Leo wieder hübsch machen

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
8
Hallo zusammen,

ein bekannter von mir hat einen gebrauchten Leo Pro Sport gekauft, leider gehen auf dem Spielfeld die Flecken auch mit den bekannten Mitteln nicht weg ( Glasreiniger, Spülmittel ). Es wirkt fast so als wären die Flecken im Spielfeld drin und nicht oberflächlich.

Desweiteren hat der Tisch an den Banden rund herum immer mal wieder schwarze Flecken die ebenfalls nicht mit den oben genanntten Mitteln ab gehen. Zu guter letzt hat der Tisch wohl im Torkasten übels Schmodder der sich trotz abmontieren und intensivem Reinigen nicht entfernen lässt. Neue Bälle sind nach ner halben Stunde spielen grau und versifft.

Mit welchen Mitteln würdet Ihr dem Tisch zu leibe rücken?

Habe schon mal überlegt den Torkasten mit ner Art PVC Bodenbelag auszukleiden.

Für Tipps wäre ich Euch wie immer sehr dankbar

Mit freundlichen Grüßen

Tensat
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
2.141
Punkte Reaktionen
307
Status
-
Spielfeld -> vorsichtig mit Verduennung testen, danach mit Wasser nachreinigen.
Schmoddersilikonfuge mit Spiritus und Microfaser reinigen wirkt wunder !
Das Abfaerben kann auch vom lackierten Holzkasten im Leo Sport kommen, ggf mit Klarlack drueber ...
Hatte auch schon Torkaesten mit Steinschlagfolie aus dem Automotive Bereich verklebt.
 

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
8
Hy Eumelzock, schon mal vielen Dank für deine Antwort zu dem Thema (y)

Die Silikonfuge ist weiß da gibt es keinerlei Probleme. Wie gesagt es sieht aus als ob die Flecken im Spielfeld drin wären. Wahrscheinlich von einem Schmiermitttel. Das werden wir dann mal vorsichtig mit Verdünner versuchen. Die Idee mit dem Klarlack oder der Steinschlagfolie klingt gut. Was würdest Du denn favorisieren?
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
2.141
Punkte Reaktionen
307
Status
-
kleben ... kann man eher rueckgaengig machen und man muss nicht ewig warten bis da was trocknet.

Sehen die Flecken wie Wasserflecken auf einer Glasscheibe aus ? Das duerften Ball-Abriebreste sein, die mit Spueli nicht so ohne weggehen, probier einen Surface Cleaner mit Microfaser Lappen bevor Ihr mir Verduennung testet !
https://www.folienwelt.de/artikel/avery-dennison-surface-cleaner-1-ltr-5488.html
 
Zuletzt bearbeitet:

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
8
Hier ist mal ein Bild von den Flecken die ziehen sich durch den ganzen Tisch. Keine Ahnung ob das von einem Schmiermittel oder vom Ballabrieb ist. Leider gehen die weder mit Spülmittel noch mit Glasreiniger weg. Vielleicht hilft ja das Bild das du dir darauf einen Reim machen kannst. Den Reiniger werde wohl mal ausprobieren. Ich habe noch Bremsenreiniger da aber denke der hilft in dem Fall wohl auch nicht wirklich. Danke für deine Bemühungen (y):)
 

Anhänge

  • IMG_20220227_135141.jpg
    IMG_20220227_135141.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 24

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
2.141
Punkte Reaktionen
307
Status
-
Definitiv Abrieb, Spiritus und oder Avery (Avery bekommt das auf jedenfall in den Griff, muss nicht das Original sein, irgendeinen Oberflaechen Reinger aus dem Wrapping Bereicht tuts auch !) , dann isses wech.
Avery entfernt zB. auch Silikonoel
 

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
8
Danke für deine Mühen ich werde den Reiniger mal bestellen und dann schauen wir mal ob es damit weg geht. Wäre wirklich super. Ich hoffe auch das die Flecken an den Banden damit weg gehen.

Werde hier noch ein kurzes Statement abgeben wie es gelaufen ist.
 

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
8
Sorry mich hat das große böse C erwischt. Dadurch verzögert sich leider alles etwas. Wird also was dauern bis ich berichten kann.
 
Oben