neues Kicker Seminar bei Oktay und Thierry

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lünen
Am 9.März ist es wieder soweit - bei Oktay und Thierry startet ein weiteres Kickerseminar. Ich kann diese echt nur jeden - ob Anfänger, Hobby oder Fortgeschrittenen - ans Herz legen. Ich habe schon am allerersten Seminar im Mai 2009 teilgenommen und habe mir gedacht das mach ich jetzt im März 2013 (9.März) nochmal. Vielleicht hat ja der eine oder andere noch Lust dazu zu stoßen - macht wirklich Spaß mit den Jungs und das Hotel und der Hotelier ist auch klasse.

Hier mal dazu die Ausschreibung von der Homepage (Kickerseminar.de):

Inhalt des Workshops:
Ein ganzes Wochenende lang tauchen Kicker-Fans tief in die Materie ein; besonders Anfänger können so große Entwicklungssprünge vollziehen und ihr Spiel verbessern.

Präzise Schusstechniken, kluges Stellungsspiel, raffinierte Taktik – im Kickerseminar wird jeder Aspekt des Spiels gründlich durchleuchtet.

Besonderes Augenmerk legen die beiden Kicker-Profis dabei auf Feinheiten, die sich der Aufmerksamkeit von weniger erfahrenen Spielern oft entziehen.

Diese Erweiterung Ihres Horizonts macht sich unmittelbar als Steigerung Ihrer Spielstärke bemerkbar. Ihre Kicker-Kollegen zuhause werden große Augen machen, wenn sie plötzlich von Ihnen ein Tor nach dem anderen reingeknallt bekommen…


Im Preis inbegriffen ist die Unterbringung im Vier-Sterne-Hotel Schönbuch. Zusammen mit Ihren Freunden können Sie dort den harten Trainingstag stilvoll am Pool oder in der Sauna ausklingen lassen.

Leistungen/Preise:
• Zwei Tage mit je 6 Stunden Training und Coaching
• Zertifikat für jeden Teilnehmer
• Eine Übernachtung im Hotel Schönbuch, einem der besten Tagungshotels Deutschlands
• Inkl. 1 x Abendessen, 1 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 2 x Kaffee und Kuchen
• Inkl. Benutzung von Sauna und Swimming Pool, Pay-TV und Internetzugang


P.S.: ein weitere Termin ist am 2.März 2013
 

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lünen
Hat sich jemand angemeldet? Ich fahre nochmals hin - mit 2-3 Kickerkollegen. Würde auch jeden Spieler der auf den Weg liegt in meinem PKW mitnehmen.
 

Porsche-Makus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2006
Beiträge
544
Punkte Reaktionen
0
Ort
Deggendorf
Das ist bestimmt eine super Sache für Hobbyspieler und Anfänger, aber für Fortgeschrittene kann ich mir nicht vorstellen, dass es da noch so viel zu lernen gibt, dass sich das Wochenende rentieren würde (abgesehen davon, dass es bestimmt Spaß macht, gegen die beiden zu kickern :-D ).

Ich will eigentlich nicht hinfahren, aber es würde mich schon im Detail interessieren, was einem Fortgeschrittenen dort beigebracht wird bzw. was man noch lernen kann, was man als Fortgeschrittener zumindest nicht eh schon weiß (unabhängig davon ob man es dann auch kann oder eben nur weiß und daran arbeitet, es zu können :-? ;) ).

Ich will es absolut nicht schlecht machen, im Gegenteil, ich finde es superklasse, dass Oktay und Thierry das machen und ich kann jedem Hobbyspieler und Anfänger nur wärmstens empfehlen, einmal so ein professionelles Training zu machen, weil es einfach Sachen beim Kickern gibt, auf die man selbst nicht so ohne weiteres (oder in den meisten Fällen gar nicht) kommt, aber mich würde eben speziell die Erfahrung eines Fortgeschrittenen im Detail interessieren! Vielleicht war ja schon mal ein Fortgeschrittener dort und kann berichten, das fände ich super (y) !
 

Klapptnix

Aktives Mitglied
Registriert
4 Jan 2011
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
0
Ort
Krefeld
Tach Leute- ja, ich lebe noch (y)
die letzten Monate waren echt nicht so ohne- aber egal, ist halt wie es ist.

