Empfehlung für Rettungswache : Kickertisch zum einklappen

stayandplay

Neues Mitglied
Registriert
3 Mrz 2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute ,
ich suche für unsere Rettungswache einen stabilen klappbaren Tischkicker . Da wenig Platz auf der Wache ist wird er sonst nicht genehmigt.
Aus Erfahrung weiß ich ,dass er im Schnitt täglich 2-3 h im Gebrauch sein wird und die meisten nicht besonders zimperlich sind.
Gespielt wir oft nach Dienstende oder in einsatzfreien Zeiten - manche sind zumindest auf dem Level "sehr gute Kneipenkickerer "-
Preis könnte so zwischen 400- 600 € liegen .

Hat jemand hierzu eine Kaufempfehlung ?? Vielen Dank schonmal (y)
Gruß Jens
 

dudeheit

Aktives Mitglied
Registriert
20 Dez 2012
Beiträge
227
Punkte Reaktionen
2
Es gibt leider keine vernünftigen klappbaren Kicker.

Ullrich Home würde in der Preiskategorie in Frage kommen, aber der ist nicht klappbar. Dafür hat er Wechsellager, mit denen man in etwa 3 Minuten die Stangen ausbauen kann. Vielleicht reicht das ja schon.
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
1.859
Punkte Reaktionen
198
Status
-
mit etwas handwerklichem Geschick kann man einem Ulle Home bestimmt auch Klappfüße verpassen.
Konstruktion würde ich ähnlich zum flix Libero gestalten :
http://libero.flix.eu/de/libero/libero/
 

Burnfree

Aktives Mitglied
Registriert
9 Feb 2013
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
2
Ort
Bocholt
Wir hatten auf unserer Rettungswache einen Chinaknaller.
Nachdem dieser die Löffel nach Jahren gestreckt hat, stand der Kauf eines Ullrich Sport an.
Ehrlich gesagt: to much
Auch auf einer größeren Rettungswache sind immer nur wenige, die wirklich viel und gut Spielen.
Da reicht M.e. ein Chinaknaller, um 2-3 Jahre Spaß zu haben.
Oder ein Ullrich Home, wobei es immer fraglich ist, ob die Kaffeekasse dafür geplündert wird.
Knapp 500€ zahlt auch beim Rettungsdienst kein Dienststellenleiter mal eben so aus der Portokasse.
 

stayandplay

Neues Mitglied
Registriert
3 Mrz 2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
aha - Vielen Dank für die fixen und guten Antworten - damit kann ich schon was anfangen !!
Gruß J.
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.601
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Ich hätte da folgende Idee:

So ein Tisch ist ja etwa 90cm hoch und 1,40 lang.
Wenn man die Beine auf einer Seite entfernt und ihn an der Seite mit ein paar Scharnieren an eine Wand schraubt, könnte man ihn bei Bedarf an der Wand hoch klappen. Die äußeren Beine würden dann auf etwa 2,10 - 2,30 Meter Höhe in der Luft hängen, was die meisten nicht stören sollte und keiner sich den Kopf stoßen sollte.

Dann könntet ihr euch nen vollverwitgen Kicker kaufen und habt den im Handumdrehen aus dem Weg. Wäre dann halt nur immer an der gleichen Stelle aufgebaut und kann nicht ohne weiteres umgestellt werden.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
e.t.chen schrieb:
Ich hätte da folgende Idee:

So ein Tisch ist ja etwa 90cm hoch und 1,40 lang.
Wenn man die Beine auf einer Seite entfernt und ihn an der Seite mit ein paar Scharnieren an eine Wand schraubt, könnte man ihn bei Bedarf an der Wand hoch klappen. Die äußeren Beine würden dann auf etwa 2,10 - 2,30 Meter Höhe in der Luft hängen, was die meisten nicht stören sollte und keiner sich den Kopf stoßen sollte..

Hast du denn auch eine Idee wie man die ca 90 Kg eines Ullrich Kickers in die Höhe geklappt bekommt - und die dann auch dort oben entsprechend sichert?
Könnte böse enden, wenn das Ding mal unangemeldet runterklappt.
Die Idee an sich ist ja nicht so schlecht, aber an den Details muss man noch etwas arbeiten. (y)
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Außerdem sollte man einen Kicker nicht direkt an eine Wand stellen, da sonst der Verteidiger zu wenig Platz hat. so 25 cm Abstand sind da schon nötig, und das macht die Klappmechanik dann schwieriger. ;)
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.601
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Seid doch mal ein bisschen erfinderisch...

