Neue Lettner Figur

Qlimax1989

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2013
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
0
Ort
Toenisvorst
Juchu, Figuren da, wie ein bekloppter nach Hause gerast(so schnell wie es mit dem Fahrrad ging) alle Stangen raus, um endlich auch mal die Griffe zu Wechseln. Zwei Griffe waren so fest das ich mir auch direkt zwei Wechsellager geschrottet habe
habe. Naja schei** drauf, will ja endlich die neuen Figuren testen. Also 3er Stange entsplinten, kein Problem. 3 neue Figuren drauf, Schrauben rein, festziehen. Dachte ich zumindest. Denn da kam das nächste Problem. Die ersten beiden gingen auch easy drauf nur dann kam die Dritte. Auf die Stange passte diese auch super, nur die Schraube kommt egal wie man die Puppe montiert, nicht auf der anderen Seite an. Dann habe ich es mit ein bisschen Kraft probiert. Also Hammer raus und gib dem Affen Zucker. Schraube geht durch. Natürlich platzt da ein bisschen Plastik von dem Mutternloch ab. Mutter drauf und Stange rein. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Nur als die Stange drin war viel mir auf, dass die nun leicht behinderte Puppe knapp 3-5mm weiter vorne steht....

Naja ich werde jetzt erstmal KK anschreiben und fragen wie die sich das ganze vorstellen. Und wieso meine versprochenen, kostenlosen Bälle nicht geliefert worden.

Das nächste mal bestelle ich wieder bei dem anderen KK Haendler...

Naja in diesem Sinne, erstmal ein Bier. Prost!! :cry:
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
883
Punkte Reaktionen
8
Ort
Kiel
Jep,
habe zu Testzwecken mal eine Dreierreihe geordert. Wenn man die sehnervzerfetzenden Farbkombinationen vermeidet und sich für die gleiche Kopf/Körperfarbgebung (hier: schwarz) entscheidet, fällt schon mal der Bag- Man oder Burka- Effekt weg. Optisch gefallen sie mir so jedenfalls auf'm Tisch.
Beim Aufziehen fällt auf, dass die Puppen schön stramm auf der Stange sitzen- die muss man schon beherzter in die jeweilige Position als meine Leo- Kappenträger schieben. Sitzen tun sie jedenfalls bombenfest. Ballführung, Klemmen und Tic- Tac läuft sehr geschmeidig. Beim Schuss kommt auch ganz gut Druck auf den Ball.
Auf irgendwelche Prozente leg' ich mich hier aber nicht fest...
Die oben geschilderte Beobachtung mit dem klobigen Kopf kann ich nun gar nicht bestätigen- aber da bin ich von der Bob- Figur ja auch einiges gewohnt.
Vielleicht war es ja auch der Bag- Man Effekt ;)
Schraubenproblem habe ich auch nicht gehabt, die sitzen allerdings schon recht eng- ich habe die Zylinderkopfschrauben schon vor der Montage auf der Stange einmal in die Bohrung der Figur gedrückt.
Sehr gelungen finde ich die Tarierung der Figur. Mal schauen, was meine Kickerrunde am Wochenende dazu sagt und ob der gesamte Tisch damit ausgestattet wird.
 

Misamann

Aktives Mitglied
Registriert
29 Jun 2013
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Moinsen Forengemeinde,wir spielen auf einem Ulle Tisch mit Premium Plus Stangen(gespannstiftete Figuren)seht ihr eine möglichkeit auf diese Stangen die neue Lettner Figur(geschraubt) zu montieren oder passt das vom Durchmesser der Bohrungen in den Stangen überhaut nicht? :roll:
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Sollte passen.
Bei mir sind geschraubte Leos auf den Ulle Premium Stangen. Soweit ich weiß sind die Bohrungen immer identisch (4mm...?)
Wenn ich meine Lettnerfiguren habe, kann ich dir genaueres sagen.
 

asche

Mitglied
Registriert
15 Mrz 2014
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
0
Ort
München Ost
selbstgemachte figuren vor fertigstellung aufgegessen. bestellte figuren befinden sich noch immer im dhl start-paketzentrum. bekomm ich sie wirklich als letzter ?! :(
 

gunni

Mitglied
Registriert
21 Apr 2014
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
https://www.facebook.com/FKKDypTour...4935279563149/724656944257644/?type=1&theater

Da leider nicht in komplett rot und blau lieferbar, dann bei uns jetzt in schwarz-weiß ...

