Leonhart oder Tornado als Heimtisch?

dibbels

Neues Mitglied
Registriert
13 Nov 2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Kickertisch
Leonhart
Status
Ligaspieler
Hallo zusammen,

ich stehe zurzeit vor der schwierigen Entscheidung, ob ich mir privat einen Tornado T3000 oder einen Leonhart Pro Tournament zulege.

Ich spiele in der Woche ca. 3x im Verein. Hauptsächlich Leos, seltener Tornado.
Mein Herz schlägt für beide Tische wobei mir das schnelle aber dennoch präzise Spiel des Tornados mehr Spaß macht.
Da meine Teamkollegen allesamt Leonhart bevorzugen, spielen wir in den Trainings meistens darauf. Am Tornado stehe ich häufiger alleine.

Am Anfang war ich 100%ig von dem Tornado als Heimtisch überzeugt, je näher der Kauf rückt, desto mehr fange ich aber an zu zweifeln.

Wie würdet ihr euch entscheiden? Wie empfinden gerade die Veteranen unter euch den Wechsel von Tornado auf Leonhart oder andersherum? Haltet ihr den Tornado für ein geeignetes Trainingsinstrument, auch wenn man auf Turnieren häufig Leos spielt?
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
31 Okt 2004
Beiträge
1.559
Punkte Reaktionen
244
Ort
Hamburg
Kickertisch
Rosch
Status
ambitionierter Hobbyspieler
Hallo erstmal, wäre schön wenn neue User sich hier vorstellen -> https://www.tischfussball-online.com/forums/forenmitglieder-stellen-sich-hier-vor.55/

Dann könnte man solche Fragen besser beantworten... wie lange kickerst du schon und in welcher Gegend/welchem Verein?

Du hast deine Frage aber eigentlich fast selbst beantwortet... Möchtest du lieber alleine auf dem Tornado spielen oder mit Freunden auf dem Leo? Wenn dir Kickern Spaß macht, dann doch lieber zu zweit/viert.
 
Oben