Neuer Ullrich Ball bei ITSF / DTFB?

MonkeyShot

Aktives Mitglied
Registriert
15 Okt 2007
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
Hey, weiß jemand, wie dass mit der Umstellung auf den neuen Ullrich Ball bei ITSF / DTFB - Veranstaltungen aussieht?
Wäre ja irgendwie blöd, wenn P4P und ITSF / DTFB demnächst mit unterschiedlichen Soccerbällen spielen lassen würden. Oder ist aufgrund der Partnerschaft mit Leonhart und Tecball eine Umstellung auf die neuen Bälle nicht möglich?
Gruß
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.233
Punkte Reaktionen
5
Ort
Mülheim an der Ruhr
Wenn ich richtig informiert bin, verlangt die ITSF, dass der Ball vom Tischhersteller kommt. Grund ist, dass überall dort, wo der Tisch verkauft wird, auch der Ball erhältlich sein soll. War wohl beim Bärenherz Magic etwas schwierig für Garlando-Spieler aus Kanada zum Beispiel. Daher dürfte es dann auch etwas schwierig werden, einfach so Tecball/leo_sport mit Bällen eines anderen Herstellers zu kombinieren. Lösungen, die man sich denken kann? Kooperation zwischen Lehmacher/Leonhart/Ullrich - oder einfach den Ullrich zum ITSF-Tisch machen ;-)

Wer weiß, was kommt? Seltsam finde ich die Vorstellung auch, dass Spieler, die sowohl bei P4P als auch beim DTFB eine Rolle spielen, demnächst auf den ähnlichen Tischen wirklich mit unterschiedlichen Bällen spielen wollen und deshalb bei P4P die Verwendung des neuen Balles anregen/ins Spiel bringen? Wer weiß, was da wieder im Busch ist!

Grüße
klaschatx
 

MonkeyShot

Aktives Mitglied
Registriert
15 Okt 2007
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
Ok...ich werde die Ullrich Bälle jedenfalls nie mehr aus meiner Kiste entfernen. Da kommen einem wirklich die Tränen, wenn man wieder die Leo Bälle reinschmeisst. Fühlt sich dann ungefähr so an, als müsste man mit einem Football Fußball spielen!
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Ein weiser Mann hat auch hin und wieder hier vermerkt, dass die Leo/Lehmacherbälle Schrott sind. Wo ist der Mann denn nun?!

:p
 

Thiele92

Aktives Mitglied
Registriert
12 Okt 2008
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Das die Leobälle Schrott sind, kann man ohne große Weißheit feststellen, aber es war eben keine Alternative da oder? Bitte nicht BHM oder Kork usw. nennen...
Jetzt ist ein erheblich besserer Ball vorhanden und den sollte man jetzt auch einsetzen. Aber wir ITSF-Spieler brauchen uns da wohl keine allzu großen Hoffnungen machen :cry: :???: :roll: :| :-(
 

MonkeyShot

Aktives Mitglied
Registriert
15 Okt 2007
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
0
Ich finde auch, es wäre ein Unding, dass man auf ein krasses Plus an besserer Spielbarkeit auf Soccertischen weltweit verzichten muss, nur weil entsprechende Hersteller keinen vernünftigen Ball herstellen. Vielleicht sollten alle Spieler DTFB-Turniere boykottieren bis endlich ein vernünftiger Ball eingeführt wird ;) (oder zumindest die Spieler, die den Ullrich-Ball besser finden, aber das sind ja so gut wie alle :-D )
Alternativ wäre aber auch möglich, dass sich Leonhart oder Lehmacher die Pille vom Ullrich mal angucken und das Teil nachbauen. Wie auch immer, die Zeit des bisherigen Soccerballs ist abgelaufen!
 

Tropper

Aktives Mitglied
Registriert
20 Mrz 2008
Beiträge
229
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Wenn der Ullrich auf dem P4P eingeführt wird und da erfolgreich ist denke ich das es nur eine Frage der Zeit ist bist der DTFB da nachziehen wird und Druck ausüben wird das Lehmacher/Leonhart was änliches rausbringen soll. Zumal Lehmacher es wohl gegen den Strich gehen wird wenn auf dem P4P nicht mehr ihre Bälle gespielt werden. Ich Vertrau da ganz auf die News von vor ein paar Tagen:

"... Neu in der Runde ist der mehrfache Weltmeister, Frederic Collignon, der als Vorsitzender der Technikkommission für die Entwicklungen im Materialbereich zuständig ist."

