Kaufberatung Leonhart Home Kicker

snake.plissken

Mitglied
Registriert
23 Dez 2018
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo, über einen Bekannten könnte ich einen Leonhart Home Kicker kaufen. Ich spiele nur zur Freizeitbeschäftigung mit den Kindern.
Gelegentlich mit ein paar Kumpels (so alle 6-8 Wochen). Ein ganz "billigen" Kicker möchte ich nicht kaufen. Kenne ich von einem Freund.
Die sind wirklich schrott.
Was würdet ihr sagen, darf ein gebrauchter, in gutem Zustand stehender Leonhart Home Kicker kosten.
Wie es im Netz aussieht, haben die damals zwischen 800 und 900 Euro gekostet. Nur wird dieser glaube ich nicht mehr gebaut.
Freund mich auch Rückinfo
 

Anhänge

  • 1638208577989.png
    1638208577989.png
    149,1 KB · Aufrufe: 17

MrMoerfi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14 Sep 2010
Beiträge
992
Punkte Reaktionen
68
Ort
Leichlingen
Kickertisch
Ullrich P4P
Status
Hobbyspieler
Nachteile dieses Modells sind: Vollstangen, keine Höhenverstellung, relativ geringes Gewicht. Es ist ansonsten ein hochwertiger Kicker. Würde je nach Alter nicht mehr als 300 ausgeben dafür.
 

snake.plissken

Mitglied
Registriert
23 Dez 2018
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Rückinfo.
Habe Bilder erhalten.
Verkäufer will 400€
Denke auch max. 300 € wäre OK.
 

Anhänge

  • IMG-20211129-WA0004.jpg
    IMG-20211129-WA0004.jpg
    334,1 KB · Aufrufe: 26
  • IMG-20211129-WA0003.jpg
    IMG-20211129-WA0003.jpg
    433,3 KB · Aufrufe: 28
  • IMG-20211129-WA0001.jpg
    IMG-20211129-WA0001.jpg
    395 KB · Aufrufe: 28
  • IMG-20211129-WA0002.jpg
    IMG-20211129-WA0002.jpg
    474 KB · Aufrufe: 28

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
921
Punkte Reaktionen
31
Ort
Kiel
Mit dem Home kann man definitiv Spaß haben- 400 € würde ich dafür aber auch nicht ausgeben. Das Gewicht von lediglich 55 kg stellt schon einen größeren Nachteil dar- vor allem wenn nicht ganz so technisch versierte Kickerfreunde am Tisch stehen. Da wird dann schon mal ziemlich an der Kiste gerissen, die dann gerne auf Wanderschaft geht. Hast Du die Möglichkeit, den Tisch einmal probezuspielen?
 

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
7
Hy habe den Tisch im Netz gefunden, da kannst du alle Daten einsehen. Allerdings sehe ich das genauso wie Starbuck das die 55Kg ein "Problem" darstellen könnten. Vor allem wenn 4 erwachsene daran Spielen und Krawallbrause mit im Spiel ist. Denke da solltest du eventuell mal über einen Ullrich Home oder Sport je nach Budget mal nachdenken. Der Home bringt immerhin 90 Kg auf die Waage. Wenn es denn ein Leonhart sein soll dann wird es wohl war teurer werden.

In welcher Region darf denn der Tisch stehen? Hast du spezielle Anforderungen an den Tisch? Wie hoch ist dein Budget?

Hier der Link zu dem Leo Home

https://www.tischkicker.de/turnier-...art/Leonhart-Soccer/leonhart-home-soccer.html
 

snake.plissken

Mitglied
Registriert
23 Dez 2018
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Bin aus dem Raum 89081 Ulm.
Die Ullrich Kicker have ich auch schon ins Auge gefasst. Habe eigentlich keine speziellen Anforderungen. Vom Budget her habe ich mir so gegen 300€ gesetzt.
 

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
7
Kennst du die Ullrich Tische? Für 300€ gibts halt nen gebrauchten Home ohne Upgrades. Das sollte preislich machbar sein ist zwar untere Grenze aber mal machbar. Das Problem ist halt das die schnell weg sind und man halt wenn was auf dem Markt ist man schnell sein muss. Evtl einen VectorIII ins Auge fassen. Oder wenn preislich was dabei sein sollte ein Fireball aber der spielt sich halt schon wieder anders als die üblichen Soccer Tische. Oder man müsste evtl wenn möglich das Budget etwas nach oben korrigieren. Klar jeder muss sich nach seinen Möglichkeiten richten. Der Vorteil bei den Markentischen ist halt das die sehr wertstabil sind und man die für ungefähr das gleiche Geld wieder verkaufen kann wenn das Interesse nach lässt.
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
407
Punkte Reaktionen
35
Also ich denke man bekommt für 300€ auch einen gebrauchten Home mit Upgrades, wenn man ein klein wenig Zeit ins suchen und abwarten investiert
 
Oben