Kickertisch bei ebay

Sven123

Neues Mitglied
Registriert
26 Nov 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem für Hobbyspieler (ggf. wenn es meinen Jungs gefällt auch mehr:)) geeigneten Kickertisch, scheue mich aber noch vor der Ausgabe für einen neuen Tisch (wer weiß, ob meine Jungs Spaß am kickern entwickeln). Ich will aber auch nicht die hier im Forum vielfach beschriebenen günstigen "China Tische vom Discounter" kaufen. So bin ich bei ebay auf folgenden Tisch gestoßen und hätte gerne eure fachkundige Meinung zum Tisch und Preis.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/lehmacher-home-kickertisch-tischkicker/1584714570-230-1396

Danke im Voraus
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.412
Punkte Reaktionen
8
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Das ist ein alter Lehmacher Home der oft als Werbe-Kicker von der Firma Kühne mit merkwürdigen Saucen Flaschen förmigen Figuren verkauft wurde.
Das scheint auch bei diesem Modell der Fall gewesen zu sein (erkennbar an den verschlossenen Bohrungen der 2er Stangen neben den Figuren.)
An sich wäre der Tisch ganz OK.
Allerdings scheint der Zustand schon eher schlecht zu sein.
Außerdem sind die montieren Figuren jetzt auch nicht der Knaller. Besser als die Saucen Flaschen, aber ist noch Luft nach oben. 275 Euro dafür fänd ich aus der Ferne etwas viel. Aber vielleicht kann man da ja noch handeln.

Edit: Lehmacher Master heißt das Modell. Hier ein paar Infos dazu:
http://kickerbau.org/galerie-viewer/items/lehmacher-master-kuehne.html
 

Sven123

Neues Mitglied
Registriert
26 Nov 2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für die rasche Antwort und Einschätzung. Dann werde ich wohl die Finger davon lassen und doch eher einen neuen Tisch ins Auge fassen. Mein momentaner Favorit wäre ein Ulrich Home, ich bin nur noch unsicher, ob in der "Normalausführung" oder mit Extras (Wechsellager, Premiumstangen und gewichteten Figuren?). Ist der Ulrich Home eine gute Wahl (für den Einsteiger der bisher nur gelegentlich in der Kneipe gespielt hat)? Reicht für den Anfang "Normalausführung" und man kann sich zunächst das Geld für die Extras sparen (Nachrüsten dürfte ja kein Problem sein, oder)?
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Nachrüsten kannst du beim Home alles aber Stangen gehen richtig ins Geld. Ist beim Spielfeld das gleiche. Wenn du die Upgradestangen unbedingt willst würde ich nach einem Tisch Ausschau halten der sie schon hat. Erkennst du an der abgeflachten Kappe. Die Basis-Stangen haben komplett abgerundete Kappen, also quasi eine halbe Kugel.
Gewichtete Figuren sind auch als Ersatzteil nicht billig. Wechsellager brauchst du nur 8 Stk., die kann man gut nachrüsten.

Am wichtigsten fände ich tatsächlich die gewichteten Figuren, es sei denn du spielst immer mit drei Gleichgesinnten. Alleine und im Einzel nerven ungewichtete Figuren.

Mit einem Ullrich Home machst du nix falsch aber es gibt natürlich Alternativen (siehe Kaufberatung hier im Forum).
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben