Leo Sport aufpimpen oder doch den Leo Tournament kaufen

ruedi007

Mitglied
Registriert
1 Okt 2015
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin jetzt soweit, dass ich mir einen Kickertisch für daheim kaufen möchte. Die Entscheidung fällt zwischen dem Leo Pro Sport und dem Leo Pro Tournament. Ich weiß, dass es dazu schon zwei Threads gibt hier, hätte aber trotzdem noch ein paar offenen Fragen (die habe ich fett markiert).

Die Unterschiede zwischen den Tischen sind laut der Leo Homempage:

- itsf training table vs. itsf official table
- Power-Force Stange vs. Turnierstange
- Normale Puffer vs. Puffer mit integrierter Scheibe
- Normale Figuren vs. Kopflastige Figuren
- Gewicht: 80 kg vs. 110 kg
- Normale Zahlenwürfel vs. Zahlenwürfel mit Satzzähler
Und der Tournament hat eine verbesserte Tor-Knallplatte

Ich würde dann den Sport mit Turnierstangen und kopflastigen Figuren kaufen und mir noch Gewichte in die Füsse machen. Wie befüllt man die Füsse am besten? Packt man da einfach Kieselsteine rein? Der Satzzähler und die Tor-Knallplatte sind mir egal.

Bleiben eigentlich nur noch die Puffer. Merkt man da irgendwas von?

Jetzt hatte ich aber andernorts noch folgendes gelesen:

Ein gravierender Unterschied ist die Bodenplatte die unter dem Tournament verschraubt ist. Diese verhindert das laute Geräusch welches beim Anschlagen beim Leo Sport entsteht. Daher hat der Tisch die besondere Standfestigkeit und das hochwertigere Spielverhalten.

Könnte da jemand vielleicht was zu sagen, ich kann damit nämlich nict viel anfangen. Was für eine Bodenplatte ist hier gemeint und merkt man das bei Spielen?

Danke schonmal!
Rüdi!
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Hi,
ich habe die Beine meines Leo S4P mit Strahlkies befüllt (Material zum Entgraten von Gussformen-hohes spezifisches Gewicht). Das bringt ca.25 kg mehr Gewicht- da bewegt sich nix. Vom Spielgefühl ist es trotzdem besser, wenn der Korpus an sich schwerer und verwindungssteifer ist. Die Puffer mit integrierter Scheibe sind härter. Die Bodenplatte ist eine unter dem Tisch angebrachte Holzplatte, die den Korpus weitgehend verschließt.
Resize.jpg
 

ruedi007

Mitglied
Registriert
1 Okt 2015
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hi!
Dann sehe ich keinen Vorteil der für den Tournament spricht und werde mir obrigen Tisch zulegen und 300 Euro sparen :) Danke für den Tip mit dem Strahlkies. Ich denke, ich werde mir dann auch eine Platte drunter schrauben und bin damit für alles gefeit.
Danke für deine Antwort!
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Jap, kann ich nur empfehlen!!! Ich habe für die MDF Platte, Leisten und paar Schrauben ca 30€ im Bauhaus ausgegeben und dadurch meinen Tisch enorm aufgewertet.

Für den Einbau sollte man allerdings zu zweit sein, weil der Tisch umgedreht werden muss. Wir haben etwa 2h dafür gebraucht alles auszumessen, die Löcher vorzubohren und die Platte mittig zu positionieren und zu fixieren.

Ich spüre jetzt einen deutlichen Unterschied zu vorher, im Sinne von Steifigkeit und Massivität.

Die Beine habe ich nicht zusätzlich beschwert.

Die Blechtore habe ich mit Moosgummi ausgedämmt und jetzt ist dieses Schäppern auch erledigt.

Die Power Force Hohlstangen sind mMn bereits sehr hochwertig. :!:

Zusätzlich habe ich meinen gebrauchten Leo wieder deutlich griffiger machen können, nachdem ich Zinkoxid mit meinen Handflächen wohl dosiert auf dem Spielfeld verteilt hatte. :geek:

Wenn du Fragen zum Modden vom Leo Sport hast, schick mir gerne eine PN. (y)
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
@Kriz:
Hast Du durch die Bodenplatte den Tisch komplett verschlossen?
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Starbuck schrieb:
@Kriz:
Hast Du durch die Bodenplatte den Tisch komplett verschlossen?

Nope. Das ging nicht wegen der Ballausgabge. Dann hätte bei mir die Platte mit Leiste unten aus dem Tisch herausgeschaut.
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
O.K.- welche Stärke hat denn Deine Platte? Den Bereich des Torkastens bräuchte ich beim S4P ja nicht mit Leisten zu versehen, bis zum bündigen Abschluß zur Unterkante der Seitenteile sind es 35 mm.
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Die Platte hatte im Bauhaus schon 22mm also 2mm stärker als beim Original.

http://www.bauhaus.info/zuschnittplatten/mdf-platte-/p/14470997?continueUrl=/zuschnittplatten/c/10000766?q%3D%253Aprice-asc%26show%3DPage%26page%3D4%26pageSize%3D12%26view%3DGallery&activeCategory=10000766/

Ich wollte erstens die Leiste durchgängig, sodass die höchstmögliche Fixierung gewährleistet ist und zweitens die Unterbodenplatte möglichst "unsichtbar" haben.

Hat so beides prima geklappt. Besser akustisch isolieren könnte man es sicher indem man den Korpus komplett verschließt, aber das wird schon seine Gründe haben, dass der Tournament auch nicht komplett verschlossen ist... :roll:
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Alles klar- ich habe 18 mm MDF Zuschnitte als Ablageflächen für Kickergeraffel an den Stirnseiten. Vielleicht mache ich die Kiste mit einer 20'er Platte mal ganz zu- die Aussparung der Leisten bei den Torkästen wird konstruktiv kein Nachteil sein- wenn die Platte den gesamten Unterboden abdeckt, kann man sie ja noch an Leisten an der Stirnseite fixieren. Zudem liegt sie dann auf den Winkelstücken der Beine auf. Auf der anderen Seite ist es halt ganz praktisch, wenn man das Kickerzeug direkt unter dem Tisch verstauen kann...
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Starbuck schrieb:
Auf der anderen Seite ist es halt ganz praktisch, wenn man das Kickerzeug direkt unter dem Tisch verstauen kann...

Nervt das nicht beim Zocken, wenn das Zeug die ganze Zeit hin und her rutscht?
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Überhaupt nicht- ich habe das Zeug in kleinen Kartons oder Kartondeckeln- das ist alles ziemlich kompakt vertstaut. Und zur "offenen Seite" ist eine kleine Leiste angebracht. Geklimpert oder runtergefallen ist da noch nix...
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
ruedi007 schrieb:
Bleiben eigentlich nur noch die Puffer. Merkt man da irgendwas von?

Zu Puffern kann ich grundsätzlich sagen, dass sich alle Gummipuffer mit dem dosierten Einsatz von Silikonöl sehr gut warten lassen. :!:

Einfach alle paar Monate einen Tropfen auf die Puffer und mit dem Finger das Innere und Äußere des Puffers einreiben. Dadurch bleiben sie weich und geschmeidig und halten eine Ewigkeit. (y)
 

ruedi007

Mitglied
Registriert
1 Okt 2015
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hi Kriz,
super nett!! Danke für das Angebot. Werde ich auf jeden Fall drauf zurück kommen, sobald das Tischchen bestellt und geliefert ist.
Beste Grüße!
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
539
Punkte Reaktionen
0
Ort
HH, MA, HD, HP
Moin

hier noch das 3mm starke, selbstklebende Moosgummi, das ich ins Tor rein gelegt habe. Einfach von unten die Schale ausmessen und zurecht schneiden.

Der Trick ist allerdings, das Moosgummi mit der selbstklebenden Seite nach oben zu legen und die gelbe Schutzfolie drauf zu lassen. :!:

Dadurch kann der Ball besser rutschen und wird nicht durch die Moosgummi Oberfläche gebremst... (y) Gibt dem Leo Sport einen richtig schön satten Torsound zusätzlich zu dem (halb) verschlossenen Korpus :geek:

http://www.ebay.de/itm/261670562016?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Moin zusammen,
kurze Frage: man hört immer wieder es sei eine einfache Möglichkeit, dem Pro Sport oder auch einem Vector zu mehr Gewicht zu verhelfen, indem man die Beine mit Strahlkies befüllt. Da möchte ich garnicht widersprechen aber ist es nicht noch einfacher bzw. günstiger, die Ritze unten mit Silikon abzudichten, eine Kappe (abgeschnittene PET-Flasche oä) innen über das Gewinde zu setzen um dessen Freigängigkeit zu gewährleisten und das Bein mit Beton auszugießen?
Macht das Leonhart beim Tournament nicht auch ähnlich wenn auch sicher etwas mehr „advanced“ als mit Hilfe einer PET Flasche?

Ich hätte noch einen Sack Beton hier rumliegen...sollte doch recht problemlos machbar sein oder spricht da irgendwas dagegen, was mir gerade nicht in den Sinn kommt?
 

huggybear

Mitglied
Registriert
27 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Sollte eigentlich funktionieren.

Da ja oft nur mit Holz geschalt wird, sollte sich an den Beinen auch nichts dehnen oder aufquellen.

Du musst nur - wie ja erwähnt - mit den Tellerfüssen aufpassen, damit die später noch verstellbar bleiben.
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Prinzipiell spricht nichts gegen Beton, wenn das Gewinde des Tellerfusses abgeschirmt wird. Ich hatte als alter Strahlkies-User halt genau dieses Material für umme bekommen und eine passgenaue Gewindesicherung aus Holz hingefriggelt. Die Füsse können so locker verstellt werden und es rieselt auch ohne Sille nix raus. Ich persönlich finde eine Rückbaumöglichkeit in den Originalzustand immer ganz gut- Beton hat da eher etwas Endgültiges ;) Außerdem mag ich den Werkstoff in Zusammenhang mit einem Tischkicker nicht so gerne, aber das ist eine individuelle Macke und führt hier erklärungstechnisch zu weit. Wenn Du das eh noch rumliegen hast- rein damit! (y)
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.412
Punkte Reaktionen
8
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ich hab keine Ahnung von Beton, aber würde mir etwas Sorgen um Korrosion also Rost machen. Schließlich wird das flüssig reingegossen und ist ein raues Material das da auf Metall trifft...? Vielleicht kannst du dich da ja nochmal schlau machen und uns erhellen
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
An Korrosion hab ich auch schon gedacht. So lange der Tisch trocken steht sollte das aber kein Problem darstellen. So wie ich das gesehen habe sind die Beine zudem innen komplett lackiert.

Ihr macht mir trotzdem Angst 🙀 Ich überleg mal
 

Typ2007

Mitglied
Registriert
10 Feb 2018
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ein Kumpel (Schlosser) hat einem anderen Kumpel Metallklötze angefertigt, die dann in die Beine kamen. Die sind jetzt schwerer als von meinem pro Tournament.
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Bin heute endlich mal dazu gekommen, meinem Pro_Sport etwas mehr Gewicht (ca. 18kg) und eine Dämmung zu verpassen.
Ich habe gehobelte Douglasie als Leisten verwendet (da schön gerade) und eine 18mm Siebdruckplatte als Deckel draufgezimmert. Den Hohlraum habe ich mit einer ordentlichen Portion Steinwolle gefüllt...was für eine Sauerei :LOL:
Aber Mund-Nasenschutz hat man ja momentan zum Glück immer zur Hand.

Ich bin gespannt wie das Ganze „performed“ wenn der Tisch mal aufgebaut ist aber wenn ich auf die Platte klopfe hört sich das schon mal echt gut an.

Vor dem Befüllen habe ich den Korpus von innen mit Klebeband komplett abgedichtet und den Deckel zum Schluss noch mit einer semiprofessionellen Silikonschnur „Steinwolledicht“ zugemacht.
Das Bild der Silikonarbeit erspare ich euch; man sieht halt, dass ich kein Fliesenleger bin :LOL:

Gekostet hat mich das:
- 8,00 EUR für die Leisten
- 7,50 EUR für die Platte (Gebrauchtware)
- 4,00 EUR Zuschnitt der Platte (hatte keine Lust selbst zu sägen)
- 10,00 EUR für die Steinwolle (anderthalb Rollen von privat gekauft)
- 5,00 EUR für die Schrauben

Also komplett knapp 35,00 EUR

Ich hab tatsächlich fast eine komplette Rolle Wolle in den Tisch gedrückt...mal sehen / hören was es bringt.
Nur dumm, dass ich keine Referenz habe, da ich zu faul war den Tisch im Originalzustand aufzubauen :oops:


FFC00554-3E72-463B-A89A-96C4BB457823.jpeg


A4B3C1CC-EA9D-45E4-B890-10208C75795E.jpeg


1A692A83-B607-40D6-85CF-0024856AD01C.jpeg


F6891340-FBC4-4BD8-AD80-2AB9F7A3E48D.jpeg


A159E894-9E11-40FE-BC8F-B9DAEA972C03.jpeg
 

Schmitt

Aktives Mitglied
Registriert
19 Mai 2015
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
3
Ort
Bad Schönborn
Hallo Coccyx,
das gefällt mir echt gut mit der Dämmung, schade dass du nicht vor- und nachher berichten kannst.
Wenn du mal wieder sowas vor hast würde ich Holzfaserdämmung empfehlen, z.B. "Steico flex WLS". Das habe ich kürzlich unter einem Dielenboden verlegt. Ist ein sehr angenehmes Material.
Übrigens: Glückwunsch zu 555. Beitrag :-D
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
555... Freibier für alle :p

Ja schon schade aber man merkt auf jeden Fall, dass der Tisch nicht mehr offen ist und er klingt jetzt schön satt und dumpf. Vor allem dem Ballrücklauf kommt das zu Gute. Ich habe als Referenz den Vector III mit ähnlichem Blechkasten im Rücklauf und der hat gerappelt was das Zeug hält. Der Leo hört sich jetzt an als wäre der Kasten aus dickem Holz gebaut.

Die Steinwolle habe ich recht günstig im nahen Umkreis bekommen, deshalb dieses Material. Gibt aber bestimmt noch bessere Alternativen, das stimmt wohl.
 

[eTP]AcCiDeNt

Neues Mitglied
Registriert
16 Mai 2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rügland
@Coccyx ... du baust den Leo um, und verkaufst ihn 2 Tage später. Wie kommt das denn?

Mein kürzlich erworbener S4P scheint ein älteres, leichtes Modell zu sein.
Bin auch am überlegen diesen schwerer zu machen.

Mal schauen.
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Ich hab den eigentlich nur gekauft weil er echt günstig war und der Sammler und Jäger in mir nicht widerstehen konnte.
Toller Tisch aber einer musste wieder weichen und mein erster Kasten wird vererbt und bleibt definitiv hier. Den neuen einfach nur teurer weiterverkaufen wollte ich aber auch nicht, deshalb habe ich ihn zumindest noch etwas aufgewertet und das hat sich echt gelohnt glaube ich. Spaß gemacht hat es auch noch, ich bastel halt gerne. Da ich jetzt leider nicht mehr die Zeit für ein komplettes Projekt habe - würde gerne noch einen mobilen Tisch bauen, der nimmt nicht so viel Platz weg - tobe ich mich eben so aus.
Der Tisch wäre ohne die Dämmung genauso teuer weggegangen; ich bilde mir nicht ein, dass das den Verkaufswert positiv beeinflusst hätte. Aber der neue Besitzer genießt den Vorteil und das freut mich für ihn.
 

[eTP]AcCiDeNt

Neues Mitglied
Registriert
16 Mai 2008
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rügland
Ja das mit dem Basteldrang kenn ich nur zu gut.

Ich drucke mir aktuell ziemlich viel "Hilfen" mit meinem 3D Drucker.
Torwände usw ..

Das ist schon auch lässig.

Mal schauen ob ich den S4P noch schwerer mache.
Wird halt auch ab und an (sobald wieder erlaubt) auf Turnieren bespielt.
 
Ähnliche E-Roller Themen
User Titel Forum Antworten Datum
M VERKAUFE Leonhart leo.soccer sport (S4P) in München für Selbstabholer Schwarzes Brett 3
M Leonhart Profi Tischkicker: leo.soccer sport (S4P) zu verkaufen (München für Selbstabholer) Schwarzes Brett 0
K Kaufberatung Ullrich Home/ Sport / Beast oder Leo Tackle Kickertische 10
E VERKAUFE leo.soccer sport (inkl. leoStrongArena) Schwarzes Brett 0
A Leo pro Sport oder Home? Kickertische 0
M Stangentausch bei Leo S4P sport ed. Kickertische 5
N Suche Leo Sport oder Pro Tournament - Berlin Schwarzes Brett 1
G Verkaufe Leo sport Schwarzes Brett 0
B [Suche] Leo Pro Tournament/Sport Schwarzes Brett 1
P Leo Sport gebraucht Schwarzes Brett 3
eumelzock [Biete] leo.pro sport Schwarzes Brett 1
R Erfahrungen mit Leonhart Leo Pro Sport - Kickertisch und Kinderschutz Kickertische 13
P Gebrauchter Leo Sport 2007 Schwarzes Brett 0
M Suche Leo Soccer Tournament oder Ullrich Sport Schwarzes Brett 3
N Neukauf Leo Soccer Tournament oder Leo Pro Sport? Kickertische 6
C [Suche]: Leo S4P, Soccer Tournament, Pro Sport, Pro Tourname Schwarzes Brett 3
C Preis eines Leo pro Sport Kickertische 4
N Suche Leo Pro Sport Schwarzes Brett 0
M Suche Leo Pro Sport oder Tournament Schwarzes Brett 2
L Suche PLZ 82/86/87xxx: ullrich Sport, KDB, Leo, V-III o.ä. Schwarzes Brett 1

Ähnliche E-Roller Themen

Oben