Kaufberatung Original Leonhart Soccer oder Leo Tournament

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Habe seid 9 Jahren einen "Profi Kicker" von Hoffmann. Eigentlich hat er mir immer treue Dienste geleistet. Für unser Niveu hat er jedenfalls gereicht. Allerdings habe ich festgestellt das die Kicker von Leonhart viel besser sind. Allein bei der Ballkontrolle gegenüber den Hoffnann Kicker! Das sind Welten. Na ja, auf jeden Fall bin ich jetzt auf der Suche nach einem neuen Kicker. Tendiere bis jetzt zu einem Original Leonhart Soccer oder Leo Tournament. Der Original Soccer soll Vollstangen haben!?! Da bei mir auch öfters Leute spielen die etwas mehr auf Kraft als auf spielerische Qulität setzen, wäre das vielleicht besser. Oder was könnt ihr mir dazu sagen? Außerdem ist bei den Original Soccer der Torwart nicht direkt auf der Linie. Ist für uns eventuell besser. Alternativ habe ich noch die Fireball Kicker auf der Liste. Dazu habe ich eine vielleicht blöde Frage. Auf den Bildern sind dort 3 Spieler auf der "Torhüter-Stange". Ist das bei denen normal?

Im voraus danke für eure Hilfe!
 

sportlehrer

Aktives Mitglied
Registriert
16 Apr 2007
Beiträge
136
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
LIes dies...
http://www.tischfussball-online.com/kaufberatung.htm
... und wenn du dann noch Fragen hast stelle sie noch mal.

Beim Fireball ist normalerweise nur eine Puppe auf der Torwartstange...
 

commo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12 Mai 2011
Beiträge
592
Punkte Reaktionen
0
Welchen Leo Tournament meinst du denn ? Beim Soccer Tournament hast du auch das herkömmliche flache Tor mit dem Torwart vor der Linie, beim Pro Tournament hast du das hohe Tor mit dem Torwart auf der Linie...den Fireball hast du wahrscheinlich mit dem Tornado verwechselt, der hat auf der Torwartstange 3 Puppen. Beim Leo Soccer weiß ich nicht ob es denn in der schweren Ausführung ohne Münzer gibt, ansonsten wäre da noch das Home Modell welches allerdings meiner Meinung nach ein zu geringes Gewicht hat (vor allem wenn bei dir solche Brutalos spielen.) Ich habe den Soccer Tournament und bin sehr sehr zufrieden (y)
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Danke für die schnellen antworten. Meinte den Pro Tournament. Der Torwart auf der Linie hat mich bis jetzt immer abgeschreckt... Werde mir die mal persönlich angucken müssen.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.363
Punkte Reaktionen
22
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lehmacher, Ullrich Sport, Lettner Nachbau
Status
Hobbyspieler
Auf jeden Fall einen Kicker mit Hohlstangen kaufen. Alle Welt spielt heute auf Hohlstangen weil mit Hohlstangen wesentlich weinger Masse bewegt werden muss. - Die heutigen Hohlstangen werden in aller Regel aus besserem Stahl gefertigt als die einfachen Vollstangen, was dazu führt, dass die Hohlstangen mindestens genau so haltbar sind wir Vollstangen, meistens sogar noch besser. Unser foreneigener Pabst Klaschtax hat mal einen Stangentest gemacht- kannst du dir ja mal anschauen.... http://www.kickerbau.org/stangentest/ar ... richt.html

Und die Idee sich die verschiedenen Kicker anzugucken und mal ne Runde Probespielen ist das Beste was man tun kann. Vielleicht lässt dich ja der einen oder andere Forumskolleg seinen Tsich testen. Wo kommst du denn her?

Hier nur mal noch ein paar Anregungen für Tische die auch in Frage kommen, oder bist du auf Leonhart festgelegt?? Wenn du so viel Kohle für einen Kickertsich raushauen willst, solltest du auch mal einen Blick auf Lettner, Lehmacher, Fireball, KnallDenBall, Kicker-Klaus Vector III oder auch auch auf den neuen Ullrich P4P werfen. Die bieten alle gute bis sehr gute Tische zu den unterschiedlichsten Preisen an.
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Wohne in Bremervörde. Das liegt ziemlich genau zwischen Hamburg und Bremen. Hab mich auch noch nicht auf einen Kicker festgelegt. Bei so viel Geld wäre testen natürlich nicht schlecht...
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.363
Punkte Reaktionen
22
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lehmacher, Ullrich Sport, Lettner Nachbau
Status
Hobbyspieler
NilsN-O schrieb:
Wohne in Bremervörde. Das liegt ziemlich genau zwischen Hamburg und Bremen. Hab mich auch noch nicht auf einen Kicker festgelegt. Bei so viel Geld wäre testen natürlich nicht schlecht...

Dann auf nach HH - dort gibt es eine ziemlich gute Kickerszene. Vor nicht all zu langer Zeit hat dort das KIXX aufgemacht, da stehen ne Menge Tische, die man testen kann. Oder setzt dich mal mit den Jungs von http://www.kickern-hamburg.de in Verbindung. Die können dir bestimmt bessere Tipps zu SPielorten geben als ich hier aus dem Westen der Republik.

Oder mal in Bremen bei http://www.roterstern-bremen.de/Home.html vorbeischauen.
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Noch mal danke für eure Mühen. Werde dann mal versuchen ein paar verschiedene Modelle zu testen.
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Für unwissende bitte "PN" übersetzen :anbet: War eben schon auf eurer Internetseite. Das Alpha wäre vom Fahrtweg eine gute Möglichkeit um ein paar Kicker zu testen.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.363
Punkte Reaktionen
22
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lehmacher, Ullrich Sport, Lettner Nachbau
Status
Hobbyspieler
NilsN-O schrieb:
Für unwissende bitte "PN" übersetzen :anbet: War eben schon auf eurer Internetseite. Das Alpha wäre vom Fahrtweg eine gute Möglichkeit um ein paar Kicker zu testen.

