Finale im Doppel KO

binary

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt 2009
Beiträge
160
Punkte Reaktionen
0
Ort
am Wasser
Servus,

ich hab da mal eine Frage bzgl des Finals im Doppel KO. Wir spielen dieses System recht häufig, und von daher würd ich gern wissen, ob wir's denn überhaupt richtig machen :-D
Also: Angenommen man spielt 2 Gewinnsätze in der KO Runde. Es kommt ja eine Mannschaft aus der Gewinnerrunde und eine aus der Verliererrunde ins Finale. Wenn Die Mannschaft aus der Gewinnerrunde 2 Sätze gewinnt, hat sie gewonnen. Soweit ist ja alles klar.
Aber: Wie viele Sätze/Spiele muß die Mannschaft aus der Verliererrunde eigentlich gewinnen? Wir spielen es bisher so, daß, wenn die Mannschaft aus der Verliererrunde das Finale gewinnt (2:0 oder 2:1) ein neues Spiel (das eigentliche Finale) angesetzt wird. Dies ist dann wieder ein Spiel über 2 Gewinnsätze.
Aber als ich mir im Netzt mal ein Finale aus einem DoppelKO angesehen habe, hatte die Mannschaft aus der Verliererrunde gewonnen, nachdem sie 3 Sätze gewonnen hatte. Da wurde also nicht mit einem zusätzlichen Spiel gespielt, sondern es wurde gesagt:"Die Mannschaft aus der Gewinnerrunde muß 2 Sätze gewinnen und die aus der Verliererrunde 3 Sätze". Was ist jetzt richtig bzw was wird auf der P4P-Tour oder der DM gespielt?
 

Dako

Administrator
Teammitglied
Registriert
31 Okt 2004
Beiträge
1.577
Punkte Reaktionen
247
Ort
Hamburg
Kickertisch
Rosch
Status
ambitionierter Hobbyspieler
binary schrieb:
Die Mannschaft aus der Gewinnerrunde muß 2 Sätze gewinnen und die aus der Verliererrunde 3 Sätze

Genauso kenne ich das auch. So spielen wir das jedenfalls hier in Hamburg immer. Auch die Challenger Turniere werden so gespielt. Der Gewinner aus der Verliererrunde muss also immer einen Satz mehr gewinnen als der Gewinner der Gewinnerrunde.

Gruss
Dako
 

Henne

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19 Jun 2006
Beiträge
546
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Schließe mich Dako an, wird bei P4P auch so gehandhabt. Nennt sich auch "Berliner Zeitmodell"

Gruß Henne
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Mannheim / Werne
Ja, aber früher auf der Löwentour wurde wohl nicht nach dem Berliner Zeitmodell, sondern mit 2 kompletten Spielen gespielt.
 
Oben