Jet Geschwindigkeit

Retrorocker

Neues Mitglied
Registriert
3 Jun 2014
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hey. =)

Ich spiele schon seit ca 3 oder 4 Jahren. Hauptsächlich schieße ich den Jet. Ich habe da so einige höhne und Tiefen mitgemacht. Zu früh oder zu spät geschossen, schräg angerollte etc. Dann lief es ne ganze Zeit gut und auch jetzt habe ich teilweise gar kein Problem. Nun aber immer öfter habe ich das gefühl, dass ich schlichtweg zu langsam bin. Ich versteife mich so sehr darauf schnell zu ziehen oder mit Kraft zu schiessen, dass ich irgendwie gehemmt bin und ich langsam oder die Bewegung hakelig ist.. Normalerweise kann ich die Bewegung im schlaf... =( Ich habe dann versucht generell vorher mehr mit dem geklemmten Ball und Puppe hin und her zu bewegen, um einfach in Bewegung zu bleiben und aus einer flüssigen Bewegung zu schiessen. Das ging dann auch ne ganze Zeit gut. Aber jetzt hab ich wieder das gleiche Problem... =/

Ich habe den Verdacht, dass ich mich einfach zu sehr unter Druck setzte und das Spiel zu verbissen sehe. Ich merke auch generell, dass ich im Spiel nicht 100% abfahren kann, weil ich einfach zu "vorsichtig" bin. Dann laufen auch mal Bälle unter dem Spieler durch usw... Im Training sieht das ganz anders aus... Naja.. Bleiben wir beim Jet. Hat da vielleicht jemand ne Idee oder ähnliche Erfahrung gemacht?

Vielen Dank!
 

rolli83

Aktives Mitglied
Registriert
5 Sep 2011
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
0
Ort
Main-Kinzig
Mir hat folgendes sehr geholfen:

Ich klemme den Ball und nehme die Schussposition ein so als wenn ich jetzt schießen würde. Dann bleibe ich in dieser Position stehen und entspanne alle Muskeln (nicht Schließmuskel :LOL: ). Und von dieser entspannenten Position schieße ich direkt den Schuss. Hoffe du verstehst wie ich des meine, vielleicht hilft es ja auch dir.
 

LieberEinzel!

Aktives Mitglied
Registriert
1 Nov 2012
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
0
Retrorocker schrieb:
Ich versteife mich so sehr darauf schnell zu ziehen oder mit Kraft zu schiessen, dass ich...

Eine hohe Schussgeschwindigkeit erreichst du nicht durch eine schnelle Zug-/Schieb-Bewegung. Zudem sollte der Krafteinsatz minimal sein.
Schau mal youtube "Bai P4P".

Übung zur Minimierung des Krafteinsatzes:
-Hüfte nah an die 3
-Arm in der Ausgangssituation möglichst senkrekt

Das ist erstmal sehr extrem, aber so hast du im Schuss weniger Druck auf der Stange und die "Geschwindigkeit" verlagert sich von der seitlichen Ballführung zur Durchschwungbewegung.
 

pusher

Mitglied
Registriert
9 Sep 2013
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
LieberEinzel! schrieb:
Eine hohe Schussgeschwindigkeit erreichst du nicht durch eine schnelle Zug-/Schieb-Bewegung. Zudem sollte der Krafteinsatz minimal sein.
Schau mal youtube "Bai P4P".

und davon hat er was? dass er weiß wie es nicht geht?

die perfekte übung um ohne kraft spielen zu lernen: nimm nen tornado ball (y)
 

widderdoh

Aktives Mitglied
Registriert
7 Jun 2013
Beiträge
347
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dormagen (bei Köln)
Denk an Bruce Lee, und nicht an Bud Spencer, wenn Du schießt. Schieß mit Leichtigkeit, Konzentration und Genauigkeit. Kümmere Dich nicht um Speed, und schon gar nicht um Kraft. Ein entspannter, präziser Schuss wird dann von alleine schnell.
 

LieberEinzel!

Aktives Mitglied
Registriert
1 Nov 2012
Beiträge
355
Punkte Reaktionen
0
pusher schrieb:
und davon hat er was?

Den idealisierten Bewegungsablauf für einen Jet mit möglichst geringem Kraftaufwand.

Für einen schwereren Ball braucht man zum Anrollen mehr Kraft, lieber Phillip!
Aber vielleicht ging es dir auch mehr um das Training der Armkraft. Das schadet natürlich auch nicht; ist aber ein anderer Ansatz.

Aber ich will auch nur Tipps geben und nicht diskutieren. ;)
Dafür sind hier im Forum leider zu viele Posts von "13-Jährigen Noobs" und Leuten welche sich so verhalten.
Wir sehn uns!
 
Ähnliche E-Roller Themen

Ähnliche E-Roller Themen

Oben