Die Puffer werden meiner Einschätzung nach ca. ein halbes Jahr halten - immerhin ein kleiner Fortschritt.
Die seitliche Ausdehnung, die meiner Meinung nach die Puffer zerstört ist immer noch leicht vorhanden.

Der erste Eindruck der Figuren ist gut.
Die Klotzköpfe kamen stilistisch eher nicht so gut bei den Spielern an, vom Spielen her haben sie mir aber keine Probleme bereitet.
Würde auch auf dem Foto nicht sagen, dass sie zu viel verdecken.

Ich hab ungewöhnlich oft Köpfe angeschossen, muss mich wohl noch dran gewöhnen, die Puppen auf dem Lettner waagerecht zu stellen.
Ich hatte das Gefühl, dass die Puppen übers Spiel leicht ihren Winkel verändert haben, wenn ich die Stange nicht gegriffen hatte. Muss ich noch ein bisschen drauf achten ...

P.S.
Wenn die Schraube nicht in die Figur passt, kann das auch an der Bohrung in der Stange liegen und das ist uns bei P4P auch schon passiert.
Contus-Stangen am P4P sind keine gute Idee, falls das Verbaut wurde, weil dann die Wechsellager nicht mehr funktionieren. (OK, wenn man die Stange fast nie wechseln muss, ist es egal)
Ich konnte einige Figuren nur mit allergrößter Kraftanstrengung auf die L4-Stangen ziehen/schieben/drehen. Das schien aber auch eher an manchen Stangen zu liegen.
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Figuren jetzt da. Angebaut und kurz gespielt.

Fazit:
Verarbeitung ist ganz ok, wirkt nicht ganz so hochwertig, wie erwartet. Der Übergang von Korpus zum Kopf sieht nicht 100% sauber aus und man hat vorn 4 Punkte von der Gussform auf dem Korpus. Übergang von Figur zu Puffer ist auch nicht so plan, wie beschrieben. (Siehe Bild)
Schneller schießen kann ich damit jetzt gefühlt nicht. Ich würde es stattdessen so beschreiben, dass es einfacher ist, schnell zu schießen. (Kraftaufwand geringer)
Die Fußform ist im Profil etwas anders als die vom Leo (Siehe Bild). Spitzere/schlankere Füße. Sind noch schlanker als bei bei Ulle.
Klotzköpfe finde ich nicht so klobig wie erwartet. Im Vergleich zu den Leos nimmt es sich nicht viel finde ich.

Joa, alles in allem: Kann man machen, muss man aber nicht.
2014-05-31 10.52.53.jpg
2014-05-31 10.53.10.jpg
2014-05-31 11.18.32.jpg
2014-05-31 10.53.57.jpg
 

Master_Skull

Experte
Registriert
16 Mai 2006
Beiträge
1.003
Punkte Reaktionen
0
Meine sind eingetroffen. Leider war das Paket unvollständig, sodass keine Schrauben und die mitbestellten Bälle nicht dabei waren. Da ich keine Lettner vorher montiert hatte kann ich die Figuren nicht benutzen und somit auch nicht die spielerischen Eigenschaften beurteilen.
Was nicht ganz so gut aussieht sind die Seiten der Füße, ich habe da eine wirklich ebene Fläche erwartet, aber ok. Besser als die Leos und Ullrichs auf jeden Fall.

@e.t.chen: Die 4 Punkte kommen vom Produktionsprozess und lassen sich kaum verhindern. Da sie allerdings an einer Stelle sind die nicht funktionstechnisch relevant ist empfinde ich es nicht als besonders störend.
Wenn die Figur leichter ist, ist dein Bewegungsablauf doch automatisch schneller und dein Gegner hat weniger Zeit zu reagieren. Vorausgesetzt du nutzt diese schnellere Bewegungsmöglichkeit voll aus. Ich denke die ist vor allem bei kurzen RE/Li-Lang ein Vorteil. Bei langen RE/Li-Lang ist mein Problem dass der Ball so langsam ist bis es an der richtigen Position zu schießen ist, da hilft mir eine schnellere Ausholbewegung nicht viel.
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
331
Punkte Reaktionen
11
t0m schrieb:
Was ist bitte ein kurzer Re-Lang?


Vermutlich ein kurz gezogener Schuss an die äußerste rechte Ecke des Tor's, wobei die Beschreibung "kurzer RE-Lang" schon etwas unglücklich ist :LOL:
 

Magic Stocki

Aktives Mitglied
Registriert
1 Jan 2011
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
0
Unsere Figuren sind auch eingetroffen, habe gestern nach der Montage mal so ne gute halbe Stunde dran gespielt.

Insgesamt gefällt mir die Figur sehr gut. Durch die außergewöhnliche Form ist das Tick-Tack auf der 5 etwas ungewohnt, grundsätzlich kann man mit den Figuren ein sehr sauberes Tick-Tack spielen, da der Ball sehr gut abprallt und sehr sauber läuft.
Wenn man den Ball mittig klemmt hat man sehr guten Grip durch die neue „Walmdachform“, auch wenn der Ball zu weit vorne unter die Figur rollt kann man ihn noch sehr gut kontrollieren. Nur wenn der Ball etwas zu weit hinter die Figur kommt, gibt es einen Punkt, wo der Ball auf einmal durchrutscht. Damit kann man den Ball beim Brush Pass auch sehr weit hinten haben und dementsprechend schnell passen. Aber mit einer unsauberen Technik ist der Ball nicht so gut zu kontrollieren.
Durch den guten Grip in dem gewissen Bereich kann man auf der 3 meiner Meinung nach auch sehr gute Richtungswechsel machen und den Ball sehr schnell seitlich beschleunigen. Dies wird natürlich durch die leichte Figur noch verstärkt.

Der Ball ist etwas weicher als der Leo Ball und ich habe das Gefühl, dass er eher etwas springt. Der Ball springt zwar nicht viel aus dem Tisch, aber beim Fangen auf der 5 haut der Ball gerne mal wieder nach hinten ab, da er vermutlich etwas mehr abfedert als der Leo Ball. Damit sind Stick-Pässe etwas schwieriger zu fangen, ist aber vielleicht auch nur Gewöhnungssache.
Es sieht so aus, als ob der Ball eine Naht hat, bin mir aber nicht sicher. Die wirkt auf jeden Fall so schwach, dass es auf das Rollverhalten glaube ich keine Auswirkungen hat. Abzuwarten ist, ob der Ball seine Eigenschaften behält, da doch ein recht hoher Abrieb auf der Spielfläche zu erkennen ist.


Die Figuren sind sehr gut austariert und bleiben in jeder Position stehen. Wenn man nun die Figuren allerdings auf den Kopf stellt, ist die Gefahr hoch die Köpfe anzuschießen, da die Figur etwas länger ist.
Die Form des Kopfes finde ich aus sportlicher Sicht auch viel sinnvoller, da man so auch herumfliegende Bälle leichter beeinflussen kann und abprallende Bälle von Köpfen sind so berechenbarer. Auch von der Optik finde ich die Figuren nicht schlecht.
Grundsätzlich hätte ich mir aber eine etwas höhere Qualität von der Figur erwartet, die Kanten sind teilweise mit recht scharfem Grat versehen, auch an den Innenseiten der Füße.

Insgesamt bin ich aber begeistert von der Figur und ich finde der Lettner hat damit einen großen Sprung nach vorne gemacht. Jetzt müssen nur noch die Puffer optimiert werden und der Tisch ist meiner Meinung nach nahezu perfekt. Bin nun schwer am überlegen mir einen Lettner zuzulegen, wenn der denn mehr auf Turnieren gespielt werden würde.

Wie seht ihr das?
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Auf welchem Tisch habt ihr die Figuren denn montiert? Wie spielen sich die Figuren mit anderen Bällen? Bzw welchen Ball habt ihr gespielt?
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ich möchte mal meinen zweiten Eindruck schildern.
Bin leider noch nicht dazu gekommen, intensiv zu testen, daher meine Bewertung nur für die 3er Reihe:

Die Figuren sitzen wirklich stramm und fest auf der Stange. Das war bei der Montage schon fast hinderlich und ich habe eine Schraubzwinge zur Hilfe genommen um die Schraube durch das Loch zu drücken. (Ein Hammer wäre mir zu gefährlich gewesen.) Dadurch spielt es sich vor allem beim Tic-Tac schon ziemlich gut.
Das Klemmverhalten ist wie Stocki beschreibt. Da lässt sich nicht viel ergänzen. Durch die spitzere Fußform lassen sich auch mal Backpin-Schüsse einstreuen, allerdings verliert man den Ball auch etwas schneller. Der Trend scheint ja aber ohnehin dahin zu gehen, dass man sauberer spielen (lernen) muss. Die Riffelung im Leofuß ist halt eine feine Querriffelung, während bei den Lettners kleine "Punkte" in Walmdachform den Fuß zieren. Das merkt man dann, wenn der Ball nicht ganz optimal geklemmt ist und man ihn nach vorn klopfen will. Beim Leo geht das gut, beim Lettner kann man ihn dabei verlieren.
Dafür ist es vermutlich beim Lettnerfuß einfacher, den Ball seitlich mitzunehmen, das hab ich aber noch nicht genau verglichen.

Ich finde mit der Lettnerfigur muss man sowohl schnell, als auch langsam spielen können. Das macht das Spiel recht dynamisch. Durch den strammen Sitz und das geringe Gewicht, ist es möglich den Ball schnell und ohne großen Kraftaufwand in alle Richtungen zu beschleunigen. Durch das schwierigere Klemmverhalten ist aber auch wieder sehr viel Ruhe und Kontrolle gefragt. Ich finde, dass das das Spiel sehr interessant macht und tendiere nun dazu, bei mir komplett auf die neue Scorer Figur zu wechseln. Allerdings hab ich noch Bedenken, was das Training angeht, da wir unsere Liga und Turniere auf Leo spielen und ich nicht weiß, ob sich die Scorer letztendlich wirklich durchsetzen wird. Ich denke, wenn der Test auf der 5 und Pass von 5 auf 3 getestet wurde, kann ich da genaueres sagen.

Ich habe mit Lettner-Ball und Ullrich-Ball getestet. Mit dem Lettner ist es schon irgendwie besser. Man muss halt ein (ganz klein) wenig von dem Geklemme weg kommen und öfter Tic-tac spielen.

Meinen dritten Eindruck gibts dann, wenn ich 2 Figuren auf der 5 und 1 Figur auf der 3 montiert habe und Pässe und TicTac dort getestet habe... (y)
 

Wolle

Aktives Mitglied
Registriert
14 Jan 2010
Beiträge
180
Punkte Reaktionen
0
Spielerisch bestätigt sich mein Eindruck mit dem was hier schon steht. Allerdings fällt mir schon auf, dass mit der Figur präziser gespielt werden muss, egal mit welchem Ball.
Herstellungstechnisch sind sie durch ihr weniger vorhandenes Material im unteren Bereich sehr filigran, das stört mich nicht. Auch der andere Klang beim Tic-Tac ist geschenkt.
Verarbeitung ist tadellos bei meinen schwarzen.
Einzig der Kopf stört mich, da er sehr auffällt und so gar keine Annäherung an eine Figur suggeriert. Das hat mich so gestört, dass ich kurzerhand einen Edding genommen habe um Abhilfe zu schaffen.
Es wäre doch ne Idee wenn Lettner durchsichtige Aufkleber mit Gesichtern anbieten würde. ;)
 

Anhänge

  • Lettner-3.jpg
    Lettner-3.jpg
    827 KB · Aufrufe: 3.663

frischeBrise

Mitglied
Registriert
15 Jan 2012
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Am 21.06. findet in Stuttgart das ersten Challengerturnier im neuen KickIt-Vereinsheim statt, dort gibt es somit für alle Interessierten die Möglichkeit die neuen Figuren und den neuen Ball auf 14 Tischen zu testen: http://www.tischfussball-stuttgart.de/content/kick-it-veranstaltet-erstes-challenger-turnier-stuttgart
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Erster (subjektiver) Eindruck:

Installation:
- Ich brauchte Silikonöl, um die Figuren auf die Stange zu kriegen. Sitzen jetzt aber bombenfest. :!:

Design:
- Gut verarbeitet, innovativ und zeitgemäß.
- Schriftzug auf dem Bein der Figur gefällt mir und lässt die Figur wertiger wirken.
- Klotzköpfe stören mich nicht und fallen kaum auf, da alle meine Figuren komplett schwarz sind und schwarze St. Pauli Kicker Trikots tragen. :LOL:
- Einfarbige Figuren könnten aus einem Guss sein, dann hätte man den etwas kantigen Übergang zwischen Kappe und Fuß nicht mehr.

Spieleigenschaften:
- Schlanke Füße und deren Walmdachform vermitteln ein tolles und sehr direktes Ballgefühl.
- Der geklemmte Ball lässt sich auch durch mehrmaliges Anschlagen nicht weiter vor die Figur legen und bleibt einfach auf der Stelle liegen. Das erfordert Umgewöhnung. :roll:
- Spielt sich am besten mit einem sehr klebrigen Ball. Weniger klebrige Bälle (zb. der neuste LEO ITSF Ball) gehen sehr schnell verloren und erfordern ein sehr präzises Spiel. :!:
- Tic Tac bekommt einen neuen Stellenwert, da der Ball sehr schnell beschleunigt wird. :!:
- Im Vergleich zu den klobigeren Leo Puppen, erlauben die schlankeren Füße kleinere Korrekturen, sodass der Ball leichter in der Bahn zwischen zwei Figuren der gleichen Reihe gehalten werden kann.
- Bälle, satt getroffen und hinten raus von der Zwei, scheinen tatsächlich noch eine Ecke schneller über das Spielfeld zu fliegen. :eek:

Fazit:
- Ich bin am Überlegen, eine komplette Seite mit Lettner Figuren auszustatten. (y)
- Bisher habe ich nur die 3 und die 2 umgerüstet, der Rest ist nach wie vor Leo. Bilder folgen.
 

rolli83

Aktives Mitglied
Registriert
5 Sep 2011
Beiträge
300
Punkte Reaktionen
0
Ort
Main-Kinzig
So da die Figuren jetzt schon einige Zeit im Umlauf sind, will ich den Fred hier nochmal beleben.

Was hört man so in der Kickerszene kommen die Figuren an oder eher nicht? Gefallen die Figuren euch noch bzw. seit Ihr auf den Geschmack gekommen?
 

LieberEinzel!

Aktives Mitglied
Registriert
1 Nov 2012
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
0
Meine Meinung:
Tisch, Ball und Puppe sind qualitativ mit Abstand das Beste was es auf dem Markt gibt. Und auch die daraus resultierenden Spieleigenschaften überzeugen mich auf ganzer Linie. Ganz klar meine Nr. 1.
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
883
Punkte Reaktionen
8
Ort
Kiel
Nach dem üblichen anfänglichen Gemurre ist die Figur in unserer privaten Runde gut angenommen worden. Ich habe nach einer kurzen Testphase mit der Drei eine komplette Seite mit den Lettner- Figuren bestückt. Die Figur erfordert etwas präziseres Spiel- das finde ich durchaus vorteilhaft.
Wenn man sich die neue Leo- Figur anschaut (habe ich allerdings noch nicht gespielt und weiß auch nicht, ob die im Forum gezeigte Puppe nun schon die endgültige Formgebung hat) haben die Schwaben da doch ein insgesamt gelungenes Produkt vorgelegt- Ulmer Schule vs. Bob der Baumeister.
Noch eine Frage an die Scorer- Nutzer: Bei meinen drei erstbestellten Figur sitzt der "Kopf" unverrückbar fest auf dem Korpus, bei den später georderten Puppen kann man ihn ganz leicht lösen. Ist das bei Euren Figuren auch so?
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.483
Punkte Reaktionen
49
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Starbuck schrieb:
Noch eine Frage an die Scorer- Nutzer: Bei meinen drei erstbestellten Figur sitzt der "Kopf" unverrückbar fest auf dem Korpus, bei den später georderten Puppen kann man ihn ganz leicht lösen. Ist das bei Euren Figuren auch so?

Jap, exakt das gleiche hab ich auch mit meinen erstbestellten 3 Stück und den heute eingetroffenen restlichen Scorern.
Bin ja mal gespannt, ob die Kappen auf Dauer halten, wenn da die Zentrifugalkräfte von Jet-Wechsler-Übersteiger-Helicoptern drauf einwirken :LOL:
(Ich hatte mal zu meinen Anfangszeiten Figuren, bei denen die Kappe mit Kraftkleber befestigt war und die sind mir regelmäßig um die Ohren geflogen)
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
883
Punkte Reaktionen
8
Ort
Kiel
G- Kraft Test am Kicker- sehr schön!
Wahrscheinlich gibt es auch irgendwann personalisierte "Wechselkappen" zu kaufen ;)
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben