Kickertisch auf überdachtem Balkon / Loggia

Alex86

Mitglied
Registriert
5 Mai 2013
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
@reapinho Hallo zusammen, bin im moment auch auf der suche nach eienem Outdoorkicker für die überdachte Terrasse, denke auch über Vector Inox nach, habe jetzt den beitrag gelesen das der Vector III sich auch dafür eignet. Wie sind die Erfahrungen nach einem Jahr auf Balkon? Kann das miese Wetter dem kicker etwas antuen?
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
40
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Alex86 schrieb:
@reapinho Hallo zusammen, bin im moment auch auf der suche nach eienem Outdoorkicker für die überdachte Terrasse, denke auch über Vector Inox nach, habe jetzt den beitrag gelesen das der Vector III sich auch dafür eignet. Wie sind die Erfahrungen nach einem Jahr auf Balkon? Kann das miese Wetter dem kicker etwas antuen?

Einem normalen Kicker sehr wohl.
 

Alex86

Mitglied
Registriert
5 Mai 2013
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Was soll man den machen wenn man im Haus kein platz hat? :cry:
Könnte man evtl. eine art Box bauen aus z.b sandwitschplatten( die sind ja isolierend) und über den kicker stellen?
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
1
Ort
HH, MA, HD, HP
Alex86 schrieb:
Was soll man den machen wenn man im Haus kein platz hat? :cry:
Könnte man evtl. eine art Box bauen aus z.b sandwitschplatten( die sind ja isolierend) und über den kicker stellen?

Da wird trotzdem die Feuchtigkeit rein kriechen... Was spricht gegen den vector inox?
 

Alex86

Mitglied
Registriert
5 Mai 2013
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Kriz schrieb:
Alex86 schrieb:
Was soll man den machen wenn man im Haus kein platz hat? :cry:
Könnte man evtl. eine art Box bauen aus z.b sandwitschplatten( die sind ja isolierend) und über den kicker stellen?

Da wird trotzdem die Feuchtigkeit rein kriechen... Was spricht gegen den vector inox?

Es gibt sehr wenige Infos über den Vector Inox, war auch erst angedacht den zu kaufen,dan habe ich hier im Forum rausgelesen dass er nicht so gut zu bespielen sei wie normale Kicker. Und zum Kickerklaus hinzufahren und zu testen (250-300km) habe ich
hatte ich noch keine Zeit. Wo kann man über Inox mehr infos bekommen außer der Kicker Klaus Webseite?
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
40
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Wer sagt denn das der schlecht zu bespielen sei? Der ist baugleich mit dem Vector III - und der ist sehr gut zu bespielen. Meine Meinung. Schau dich mal hier im Forum nach Vector III um und du wirst reichlich Meinungen finden. Wenn ich meinen kickertisch draußen stellen müsste wäre der Vector inox mein Tisch.
Und was hält dich ab dir die fehlenden Infos durch ein Telefonat mit Kicker-Klaus zu beschaffen? Ruf die einfach mal an und lass dich unverbindlich beraten. Das machen die - und dazu noch sehr nett!
 

Alex86

Mitglied
Registriert
5 Mai 2013
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
schnulliwulli schrieb:
Wer sagt denn das der schlecht zu bespielen sei? Der ist baugleich mit dem Vector III - und der ist sehr gut zu bespielen. Meine Meinung. Schau dich mal hier im Forum nach Vector III um und du wirst reichlich Meinungen finden. Wenn ich meinen kickertisch draußen stellen müsste wäre der Vector inox mein Tisch.
Und was hält dich ab dir die fehlenden Infos durch ein Telefonat mit Kicker-Klaus zu beschaffen? Ruf die einfach mal an und lass dich unverbindlich beraten. Das machen die - und dazu noch sehr nett!
Das habe ich zwischen den Zeilen vom TE gelese, evtl. falsch interpretiert,aber wenn der Inox komplett identisch mit dem Vector ||| ist,über den man nur gutes hört, dann ist es was anderes. Ja, tefonat ist ja nicht das gleiche wie probespielen;). Aber ist vieleicht doch keine schlechte Idee,danke.
 

