Kaufberatung Ullrich Tisch

Deepy

Neues Mitglied
Registriert
30 Jul 2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Forengemeinde,

ich wollte mich nur kurz vorstellen: Mein Name ist Denis und ich komme aus der Gegend von Münster.
Hier lese ich seit geraumer Zeit mit - ein Nachbar von mir hatte sich einen Tischkicker angeschafft und mich damit angesteckt - sogar so weit das ich mir jetzt einen eigenen zulegen will :)

Das Forum hier hat mir sehr geholfen - ich wollte schon einen vernünftigen Tisch, aber für meinen Start in das Hobby auch nicht zu viel ausgeben.

Durch die Kaufberatung hier bin ich nun dabei mir einen gebraucht Ulle zuzulegen.

Und nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Unten angefügtes Angebot ist hier in der Nähe. Kenne mich nur nicht so gut mit den einzelnen Modellen von Ullrich-Sport aus.
Ist dies ein Ullrich Sport China-Modell? Und ist das Angebot preislich okay?
Habe ihn mir heute angeschaut und mir sind ein paar Dinge aufgefallen.

Die Stangen sind minimal aber nur an wenigen Stellen leicht angelaufen. Ein Torwart Abstandshalter (heißen die so) fehlt. Ein Gummipuffer ist nicht original.
Und die Zahlen an den Torzählern sind nicht mehr alle zu lesen.

Wäre für eine Einschätzung echt dankbar!

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ullrich-sport/500100829-230-1849
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
921
Punkte Reaktionen
29
Ort
Kiel
Hi und willkommen-

solange die Stangen nicht krumm sind und sauber laufen, ist das Angelaufene eher kosmetischer Natur. Torwartstopper und Puffer kannst Du leicht und günstig ersetzen. Ich glaube, es handelt sich bei dem Tisch um ein Modell so um 2010, basierend auf dem Fireballkorpus. Aber da gibt es hier im Forum auch ausgewiesene Ullrich Experten.
270 € sind ja VB, da sollte noch ein Preisnachlass drin sein. Du hast Dir den Tisch ja auch schon angeschaut bzw. hast daran gespielt. Hast Du Vergleiche mit anderen Tischen machen können?

Hier nochmal aus der Ergänung zur Kaufberatung zitiert:
KICKERTISCH: Ullrich Sport

PREIS: ca. 600 €

BESONDERE MERKMALE / EIGENHEITEN: Ähnlich aufgebaut wie der Fireball Home präsentiert sich der Ullrich Sport. Der Korpus ist der gleiche, der Tisch unterscheidet sich hauptsächlich durch das Ullrich-Spielfeld und die Ullrich-Figuren vom Fireball. Der Ballablauf ist typisch Ullrich durch flexible Gummischläuche geregelt, so das je nach Bedarfsfall für Training oder Spiel der Auswurf geregelt werden kann. Wird mit original Gleitlager + exzentrischen Gleitlager zum wechseln geliefert die es ermöglichen neben den Ullrich-Figuren auch die Fireball-Figuren (mit passenden Abstand zum Spielfeld) zu spielen.

PRO: Schwerer (ca. 115kg), für diese Preisklasse gut verarbeiteter Tisch. Gute, griffige und rutschfeste Griffe. Stabile, ausbalancierte Figuren - kaum Puppenbruch. Tisch wird vormontiert geliefert - also nur noch Figuren, Stangen, Puffer und Beine dran bauen. Die neuen QPQ-Hohlstangen sind ein großer Fortschritt gegen über den bisher verwendeten Stangen. Nahtlos hochgezogene Banden und Torecken. Beine sind höhenverstellbar. Figurenabstand zum Spielfeld 12mm. Durch Wechsellager veränderbar von 8mm -10mm -12mm. Interessanter Tisch für die Multi-Tabler- Fraktion (durch die Wechsellager).

CONTRA: Bei "älteren" Modellen vielleicht die Stangen. Keine ITSF-Zertifizierung (nur für die, für die es wichtig ist - hat kein Einfluss auf das Spielverhalten).

FAZIT: Empfehlenswerter Tisch auch für den ambitionierten Spieler. Durch die Ullrich-Figuren etwas näher an den 3L´s als der Fireball. Spielt ansonsten in einer Klasse mit Fireball Home und KnallDenBall.
 

Deepy

Neues Mitglied
Registriert
30 Jul 2016
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Besten Dank für die Einschätzung.
Hab als Vergleich nur den Tisch vom Nachbarn und div. Kneipentische.
Im Vergleich dazu spielt sich der angebotene Super!!

Figuren sind ohne Risse. Die Stangen laufen sauber und nichts krumm.. Die Fläche ist ohne Macken. Nur leichte Fettflecken.
Muss aber im ganzen gereinigt werden.

Scheint mein Tisch zu werden :-D
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
921
Punkte Reaktionen
29
Ort
Kiel
Bei dem Preis, dem Modell und dem von Dir beschriebenen Zustand des Tisches würde ich zuschlagen (y)
Viel Erfolg!
 

michi1367

Aktives Mitglied
Registriert
22 Nov 2010
Beiträge
255
Punkte Reaktionen
0
Die 3L's standen früher für Leonhart, Löwen, Lehmacher, später für Leonhart, Lehmacher, Lettner. Als dann Ullrich aufgetaucht ist und Lehmacher als P4P-Tisch-Hersteller abgelöst hat, hat das zwar nicht mehr gepasst, wird aber teilweise immernoch als Abkürzung für die Top-Kategorie von Tischfussball-Geräten verwendet.
 

Ähnliche Tischfusball Themen

Oben