Kaufberatung

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Möchte einen Kickertisch kaufen. Da nicht täglich gespielt wird, habe ich nicht vor mehr als 600,--€ auszugeben. In Gebrauchtbörsen werden jede Menge angeboten. Hab aber kaum Erfahrungen was empfehlenswert ist. Gebrauchte Garlando um 600,-- sind meist 20 Jahre alt, zwar robust aber meist sehr viel verwendet. Neue Tische von unbekannteren Herstellern gibt es für 500- 600,- auch. Sind die empfehlenswert? Worauf sollte ich bei Kauf von gebrauchten bzw. neuen unbedingt achten? Sollte es unbedingt ITSF Qualität sein? Was versteht man darunter?
Sollte Tormann immer 360 Grad drehbar sein? Garlando 5000 hätte ich für 500,--€ in Aussicht, schaut gut aus. Tormann ist jedoch nicht 360 Grad drehbar. Kennt jemand diesen Tisch bzw. hat Erfahrungen damit?
Was könnte ihr mir noch zu diesem Thema mitteilen? Hat jemand wo interessante GEbrauchte gesehen, bin aus Österreich.
Danke schon jetzt für eure Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrMoerfi

Experte
Registriert
14 Sep 2010
Beiträge
1.097
Punkte Reaktionen
127
Ort
Leichlingen
Kickertisch
Lettner Evo :) + Ullrich ProSport 2010
Status
Hobbyspieler
Willkommen im Forum,
in Deutschland sind die Garlandos eher Exoten, deshalb wird es vermutlich hier vermutlich nur sehr wenige Leute geben, die dich bezüglich eines Garlandos fundiert beraten können. Zu dem Garlando 5000 wird dir hier sicher niemand raten, weil der Tisch zu anders ist als die deutschen Standardtische. Wenn es aber unbedingt ein Garlando sein soll, lohnt es sich bestimmt, den Markt in Deutschland zu beobachten, die Preise dürften hier deutlich moderater ausfallen als in Österreich.
 

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Willkommen im Forum,
in Deutschland sind die Garlandos eher Exoten, deshalb wird es vermutlich hier vermutlich nur sehr wenige Leute geben, die dich bezüglich eines Garlandos fundiert beraten können. Zu dem Garlando 5000 wird dir hier sicher niemand raten, weil der Tisch zu anders ist als die deutschen Standardtische. Wenn es aber unbedingt ein Garlando sein soll, lohnt es sich bestimmt, den Markt in Deutschland zu beobachten, die Preise dürften hier deutlich moderater ausfallen als in Österreich.
Welche Markten sind in Deutschland dann top und zu einem guten Preis erschwinglich? Was sind die Unterschiede was die deutschen Tische so anders sind als Garlando bzw. Garlando 5000?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobeer

Aktives Mitglied
Registriert
25 Nov 2022
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
14
Status
Familienspieler
Für 600€ kriegst du einen neuen Ullrich Home, zumindest in Deutschland incl Versand
 

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Ullrich HOme gibts den nur in Schwarz oder Schwarz Weiß? Reicht da die Standardausführung und sollte man unbedingt was dazu konfigurieren? Welche Spielfeldfläche verwendet Ullrich-Sport? Wie sind die Stangen beschaffen?
 

Coccyx

Experte
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
241
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ullrich HOme gibts den nur in Schwarz oder Schwarz Weiß? Reicht da die Standardausführung und sollte man unbedingt was dazu konfigurieren? Welche Spielfeldfläche verwendet Ullrich-Sport? Wie sind die Stangen beschaffen?
1. ja. Es sei denn du kaufst einen mit Werbedruck. Dann bekommst du den für eine handvoll Dollar auch in Telekom Magenta oder bierschißbraun wenn du magst
2. Geschmacksache. Ich würde es machen wie Tobeer es vorgeschlagen hat + Puffer mit Gleitring oder Puffer Pro. Das teurere Spielfeld braucht es mMn nicht (ich hab’s trotzdem 🤓)
3. das normale SF ist einfach melaminharzbeschichtet mit aufgedruckten Linien, das Upgrade kommt mit 0,8mm HPL und Linien im Dekor, also nicht fühlbar. Ich stelle eigentlich keinen spieltechnischen Unterschied fest muss ich sagen. HPL ist ja auch Melaminharz, nur eben noch mit Papier dazwischen. Das macht es allerdings auch robuster.
4. soweit ich weiß sind die Premiumstangen hartverchromt. Die normalen Stangen sehen von der Oberfläche eher aus wie glanzverchromt, also so wie du das von den Chromzierteilen an der E-Klasse deines Nachbarn kennst. Die normalen haben 2mm Wandstärke, Premium 3mm.
 
Zuletzt bearbeitet:

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Da ich mich erst seit kurzem (Vater von Mädels, die jetzt Männer und Enkelsöhne haben) mit dem Thema Tischfussball beschäftige : Eine Anfängerfrage: Wie unterscheiden sich gewichtete Figuren zu nicht gewichteten? Wie ist der Spielunterschied zwischen den unterschiedlichen Marken, wie zb. Garlando zu Ulrich?
 

Tobeer

Aktives Mitglied
Registriert
25 Nov 2022
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
14
Status
Familienspieler
Gewichtete Figuren bleiben da stehen wo du sie loslässt; ungewichtete haben schwerere Füße, pendeln deswegen selbst nach unten - und sind beim Einzel dann gern im Weg.
 

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Gewichtete Figuren bleiben da stehen wo du sie loslässt; ungewichtete haben schwerere Füße, pendeln deswegen selbst nach unten - und sind beim Einzel dann gern im Weg.
Sind die gewichteten Figuren nur bei Ullrich Figuren notwendig, da sie vielleicht leichter in Standardausführung sind? Bei Garlando habe ich davon noch nichts gelesen.
 

Coccyx

Experte
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
241
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Wie das speziell bei Garlando ist weiß ich nicht aber bei den deutschen Tischen ist das meist wie oben beschrieben. Gewicht in den Kopp und gut. Somit sind ungewichtete Figuren idR leichter.
Lettner Scorer kommen ohne zusätzliches Stahlgewicht im Kopf aus, da sie konstruktiv bereits austariert sind.
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
2.141
Punkte Reaktionen
307
Status
-
Figuren stellen ist kein Problem am Garlando, da faellt nix "runter"
 

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Habe mir jetzt ein wenig Zeit genommen und hier einiges durchgeblättert und durchkalkuliert. Ullrich scheint von den deutschen Herstellern der günstigere zu sein, wenn man mit € 600,--650,--( Home mit etwas aufgebessert) auskommen will. Jedoch der Versand nach Österreich ist doch ein nicht unerheblicher Kostenfaktor, der den Tisch dann doch deutlich über 700,-- bringt. Bei der Ausstattung hätte ich noch Spielraum nach unten beim Home, kann dann sein das er doch qualitätsmäßig deutlich hinter anderen NoNameAnbietern ist. Leider finde ich bis jetzt keine wirklich positiven Beurteilungen von NoName Geräten. In Österreich ist auch ein Ullrich oder Leonhart eher kaum bekannt bzw. gibt es gar keinen Händler im Gegensatz zu Garlando, dafür.
 

Coccyx

Experte
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
241
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
…Jedoch der Versand nach Österreich ist doch ein nicht unerheblicher Kostenfaktor, der den Tisch dann doch deutlich über 700,-- bringt.
Versand ist auch innerhalb D nicht günstig.
Ist eben ein großes schweres Paket.
Bei der Ausstattung hätte ich noch Spielraum nach unten beim Home, kann dann sein das er doch qualitätsmäßig deutlich hinter anderen NoNameAnbietern ist.
Keine Angst, ist er nicht…
Leider finde ich bis jetzt keine wirklich positiven Beurteilungen von NoName Geräten.
Warum wohl?
In Österreich ist auch ein Ullrich oder Leonhart eher kaum bekannt bzw. gibt es gar keinen Händler im Gegensatz zu Garlando, dafür.
Macht doch nix. Für Leonhart musst du nur eben über die Grenze in den Freistaat Bavaria und Ullrich gibt’s eh nur online oder eben in Andernach.

An deiner Stelle würde ich meine Entscheidung davon abhängig machen, ob du zu Hause auf einem Gerät spielen möchtest, das du auch in der Kneipe antriffst (Garlando) oder ob dir eben doch deutsche Soccertische eher liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
An deiner Stelle würde ich meine Entscheidung davon abhängig machen, ob du zu Hause auf einem Gerät spielen möchtest, das du auch in der Kneipe antriffst (Garlando) oder ob dir eben doch deutsche Soccertische eher liegen.
Da ich bis jetzt sehr selten gespielt habe, bin ich etwas irritiert von den Aussagen Garlando bzw. andere Marken spielen sich anders wie deutsche Tische. Wie kann ich das als Laie verstehen bzw. wo ist jetzt wirklich der Unterschied deutlich zu bemerken? Ist für mich eventuell auch eine Entscheidungsgrundlage.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.686
Punkte Reaktionen
255
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
-
Da ich bis jetzt sehr selten gespielt habe, bin ich etwas irritiert von den Aussagen Garlando bzw. andere Marken spielen sich anders wie deutsche Tische. Wie kann ich das als Laie verstehen bzw. wo ist jetzt wirklich der Unterschied deutlich zu bemerken? Ist für mich eventuell auch eine Entscheidungsgrundlage.
Das Spielgefühl eines Tisches hängt im wesentlichen von den verbauten Materialien und auch den Komponenten wie Figuren und z.B. auch dem Spielfeld ab.
Bei Garlando findet man in aller Regel Spielfelder mit aufgesetzten Banden. Das macht schon mal einen wesentlichen Unterschied zu den Tischen mit einem nahtlosen Spielfeld aus. Stichwort: bandenschüsse.
Und in meinen Augen wesentlich im Unterschied sind die bei garlando verwendeten Figuren. Die von der fussform, wenn auch nur gering, von denen der soccertsiche in unseren Breiten abweichen. Außerdem sind die wenn ich das richtig in Erinnerung habe auf die Stangen gegossen? was ist bei eine Figurenbruch ? Wie tauscht man die dann?
Ich kann nur jedem raten, vor dem Kauf wenn es möglich ist verschiedene Tische zu testen. Und erst dann zu kaufen.
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
2.141
Punkte Reaktionen
307
Status
-
Außerdem sind die wenn ich das richtig in Erinnerung habe auf die Stangen gegossen? was ist bei eine Figurenbruch ? Wie tauscht man die dann?
Figurenbruch am Garlando wuerde ich jetzt mal als ganz seltenes Problem abtun.
Meiner Erfahrung nach brechen die Figuren zu 95% am Schraub/Splint-loch, und Dieses gibst bekanntlich am Garlando nicht. Dann gibts noch die Bruchstellen am Hals bei Ullrich Soccer mit Gewicht und die Fussbrueche an den neueren Leo, das werte ich aber eher als material/konstruktionsbedingt. Also so lange man keine "Garlando Montagsgiesung" bekommt, ist es eher unwarscheinlich das was bricht, aber unsere oestereichischen Freunde koennen da sicherlich mit genaueren Zahlen aufwarten.
Und ein Blick auf die Ersatzteilliste bei Garlando gibt zu Deiner Frage Aufschluss : Stangentausch ...
 

Schnorze

Mitglied
Registriert
4 Apr 2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
4
Ort
Neulussheim
Kickertisch
Ullrich Home
Status
-
Hallo jat,
wir haben im Büro einen Garlando Master Cup und privat habe ich dank @Schmitt einen gebrauchten Ullrichtisch zu einem absolut fairen Preis. Gefühlt ist der Ullrich von der Haptik her hochwertiger, beim Garlando klappern die Stangen schon etwas…. Die Ballkontrolle ist durch die unterschiedlichen Fussformen anders, nicht besser oder schlechter, eben nur anders.

Da wirst du einfach ausprobieren müssen, welcher Tisch Dir besser liegt. Es ist wie BMW oder Mercedes 😂
Wünsche dir viel Erfolg und hab etwas Geduld, dann klappt es auch mit dem für dich richtigen Tisch.
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
2.141
Punkte Reaktionen
307
Status
-
Wenn Garlando , dann eh nur die Multiplex Modelle mit Glasplatte (Master Champion itsf, World Champion), die MDF Bomber (G Serie, Pro Champion, Master Cup, ect.) kannste in meinen Augen knicken
edit: der Master Champion ist wohl auch MDF aber in der vom World Champion ueblichen 30mm statt 25mm Wandstaerke
 
Zuletzt bearbeitet:

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler

Coccyx

Experte
Registriert
8 Aug 2015
Beiträge
1.293
Punkte Reaktionen
241
Ort
Rheinhessen
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Zumindest letzterer ist Sperrmüll. Nicht kaufen!!!
Wie weit hast du es denn zur Grenze nach D?
 

e.t.chen

Moderator
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
202
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Der erste ist auch Müll!
Wenn du einen Kicker siehst, bei dem diese Figuren verbaut sind, kannst du ihn direkt ignorieren.

Man könnte zwar meinen, dass die Figuren nichts über die Qualität des Tisches aussagen, aber sie sind immer ein starkes Indiz.

Das ist billiger Schrott und kein Anbieter, dessen Tische was taugen, würde die auf seinen Modellen verbauen.

Man sieht ja auch keinen halbwegs neuen Porsche an dem Trommelbremsen verbaut sind.
 

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Da hier in Österreich sehr gute Gebrauchte Mangelware sind auch um die € 600,-- kosten, wird es wohl doch ein Neuer werden. In Frage kommen nach vielen Infos, unter anderem auch hier ,Garlando, Ullrich, Vector- Garlando dürfte doch in sehr guter Ausstattung der teuerste sein (Garlando G500 Pro Evolution).
Bei Ullrich kommt eher ein Home in Frage, wo bei ich sicher nicht die komplette Premiumausstattung nehme, Was ist aber die Empfehlung für Extras. Denke da Wechsellager, Premiumstangen, runde Griffe, keine Turniergriffe, Puffersatz mit Gleitring, Vormontage. Bei den Figuren schwanke ich noch, ob mit oder ohne Gewicht. Werden Bälle nur bei Extrabestellung mitgeliefert? Welche Bälle ist auch noch unklar.
Vector ist für mich auch interessant, preismässig würde nur ein Vector 2 in Frage kommen.

Wie schon einmal erwähnt, wird nur für den Hobbyraum zum Spielen in der Familie mit Jung und Alt Verwendung finden. Keine Meisterschaften!

So jetzt würde ich mich freuen, noch von Euch Tipps zu meinen Überlegungen zu bekommen., vor allem auch deshalb , da die deutschen Tische hier kaum in Verwendung sind.
Mein Favorit ist nach wie vor ein sehr guter Gebrauchter zum halben Neupreis, aber die gibts nur bei Euch in Deutschland.


 

Kiki

Aktives Mitglied
Registriert
26 Apr 2021
Beiträge
428
Punkte Reaktionen
128
Ort
31535 Neustadt
Kickertisch
Leo pro tournament
Status
Hobbyspieler
Ein kleiner Tipp für den Transport: Schau mal bei Kleinanzeigen nach „Beiladung“, wenn Du Glück hast und Verkäufer und Du liegen auf einer bereits existierenden Route, kann es durchaus interessant sein.
Es kommen täglich neue Strecken hinzu.
 

Apple

Aktives Mitglied
Registriert
16 Nov 2020
Beiträge
236
Punkte Reaktionen
86
Ort
Rotenberg (Rauenberg)
Kickertisch
Lettner Evolution Pro
Status
Hobbyspieler
Den Vector 2 würde ich von der Liste streichen. Figuren und Stangen sind kein Vergleich zu denen vom Vector 3.
Beim Home kannst du dir die Vormontage wohl sparen und stattdessen in Figuren mit Gewicht investieren.
Vielleicht sind 1-2 Bälle dabei. Keine Ahnung. Aber einen 5er Pack würde ich an deiner Stelle so oder so dazu bestellen.
 

jat

Mitglied
Registriert
30 Dez 2022
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
2
Status
Familienspieler
Den Vector 2 würde ich von der Liste streichen. Figuren und Stangen sind kein Vergleich zu denen vom Vector 3.
Beim Home kannst du dir die Vormontage wohl sparen und stattdessen in Figuren mit Gewicht investieren.
Vielleicht sind 1-2 Bälle dabei. Keine Ahnung. Aber einen 5er Pack würde ich an deiner Stelle so oder so dazu bestellen.
Home hat nicht den qualitativ (MDF Platten) guten Korpus im Vergleich zu Vector2 u 3 und auch Ullrich Sport.(Multiplexplatten). Jedenfalls ist weder Vector3 noch Ullrich Sport ein Tisch für mein Budget. Wie weit die Korpusqualität zu bewerten ist bei einem Indoortisch kann ich nicht beurteilen. Wie nachteilig bei Vector 2 die Figuren sind kann man wahrscheinlich erst beim Spielen beurteilen. Leider habe hier in Österreich keine Möglichkeit weder mit Ullrich- , noch mit Vectortischen Probe zu spielen.

Ich werde noch den Gebrauchtmarkt eine zeitlang beobachten und dann mich für einen neuen entscheiden.
 
Oben