PN= Private Nachricht.

Schau in deinen persönlichen Bereich - dortgibt es den Reiter "Private Nachricht" Dort wirst du sicher eine Einladung von Tobi nach Stade finden. Daran hatte ich nicht gedacht, dass in Stade ja auch gekickert wird.

PS. @ Tobi - bei meinem nächsten Besuch in Buxtehude komm ich auch vorbei. ;)
 

NilsN-O

Mitglied
Registriert
30 Dez 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hätte da noch mal ein oder zwei Fragen:

Habe ich das richtig verstanden das der Unterschied zwischen den FIREBALL Classic (760,-) und den FIREBALL Classic ITSF (899,-) das genormte Spielfeld ist? Sprich der Torhüter beim ersten Model etwas weiter vor der Linie steht? Dann gibt es noch den FIREBALL ProCoinOption ohne Münzeinwurf (1099,-). Der ist mit seinen 140 kg deutlich schwerer. Hat der sonst entscheidene Unterschiede zu den anderen beiden Modellen?

Wie schaut es mit dem "spielerischen" dieser Modelle (Ballkontrolle wenn ich das so pauschal sagen kann) gegenüber dem Leonhart-Kickern aus? Weiß zwar nicht ob meine bescheidene Qualität für einen merkbaren Unterscheid reicht, aber fragen kostet ja nichts :) .

Danke!
 

patritsch

Experte
Registriert
31 Jan 2008
Beiträge
2.234
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dormagen
Der Hauptunterschied ist die ITSF-Lizenz des entsprechenden Modells. Das Spielfeld sieht nur anders aus, die Maße sind gleich. Eventuell sind die Figurenfüße nicht 100% gleich, aber das sollen lieber Oktay oder Thierry genau erklären.

Der Fireball ist definitiv kein L-Tisch, weil er darauf ausgelegt ist, mit Polyurethan-Bällen gespielt zu werden. Das heißt: Mit Soccer-Bällen ist er etwas griffiger, mit den PU-Bällen deutlich glatter und "zickiger" als z.B. ein Leo Soccer. Besonders Letzteres merkst Du auch als Anfänger sehr deutlich. PU-Bälle sind sehr viel schwerer, glatter und formstabiler als die hier üblichen Gummimurmeln.

Um mit präzise laufenden Bällen zu spielen und sich eine saubere Technik anzugewöhnen, gibt es keinen besseren Tisch als den Fireball. Wer aber eins zu eins das gleiche Spielgefühl haben will wie auf "seiner" Turnierserie oder in der Kneipe, sollte sich eher auf das dort verwendete Modell konzentrieren.

.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.363
Punkte Reaktionen
22
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lehmacher, Ullrich Sport, Lettner Nachbau
Status
Hobbyspieler
NilsN-O schrieb:
Hätte da noch mal ein oder zwei Fragen:

Habe ich das richtig verstanden das der Unterschied zwischen den FIREBALL Classic (760,-) und den FIREBALL Classic ITSF (899,-) das genormte Spielfeld ist? Sprich der Torhüter beim ersten Model etwas weiter vor der Linie steht? Dann gibt es noch den FIREBALL ProCoinOption ohne Münzeinwurf (1099,-). Der ist mit seinen 140 kg deutlich schwerer. Hat der sonst entscheidene Unterschiede zu den anderen beiden Modellen?
Ich glaube das ist falsch, wenn ich mich nicht irre sind die Spielfelder bei allen Tischen von den Ausmassen identisch. Der ProCoinOption muss es nicht sein, weil die anderen beiden Tische schwer genug sind. Die werden so schnell nicht verschoben.

NilsN-O schrieb:
Wie schaut es mit dem "spielerischen" dieser Modelle (Ballkontrolle wenn ich das so pauschal sagen kann) gegenüber dem Leonhart-Kickern aus? Weiß zwar nicht ob meine bescheidene Qualität für einen merkbaren Unterscheid reicht, aber fragen kostet ja nichts :) .

Danke!
Einen Unterschiede wirst auch du merken. Die Figuren des Fireball sind halt anders geformt als die klassischen Soccerfiguren und spielen sich deshalb auch etwas anders. Man muss einfach mehr Gefühl an den Tag legen. Aber alles was auf dem Fireball machbar ist kannst du auch auf normalen Tischen spielen und umgekehrt. Es gibt sogar Stimmen die behaupten, der Fireball sei der ideale Trainingstisch weil er eine viel sauberere Technik erfordert. Patritsch wird da sicher noch was zu schreiben bzw. hat schon ganz viel dazu geschrieben - benutz doch mal die Suchfunktion.
Und by the way - den Fireball gibt es auch mit Soccerfiguren. Insgesamt ist der Fireball ein guter Tisch - der preislich viel fürs Geld bietet.
 

maerchenopa

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6 Nov 2008
Beiträge
974
Punkte Reaktionen
1
Ort
Stade
schnulliwulli schrieb:
PS. @ Tobi - bei meinem nächsten Besuch in Buxtehude komm ich auch vorbei. ;)

Sehr gut- ich freu mich! :-D

Und die PNs bekommt man sofort mit, wenn man den Pop-Up-Blocker für dieses Forum deaktiviert. Dann wird man via Pop-Up benachrichtigt.

Wenn Du bei uns vorbeischaust, kannst Du unseren Tornado probereiten- dann weisst Du auch, ob der Fireball für Dich in Frage kommt. Denn meiner Meinung nach ist der harte Ball perfekt für den Tisch.
 
Oben