Bin am 9.3 auch wieder am Start. Wir, Kumpel und ich, wollen jedes Jahr einmal hinfahren. Macht einfach super Laune und ist ganz nebenbei richtig richtig gutes Training.
Auch für Fortgeschrittene ist da jede Menge Potential drin. Zum einen fallen den beiden wirklich Kleinigkeiten auf und zum anderen spielt man gegen Top - Leute und wer von Weltmeistern nichts mehr lernen kann, dem ist vermutlich, außer übern Fulltime - Kickerjob auch nicht mehr zu helfen. Wie auch immer eine klasse Veranstaltung. Für die Halbprofis ist der Wert vllt nicht ganz so hoch wie für die ambitionierten Krücken unter uns- allerdings wenn ich an das letzte Jahr denke und man im Doppel gegen einen EL- Spieler ganz gut aussehen durfte... naja, auch er hat von uns noch das ein oder andere gelernt :LOL:
Ohne Quatsch, in meinen Augen ist da eigentlich für jede Leistungsklasse was dabei (y)
 

Klapptnix

Aktives Mitglied
Registriert
4 Jan 2011
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
0
Ort
Krefeld
Porsche-Makus schrieb:
Das ist bestimmt eine super Sache für Hobbyspieler und Anfänger, aber für Fortgeschrittene kann ich mir nicht vorstellen, dass es da noch so viel zu lernen gibt, dass sich das Wochenende rentieren würde (abgesehen davon, dass es bestimmt Spaß macht, gegen die beiden zu kickern :-D ).

Ich will eigentlich nicht hinfahren, aber es würde mich schon im Detail interessieren, was einem Fortgeschrittenen dort beigebracht wird bzw. was man noch lernen kann, was man als Fortgeschrittener zumindest nicht eh schon weiß (unabhängig davon ob man es dann auch kann oder eben nur weiß und daran arbeitet, es zu können :-? ;) ).

Ich will es absolut nicht schlecht machen, im Gegenteil, ich finde es superklasse, dass Oktay und Thierry das machen und ich kann jedem Hobbyspieler und Anfänger nur wärmstens empfehlen, einmal so ein professionelles Training zu machen, weil es einfach Sachen beim Kickern gibt, auf die man selbst nicht so ohne weiteres (oder in den meisten Fällen gar nicht) kommt, aber mich würde eben speziell die Erfahrung eines Fortgeschrittenen im Detail interessieren! Vielleicht war ja schon mal ein Fortgeschrittener dort und kann berichten, das fände ich super (y) !
Ich kann mir vorstellen, dass dir allein die professionelle Korrektur deiner kleinen Schwächen- hier eben eins zu eins und unmittelbar vorgeführt- einiges bringen kann. Wenn du natürlich regelmäßig mit einem sehr guten Trainer spielst, relativiert sich das ganze. Aber shit ejal, wenn man mit den beiden spielt- was man im normalen Tunier und Spielalltag nicht so häufig erlebt- hüpft das Kickerherz vor Freude und die Wettkampfanspannung ist dann auch nicht zu unterschätzen. Härtet quasi ab... :)
 

patritsch

Experte
Registriert
31 Jan 2008
Beiträge
2.246
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dormagen
Porsche-Makus schrieb:
Das ist bestimmt eine super Sache für Hobbyspieler und Anfänger, aber für Fortgeschrittene kann ich mir nicht vorstellen, dass es da noch so viel zu lernen gibt, dass sich das Wochenende rentieren würde (abgesehen davon, dass es bestimmt Spaß macht, gegen die beiden zu kickern :-D ).

Ich will eigentlich nicht hinfahren, aber es würde mich schon im Detail interessieren, was einem Fortgeschrittenen dort beigebracht wird bzw. was man noch lernen kann, was man als Fortgeschrittener zumindest nicht eh schon weiß ...
Falscher könntest Du gar nicht liegen. Von Thierry hab ich mich noch nicht coachen lassen, aber Oktay, der ansonsten ja ausgesprochen lustig und lieb daher kommt, mutiert an einem Kickertisch zur schwäbischen Version eines zwangsgestörten DDR-Leistungssport-Trainers. Der guckt Dir eine halbe Minute zu und kann Dir dann millimetergenau sagen, wo Deine Bewegungsabläufe nicht perfekt sind und wie es richtig geht. Das macht er Dir dann auch in Superzeitlupe exakt vor, wenn Du möchtest. Auch, wenn Du schon 20 Jahre spielst, macht er Dich auf Feinheiten aufmerksam, von denen Du bisher keine Ahnung hattest.

Ich würde sogar sagen, dass ein P4P-Master oder -Elite noch mehr von solch präzisem Coaching profitiert als ein Anfänger, weil er besser versteht, was er warum verbessern muss. Außerdem kann ein erfahrener Spieler Oktays Empfehlungen schneller umsetzen, was auf jeden Fall von Vorteil ist, denn wenn Du einen Fehler wiederholst, den der Meister schon korrigiert hatte, weht Dir plötzlich ein ziemlich frostiger Wind von der anderen Seite des Tisches entgegen... :LOL:

.
 

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lünen
@ Porsche-Makus

Hi, ich sehe das ähnlich wie Klapptnix und patritsch - von dem Seminar/Coaching kann eigentlich jeder nur profitieren - für mich gibt es da nur eine Ausnahme und zwar wenn man selber auf einem ähnlich hohen Niveau spielt wie Oktay und Thierry, denn dann hat man ja den dauernde Vergleich/Wettkampf zu eben solchen Spielern und trainiert natürlich dann auch auf solch einem Niveau. Das macht unsereins natürlich nicht - auch gibt es natürlich unterschiedliche Definitionsverständnisse von dem Begriff "Fortgeschritten".
Zur Zeit der Löwen-Tour (Gott habe sie selig), so zwischen 1990 - 1994 habe ich regelmäßig gespielt und auch das eine oder andere Turnier gewonnen - irgendwann habe ich Anfänger, Neulinge und Amatuer B (zumindest im Doppel) hinter mir gelassen- dann beinahe 12 Jahre (bis 2006) kickerfrei gelebt. Der Kickersport hat in diesen Jahren einen Riesensprung in Sachen Trainingsmethodik gemacht - wir wußten früher nix von Defense-Coaching, Offense-Coaching, Theoretischen Grundlagen und Psychologie am Tisch - wir haben einfach nur gedaddelt - das aber oft und viel und an jedem Tisch und mit jedem Ball. Heute sind selbst die Amateure der unteren und mittleren Leistungsebene gut trainiert - sie spielen in Trainingscentren unter der Aufsicht und Begleitung eines Coaches - wir haben in den Kneipen um Bier gespielt. Auch heute spiele ich lieber wieder in Kneipen und daddel ein wenig in einer Hobbyliga - ich fahre hauptsächlich zu den beiden um den FIREBALL-Tisch den ich mir im Dezember zugelegt habe besser spielen zu können und erwarte mit hier speziell für den Tisch einige neue Erkenntnisse.
Natürlich werde ich nach 30 Jahren Kickerleben meinen Spielstil nicht mehr verändern (die Leichtigkeit, das beinahe kraftlose Spiel in der 5-er oder der 3-er, wie es heute viele Spieler beherrschen, werde ich nicht mehr erreichen) - mein Spiel bleib dynamisch und hart - aber leider dementsprechend auch ermüdend für mich - mir tut nach 50 Rechtslang der Arm weh - da hat Oktay immer noch keine nennenswerten Geschwindigkeitsverluste.
 

Rechtsreißer

Experte
Registriert
3 Jul 2007
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lünen
@ Klapptnix

Schön das du auch da bist - dann lerne ich dich ja endlich kennen, nach dem du ja bei meiner Open absagen musstest. Vielleicht kann ich dich ja überreden, so wie anfänglich geplant, das du noch eine ausrichtest :-D
 

Klapptnix

Aktives Mitglied
Registriert
4 Jan 2011
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
0
Ort
Krefeld
Ich freue mich auch schon, wird bestimmt wieder eine sehr lustige Veranstaltung- in meinem Alter und Ambition steht der Spass im Vordergrund (y)
Zu einer Küchenopen brauchst du mich sicher nicht überreden. Die letzten Monate - eigentlich das letzte Jahr- waren ein bisschen chaotisch und intensiv. Aber es ist keineswegs so, dass ich zu meinem Wort nicht stehe. Von daher: Die Küchenopen kommen bestimmt :)
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben