Kicker Handschuhe (Jet Schütze) die 1000 ste

DüsenJet

Mitglied
Registriert
15 Jul 2014
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich spiele aktuell mit Griffbändern (MasterWrap) und habe diese Woche das erste mal mit Handschuh gespielt (y) Was mir bei den gängigen Handschuhen (auch die die ich testen durfte) nicht gefällt ist, dass dort meistens diesen Knubbel vom Abschluss der Handschuhe genau an der Stelle sitzen hat wo ich den Griff beim Jet anlege.

Meine Frage daher nun - welcher Handschuh ist speziell für den Jet geeignet? Habe bisher nur die Handschuhe auf Kickerkult gefunden, die etwas höher gezogen sind. Die Handschuhe an sich sollen aber recht kurzlebig sein, daher suche ich nun Alternativen.

Warum überhaupt Handschuhe, wo ich doch schon Griffbänder nutze? Bei mir kommt noch erschwerend hinzu, dass ich eine langwierige Kahnbein Fraktur hatte und mein Handgelenk nach langem Spielen schnell zu schmerzen anfängt. Grundsätzlich habe ich durch das Kickern mein Handgelenk schon gut kräftigen können und ich merke, dass mir das kickern wirklich gut tut. Leider ist dieser Druckschmerz nach dem Kickern immer recht unangenehm. Dies würde ich gerne unter Verwendung von entsprechenden Handschuhen noch etwas verbessern. Grundsätzlich hat mir das Spiel mit Handschuh auch aus spielerischer Sicht (mehr Griffikgeit und etwas mehr Gefühl) doch ganz gut gefallen.

Vielen Dank für Eure Anregungen.

Viele Grüße
DüsenJet
 

DüsenJet

Mitglied
Registriert
15 Jul 2014
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Ui...

Wusste gar nicht, dass es dafür Armbänder gibt. Werde ich mal in Verbindung mit einem Handschuh testen.

Hab mir für das heutige Turnier den Hirzl Control gegönnt. Der soll ja einer der langlebigsten und besten sein. Nnur leider hört der auch ziemlich weit unten am Arm schon auf.

Danke für den netten Hinweis.

Gruß DüsenJet
 

Eric S.

Aktives Mitglied
Registriert
26 Apr 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nahe hamburg
Das Jet Armband hab ich auch schon ausprobiert und war eigentlich recht zufrieden. Gefällt mir deutlich besser wie ein gewickeltes Band. Die Nähte verabschieden sich allerdings recht schnell und müssen gelegentlich erneuert werden. Gemeint ist der Bereich rund um das Lederstück was auf das Strecharmband genäht ist. Bin sehr gespannt wie dir der Hirzl gefällt und würde mich freuen wenn du was dazu schreiben könntest. Soll sich sogar mit lauwarmen Wasser waschen lassen ohne hart zu werden und anschließend wieder herrlich geschmeidig sein. Ich bin gespannt, meine Handschuhe sind nach ausgiebigem Gebrauch alles andere als geschmeidig und erwecken eher den Anschein zu reißen wenn Mann sie beim nächsten Einsatz benutzen möchte.
Ausprobiert habe ich bisher nur Modelle aus den bekannten Tischfußball Geschäften und keine Golfer Modelle.
 

DüsenJet

Mitglied
Registriert
15 Jul 2014
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
1
Gestern habe ich das erste DYP mit den Hirtzl Handschuhen gespielt (sind übrigens nicht wie zuerstb geschrieben die Control, sondern die Trust Feel die ich hab).

Der Handschuh ist mega weich und wie eine zweite Haut. Zum Glück war ich im Golf-Shop und hab sie dort anprobiert. Rechts hab ich ML, links M. Da sind wirklich nur Nuancen dazwischen, welche aber entscheident dafür sind, ob der Handschuh hauteng oder locker anliegt. Verarbeitung ist soweit ganz okay, allerdings hab ich bisher auch noch keinen Vergleich. Fühlen sich ein bisschen weich/lapprig an, aber das Leder (in diesem Fall - innen = Kängeruh, außen = Cabretta & Mesh) ist ja auch sehr dünn und geschmeidig. Bin gespannt wie lange die halten... Der Grip und das Gefühl mit den Handschuhen war aber schon echt krass - für meinen Geschmack schon fast zu klebrig. Aber ich denke auch daran muss ich mich einfach erst einmal gewöhnen. Beim Jet ist der Handschu eher hinderlich, weshalb ich rechts wohl eher in Richtung Armband ohne Handschu, dafür mit Tape und links mit Handschuh und Tape tendiere.

Wird sich alles noch einpendeln, bin ja noch ganz am Anfang.

Grüße
Oli
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Zum Jetten hab ich früher Baseball-Handschuhe ("batting gloves") benutzt, die haben ein breites Band mit Klettverschluss über dem Gelenk. Sind aus etwas groberem (Ziegen-?)Leder als Golfhandschuhe. Hab jedenfalls ganz gute Erfahrung mit diesen hier von Rawlings gemacht:
http://fielders-choice.de/Batting_Gloves_Rawlings_BGP355_Adult_Pair.htm
 

Kriz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10 Apr 2014
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
1
Ort
HH, MA, HD, HP
Ryu schrieb:
Zum Jetten hab ich früher Baseball-Handschuhe ("batting gloves") benutzt, die haben ein breites Band mit Klettverschluss über dem Gelenk. Sind aus etwas groberem (Ziegen-?)Leder als Golfhandschuhe. Hab jedenfalls ganz gute Erfahrung mit diesen hier von Rawlings gemacht:
http://fielders-choice.de/Batting_Gloves_Rawlings_BGP355_Adult_Pair.htm

Jap solche habe ich mir auch damals in New York für $12 mitgenommen. :LOL:

Schützen das Handgelenk genau am Übergang, wo ich sonst schnell eine Wundstelle kriege beim Jetten.

Die sind beim Pinshot mit Griffband allerdings wirklich sehr klebrig, da spiele ich lieber ohne.



IMG_20150305_191602406.jpg


IMG_20150305_191608972.jpg
 

Satai

Aktives Mitglied
Registriert
23 Mai 2014
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
0
Hi Düsenjet,

da ich auch schnelle Wundstellem am Handgelenk beim jetten bekomme, hatte ich die Kickerkult Handschuhe. Die sind ganz gut, sind aber tatsächlich relativ schnell kaputt gegangen.

Durch Zufall habe ich eine unkonventionelle Lösung für mich gefunden, womit keine Wundstelle bekomme, aber volles Gefühl am Handgelenk habe:
http://www.diashop.de/elastomull-haft-20-m-x-10-cm-haftende-elastische-fixierbinde-1-stueck.html
(Keine Emfpehlung für den Shop, war nur passend)
Das wickel ich mir zweimal ums Handgelenk, abschneiden und klebt von selbst. Zum anbringen und lösen ist noch eine medizinische Schere sinnvoll :)
Hält auch ein Challanger durch.
So, jetzen wissen mehrere, wer ich bin, da ich sonst keine damit gesehen habe :)
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
1.946
Punkte Reaktionen
236
Status
-
Bin jetzt wie DüsenJet unter die Hirzl Jünger gegangen. Erster Eindruck ist extremst gut, keine weiteren Griffhilfen nötig. :anbet:
Da ich aus historischen und ästhetischen Gründen wieder beim klassischen Abroller gelandet bin ... mein Werkzeug der Wahl. (y)
Der Jet klappt mit den Teilen prima, ich schieße den aber auch direkt ab dem Handgelenk/Handballen...
Hoffe das der Handschuh auch hält (Bekannter hat seine schon 1,5 Jahre im Kickerbetrieb...).
Von meiner Seite gibts erstmal eine dicke Kaufempfehlung !
 

hybs

Mitglied
Registriert
3 Mai 2014
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
0
Ich war letzte Woche mit meinem Sohn im Eishockeyladen beim shoppen.
Unter anderem haben sie auch eine Ecke wo sie Artikel von American Football vertreiben.
Dort habe ich mal die Handschuhe für die Running Back anprobiert.

Wahnsinn was die Dinger für einen Grip haben! Da könnte man glatt die Wände hochklettern :-D
Und sind sehr angenehm zu tragen. Aber der Preis von 79,95Euro hat mich dann doch davon abgehalten sie zu kaufen!

Ob die Innenfläche so lange aushält für das Kicker spielen?

Müsst ihr Euch wirklich mal anschauen wenn bei Euch irgendwo die Möglichkeit besteht.

Hier mal ein Beispiel aus der Bucht:

http://www.ebay.de/itm/American-Football-Linebacker-Running-Back-Handschuhe-Sniper-schwarz-Gr-XS-2XL-/161998072290?var=&hash=item25b7d669e2:m:mYnJfAHje7h_UunTrYO9oDw
 

Laurion

Neues Mitglied
Registriert
14 Mai 2016
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Dank eure Hinweise bin ich um einiges Schlauer in Hinblick Handschuhe/ Griffbänder ! Ich bin noch gar nicht oft die Idee gekommen, Handschuhe von anderen Sportarten zu verwenden. Echt toller Hinweis :)
 
Oben