Lehmacher Master Kühne Edition - Umbau möglich?

Kicker#23

Neues Mitglied
Registriert
1 Apr 2011
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir vor kurzem den Lehmacher Master in der Kühen Edition bei e... ersteigert. Andere Figuren hat der Tisch schon, jetzt wollte ich statt der Federn, Gummipuffer montieren, sodass der Ball nicht mehr an der Bande am Spieler vorbei rollt. Jetzt habe ich die befürchtung, dass die Stangen zu kurz sein könnten, kann das sein?

Vielen dank schonmal für die Antworten.

Schöne Grüsse
 

Selbermacher

Meister
Registriert
20 Feb 2006
Beiträge
3.140
Punkte Reaktionen
16
Ort
Kiel
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Wie kurz ist denn die Stange?
In welchen Abständen zum Ende sind die Bohrungen?
 

Kicker#23

Neues Mitglied
Registriert
1 Apr 2011
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
hallo,

also das ender der stange bis zur bohrung beträgt beim Torhüter 21,5cm bei den Verteidigern 31cm, beim Mittelfeld 13,5cm und beim Sturm 20,5cm.

Gibt es denn unterschiede bei den Stangenlängen? Sind diese nicht normiert?
 

Selbermacher

Meister
Registriert
20 Feb 2006
Beiträge
3.140
Punkte Reaktionen
16
Ort
Kiel
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
So sollte es aussehen, auf einem Modernen Soccer mit 20,5cm Toren:
stangenmasse_leonhart.jpg
 

Kicker#23

Neues Mitglied
Registriert
1 Apr 2011
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielen dank für die antwort,

ich hatte an Tecball auch eine Mail geschrieben und in der Antwort hieß es, dass sie bei diesem Tisch andere, kürzere Stangen verwendet haben :-( naja, jetzt muss ich mal schauen was ich mache, ob ich die stangen erstmal drin lass oder ob ich mir gleich einen neuen satz bestelle.
 

seelic

Mitglied
Registriert
19 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW <-> RLP
Lustig, habe gerade noch auf das andere Thema geschrieben. Da ich meinen Kühne Kicker umgebaut habe kann ich dir nur empfehlen:

1. Neue Figruen + Gummipuffer drauf
2. LC4 Stangen verwenden
3. Lehmacher griffe drauf
4. Tore mit der Stichsäge vergrößern und neue Plastiktore rein takkern
5. Neuen Ballablauf durch gebogenes Blech oder Holz einschrauben
6. Mit Querblechen ein X auf beide Standfüße verschrauben
7. Holzbrett von exakt der Kickerlänge + Breite auf das Querholz auflegen und mit Steinen beschweren
8. Neue Punktezähler im passenden dekor montiert
9. Runde Gummifüße in die Füße verschraubt.

Alles in allem habe ich für den Kicker insgesamt 500€ bezahlt. Da kann man schon zu einem anderen Kicker greifen. Aber Mir ist der Kicker 1000 lieber als ein günstiger Ullrich-Kicker. Der Kicker hält und hält trotz häufem Transport.
 
Oben