Nachzulesen auf der DTFB Seite.
 

Wodde

Aktives Mitglied
Registriert
28 Mai 2008
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Ort
Villach
Tja, genau das selbe passiert grade in Österreich, wo mit dem Garlando Speedplay ein vom Grossteil der Spieler abgelehnter Ball eingführt wurde.
Und das nur weil der Ball laut ITSF vom Hersteller kommen muss.
Und das auch noch zu einem Preis von 3,50/Stück.
Schöne, neue ITSF Welt.
 

Thiele92

Aktives Mitglied
Registriert
12 Okt 2008
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sauerland->Hallenberg->Hesborn
Nunja in den Ligen könnte man den Ball doch einfach benutzen, wenn alle damit einverstanden sind, oder? Es kann unserer Kneipe doch niemand vorschreiben, welche Bälle im Kicker zu liegen haben und wenn der Gegner nichts dagegen hat, wen interessierts dann noch?
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Wodde schrieb:
Tja, genau das selbe passiert grade in Österreich, wo mit dem Garlando Speedplay ein vom Grossteil der Spieler abgelehnter Ball eingführt wurde.
Und das nur weil der Ball laut ITSF vom Hersteller kommen muss.
Und das auch noch zu einem Preis von 3,50/Stück.
Schöne, neue ITSF Welt.

Jo, nur die Chance den Ball abzulehnen, haben wir erst bekommen, nachdem er eingeführt wurde. Ergebnis: mit ein Grund, warum ich momentan keine Turniere mehr spiele. Und warum ich mich beim Trainieren beinah zu Tode ärgere und generell weniger Spaß am Spielen habe. Und warum Tornado jetzt bei meiner Liste an Tischen erstgereiht ist. Da ist der neue Ball nämlich gut. Zumindest nicht schlechter als der alte.

Bei Garlando gings ja nur bergab seit Bärenherz Classic. Das is der Ball, den man spielen sollte. Der ist richtig klasse auf dem Tisch.
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Lusi, ich kann dich da sehr gut verstehen, weil bei mir gerade genau das Gegenteil der Fall ist. Der neue Ullrichball läuft so wunderbar gerade, dass vor allem das 5er-Training wieder richtig Spaß macht und einen Motivationsschub bei mir ausgelöst hat!
Die Art der Entscheidungsfindung ist halt ein bedeutender Unterschied zwischen ITSF und Players 4 Players: Bei P4P wird geradezu basisdemokratisch den Meinungen der Spieler und Spielerinnen Gehör geschenkt und sich daran versucht zu orientieren, während bei ITSF eher hierarchisch Entscheidungen getroffen und durchgesetzt werden.
Dies gilt natürlich für die Entscheidung über den Ullrichball stärker als für die Einführung der Hohlstangen, bei der es von Seiten der P4P-Basis stärkere Vorbehalte gab, die sich aber im Nachhinein gelegt haben.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie das Testturnier bei Euskirchen mit dem neuen Ball laufen wird und kann nur hoffen, dass im Falle einer Entscheidung für den Ball der DTFB auch irgendwie mitzieht bzw. mitziehen kann. Laut Aussage von Uli Stöpel hat zumindest der 1. Vorsitzende vom DTFB Klaus Gottesleben auch ein Exemplar des Ullrichballs... Das lässt doch hoffen.
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Ryu schrieb:
Lusi, ich kann dich da sehr gut verstehen, weil bei mir gerade genau das Gegenteil der Fall ist. Der neue Ullrichball läuft so wunderbar gerade, dass vor allem das 5er-Training wieder richtig Spaß macht und einen Motivationsschub bei mir ausgelöst hat!
Die Art der Entscheidungsfindung ist halt ein bedeutender Unterschied zwischen ITSF und Players 4 Players: Bei P4P wird geradezu basisdemokratisch den Meinungen der Spieler und Spielerinnen Gehör geschenkt und sich daran versucht zu orientieren, während bei ITSF eher hierarchisch Entscheidungen getroffen und durchgesetzt werden.
Dies gilt natürlich für die Entscheidung über den Ullrichball stärker als für die Einführung der Hohlstangen, bei der es von Seiten der P4P-Basis stärkere Vorbehalte gab, die sich aber im Nachhinein gelegt haben.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie das Testturnier bei Euskirchen mit dem neuen Ball laufen wird und kann nur hoffen, dass im Falle einer Entscheidung für den Ball der DTFB auch irgendwie mitzieht bzw. mitziehen kann. Laut Aussage von Uli Stöpel hat zumindest der 1. Vorsitzende vom DTFB Klaus Gottesleben auch ein Exemplar des Ullrichballs... Das lässt doch hoffen.

Ja, gut so. Ich drück euch die Daumen, dass ihr mal einen guten Ball bekommt. Dann werd ich auch noch zum P4P-Spieler, möglicherweise.
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
lusibu schrieb:
Ja, gut so. Ich drück euch die Daumen, dass ihr mal einen guten Ball bekommt. Dann werd ich auch noch zum P4P-Spieler, möglicherweise.

:eek: Ich male mir gerade aus, wie diese Entwicklung weitergehen könnte: Nach und nach steigt ihr Ösis wegen des Balls von Garlando auf P4P um, so dass die P4P-Tour auch nach Österreich kommt. Der österreichische Verband steigt dann konsequenterweise bei der ITSF aus und schließt sich P4P an. Und dann geht es erst richtig los: Nach und nach laufen alle Landesverbände zu P4P über, so dass am Ende die P4PI gegründet wird: Players 4 Players International! Und das alles nur wegen eines kleinen Balls :-D
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
patritsch schrieb:
Ist P4P nicht sowieso eine internationale Vereinigung?
Hypothetisch schon, da sie ja von ihrem Selbstverständnis her nicht national gebunden ist. Faktisch aufgrund des Verbreitungsgebiets (bis auf Swiss Open und das wohl missglückte Turnier in Frankreich 2008) ist P4P aber ganz klar auf den deutschen Raum beschränkt.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
patritsch schrieb:
Ist P4P nicht sowieso eine internationale Vereinigung?

Nee nee --- P4P ist sowas von Deutsch!!
Ist ein eingetragener Verein im deustchen Vereinsregister.
siehe: http://www.players4players.de/Verein.verein0.0.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Übrigens ist mir der "neue Ball" irgendwie auch lieber, auch wenn ich keine Turnier oder Wettkämpfe spiele. Aber irgendwie rollt der besser bzw. gleichmäßiger.
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
schnulliwulli schrieb:
patritsch schrieb:
Ist P4P nicht sowieso eine internationale Vereinigung?

Nee nee --- P4P ist sowas von Deutsch!!
Ist ein eingetragener Verein im deustchen Vereinsregister.
siehe: http://www.players4players.de/Verein.verein0.0.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Übrigens ist mir der "neue Ball" irgendwie auch lieber, auch wenn ich keine Turnier oder Wettkämpfe spiele. Aber irgendwie rollt der besser bzw. gleichmäßiger.

Ja, aber trotzdem wäre eine länderübergreifende Verbreitung denkbar. So, jetzt aber genug gesponnen! :-D

Vielleicht als Letztes noch diesen "Rohrkrepierer" hier: http://www.gtso.org" onclick="window.open(this.href);return false; und besonders http://www.gtso.org/History.13.0.html" onclick="window.open(this.href);return false;
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Ryu schrieb:
lusibu schrieb:
Ja, gut so. Ich drück euch die Daumen, dass ihr mal einen guten Ball bekommt. Dann werd ich auch noch zum P4P-Spieler, möglicherweise.

:eek: Ich male mir gerade aus, wie diese Entwicklung weitergehen könnte: Nach und nach steigt ihr Ösis wegen des Balls von Garlando auf P4P um, so dass die P4P-Tour auch nach Österreich kommt. Der österreichische Verband steigt dann konsequenterweise bei der ITSF aus und schließt sich P4P an. Und dann geht es erst richtig los: Nach und nach laufen alle Landesverbände zu P4P über, so dass am Ende die P4PI gegründet wird: Players 4 Players International! Und das alles nur wegen eines kleinen Balls :-D

Da sieht mans mal wieder: Deutschland träumt immer noch davon, Österreich ins Reich einzugliedern. Schämt euch. :nono:

:eek:
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.233
Punkte Reaktionen
5
Ort
Mülheim an der Ruhr
Ryu schrieb:
:oops: :oops: :oops: Sooo war das natürlich nicht gemeint :LOL:

Ach was - der letzte, der wirklich davon geträumt und es kurzzeitig sogar getan hat, war ein österreichischer Gefreiter. Kann mir nicht vorstellen, dass es hier wirklich Leute gibt, die dieses komische Bergvolk eingliedern wollen. Das komische Halbbergvolk etwas nördlich davon reicht doch schon ... 8)

Grüße
klaschatx
 
Oben