Multiplex verstärken Verleimregel

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.897
Punkte Reaktionen
367
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Moin!

Ich hab jetzt schon öfter hier gesehen, dass die Selbstbauer Multiplex Streifen verleimt haben für Torkästen bspw. um eine durchgängige Streifenoptik zu bekommen wie beim Libero...
Weiß nicht wie ich das besser beschreiben soll 😁

Hier ein Bild zur Veranschaulichung:
https://www.tischfussball-online.com/attachments/kicker-libero-039-jpg.2103/

Nun meine Frage: wenn man sowas selbst machen will, muss man dann eine Verleimregel beachten, weil die Platten ja immer eine ungerade Anzahl an Schichten haben und die Teile dann immer gedreht werden müssten, damit die Schichten sich dann nicht doppeln?
Desweiteren muss man darauf achten, dass die Anzahl aller Schichten insgesamt auch ungerade ist? Also auch eine ungerade Anzahl an Platten verarbeiten?

Also ich denke von der Funktion her wird das bei der Anzahl der Gesamt Schichten egal sein, ob die Lagen an den Klebestellen sich doppeln oder die Gesamtzahl gerade ist. Aber die Optik könnte ja leiden.

Wer hat dazu Erfahrungen und kann etwas sagen?

Bin gespannt auf Feedback!
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
2.031
Punkte Reaktionen
255
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Ich hab das für Küchenbretter gemacht.
Das ist von den Schichten egal, schwieriger wirds meiner Meinung nach, weil die Stücke ja eigentlich nicht von Haus aus abgerichtet/plan sind.
Und ich hatte eher instabile Stellen wo es sich gelöst hat die in der Mitte der Lamellen lagen, nicht an den verleimten Flächen.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.817
Punkte Reaktionen
381
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
-
Ich bin auch der Meinung, dass es egal ist weil die einzelnen Schichten ja schon verdreht sind. Da kann eigentlich ja nix mehr passieren

Idealerweise sucht man sich Multiplex wo alle Schichten, auch die Deckschicht geich stark sind. gibt sonst unterschiede an den Stellen wo du verleimst.
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.897
Punkte Reaktionen
367
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ok. Dachte, wenn ich ein Brett habe und in Streifen schneide und verleime, hab ich an jeder Verleimung eine Dopplung der Maserungsrichtung und das sieht dann blöd aus. Also zwei mal hell oder zwei mal dunkel nebeneinander...
Wenn ich das aber anders haben will, müsste ich zwei Bretter besorgen und die Streifen dann pro Brett um 90 Grad gedreht absägen. Das könnte je nach Projekt unglaublich hohen Verschnitt bedeuten.
Daher kam ich auf das Thema.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.815
Punkte Reaktionen
592
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Haha, lustig. ich habe bzw. sammle dazu derzeit Erfahrungen. Leime mir gerade was zusammen als Test für den nächsten Tisch (Torkästen).
Zur Verleimregel bzw. den ungerade Schichten lässt sich so viel sagen:
Je nachdem wie viele Schichten man verleimt, kann man das getrost vernachlässigen. Sagen wir mal eine Schicht hat 1mm und du leimst ein Brett von 350mm Breite zusammen. Ob du dann 350 Schichten oder 349 Schichten (und somit eine Mittelschicht) hast ist komplett wumpe. Das gilt sowohl für „normal“ aufgedoppeltes Multiplex aber erst recht wenn du das im Fischgrätmuster verleimst.

Wenn du allerdings einfach flächig 2 Multiplexplatten miteinander verleimst - sagen wir 2 x15mm - ist das was komplett anderes und dann wäre eine ungerade Anzahl an Platten (3 x 9mm) definitiv zu bevorzugen. Denn dann hat die Verleimregel sehr wohl ihre Berechtigung.
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.897
Punkte Reaktionen
367
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ja, funktional ist mir schon klar, dass das bei einer gewissen Anzahl keine Rolle mehr spielt.
Aber wie ist das denn mit der Optik?
Male ich da den Teufel an die Wand, wenn ich Angst habe immer wieder zwei gleiche (Deck)Schichten aneinander zu leimen, oder sieht das am Ende gar nicht so doof aus?
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.815
Punkte Reaktionen
592
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Das kommt auf das Ausgangsmaterial an bzw. auf dessen Schichtstärke der Deckschicht. Das, was ich bei meinem ersten Tisch für die Deckel der Torkästen verleimt habe, hatte recht dicke Deckschichten und dann sieht man bei genauerem Hinsehen schon wo ne Schicht endet bzw. aufhört. Stört mMn aber nicht / kaum die Optik:

