Kicker für die Familie muss her (sagt meine Frau)

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

nachdem ich hier schon etwas im Forum gestöbert habe, habe ich mich angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Meine Frau sagt, dass wir einen Kickertisch für die Familie brauchen weil die beiden Jungs (8 und 5 Jahre) - ich und meine Frau natürlich auch - bestimmt Spaß hätten.
Sie wollte auch schon gleich den Tisch bei ALDI holen, aber ich habe gesagt, ich mache mich erst einmal schlau damit der Spaß auch anhält.

Bis jetzt weiß ich, dass es ein Ullrich Basic Pro (wegen der höhenverstelbaren Beine für die Kids) oder sogar ein Ullrich Home werden soll. Mehr möchte ich nicht ausgeben. Allerdings gibt es gerade bei uns in der Nähe auch einen Ullrich Home Impex, der ganz gut aussieht, aber sicherlich schon älter ist und in China hergestellt wurde (zumindest konnte ich das schon über Forum herausfinden).

Was würdet ihr mir empfehlen, wenn man als Familie ab und zu kickern möchte, aber nicht schnell die Lust verlieren möchte, weil alles wackelt und, der Tisch sich nicht städnig verschiebt, das Spielfeld nicht gerade ist usw.

Vielen Dank schon mal für eure Ratschläge
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Ganz einfacher Ratschlag: bloß keinen Aldi Tisch kaufen!!!
Die Impex Ullrich sollen gut spielbare Tische sein, haben wohl etwas bessere Stangen als die aktuelleren deutschen Modelle und immer gewichtete Figuren. Du musst nur drauf achten keinen alten Home zu erwischen, die sollen richtig kagge sein.
Mr Moerfi kann dir da bestimmt mehr zu sagen, vielleicht meldet er sich ja.

Ansonsten ist Ullrich generell eine sehr gute Wahl für deine/eure Ansprüche. Einen deutschen Home bekommst du mit etwas Geduld und kontinuierlicher Kontrolle einschlägiger Gebrauchtwarenportale zu einem guten Kurs. Ich würde sagen noch einfacher als ein gutes Ullrich China Modell; einfach weil das „deutsche“ Angebot größer ist.
Wenn der unerwarteter Weise in 2 Jahren wieder weg soll hast du kein Geld verbrannt (im Gegensatz zum Kauf eines Aldi oä Tisches).
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Das ist ja schon mal ein guter Hinweis. Kann man sagen, was man für einen gebrauchten Impex Ullrich mit gewichteten Figuren zahlen muss?
Kann man denn so einen Impex wieder zerlegen, dass er ins Auto und durch den Treppenaufgang passt bzw. mit zwei Mann zu tragen ist?
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Zu 1: hmmmm, gute Frage. Ich denke zwischen 200-300 solltest du für einen tauglichen Impex kalkulieren sofern du nicht sehr viel Zeit und Lust auf‘s Suchen oder einfach Glück hast. Dann geht nämlich auch mal was mit einer 1 vorne dran. Ich würde meine Suche aber - vorausgesetzt du willst nicht um‘s Verrecken einen Impex - nicht darauf begrenzen. Die neueren Modelle sind auch gut und andere Mütter haben auch hübsche Töchter, z.B. Leonhart, Vector / Kicker-Klaus, Knall den Ball, Fireball....
Ist aber in der Regel und meiner Erfahrung nach alles nicht so einfach zu einem guten Kurs zu bekommen wie Ullrich.

Zu 2: klar. Beine ab, Stangen raus, hoch das Ding :LOL:

Da du ein Treppenhaus erwähnt hast: Habt ihr Leute unter euch wohnen? Falls ja und die sind nicht gehörlos, dann musst du dir gut überlegen wo du den Tisch aufstellst und wann du ihn spielst.
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.412
Punkte Reaktionen
8
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Hast du einen Link zu dem Impex? Dann können wir schonmal ne Aussage treffen, ob das Modell kaufbar ist oder nicht. Die ganz alten Chinamodelle sind nur bedingt empfehlenswert. Die letzten beiden Modelle aus Chinaproduktion kann man kaufen, soweit ich mich erinnere.
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Sieht gut aus würde ich sagen. Das sollte „einer von den Guten“ sein. (y)
Sieht zudem sehr gepflegt aus.
Wie viel der neu gekostet hat weiß ich nicht aber ist doch eigentlich auch wumpe. 280,- VB sind trotz des augenscheinlich guten Zustands kein Schnapper aber echt ok denke ich.

Die zwei Wachteleier auf Bild 9 sind auch mit dabei? :LOL:
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Das heißt ich schaue mir die Stangen an, ob die verbogen sind und ob das Spielfeld eben ist? Da war doch was mit Spielfelderhöhung bei dem Modell, oder?

Hat der schon gewichtete Spieler?

Ich hoffe, dass noch etwas am Preis geht... wenn er noch da ist...
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Das sind ziemlich sicher gewichtete Figuren, ja.
Schau dir den Rundlauf der Stangen an, den Korpus und das Spielfeld. Kratzer sind nicht schlimm, Dellen auf dem SF sind weniger gut. Wobei das dann auch wieder drauf ankommt wo sie wären.
Krumme Spielfelder sind meist das Resultat von Wasserschäden oder zu fest angezogenen Gewindestangen (so denke ich mir das zumindest :LOL: )
Hab ich aber noch nicht erlebt.

Nein, an der Höhe des SF‘s muss da nix gemacht werden.
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Wir haben jetzt doch umgeplant und möchten gerne einen neuen Kicker und wollen uns den Ullrich Home neu holen. Was haltet ihr davon oder gibt es etwas ähnliches bzw. besseres neu in der Preisklasse?
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Gute Wahl!
Ich kenne nicht viele andere vergleichbare Tische aber mit einem Ulle Home machst du definitiv nix falsch.
Ich würde mindestens Puffer mit integriertem Gleitring, Wechsellager und gewichtete Figuren mitbestellen.
Alternativen wären Leo Tackle, Vector III und vielleicht ein Knall den Ball.
Die Vormontage braucht mMn niemand, da muss man sich schon echt stark unterschätzen wenn man sich das nicht zutraut. Wer so einen Tisch nicht zusammenbauen kann, der kann auch nicht kickern. Und wer einfach nur zu faul zum Bauen ist, der ist auch zu faul zum Kickern ;)
 

MrMoerfi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14 Sep 2010
Beiträge
852
Punkte Reaktionen
0
Ort
Leichlingen
Wenn der Impex für dich erreichbar war, sollte Ullrich in Andernach auch erreichbar sein Da würde ich mal aufschlagen und die Tische vergleichen.
 

huggybear

Mitglied
Registriert
27 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Die Höhenverstellung hat sich ja damit erledigt.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir empfehlen, die Kids auf eine Erhöhung zu stellen.
Mein Junior hat einen alten Stepper aus dem Fitness-Bereich.
Die Teile sind verstellbar, rutschfest und nahezu unzerstörbar.
Und nein, die Kinder fallen da nicht runter. Und wenn, dann nicht tief :LOL:

Aber damit Ergonomie, Sicht, usw. stimmen, müssen die Kids hoch.
Und so lernen sie die Technik gleich richtig.

Wenn Ullrich, dann auf alle Fälle Wechsellager (zum Reinigen genial).
Die Standardstangen sind war nicht schlecht, aber wenn Du einmal die Premiumstangen gespielt hast, willst Du nur noch die.
Runde Griffe (die eckigen braucht kein Mensch).
Und wenn es zu sehr rutscht ein Griffband drauf.
Gewichtete Puppen bleiben so stehen, wie man sie haben möchte. Also auch dazu.
Zusammenbau schafft man eigentlich selber (kannst Du Dir online vorher ansehen und überlegen).
Dann noch evtl. Versand.

Und jetzt sind wir auf einmal in einer Preisregion, wo evtl. auch mal 200km nicht mehr so weit sind (gebrauchter Tisch).
Mein alter Ullrich Sport kam in einem 1er (KFZ aus Bayern).
Stangen raus, Beine ab und alles kein Problem.

Und für die Jungs bleibt noch etwas mehr für unter den Baum.

Wie auch immer ihr Euch entscheidet, holt Euch etwas vernünftiges.
Denn ein guter Tisch macht einfach mehr Spaß.
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Zum Thema Stangen: ich finde tatsächlich die Standardstangen angenehmer zu spielen weil spürbar leichter, flexibler und flutschiger als das Upgrade.
Besonders von der Zwei kann ich mit den Standardstangen deutlich härter draufzimmern aber das mag womöglich alles eine Frage der Gewöhnung sein.
Ja, so ne Zweier bleibt nicht lange kerzengerade aber meiner Erfahrung nach biegt sie sich nach der „Initialbiegung“ nicht wirklich weiter und bleibt gut spielbar.
 

huggybear

Mitglied
Registriert
27 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Mit der "Leichtigkeit" hast Du recht - die Stangen laufen besser.
Und vielleicht ist das für die jüngeren Kids wirklich ein Vorteil (y)
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
OK, dann wird es Stand jetzt der Honme von Ullrich aus Andernach. Und richtig, soweit ist Andernach von Düsseldorf auch nicht als dass es sich nicht lohnen würde. Wecxhsellager und die gewichteten Spieler nehme ich dazu. EInen Tritt oder Stepper finden wir auch noch.

also
Standardspielfeld
Wechsellagersatz
Standardstangen? Teleskopstangen wegden der Kinder muss nicht sein, oder?
Griffsatz Rund
Puffersatz mit oder ohne Gleitring?
Figur Soccer Pro oder Ullrich Soccer mit Gewicht?
Normaler Ball?
Keine Montage

Was haltet ihr eigentlich von den B-Ware Kicker von Ullrich. Immerhin sind das ja fast 50 EUR, die man sparen könnte- So viele Rückläufer können das doch nicht sein...
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
So ein MDF Korpus bekommt schon schnell mal ne Macke, auch wenn das nur leichte optische Mängel sein werden. Vielleicht kannst du dir ja vor Ort auch die B-Ware mal ansehen, dann weißt du was es damit auf sich hat.

Du kannst die verschiedenen Figuren, Bälle etc. sicher alle vor Ort anspielen und dir deine Favoriten dann gleich mitnehmen. Bälle würde ich sowieso verschiedene antesten, auch „Fremdmarken“ (Contus, Leo, etc.).
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.412
Punkte Reaktionen
8
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ja, fahr auf jeden Fall hin! Dann sparst du dir auch den Versand und kannst dir alles genau ansehen.
Vielleicht ist ja auch der Beast interessant.
Ein Rückläufer wäre ja schon aufgebaut, was ja auch nen Vorteil hat. Also schau dir das einfach mal vor Ort an.
Teleskopstangen spielen sich doof. Du kannst sie natürlich erstmal nehmen, bis die Kinder größer sind. Aber wenn die eh auf einem Podest stehen, solltest du normale Stangen nehmen.
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ich rufe da morgen mal an und erkundige mich, weil jetzt kann ich den noch nicht holen ohne dass er vor Weihnachten gesehen wird. Vielleicht kann ich mir einen reservieren und kurz vor Weihnachten abholen.
 

huggybear

Mitglied
Registriert
27 Mrz 2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Nochmal zum Thema Erhöhung.
Ich habe Junior befragt und er meint es muss auf alle Fälle etwas sein, was einen breiteren Bereich abdeckt.
Im Doppel schon wichtig und im Einzel essenziell.

Also keinen schmalen Tritt aus dem schwedischen Möbelhaus.
Hat man mit Kindern zwar oft schon zu Hause, taugt aber dafür nicht.

Bälle würde ich nur dann viele mitnehmen, wenn Du sie dazu bekommst.
Weil da gibt es echt Unterschiede ;)
Coccyx hat es schon richtig erwähnt.
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ich nochmal:

Welche gewichteten Figuren soll ich nehmen?

Die Soccer Pro oder die Ullrich Soccer?

Soll ich auch den Puffersatz mit Gleitring dazu nehmen?

Danke schon mal für eure Hilfe
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Meine Meinung: die Figuren sind Geschmacksache und die Puffer mit Gleitring auf jeden Fall rein da.
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.412
Punkte Reaktionen
8
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Beim Standard Home würde ich die p4p Figuren nehmen. Die anderen passen auf dem Beast besser. Aufgrund der unterschiedlichen Abstände vom Figurenfuß zum Spielfeld
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ich habe es getan und "Jetzt bestellen" gedrückt. Freue mich schon auf die Abholung in Andernach. Danke euch allen für die ganzen Hinweise und Ratschläge.
 

btx1980

Mitglied
Registriert
24 Nov 2020
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ich muss euch noch mal bemühen :LOL:

Hatte geplant, den Kicker am Freitag abzuholen und auch mal ein paar Bälle zu spielen, wa jetzt aber leider nicht möglich ist. Ich bekomme die Kiste auf einer Palette auf den Hof gestellt und muss sehen, wie ich die 100 kg in den Kofferraum von meinem Kombi bekomme.

Jetzt hatte ich keinen Ball dazu bestellt, weil ich ja vor Ort testen wollte. Habt ihr eine Empfehlung für einen Ball für mich? Ich habe die gewichteten Ulrich Soccer Figuren.

Reicht der einfache Ball oder muss es der Soccer Pro Ball sein? Wieviele Bälle würdet ihr nehmen? Gleich das 5er Paket für 9,- EUR?
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
304
Punkte Reaktionen
0
Ganz klar den normalen Ball. Der Soccer Pro ist für die Beast Tische ausgelegt und dürfte dir auf dem Home keinen großen Spaß machen. Außer du hast die Beast Puppen gewählt, dann solltest du auf jeden Fall zum Soccer Pro greifen.

Würde dir direkt das große Ballpaket mit 10 Bällen empfehlen. Ewig halten sie nicht und dann lohnt es sich schon die Ersparnis mitzunehmen, wenn du eh da bist.
 

Coccyx

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
573
Punkte Reaktionen
1
Ort
Rheinhessen
Sehe ich auch so. Kauf dir gleich 10 normale Bälle und nimm einen Soccer Pro Ball mit um den Unterschied zu spüren.

Die normalen Ullrich Bälle sind sehr griffig, bekommen aber auch sehr schnell Macken.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben