Kaufberatung transportabler Kicker

foxxen

Neues Mitglied
Registriert
28 Dez 2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe eine kleine Bitte bezüglich einer Kaufberatung.
Und zwar suche ich einen guten, stabilen Kickertisch.
Meine Wahl war bisher nach Berichten in diesem Forum der Ullrich 96 bzw. 100. Preis-Leistungsmäßig ist der wohl ziemlich gut.

Allerdings will ich den Tisch auch ab und zu transportieren. D.h. aber weniger große Transporte als vielmehr ab und zu ins Freie (Erdgeschoss) bzw. in einen anderen Raum. Das ist mit dem Ullrich eher schwierig oder?
Kennt ihr gute Tische, die z.B. einen abnehmbaren Korpus haben und sich so leichter transportieren lassen?
Ich bin um jede Antwort froh!

Gruß, Foxxen
 

Cheseac

Aktives Mitglied
Registriert
30 Mai 2006
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
0
Ich vermute er meint mit "abnehmbaren Korpus" einfach ob sich der Korpus einfach von den Füßen lösen lässt ohne großartige rumschraub Aktion oder?
 

foxxen

Neues Mitglied
Registriert
28 Dez 2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Genau! habe sowas mal gesehen und das hat den Transport doch deutlich erleichtert. Weiss leider nicht mehr wie der Tisch hieß, aber es war glaub sogar eine der großen Marken!
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
1.536
Punkte Reaktionen
12
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
Beim alten P4P (jetzt ML-Turnier), bei den Leo-Soccern (nicht Home und ich glaube nur die Variante mit Münzer) und beim Fireball Tournament kann man das Oberteil per Splint oder Scharnier abmachen und dioe Tische dann auf 2 mal (1mal Spielfeld Stangen banden und 1 mal unterteil mit Füßen und Ballablauf) raus oder reintragen, das geht ganz gut. Die Homevarianten sind meisens am Stück.
Unten ein Pic vom P4P aufgeklappt, Scharniere noch aushängen (da ist so ein Splint drin) dann ist er in 2! Geht bei den anderen auch so o.ä.
Grüße
Peter
 

Anhänge

  • P4P2.jpg
    P4P2.jpg
    42,5 KB · Aufrufe: 1.222

foxxen

Neues Mitglied
Registriert
28 Dez 2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank, das ist schonmal sehr hilfreich!

Allerdings sind mir diese absoluten Profitische ein bisschen zu teuer...also so 500€ sollte das Maximum sein.
Wie sieht es eigentlich mit dem Fireball Homesoccer aus? Ist der empfehlenswert?
 

petermitoe

Experte
Registriert
5 Apr 2005
Beiträge
1.536
Punkte Reaktionen
12
Ort
Gomaringen/ Tübingen
Status
Hobbyspieler
foxxen schrieb:
Vielen Dank, das ist schonmal sehr hilfreich!

Allerdings sind mir diese absoluten Profitische ein bisschen zu teuer...also so 500€ sollte das Maximum sein.
Wie sieht es eigentlich mit dem Fireball Homesoccer aus? Ist der empfehlenswert?

Der ist prima, lässt sich aber nicht ganz so leicht tragen, da er schwer und am Stück ist, aber der FB Tournament ist teilbar ....
 

foxxen

Neues Mitglied
Registriert
28 Dez 2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ahh sorry, den meinte ich ja!
Also der Tournament ist auch empfehlenswert UND teilbar?
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Ja, der ist teilbar und kommt bei den Leuten, die schon drauf gespielt haben, sehr gut an (ich gehöre noch nicht dazu). Kostet aber 799 €. Wie wäre es denn mit ner Home-Version von Leonhart oder Lehmacher(P4P)? Die wiegen so um die 70 kg, kosten aber auch zwischen 750-830 €.
 

Prinz_Valium

Aktives Mitglied
Registriert
11 Jul 2006
Beiträge
357
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oldenburg
der hier ist doch evtl was für dich:

[veralterter Link]

der erfüllt deinen anspruch zusammenklappbar und transportabel zu sein und ist von einem renommierten markenhersteller (Garlando).
Nachteil: es ist eben ein Garlando, in Deutschland ein unüblicher Tisch.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben