Lettner-Kicker

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Moin,

aus alter Verbundenheit zu Lettner :LOL: möchte ich heute mal über die Entwicklungen um diesen Tisch herum informieren. Der Tisch hat kürzlich als (designierter oder bereits offizieller) Tisch der Württembergischen Liga seinen ersten Turniereinsatz in Karlsruhe hinter sich gebracht. Die Spieler dort waren alle recht angetan von dem Tisch, was in der - in meinen Augen - recht Lehmacher-fixierten Turnierszene schon ein erstaunlicher Erfolg ist.

Gefertigt wird der Tisch aus 27 mm starkem Multiplex, die Figuren sind derzeit Lehmacher-Figuren. Die Lager sind eine eigene Produktion (optisch Lehmacher-/Fireball-ähnlich) mit nur 0,3 mm Lagerspiel. Das Spielfeld hat eine Oberfläche, die mit Lehmacher-Feldern identisch ist, ist aber fast 3 cm stark. Zusammengehalten wird der Tisch nicht mit Gewindestangen, sondern der Korpus ist komplett verdübelt/verleimt. Anfangs gab es nur Modelle mit Ballausgabe im Bereich der Torkästen; inzwischen gibt es aber auch ein Modell mit einseitiger zentraler Ballausgabe.

Anlässlich des Besuchs im Schwäbischen hatte ich Gelegenheit, den Tisch anzuspielen und mit petermitoe, Geronimo und Alfred Lettner (*wink*) auch ein Spielchen zu wagen. Der Tisch steht sehr massiv. Das Spielfeld ist durch seine Dicke und Lagerung sehr (!) ruhig verglichen mit Lehmacher-Tischen, wo das doch spürbar mehr federt. Umstellungsprobleme gibt es eigentlich keine, die ich jetzt beschreiben könnte.

Dann noch ein paar Bilder. Lettner-Logo und lettner-kicker.de-Schriftzug sind übrigens eingraviert - das sieht schon wirklich sehr edel aus. Ach so - nähere Informationen zum Tisch gibt es auch hier: http://www.lettner-kicker.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich denke, man darf gespannt sein, ob und wie sich der Tisch zwischen den etablierten Tischen durchsetzen wird. Zu wünschen wäre es ihm von der Qualität her allemal ...
 

Anhänge

  • lettner_wuerttemberg_23.jpg
    lettner_wuerttemberg_23.jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 1.893
  • lettner_wuerttemberg_09.jpg
    lettner_wuerttemberg_09.jpg
    36,7 KB · Aufrufe: 1.867
  • lettner_wuerttemberg_13.jpg
    lettner_wuerttemberg_13.jpg
    31,6 KB · Aufrufe: 1.887
  • lettner_wuerttemberg_04.jpg
    lettner_wuerttemberg_04.jpg
    55,2 KB · Aufrufe: 1.949
  • lettner_wuerttemberg_02.jpg
    lettner_wuerttemberg_02.jpg
    39,5 KB · Aufrufe: 1.920
  • lettner_wuerttemberg_10.jpg
    lettner_wuerttemberg_10.jpg
    31,5 KB · Aufrufe: 1.924

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Als ein "richtiges Schmuckstück", wie man es ja auf der Website betont, würde ich ihn nicht bezeichen, aber mal sehen... :LOL:
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.213
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Gefällt mir sehr gut.
Steht der Tormann auf Anschlag vor oder neben dem Tor? Lehmacher oder TecBall Style?

cheerz
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Nun ja - schick ist er schon. Mit den Multiplex-Kanten, den gefrästen Logos und der schwarz-weiß-Optik wirkt der Tisch schon sehr wertig; da ist wenig, was nach Plastik aussieht. Ansonsten gilt wie immer bei Geschmacksfragen das alte Sprichwort meiner Mutter: Gefallen macht schön ;-)

Gruß
klaschatx
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.354
Punkte Reaktionen
1
Ort
in der nähe von Krefeld
Ich finde das Teil jedenfalls todschick und sehr edel.

Mal schauen ob ich nicht beim Bau meines Kickers die ein oder andere Idee dieses Gerätes übernehmen werde.

Gerade die Multiplexkanten in Kombination mit der weißen Beschichtung trifft genau meinen Geschmack. Und auch ein gefrästes Schnulliwulli-Logo könnte ich mir gut vorstellen. Coole Idee!
 

Hännäs

Aktives Mitglied
Registriert
25 Aug 2008
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Spielt sich wie ein Lehmacher nur geiler. Und weiß hochglanz ist mal der **Oberhammer**!!! Schaut Euch die Bilder an, es lohnt sich.
 

LittleCollignon

Aktives Mitglied
Registriert
18 Nov 2006
Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0
Hi

Schöner Tisch. Welche stangen hat der tisch denn? Auch von lehmacher oder leonhart? Oder eigene?
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Momentan Leonhart-Stangen. Leonhart bietet ja drei Stangenqualitäten an:

- normale Hohlstangen aus dem "Vollstangenstahl" -> weniger robust als diese
- Powerforce-Stangen
- Modified Powerforce-Stangen - zusätzlich gehärtet

Beim ersten Turnier in Karlsruhe waren die Spieler nicht so zufrieden mit den Stangen. Ich weiß aber nicht, ob normale oder Powerforce-Stangen verwendet wurden (Hännäs? - Welche waren denn da drin?) Die MPF-Stangen sollten jedenfalls schon ganz gut sein - zumal wenn man bedenkt, dass die mal gerade halb so teuer wie die Captain-Kirk-Stangen von Lehmacher sind.

Wenn man den Tisch kaufen will: Die Home-Variante wird als Grundausstattung die billigeren, die Turnier-Variante die teureren Stangen aufweisen. Aber es wird auch ganz sicher kein Problem sein, andere Wünsche zu äußern.

Gruß
klaschatx
 

LittleCollignon

Aktives Mitglied
Registriert
18 Nov 2006
Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0
OK danke!

Habs gerade schon selber auf der Site von Lettner gesehen, dass der Home Leonhart Powerforce Stangen hat und der Lettner Pro ebend die leicht verbesserten Modifiet Powerforce.

Alles in allem ist der Tisch ja Preislich etwas günstiger als Leonhart und Lehmacher. Der Leonhart Pro ist zwar Preislich nur 50Euro teurer, hat dafür aber auch 50Kg weniger Gewicht!! 90kg leonhart und 140Kg Lettner, ansonsten ist nur der Tecball, welcher aber auch 1680Euro kostet, 140kg schwer.

Der Lettner sieht meiner Meinung nach vom Design her genauso schön aus, wie tecball, p4p und Leo Sport, die sind alle sehr schön.

Der Tisch ist doch ziemlich neu auf dem Markt oder nicht? Wenn er sich etablieren sollte könnte er vom preislichen her an die anderen Tische angepasst werden.
 

Hännäs

Aktives Mitglied
Registriert
25 Aug 2008
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Beim Turnier in Karlsruhe waren noch die einfachen PF Hohlstangen verbaut die auch standardmäßig in allen Lettner "Home" Tischen verbaut werden. Für Zuhause sind sie, meines erachtens, vollkommen ausreichend und beim spielen bemerkt man auch keinen Unterschied zu den teuren.
Im Lettner-PRO und ab sofort auch auf allen Turnieren, werden nur noch die modified PF Hohlstangen verbaut.

Das nächste Turnier ist übrigens in der Nähe von Ulm.

Hier der Link:
TFLW

Gruß
Hannes
 

Bogdan

Aktives Mitglied
Registriert
1 Jun 2006
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wesel
Also rein optisch gefällt mir der Lettner von allen Soccertischen eindeutig am besten... der sieht ja einfach nur Hammergeil aus (y) Habe eigentlich im moment noch vor, mir nächstes Jahr nen turniergebrauchten P4P Tournament zu kaufen, aber wenn der Lettner sich wirklich so gut spielt, wie hier allgemein beschrieben wird, wäre das auf jeden Fall ne Alternative.
Gibt es irgendwo in der Nähe des Ruhrgebietes die Möglichkeit, den mal probezuspielen???
 

Jadam

Aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2007
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
0
Hallo was lesen meine müden Augen neue Lager wer produziert die ´denn weiß jemand was genaues?
 

Stecki

Aktives Mitglied
Registriert
12 Aug 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Das ist Alfreds eigene Produktion. Gibts als Standard- und als Teflon-Lager. Bohrungen sind P4P-identisch. Kannst Du auch einzeln bei Alfred beziehen.
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Thomas83 schrieb:
wie wärs den mal mit nem "promo" tunier im Ruhrgebiet ? bin auch brennend interessiert...

Der Lettner-Kicker wird jetzt auch von Kicker-Klaus verkauft. Im Katalog wird er noch nicht aufgeführt, was aber demnächst kommt. Wenn man den also mal testen will, sind die 180 km (vom westlichen Ruhrgebiet) zu Kicker-Klaus immerhin ein ganzer Haufen näher als die 560 km nach Ulm.

Gruß
klaschatx
 

Jadam

Aktives Mitglied
Registriert
18 Feb 2007
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
0
Habe ich schon gehört das mit KK dann müsste es bei KK auch bald P4P Zubehör geben.
Viel mehr würde mich interessieren ob das Teflon in den Lagern lange hält. Hat da jemand Erfahrung?
 

Fredl

Aktives Mitglied
Registriert
16 Apr 2008
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ulm
Jetzt muß ich mich doch in die Diskussion einklinken.
Die Lager sind in der Standartvariante aus POM- Gleitoptimierter Kunststoff.
Die genaue Erklärung findet ihr hier Wikipedia

Das eignet sich einfach für diesen Zweck besser und macht sich im Endpreis je Lager nur mit 20cent Mehrkosten bemerkbar. Und es gleitet einfach besser-.

Zum Teflonlager
Siehe wieder Wikipedia
Hier sind im verwendeten Kunststoff 20% Teflon beigefügt. Die Lager kommen fast komplett ohne Schmierung aus- der Daniel und der Johannes Kirsch sehen das gerade anderst- und das Lager läuft leiser.
Da Teflon nicht ganz günstig ist schlägt sich das schon erheblich im Preis nieder.
Ob der KK Lehmacher Sachen mit ins Programm nimmt das fragt Ihr ihn lieber selber jedoch Produzieren wir eh schon fast alles in Eigenregie. Die Fa. Lehmacher wollte uns einfach nicht beliefern und da haben wir begonnen die Teile halt selber zu Fertigen. Aber wartet es ab bis die eigene Puppe und Puffer kommen wird es mitte/ ende Dezember. Tja fehlen nur noch die Griffe- aber das nächste Jahr kommt ja auch noch und wer will schon alles in einem Jahr erledigen.
Habe an der Sache so richtig gefallen gefunden und ich habe durch die Liga BW viele nette Jungs- obwohl ich finde das ein paar echt schräge Typen sind- kennengelernt.

Ach ja wir produzieren treu nach dem deutschen Reinheitsgebot - es muß nicht alles im Ausland Produziert werden. Auch wir sind mit dem Deutschland verbunden und fördern hier die Arbeitsplätze. Zumal wir festgestellt haben das es einfach nicht zu unterschätzen ist was für eine Entwicklungsfreude und Technische Spitzenleistung in Deutschland vorhanden ist. Dies ist aber ein anderes Thema. Ich werde mir den 06. Dezember komplett frei nehmen ( meine Frau und die beiden Kinder waren gerade an Nikolaus nicht begeistert) um auf dem Ligaturnier in Nersingen zu Spielen und quasseln. Bin gerne bei einem Kaffee bereit über alles zu Plaudern- dann auch gerne über den Wirtschaftsstandort Deutschland oder was weiß ich.
Das muß von meiner Seite erst mal genügen nicht das es mal wieder heißt - Schleichwerbung-


Alfred
 

rechtslang

Neues Mitglied
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Das finde ich super das der Kicker auch beim KK zu Kaufen ist. Ich hoffe das das endlich einmal das geschäft belebt und der Lehmacher auf seinen überzogenen Preisen sitzen bleibt. Ausserdem kann ich so alles in einem Shop kaufen. Da man bei den anderen Shops nicht immer weiß ob man seine Sachen auch bekommt. Ich persönlich habe mit dem Shop vom KK die besten Erfahrungen gemacht. Würde mich freuen wenn die Tische den Weg nach Nord- Deutschland finden. Ich Denke die Gegend braucht dringen etwas neues.

Stimmt es das die Fa. Lehmacher eh am kräpseln ist und sich der alte Lehmacher wieder um die Geschäfte kümmmert. Was macht den da P4P

Ich hoffe sehr das sich auf der Turnierebene da auch mal was ändert. Der Marke Lehmacher würde ein Konkurenzprodukt sicherlich guttun. Dadurch das ich ein reiner Kneipenspieler bin stellt sich für mich die Frage lohnt eine Teilnahme an dem Turnier in Nersingen. Dadurch das das doch eine erhebliche Strecke ist. Oder sind da nur reine Liga- Profispieler dabei.
Ist den in naher Zukunft auch an ein Turnier im Norden zu denken?

Peter
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.354
Punkte Reaktionen
1
Ort
in der nähe von Krefeld
Fredl schrieb:
Ach ja wir produzieren treu nach dem deutschen Reinheitsgebot - es muß nicht alles im Ausland Produziert werden. Auch wir sind mit dem Deutschland verbunden und fördern hier die Arbeitsplätze. Zumal wir festgestellt haben das es einfach nicht zu unterschätzen ist was für eine Entwicklungsfreude und Technische Spitzenleistung in Deutschland vorhanden ist. Dies ist aber ein anderes Thema. Ich werde mir den 06. Dezember komplett frei nehmen ( meine Frau und die beiden Kinder waren gerade an Nikolaus nicht begeistert) um auf dem Ligaturnier in Nersingen zu Spielen und quasseln. Bin gerne bei einem Kaffee bereit über alles zu Plaudern- dann auch gerne über den Wirtschaftsstandort Deutschland oder was weiß ich.
Das muß von meiner Seite erst mal genügen nicht das es mal wieder heißt - Schleichwerbung-


Alfred

Ich bin begeistert, wenn ich nicht schon einen Kickern aus deutschen Landen besäße, wäre jetzt der Moment gekommen den Weg in die Schreinerei des Hernn Lettner anzutreten. ;)
Aus mehreren Gründen:
1. Ich finde den Kicker optisch ziemlich gelungen,
2. Spieltechnisch soll er ja genau so gut wie die anderen LLL-Tische sein.
und 3. kommt er aus Deutschland. Ich finde die Geiz ist Geil Mentalität zum Kotzen. Die wenigsten Menschen machen sich klar, dass sie mit einer solchen Einstellung auch an ihrem eigenen Arbeitsplatz sägen. Na, klar man muss sich ein deutsches Produkt auch leisten können, oder es muss überhaupt eine solche Alternative geben. Ich für meinen Teil versuche zumindest, wenn möglich, mein Zeug um die Ecke zu kaufen und nicht gerade irgendwo aus Asien.

PS. Gibt's denn in Zukunft mal die Gelegenheit den in unserem Raum zu testen??
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
petermitoe schrieb:
schnulliwulli schrieb:
PS. Gibt's denn in Zukunft mal die Gelegenheit den in unserem Raum zu testen??

Kommt drauf an wie schnell klaschatx den Lettner-nachbau fertig hat, oder? :LOL: :LOL:

Grüße
Peter

Nö, den wird's eher nicht geben. Jedenfalls nicht so, dass man dann sagen kann "jetzt habe ich den Lettner gespielt". Aber der Alfred darf mir gerne einen Tisch schicken. Da schraube ich dann bei Bedarf im Keller die Beine dran und dann darf jeder gerne vorbeikommen und das Ding testen :LOL:

Gruß
klaschatx
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.354
Punkte Reaktionen
1
Ort
in der nähe von Krefeld
klaschatx schrieb:
Aber der Alfred darf mir gerne einen Tisch schicken. Da schraube ich dann bei Bedarf im Keller die Beine dran und dann darf jeder gerne vorbeikommen und das Ding testen :LOL:

Gruß
klaschatx

Alfred, nun bist du dran!!! ;)

Ne aber jetzt mal im Ernst, Alfred schon mal darüber nachgedacht im Raum Ruhrgebiet oder auch Kölner mal einen solchen Tisch zu platzieren? VIellicht nicht gerade bei Klaus im Keller, ich könnte mir voirstellen, dass man dem die Bude einrennt. Aber vielleicht inner Kneipe die ohnehin einen Kicker haben wollen? Oder auch in einem Verein, mit der Maßgabe der Tisch muss öffentlich zugänglich sein. Und wenn die den auch noch kostenlos bekommen...
 

Tropper

Aktives Mitglied
Registriert
20 Mrz 2008
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Ich hab mal zwei Fragen (oder eher bedenken) zum Lettner:

1.) Zum einen Frage ich mich ob das Tor (bzw. die Torpfosten) auf dauer nicht extrem vermacken bzw. sogar schlimmere Schäden nehmen wenn man auf dem Tisch eine längere Zeit drauf gespielt hat und etliche Bälle genau gegen den Innenpfosten gehämmert hat. Ich glaub vom Fireball gehen hier ein paar Bilder rum wo sich das Problem zeigt. Nicht das ich den Fireball mit einem Lettner vergleichen will - aber der fehlende Torrahmen legt bei mir die Vermutung nach das es nur eine Frage der zeit ist bis die Pfosten hinüber sind.

