Leo_pro tournament oder Leo.soccer tournament???

Fruechte_Joe

Neues Mitglied
Registriert
12 Jan 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Erstmal ein "Hallo" an alle, da ich mich gerade erst registriert habe... =)

Ich spiele jetzt seit einiger Zeit regelmäßig in diversen Bars und auf meinem "Hobby-Tisch" bei mir zu hause. Ich möchte mich nun etwas "weiterentwickeln" und mir dafür einen neuen Tisch zulegen.

Mein Problem ist lediglich, dass ich mich nicht zwischen dem "klassischen" Modell dem Leo.soccer Tournament und dem offizielen DTFB/ITSF-Tisch Leo_Pro Tournament entscheiden kann...

Zu welchem würdet ihr mir raten???

Für ein paar Meinungen wäre ich euch dankbar... ;-)

Beste Grüße!
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Auf welchen Tischen wird dort gespielt in diesen Bars? Davon solltest du dich leiten lassen welchen Tisch du für zu Hause anschaffst.
Wenn in den Bar eher die "langen" Tische stehen würde ich eher zum soccer greifen, wenn die "kurzen" vorherrschend sind eben eher den Leo_pro tournament.
Muss es denn Leonhart sein?
 

Fruechte_Joe

Neues Mitglied
Registriert
12 Jan 2014
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
In Berlin sind noch die "langen" vorherrschend... es gibt hier auch noch keine internationalen Tuniere, dementsprechend selten kommt die Variante mit dem hohen Tor hier in den Kneipen vor.
Das ist halt die Frage, ob und mit welcher Geschwindigkeit die kurzen Tische sich hier etablieren.
Ich persönlich spiele noch bevorzugt auf das klassische Tor. Möchte jetzt bloß ungerne einen solchen Betrag investieren und in ein paar Jahren wieder umstellen müssen...
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Fruechte_Joe schrieb:
[...]
Ich persönlich spiele noch bevorzugt auf das klassische Tor. Möchte jetzt bloß ungerne einen solchen Betrag investieren und in ein paar Jahren wieder umstellen müssen...

So schnell wird das sicher nicht gehen - die kurzen gibst ja jetzt auch schon ne Weile und sie sind offensichtlich in der Berliner Szene noch nicht wirklich angekommen. Sollte es doch schneller passieren als gedacht, ist eine lange Version ja jetzt nicht plötzlich unbrauchbar oder gar unverkäuflich. Im Gegenteil - qualitativ hochwertige Tische wie die von Leonhart lassen sich ja auch nach Jahren noch gut verkaufen. Und mal abgesehen davon ist die Umstellung spieltechnisch von einem langen auf einen kurzen Tisch für einen geübten Spieler nicht der Rede wert.
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen! Klicke mich jetzt auch mal eben ein. Stehe vor einer ähnlichen Wahl.

Bei den "Kurzen" Tischen stehen die Torhüter auf der Linie!?! Richtig? Das bedeutet, dass man nur direkt im Tor mit den Torhütern schießen kann weil sonst die Rückwand das verhindert? Entschuldigt meine Unwissenheit. :)
 

commo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12 Mai 2011
Beiträge
591
Punkte Reaktionen
0
Der Torwart lässt sich nur auf der Torlinie bewegen, links und rechts durch die Puffer begrenzt. Innerhalb des Tores lässt er sich 360 Grad drehen.
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Danke für die schnelle Antwort! Bei den Torhütern die nicht auf der Linie stehen kommt man aber auch nicht viel weiter, oder? So oft gespielt und trotzdem habe ich es jetzt nicht vor Augen... :-(
 

LieberEinzel!

Aktives Mitglied
Registriert
1 Nov 2012
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
0
Hallo Fruechte_Joe!

Fruechte_Joe schrieb:
Mein Problem ist lediglich, dass ich mich nicht zwischen dem "klassischen" Modell dem Leo.soccer Tournament und dem offizielen DTFB/ITSF-Tisch Leo_Pro Tournament entscheiden kann...

Der Leo Soccer Tournament ist der: (hellblau)
http://web.original-leonhart.com/de/produkte/leosoccer/leosoccertournament
Den gibts in Berlin kaum.

Oder meinst du den Original Leo Soccer: (rot-blau)
http://web.original-leonhart.com/de/produkte/soccer/original-leonhart-soccer?vsig57_0=0
Den würde ich als "klassisch" bezeichnen und das ist ein Tisch den du auch in berliner Kneipen findest.

Wenn du "nur" in Kneipen spielen möchtest, ist der rot-blaue Leo oder ein Löwen Kicker die richtige Wahl für dich.

Wenn du auch mal ein Challenger-Turnier spielen oder mal in eine berliner Kickerliga reinschnuppern möchtest würde ich dir den Lettner Evolution (flaches Tor) empfehlen. Die berliner Challenger werden nämlich auch auf Lettner gespielt!!
In den Ligen (vgl. TFVB -> Liga -> Mannschaften -> Heimtisch) wird fast ausschließlich auf langen Tischen gespielt, also Lettner Evolution und Ullrich P4P. Das Leo-Pendant dazu wäre dann der hellblaue.

Und falls das zu kompliziert war und du wolltest eigentlich nur nen Tipp:
Kaufe dir einen Lettner Evolution mit flachem Tor, denn Torwart auf der Linie ist schei*e! :-D
Also den:
http://www.lettner-kicker.de/modelle/evolution.html
 
Oben