CE952DFA-FCB5-4A17-A0B4-5AED06AB22D5.jpeg


Bei meinem aktuellen Test scheinen mir die Deckschichten etwas dünner und damit unauffälliger zu sein. Ist aber noch nicht geschliffen, es kann also auch täuschen. Wird sich dann zeigen. In jedem Fall ist das aber nicht störend, ob man es sieht oder nicht:

76AFED51-3140-4C8E-A168-4A75ACA0C4E5.jpeg
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
497
Punkte Reaktionen
62
Vielleicht stehe ich hier auf dem Schlauch, aber ihr verleimt da wirklich jede einzelne dünne Schicht selbst???
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.815
Punkte Reaktionen
592
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Du stehst auf dem Schlauch 🤓
- Man nehme eine Multiplex-Platte (meinetwegen 30mm stark, je dicker desto weniger Arbeit)
- schneide diese in gleich breite Streifen. Die Breite der Streifen gibt die Stärke der neuen Platte vor, denn
- man verleime nun alle Streifen wieder miteinander, allerdings wird jeder Streifen um 90 Grad gedreht, so dass die einzelnen Schichten sichtbar werden
- nun kann man die neu verleimte Platte auch nochmals in Streifen schneiden und neu verleimen, so entsteht zum Beispiel das Fischgrätmuster
- das kann man bei genügend Zeit nun nochmal wiederholen und ein neues Muster erzeugen

Hier ein Bsp.:
https://www.1-2-do.com/projekt/schneidebrett/bauanleitung-selber-bauen/4327108
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.897
Punkte Reaktionen
367
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Danke für den Input. Dann kann ich ja in die Planung gehen 😬
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.815
Punkte Reaktionen
592
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ich hoffe du hast nen guten Exzenterschleifer…da musst du mehrmals richtig lange drüberreiten wenn es schön werden soll. Und am besten ne Tischkreissäge. Ich hab das alles mit Handkreissäge und Schiene machen müssen, das bedeutet deutlich mehr Aufwand, weil du nicht simpel mit nem Anschlag arbeiten kannst sondern jeden Schnitt neu ausrichten musst. Es sei denn du bastelst dir was.
Aber macht Spaß 😜
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.897
Punkte Reaktionen
367
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Aktueller Plan ist Stichsäge, Schablone und Bündigfräser.
Es wird nicht gerade gerade 😉

Aber das Projekt ist erst was für frühestens 2024. Vielleicht hab ich bis dahin auch ne Bandsäge.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.815
Punkte Reaktionen
592
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ganz ehrlich: das klingt falsch 😂
Die Streifen müssen wirklich winklig und gerade gesägt werden, sonst wird das beim Verleimen ein Riesenproblem.
Da würde ich dir eher empfehlen, die Streifen auf ner Formatkreissäge zugesägt zu kaufen. Das hab ich so beim ersten Tisch gemacht. Ich glaube sogar, dass ich damals den Zuschnitt kostenlos bekommen und nur das Holz selbst bezahlt habe. Mit ner Stichsäge wird das sehr sicher nicht wirklich gut und wenn es dann beim Verleimen nicht flächig aufliegt fällt dir das einfach auseinander.

Zum Verleimen brauchst du übrigens recht viele Zwingen und am besten Korpuszwingen oder Fugzwingen. Ich hab mir extra 6 lange Fugzwingen (die Kosten nur 15,-/Stk) und zusätzlich 4 große Einhandzwingen (no name) und 4 kleine Einhandzwingen (Bessey) dafür gekauft. Das war dann meiner Meinung nach die günstigste aber dennoch gut funktionierende Lösung für ein großes Brett (ca. 1000mm x 750mm).
 
Zuletzt bearbeitet:

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.897
Punkte Reaktionen
367
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ich will aber kein Brett bauen und nichts was nachher winklig wird 😉
Ich baue mir eine Schablone mit kurviger Form, Säge die Multiplex Teile grob zurecht und Fräse sie dann an der Schablone bündig.
 

Coccyx

Imperator
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.815
Punkte Reaktionen
592
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak

Der Kollege zeigt hier so ziemlich jedes Design, das man mit MPX zusammendengeln kann.
 
Oben