2.) So wie ich das verstanden habe werden zieht eine Gewindestange die beiden Bande zusammen. Bei dem Lettner wird auf diese Stange verzichtet und statt dessen der Korpus verleimt. Da stellt ich mir die Frage ob extrem hartes Anschlagen (das bekannte "Frustanschlagen") auf dauer nicht dafür sorgt das die Seitenteile nachgeben. Auf den Bildern scheinen ja die Seitenteile auf die Kopfende angebracht und nicht umgekehrt was den Effekt (in meinen Augen) eventuell auch lindern würde. Ich muss aber klar sagend das meine Handwerklichen Fähigkeiten gegen null laufen und von sowas keine Ahnung hab. Aber die Frage wie länge das hält stellt sich mir dennoch.

Ich rede bei beiden Punkten von mehreren Monaten bis zu einem Jahr und nicht von Tagen - nur um das direkt klar zu stellen!

PS: Wer aus NRW, auf einem Lettner spielen will und unser schönes Bundesland nicht verlassen will kann sein glück auf den Rhein-Sieg Open am 23. und 24. Januar in Hennef versuchen. Da wird auf Lettner Tischen gespielt.
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Der Fireball wird mit einem harten Urethan-Ball gespielt (wer den nicht kennt - der Tornadoball ist der gleiche). Der geht schon anders zu Sache als die relativ leichten und weichen Soccer-Bälle. Das Holz im Torausschnitt ist beim Lettner schön gefast und geht dann sauber in die HPL-Beschichtung über. Da wird es vermutlich nicht in dem Maße dazu kommen, dass die Beschichtung "angeknabbert" wird wie bei einer "harten" Kante. Und Birke Multiplex sollte im Stirnholz (und der beschichteten Fläche sowieso) hart genug sein, um das auch auf Dauer auszuhalten.

Was die Verleimung angeht: Unter dem Tisch sind im Bereich des Spielfeldes zwei fette Querplatten. Das Spielfeld ruht auf einer dicken Leiste, die einerseits mit dem Spielfeld verschraubt und verdübelt ist und andererseits mit den Seitenwänden verschraubt. Ich glaube nicht, dass man das auseinandergerissen bekommt.

Gruß
klaschatx
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Ja ja - kaum ist das Weihnachtsgeschäft vorbei, schon ist der Lettner-Kicker bei KK im Katalog:

http://www.kicker-klaus.de/online/seiten/tische.htm?sid=SXiHz8CoKRUAAEO9Aik&rid=SXiH0cCoKRUAABMmROI&rseite=katalog" onclick="window.open(this.href);return false;

Könnt ihr mal schauen, was die Fachleute von dem Tisch halten :LOL:

Gruß
klaschatx
 

Hännäs

Aktives Mitglied
Registriert
25 Aug 2008
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Ab morgen Abend stehen in Hennef 8 Lettner-Kicker für die Rhein-Sieg Open bereit. Jeder der den Tisch mal sehen möchte und aus NRW kommt ist das die ideale Möglichkeit.

Gruß
Hannes
 

Tropper

Aktives Mitglied
Registriert
20 Mrz 2008
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
So, ich hatte am letzten WE in Hennef ja Gelegenheit ein wenig auf den Lettnertischen zu spielen. Ich fand die sehr gut; nur die Griffe sind ohne Bänder oder Gummis nicht wirklich zu gebrauchen da sie extrem hart sind. Ich hab aber das Gefühl das hier der Gedanke ist das die meisten eh irgendwas auf 2, 5 und 3 drauf machen. Also nicht wirklich ein Problem.

Ich würde den Lettner einem "echten" P4P vorziehen.
 

Mauli92

Aktives Mitglied
Registriert
4 Mrz 2008
Beiträge
454
Punkte Reaktionen
0
Ort
Friesoythe
http://www.lettner-kicker.de/wp-content/themes/lettnerkicker/fotos/lettner2/large/3.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;

könnte das wohl n zeichen dafür sein, dass lettnere sich in die riege der der drei großen LLL tische bringen möchte?

sieht iwie nach L Nr.#4 aus finde ich :D
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben