Kann man den ullrich 100kg noch irgendwo anders bestellen?

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
hab das thema ma umbenannt. geht ab seite 4 neu weiter




huhu,
ich will mir einen kicker zulegen. bin jetzt am überlegen ob ich n p4p home (welchen ich für 600€ bekommen würde) oder n fireball nheme.
ich selbst habe schon auf dem p4p turnier gespielt und war sehr zufrieden mit den eigenschaften. der p4p home soll ja die selben haben und is nur leichter gebaut was mir aber erstmal egal ist.
wenn ihr mir tipps geben wollt sollte ich euch evtl was zu mir sagen.
also ich bin noch anfänger kann man glaube ich sagen will mich aber mehr mit kickern beschäftigen.
ich lege großen wert auf das klemmen der bälle und das passen zwischen 2 und an einer stange. ich will diesen kicker praktisch zum trainieren und festigen der standartspiezüge und schüsse.
beim p4p gefällt mir die spielfläche der figuren ganz gut. das sollte beim fireball auch so sein.
evtuell habt ihr ja noch nen anderen tisch der in der preisspanne von ca 600€ liegt
hoffe ihr könnt mir da ein bisschen helfen
 

ladendieb

Aktives Mitglied
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Ort
Esslingen
die figuren unterscheiden sich sehr wohl.
ich würde dir raten auf jeden fall auf dem fireball probe zu spielen, bevor du dir etwas holst, mit was du unzufrieden bist! einfach die user hier im forum anhauen, welche bei dir in der nähe wohnen.
man kann den fireball auch mit soccerfiguren nachrüsten... aber anscheinend ist das wohl (wegen produktionsschwankungen bei den soccerfiguren) gerade nicht das wahre.
beide tische sind super - den fireball halte ich für robuster, den p4p home für liga-tauglicher (bzgl. deutschland)... wobei man nicht sagen sollte, dass ein fireballspieler nicht auf dem p4p oder andersrum zurecht käme (braucht's halt eine warmspielzeit).
edit: achso, nen ullrich ist auch noch was für den schmalen geldbeutel - und die neueste 100 kg version auch sehr nah an den llls dran. von vektor II kickerklaus hört man auch überwiegend feines - allerdings habe ich glaub hier gelesen, dass man dort gleich mit hohlstangen bestellen sollte.
 

oktay

Aktives Mitglied
Registriert
30 Okt 2006
Beiträge
472
Punkte Reaktionen
2
Ort
ofterdingen
hoi


klingt aus meiner sicht vielleicht komisch , aber wenn du vor hast ambitioniert soccerturniere zu spielen , dann solltest du dich nicht zwischen unserem fireball und dem p4p entscheiden , sondern eher zwischen ullrich und p4p .
der fireball ist sicherlich ein super tisch zu nem superpreis, aber von deinen bedürfnissen nen tick weiter entfernt vom p4p als der ullrich .
wenn du gern tischfussball erlernen möchtest mit allen möglichen skills , dann ist fireball immer ne guter alternative zum p4p home.
der fireball home hat zum p4p home den vorteil ein kompletter tisch zu sein , und nicht ne spielfläche auf 4 füssen.

gruss oktay
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
31 Okt 2004
Beiträge
1.318
Punkte Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Kickertisch
leo.soccer
Status
ambitionierter Hobbyspieler
Mit einem P4P Home machst du definitiv nichts falsches. Der P4P ist momentan meiner Meinung der beste Tisch. Hol ihn dir! (y)
 

ladendieb

Aktives Mitglied
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Ort
Esslingen
"...spielfläche auf vier füßen."
:) ich glaube aber, wenn man den human behandelt und nicht dran rumreißt (ja auch zu viert), dann sollte man auch mit diesem gerät klar kommen.
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
jo die 4 füße wären kein problem. schwerer machen kann man den auch mit gewichten in den füßen.
aber was wichtig ist was ist zum einsteigen besser fireball oder p4p home.
also das entscheidende ist das feedback zu fireball weil ich den p4p kenne.
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
31 Okt 2004
Beiträge
1.318
Punkte Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Kickertisch
leo.soccer
Status
ambitionierter Hobbyspieler
Muerto schrieb:
also das entscheidende ist das feedback zu fireball weil ich den p4p kenne.

Der Fireball ist kein Soccertisch... Hattest ja geschrieben dass du grossen Wert auf das Klemmen der Bälle legst. Insofern hat der Fireball bei deiner Suche nach einem Tisch nichts verloren. Und Fireball mit Soccerfiguren taugt nix... Also P4P Home. Mit diesem Tisch machst du nichts falsches, die meisten Leute die ich kenne sagen, dass der P4P der beste Soccertisch ist.

Viel Spass mit dem Tisch!
 

ladendieb

Aktives Mitglied
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Ort
Esslingen
wie bereits erwähnt vergleichst du hier zwei wirklich unterschiedliche tische - beide sind top dinger, mit welchen deinen ansprüchen (passen - tictacs, wenn ich das richtig interpretiert habe) mehr als genügen.
ich sag's mal so: du wirst mit beiden glücklich werden! aber dennoch würde ich dir raten den fb vorher zu testen und nicht einfach blind zu kaufen. über geschmack lässt sich bekanntlich (nicht) streiten.
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
jetzt wurde noch der ullrich ins spiel gebracht. die 100kg version hat aber hochgezogene banden. gibts das auch ohne?
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
ja mir wurde auch gesagt das das klemmen auf dem fireball kein problem sei und zu dem das handling von den pässen besser sei als beim p4p
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
31 Okt 2004
Beiträge
1.318
Punkte Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Kickertisch
leo.soccer
Status
ambitionierter Hobbyspieler
@ ladendieb

und ich frag mich, ob das klemmen mit dem Fireball überhaupt Spass macht?

Also ehrlich... Diese Fireball-Hype von den selben 3,4 Leuten hier im Forum geht mir langsam auf den Sack. Ich habe nichts gegen Fireball, aber wenn jemand ne Kaufberatung hier braucht, melden sich immer die selben Leute um den Fireball zu empfehlen. Irgendwann ist genug.
Wir hatten hier in Hamburg in unserem Keller 6 P4P Tische und einen Fireball ne zeitlang. Und auf dem Fireball hat NIE jemand gespielt, den konnte keiner leiden obwohl immer 50 bis 70 Leute/Tag im Keller am spielen sind.

Also ehrlich, ich bin am überlegen bei einigen Usern über dem Avatar den Zusatz "Fireball Fanboy" reinzuschreiben. :LOL:
 

Niklas

Experte
Registriert
7 Sep 2007
Beiträge
1.489
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
@Dako: ja macht es ;)

@muerto: bis 600 Euro kriegst du nix außer Ullrich Vector Fireball.

Alternativen zum p4p Home: Tecball Semi, Leo Sport, Leo S4p, (Leo home), glaub das waren alle gängigen unter 1000 €. Wegen Preis könntest du schauen ob du den Kicker über einen Kickerverein billiger kriegst.


mfg Nik
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
na ich könnte halt n p4p home für 600 bekommen.
frage ist ob der ullrich ne lohnenswerte alternative zu p4p ist. kann er mithalten oder merkt man dann doch shcon den preisunterschied.
mir wurde auch gesagt das der ullrich in etwa n p4p immitat ist
 

ladendieb

Aktives Mitglied
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Ort
Esslingen
@dako

tut mir leid, klar ist meine schreibe subjektiv... aber gerade deswegen habe ich auch geraten den tisch zu testen. natürlich ist ein p4p ein super tisch. ich wollte hier auch nicht den eindruck erwecken, und darauf habe ich im forum wirklich wert gelegt, hier eine hype-beschreibung nach dem nächsten hinzulegen (ich hoffe zumindest mal, das es bisher so war) sondern habe meines erachtens immer verschiedene denkanstöße/alternativen beim kauf eines neuen tisches gegeben.
nur wenn du schreibst, dass man auf dem ding nicht klemmen kann, so ist das einfach unwahr. und nicht fair.
wenn du schreibst, dass bei euch keiner auf dem ding gespielt hat - so nehme ich das für bare münze. mir bumms, meiner macht mir spaß.
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
ich bin ja mittleerweile schon son bissl vom fireball weg und schwanke zwischen dem p4p home, vector2 und ullrich 100kg
wie sind die qualitativen unterschiede zwischen den 3en?
ich glaube von der spielweise sind die recht gleich oder?
 

Niklas

Experte
Registriert
7 Sep 2007
Beiträge
1.489
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
Muerto schrieb:
ich bin ja mittleerweile schon son bissl vom fireball weg und schwanke zwischen dem p4p home, vector2 und ullrich 100kg
wie sind die qualitativen unterschiede zwischen den 3en?
ich glaube von der spielweise sind die recht gleich oder?

wenn du den p4p home für 600 kriegst nimm ihn.. billiger oder besser wird es nicht für den preis..
was für stangen hat der denn ?
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
das muss ich noch in erfahrung bringen. ich hoffe mal natürlich das er hohlstangen hat. weil wenn der vollstangen hat kostet das umrüsten ja auch nen vermögen...
 

Mauli92

Aktives Mitglied
Registriert
4 Mrz 2008
Beiträge
454
Punkte Reaktionen
0
Ort
Friesoythe
Zu deiner Frage: Der Ullrich spielt sich ganz klar anders als der P4P. Das merkt man sofort. Der P4P spielt sich schöner. Warum das so ist, konnte ich bisher allerdings nicht feststellen.... Irgendwie sieht das alles schon SEHR ähnlich aus, aber beim Spielen merkt mans.
 

Niklas

Experte
Registriert
7 Sep 2007
Beiträge
1.489
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
Jo dann schau mal ob der Hohlstangen hat, wenn nicht musst halt mal sagen wieviel du maximal ausgeben kannst/willst.

mfg Nik
 

oktay

Aktives Mitglied
Registriert
30 Okt 2006
Beiträge
472
Punkte Reaktionen
2
Ort
ofterdingen
und ich frag mich, ob das klemmen mit dem Fireball überhaupt Spass macht?



JA ....warum auch nicht ?

Also ehrlich... Diese Fireball-Hype von den selben 3,4 Leuten hier im Forum geht mir langsam auf den Sack. Ich habe nichts gegen Fireball, aber wenn jemand ne Kaufberatung hier braucht, melden sich immer die selben Leute um den Fireball zu empfehlen. Irgendwann ist genug.


also ehrlich dako :

die leute empfehlen doch grundsätzlich dass , womit sie selber gute erfahrungen gemacht haben.
welcher tisch das nun ist ist doch dabei zweitrangig.





Wir hatten hier in Hamburg in unserem Keller 6 P4P Tische und einen Fireball ne zeitlang. Und auf dem Fireball hat NIE jemand gespielt, den konnte keiner leiden obwohl immer 50 bis 70 Leute/Tag im Keller am spielen sind.


also sorry ;)

dieses beispielt ist in etwa so , wie wenn du zum rentnerstammtisch gehst , und ne umfrage startest, wie sie techno musik finden, und danach hier postest , das alle techno nicht leiden können.


Also ehrlich, ich bin am überlegen bei einigen Usern über dem Avatar den Zusatz "Fireball Fanboy" reinzuschreiben.

das würd ich sogar lustig finden *G*



ich finde , das man einzelkommentare nicht überbewerten sollte......viele schreiben so enthusiastisch , das ich deine reaktion sogar ein stückweit nachvollziehen kann. aber ich glaub , das keine böswilligkeit oder strategie dahinter steckt , sondern viel mehr der wille anderen das zu empfehlen , woran man selber viel freude hat !



gruss oktay
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.213
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Mit dem Budget würd ich auch einen Fireball nehmen, statt dem Klebballsoccer.

Bei uns in der Kneipe haben wir Garlandos, und kurz hatten wir auch einen P4P. Nur hat den nie jemand gespielt, weil ihn keiner leiden konnte. :LOL:

P.S.: Erster Absatz ernst gemeint, zweiter..ihr wisst schon.. 8)
 

Niklas

Experte
Registriert
7 Sep 2007
Beiträge
1.489
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
Naja also wenn man nen p4p mit Hohlstangen (sofern das tatsächlich welche sind) für 600 kriegt dann sollt man schon den P4p nehmen find ich, auch wenn ich natürlich den Fireball sehr cool finde..
Vor allem wenn der Autor gesagt hat ihm gefällt der P4P...

mfg nik
 

wAy

Aktives Mitglied
Registriert
2 Jan 2007
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
0
Ort
Giessen
-zweite Seite übersehen - sry. - Aber ich würde so nen Fireball-Fanboy-Avatar nehmen, wenn du einen hast - auch wenn hier ein Tecball neben mir steht :)
 

Tropper

Aktives Mitglied
Registriert
20 Mrz 2008
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Dako schrieb:
Also ehrlich... Diese Fireball-Hype von den selben 3,4 Leuten hier im Forum geht mir langsam auf den Sack. Ich habe nichts gegen Fireball, aber wenn jemand ne Kaufberatung hier braucht, melden sich immer die selben Leute um den Fireball zu empfehlen. Irgendwann ist genug.

Naja, so ganz unrecht hat er ja nicht. In einem anderen Thread hat sich vor ein paar Tagen schon mal jemand über das "hochjubeln" der Fireballs von "den selben 3,4" Leuten ausgelassen. Allerdings sehe ich das Problem eher in dem " ... melden sich immer die selben Leute... " Begründet bzw. in der Tatsache das hier mindest jeden Tag ein neuer "Kaufberatungs"-Thread erstellt wird mit "Suche guten Tisch für maximal 500 bis 1000 Euro".

Ich mein wie viele neuer Kickertisch Modelle kommen in einem Jahr raus? Einer!? Zwei!? Im Prinzip kann man sich einen Kaufberatungs-Thread von vor 6 Monaten raussuchen und ich bin mir sicher das der heute noch genau so stimmt wie damals.

Und das der Fireball dabei so dominiert liegt (meiner Meinung nach) einfach nur daran das er ein solider Tisch ist den sich die meisten leisten können und (und das ist der wichtigere Punkt) dass die meisten Leute hier einfach keinen Bock haben jeden Tag aufs neue durchzukauen warum China-Kracher Müll sind und das die sogenannten LLL Tische halt ihren Preis haben.

Bis auf diese ominösen 3, 4 Leute halt. Die haben offenbar viel Zeit und ein starkes Mitteilungsbedürfnis haben und nicht müde werden in jeden Kaufberatungs-Thread hinein zu schreiben das der Fireball ein solider Tisch ist. ;-)
 

Muerto

Mitglied
Registriert
19 Mrz 2009
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Potsdam
lasst mal eure diskussion.
für meine genanntenn vorlieben ist da nun ein ullrich oder ein fireball besser. ich würde schon gern n soccerkicker haben wie den p4p der mir aber doch zu teuer ist.
ich bekomm den leider nicht. die home version gibts nich billiger übern kickerbund.
der kostet so halt 950€ mit vollstangen

also eure meinung ullrich oder fireball?

beim ullrich rede ich von der 100kg ausführung
 

ladendieb

Aktives Mitglied
Registriert
13 Feb 2008
Beiträge
214
Punkte Reaktionen
0
Ort
Esslingen
du willst soccern und dein budget reicht nicht für einen p4p?
wenn du die auswahl nur zwischen den zwei tischen hast, dann nehm den ullrich.
da tropper <°+++><.
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
@ Tropper

Schöner Beitrag! Unterstreicht so ziemlich meine Gefühlslage beim Anblick eines neuen "Ich suche einen Kicker bis 600 Euro"-Threads. Aus den von dir genannten Gründen habe ich keinen Bock mehr, da einzusteigen.

Grüße
klaschatx
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben