Leo pro Spielfeld glatt

Typ2007

Mitglied
Registriert
10 Feb 2018
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
2
Moin, ich habe einen alten Leo pro tournament. Das Spielfeld ist mittlerweile sehr glatt. Gibt es da eine Möglichkeit das wieder griffiger zu bekommen?
 
E

eumelzock

Guest
Ich wuerde den Tisch erstmal gut mit warmen Wasser und ein bissel spueli reinigen, danach mit Spiritus abwischen.
Falls noch tiefer liegender Dreck drauf sein sollte, einen Surface Cleaner (zB. Avery) verwenden um Silikonreste von der Platte zu bekommen.
Baelle reinigen bringt auch nochmal n bissel Grip, auch neu aus der Verpackung ... da kann als mal noch Trennmittel drauf sein.
 
E

eumelzock

Guest
Noch eine Methode, die ich nur bedingt anrate, wenn das Feld eh soweit durch ist.
Die Platte mit einer Schleifpolierpaste und niedriger Umdrehung auf der Maschine bearbeiten, hat danach sauber grip ... faengt aber an leicht zu glaenzen, was je nach verwendetem Licht negativ aufgenommen werden kann.
 

Tex-Hex

Aktives Mitglied
Registriert
29 Sep 2013
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
18
Kickertisch
LeoProTournament + UllrichHome
Status
Ligaspieler
Ich wuerde den Tisch erstmal gut mit warmen Wasser und ein bissel spueli reinigen, danach mit Spiritus abwischen.
Falls noch tiefer liegender Dreck drauf sein sollte, einen Surface Cleaner (zB. Avery) verwenden um Silikonreste von der Platte zu bekommen.
Baelle reinigen bringt auch nochmal n bissel Grip, auch neu aus der Verpackung ... da kann als mal noch Trennmittel drauf sein.
Bin auch Leidtragender. Super Tipps, werde ich mal ausprobieren. Wie reinigt man die Bälle am besten? Vielleicht sogar einfach in die Spülmaschine?
 

Kiki

Moderator
Teammitglied
Registriert
26 Apr 2021
Beiträge
705
Punkte Reaktionen
285
Ort
31535 Neustadt
Kickertisch
Leo pro tournament Lettner Evolution
Status
Ligaspieler
Ich habe einen Tipp mit dem Bremsen-Reiniger von einem Experten bekommen und es an dem Leo Soccer ausprobiert.
Zuerst habe ich es auf ein weiches Tuch aufgetragen und zügig damit die Fläche gereinigt.
Die Platte war nach 20 Jahren schon recht glatt, aber das Ergebnis ist nun Top.
 

Anhänge

  • 3DEF4CCF-58E6-427A-8139-3EFA88FBFF58.jpeg
    3DEF4CCF-58E6-427A-8139-3EFA88FBFF58.jpeg
    993,2 KB · Aufrufe: 14

Peddaperza

Aktives Mitglied
Registriert
2 Mrz 2016
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
35
Ort
Dortmund
Kickertisch
Leonhart Tournament, Ullrich P4P
Status
Hobbyspieler
Kann ich nur bestätigen ist Top;)
 

Typ2007

Mitglied
Registriert
10 Feb 2018
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
2
@Kiki hast du mit Wasser anschließend noch nachputzt oder den Reiniger drauf gelassen?

Danke allen für eure Tipps 👍🏻
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiki

Moderator
Teammitglied
Registriert
26 Apr 2021
Beiträge
705
Punkte Reaktionen
285
Ort
31535 Neustadt
Kickertisch
Leo pro tournament Lettner Evolution
Status
Ligaspieler
Ich habe danach nochmal mit Glasreiniger die Fläche gesäubert, feuchtes Tuch sollte aber auch ausreichend sein.
Aber auch nur aus Unwissenheit über die Langzeitwirkung des Bremsenreinigers auf dem Spielfeld wenn es dort bleibt🤷‍♂️
 

Grobmotoriker

Aktives Mitglied
Registriert
23 Jun 2010
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
87
Ort
Bei den Dortmundern
Kickertisch
Ullrich P4P & Leonhart Tournament
Status
ambitionierter Hobbyspieler
@Tex-Hex : habe die Bälle immer in ein Netz gepackt und ohne Weichspüler bei 30 Grad in der Waschmaschine gereinigt.
 
E

eumelzock

Guest
Die Temperatur beim Waschen der Baelle ist wichtig, Je nach Matrial veraendert sich der Ball beim erwaermen. Wir hatten Ullrichballe im Gastrogeschirrspueler, das war nicht so dolle, die waren dann erstmal weich bis der Kern abgekuehlt war. Bei den harten Lettner und Leo Baellen macht das nicht sonderlich was. Ich reibe die Baelle gelegentlich mit Spiritus ab.
 

Typ2007

Mitglied
Registriert
10 Feb 2018
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
2
Habe den Bremsenreiniger probiert und bin begeistert. Definitiv wieder griffiger! Danke für den Tipp!
 

harryKurbler

Mitglied
Registriert
6 Feb 2021
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
8
Kickertisch
Leo Pro TS
Status
Ligaspieler
Hallo,
versuche es einfach mal mit einem Satz neuer Figuren auf einer Reihe und vergleiche das Rutschverhalten vorher nachher, bevor du die Spielfläche mit heftiger Chemie polierst.
Im Führungsbereich des Fußes sind die Rillen bei Leo-Figuren häufig total plattgespielt und der Kunststoff ist durchs Schießen meist zusätzlich stark ausgehärtet. Da die Figuren extrem selten brechen, sind sie natürlich über viele Jahre im Einsatz und nutzen sich wie alles andere auch auf Dauer ab.
Wenn die Fußspitzen der Figuren also in einem hellen Licht ordentlich glänzen, dann sind diese aalglatten Bereiche natürlich auch anfällig für Feuchtigkeit und es kommt bei zunehmender Feuchte zu rutschigen Spielverhalten.

Die ganz neuen Figuren für 3,50 € das Stück sollen sogar mehr Gripp durch deutlich dickere Rillen aufweisen.
Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
 
Oben