Kubala

Aktives Mitglied
Registriert
20 Aug 2013
Beiträge
292
Punkte Reaktionen
10
schnulliwulli schrieb:
Wer sagt denn das der schlecht zu bespielen sei? Der ist baugleich mit dem Vector III

Ist der komplett baugleich? Vector III: "Bei dem Spielfeld selbst handelt es sich um die in Deutschland 100.000fach bewährte Schichtstoffplatte in 19mm Stärke, Oberfläche Melaminharz in moosgrün, mit weißen Spielfeldmarkierungen. Eine mikrofeine Struktur verleiht der Spielfläche ihren hervorragenden Grip."
Vector Inox: "Spielfeld-Ecken und Seitenbanden der ca. 2cm starken Allwetter-Spielfläche sind silikonversiegelt und aus einem Guß nahtlos hochgezogen. Beim Vector Inox gibt es keinen Spalt für eindringende Feuchtigkeit und auch keine Stolperkante für den Ball. Eine mikrofeine Struktur verleiht dieser Spielfläche ihren hervorragenden Grip."

Könnte schon gleich sein, aber da wird wohl auch ein Anruf die nötige Klarheit bringen. Und wenn sie da ist, Alex86, gerne hier die Info ergänzen.

Den Vector III kann ich im übrigen empfehlen, spielt sich für mich auf der Qualität anderer Turniertische. Der Inox scheint zudem sowieso der einzige Allwetter-Tisch in dieser Qualitätslage zu sein. Wenn ich einen Tisch für Balkon / draußen brauchen würde und der sich gleich spielt, könnte ich da eine Entscheidung treffen.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
40
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
Kubala schrieb:
schnulliwulli schrieb:
Wer sagt denn das der schlecht zu bespielen sei? Der ist baugleich mit dem Vector III

Ist der komplett baugleich? Vector III: "Bei dem Spielfeld selbst handelt es sich um die in Deutschland 100.000fach bewährte Schichtstoffplatte in 19mm Stärke, Oberfläche Melaminharz in moosgrün, mit weißen Spielfeldmarkierungen. Eine mikrofeine Struktur verleiht der Spielfläche ihren hervorragenden Grip."
Vector Inox: "Spielfeld-Ecken und Seitenbanden der ca. 2cm starken Allwetter-Spielfläche sind silikonversiegelt und aus einem Guß nahtlos hochgezogen. Beim Vector Inox gibt es keinen Spalt für eindringende Feuchtigkeit und auch keine Stolperkante für den Ball. Eine mikrofeine Struktur verleiht dieser Spielfläche ihren hervorragenden Grip."

Könnte schon gleich sein, aber da wird wohl auch ein Anruf die nötige Klarheit bringen. Und wenn sie da ist, Alex86, gerne hier die Info ergänzen.

Den Vector III kann ich im übrigen empfehlen, spielt sich für mich auf der Qualität anderer Turniertische. Der Inox scheint zudem sowieso der einzige Allwetter-Tisch in dieser Qualitätslage zu sein. Wenn ich einen Tisch für Balkon / draußen brauchen würde und der sich gleich spielt, könnte ich da eine Entscheidung treffen.

komplett baugleich wird er nicht sein, sonst wäre der Vector III ja auch für draußen geeignet. ;)
Aber --- ich behaupte mal, spieltechnisch wird man keine großen Unterscheide merken zwischen einem Vector und einem INOX. Wenn man ganz sicher gehen will- beide vor Ort Probe spielen. Auch wenn die ANfahrt zu Kicker-Klaus nicht gerade um die Ecke sein sollte. Ich würde es machen - und im Zweifellsfall würde ich mit einem Kombi dahin fahren, damit ich den Tisch meiner Wahl dann auch direkt mitnehmen kann.
 

reapinho

Aktives Mitglied
Registriert
22 Jun 2015
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Ich habe im "Showroom" von Kickerklaus circa 10 Minuten am Vector Inox gespielt.
Das Erste was auffällt ist natürlich die "Metall-Optik". Der Tisch sieht halt aus, wie ein Küchengerät in einer Großküche :-D Muss man mögen...

Die größten baulichen Änderungen sind wohl im Tisch-Unterbau. Der Ballrücklauf und das Innenleben des Tores sind komplett anders verarbeitet, um die Wetterfestigkeit da zu gewährleisten. Das Modell des Inox im Showroom war auch sehr leicht (keine Zusatzgewichte unter der Tischmitte). Zur Beschaffenheit des Spielfeldes kann ich nicht viel sagen, fühlte sich "normal" an. Was beim Inox nicht möglich ist, ist der Einbau der "Trainingswippe", so dass man den Ballrücklauf auf die eigene Seite ändern kann, wenn man alleine Schusstraining macht. Wobei ich dazu sagen muss: Ich habe auf dem ursprünglichen Vector Inox gespielt, inzwischen haben die Kicker-Kläuse ja einen Vector Inox Pro im Programm, auf den diese Sachen ggf. nicht mehr zutreffen.

Generell muss ich aber auch sagen, dass ich das Marketing von Kicker-Klaus da nicht richtig verstehen kann. Der Vector Inox wird echt mies beworben. Es gibt keinen richtigen "Feature-Vergleich", keine Youtube-Videos nix. Das Beste ist nach wie vor hinzufahren und auszuprobieren...

Ich habe auf jeden Fall meine Situation mit dem Chef von Kicker Klaus besprochen und der versicherte mir, dass mit der erhältlichen Plane den klassischen Vector III "nix passieren" kann. Als dann der Winter 2015 kam, hatte ich aber dann doch schon irgendwie Sorge um meinen Tisch und habe ihn irgendwann Ende Oktober (2015) ins Wohnzimmer geschleppt und erst im April (2016) wieder nach draußen. Als jetzt der Wintereinbruch kam, hatte ich wieder vor den Tisch reinzuholen, da kam dann aber ein dickes fettes Veto meiner Freundin :LOL: Das hätte dem Haussegen gar nicht gut getan.

Also hab ich meinen Tisch so gut es geht eingemottet. Hier zu sehen:
http://imgur.com/wCr1HMB
http://imgur.com/CFPtyZU

Jetzt steht er so da draußen und ich hoffe, dass wenn ich ihn irgendwann wieder im April aus seinem Winterschlaf "wachküsse", er genauso gut dasteht wie vorher!
 

Libero

Aktives Mitglied
Registriert
17 Apr 2008
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bremen
... das Thema "Kicker outdoor lagern" hat uns keine Ruhe gelassen.

Wenn Kunden fragen, ob man einen Libero outdoor lagern kann, dann ist unsere Antwort: Kein Problem. Der Tisch muß nur vor direkter Nässe geschützt werden, also vor Regen - der darf auch nicht durch Wind an den Tisch geweht werden.

Die Luftfeuchtigkeit an sich ist kein Problem. Durch die Luftfeuchtigkeit kann Holz Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben - das kann dazu führen, dass das Material in der Dicke zu- & abnimmt, aber das spielt sich im 10tel-mm-Bereich ab und ist normalerweise nicht von Belang für Holzmöbel (hier reagiert jedes Material anders, Voll-Holz arbeitet zB mehr als Multiplex-Holz). Wenn die Luftfeuchtigkeit ein Problem wäre, dann könnten zB Holzhändler ihr Holz nicht so lagern wie sie es tun, nämlich überdacht (trocken), aber meist outdoor.
Dazu kommt, dass im Winter die absolute Luftfeuchtigkeit, also das, was an Wasserdampf tatsächlich in der Luft drin ist, viel niedriger ist als im Sommer - gerade im Winter ist die Luftfeuchtigkeit drinnen normalerweise deutlich höher als draußen.

Liebe Grüße aus Bremen
Matthias & das flix Team
 

Oldman

Mitglied
Registriert
30 Apr 2022
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Kickertisch
Leonhart
Status
Ligaspieler
Ich kenne jemand, der im Sommer einen Leo auf der überdachten Terrasse stehen hat. Allerdings wird er definitiv nicht nass. Ansonsten hat es dem Tisch bisher nicht geschadet.
 
Oben