, vielleicht nochmal eine 500er Viskosität testen, aber kein pronto mehr...
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
921
Punkte Reaktionen
31
Ort
Kiel
Ich benutze das Öl jetzt so ungefähr ein dreiviertel Jahr- von rutschigem Spielfeld oder verschmockten Dämpfern ist nichts zu merken. Die Stangen laufen leicht und man muss nicht andauernd "nachlegen". Und wie Du schreibst- ein Tröpfchen reicht.
Der Gleitwirkung finde ich noch besser als bei meinem letzten Favoriten, einem Teflonspray aus dem Bootsbedarf. Aber das musste man dann letztendlich auch auf einen Lappen sprühen und damit die Stangen einreiben, damit sich das Zeug nicht überall verteilt...
 
Oben