Man Nehme eine (stabile) Holzkiste mit den Maßen 70cm Breite, Tiefe = Korpushöhe, Höhe = Strecke vom Boden bis Unterkante vom Korpus.
Diese Schraube man auf dem Boden stehend an eine Wand.

Nun ein Scharnier an die Kante, die nicht an der Wand ist und daran die Unterkante des Korpus befestigen.

Jetzt kann man den Korpus an die Wand AUF diese Kiste klappen. Das Scharnier muss nicht den Tisch halten, sondern der Tisch steht auf der Holkiste.
Durch die Bauweise wäre der Tisch auch eine Korpushöhe von der Wand entfernt und der Verteidiger hat genug Platz.

Dann fehlt nur noch oben ein Gurt oder eine Kette an der Wand, womit man den Tisch im hochgeklappten Zustand festhält.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
e.t.chen schrieb:
Seid doch mal ein bisschen erfinderisch...
Dafür sind wir nicht zuständig. :LOL:

e.t.chen schrieb:
Man Nehme eine (stabile) Holzkiste mit den Maßen 70cm Breite, Tiefe = Korpushöhe, Höhe = Strecke vom Boden bis Unterkante vom Korpus.
Diese Schraube man auf dem Boden stehend an eine Wand.

Nun ein Scharnier an die Kante, die nicht an der Wand ist und daran die Unterkante des Korpus befestigen.

Jetzt kann man den Korpus an die Wand AUF diese Kiste klappen. Das Scharnier muss nicht den Tisch halten, sondern der Tisch steht auf der Holkiste.
Durch die Bauweise wäre der Tisch auch eine Korpushöhe von der Wand entfernt und der Verteidiger hat genug Platz.

Dann fehlt nur noch oben ein Gurt oder eine Kette an der Wand, womit man den Tisch im hochgeklappten Zustand festhält.

Bleibt immer noch die Frage wie man einen beispielsweise einen Ullrich (mit 90kg) mal eben nach oben in die Höhe von ca. 2,30cm klappt?

Ich würde sagen, du testet mal mit einem von deinen Tischen und wenns klappt meldest du dich wieder. (y)
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.601
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
schnulliwulli schrieb:
Bleibt immer noch die Frage wie man einen beispielsweise einen Ullrich (mit 90kg) mal eben nach oben in die Höhe von ca. 2,30cm klappt?

Du mit deinem Splint-Hammer-Arm bräuchtest da doch nur einmal pusten! :LOL:

Ne, aber mal im Ernst. In einer Rettungswache gibts doch starke Jungs. Und wenn der Tisch auf einer Seite mit nem Scharnier befestigt ist, ist das doch kein Akt die andere Seite anzuheben. Hast du noch nie einen Tisch auf eine Stirnseite gekippt? Ist doch im Grunde nichts anderes...?

Übrigens, mit der Variante, dass das Scharnier am unteren Korpusende ist, sollte die Höhe nicht mehr 2,30m betragen, was wiederum dann doch zu Kopfstoßgefahr führen könnte.

Aber ich würde sagen, dass da erstmal die Wachleute drüber nachdenken sollten, ob diese Möglichkeit überhaupt in Frage kommt, bevor wir hier weiterdiskutieren :)
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
e.t.chen schrieb:
Ne, aber mal im Ernst. In einer Rettungswache gibts doch starke Jungs. Und wenn der Tisch auf einer Seite mit nem Scharnier befestigt ist, ist das doch kein Akt die andere Seite anzuheben. Hast du noch nie einen Tisch auf eine Stirnseite gekippt? Ist doch im Grunde nichts anderes...?
Ich glaube schon das es was anderes ist, weil ich 90 KIlo in 2,30 Höhe wuchten müsste und nicht nur auf die Stirnseite kippen.
Aber lass die Feuerwehrmänner ruhig erst mal drüber nachdenken ob eine solche Variante in Frage kommt. Vielleicht haben sie ja nicht mal dafür Platz?
und du kannst noch ein bisschen testen? ;) ;)

ABer zurück zu deren eigentlichen Problem. Ich schiebe meine Kicker immer einfach mit einem Rollbrett aus dem Weg.
Unter zwei Beine ein Rollbrett, an der anderen Seite angehoben und dann einfach wegschieben. Funktioniert ganz gut. Vllt könnte man so auch den Kicker in der Feuerwache aus dem Weg schaffen?
 

Starbuck

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23 Jul 2009
Beiträge
927
Punkte Reaktionen
34
Ort
Kiel
Ich glaube, die lassen das mit dem Kickern, wenn sie hier weiter mitlesen ;)
By the way: Ich kenne eine sehr schöne Lösung an einem Selbstbautisch:
Dort haben die Jungs für den massiven Multiplex- Korpus aus Winkeleisen einen Rahmen gebraten, in welchem der Kasten bündig eingesetzt werden kann. Das Ganze ist mit einer klappbaren Beinkonstruktion verbunden- so ähnlich wie eine Bierzeltbank, nur in heavy duty. Muss der Kicker mal weg, greifen zwei Leute von hinten in die jeweiligen Torauschnitte, heben den Kasten raus und stellen ihn hochkant an die Wand (oder packen ihn inclusive der Stangen in einen Kombi). Die Unterkonstruktion aus Metall wird zusammengeklappt und nimmt entsprechend wenig Platz ein. Ist nix, was man wie einen Flix hinter sich herziehen kann- dafür wackelt beim Spielen aber auch definitiv nichts...
 

Eric S.

Aktives Mitglied
Registriert
26 Apr 2010
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Ort
Nahe hamburg
Find die Idee von etchen eigentlich ganz gut. Wäre doch gelacht wenn die den Tisch nicht hoch geklappt bekommen. Dann brauchen die bestimmt auch 1/4 Zoll Schläuche von Gardena zum löschen.
Denke das ist ne saubere Lösung schön ne Kiste an die Wand, 5 cm tiefer wie die Höhe der Seitenteile vom Tischkorpus. Dann eine Öse am Seitenteil (Korpus ) befestigen und ein Haken an der Wand anbringen. Fertig
 

e.t.chen

Experte
Teammitglied
Registriert
28 Apr 2006
Beiträge
2.601
Punkte Reaktionen
136
Ort
Rostock
Kickertisch
Eigenbau
Status
Kickerbau-Freak
Wenigstens einer unterstützt meine Hirngespinste :-D

Hier mal ne grobe Zeichnung, was ich meine:
Wandklapper.png

Ich würde mir persönlich zutrauen, den sogar alleine hochzuklappen.
Ich meine, ich bin kein Physiker, aber bei dem Konstrukt wuchtet man doch keine 90 kg nach oben, oder? Kenne jetzt nicht die genaue Formel, wieviel Gewicht man hier stemmen muss, aber dadurch dass man das ganze über eine Achse kippt und nur die eine Seite anhebt, stelle ich mir das nicht wirklich schwer vor...
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.386
Punkte Reaktionen
41
Ort
in der nähe von Krefeld
Kickertisch
Lettner Nachbau, Lehmacher, Ullrich Sport
Status
Hobbyspieler
e.t.chen schrieb:
Wenigstens einer unterstützt meine Hirngespinste :-D

Hier mal ne grobe Zeichnung, was ich meine:


Ich würde mir persönlich zutrauen, den sogar alleine hochzuklappen.
Ich meine, ich bin kein Physiker, aber bei dem Konstrukt wuchtet man doch keine 90 kg nach oben, oder? Kenne jetzt nicht die genaue Formel, wieviel Gewicht man hier stemmen muss, aber dadurch dass man das ganze über eine Achse kippt und nur die eine Seite anhebt, stelle ich mir das nicht wirklich schwer vor...

Also, geht doch mit den Details. (y) ;)
Und was das Gewicht anbetrift, bin ich leider auch kein Physiker (nur Pragmatiker ;) ), ist nur so'n Gefühl das mir sagt, ich muss da ordentlich Gewicht in die Höhe stemmen? :-? ABer vielleicht könnten man fürs hochziehen einen Flaschenzug verwenden. Würde den Kraftaufwand so oder so reduzieren.
 

Henry

Aktives Mitglied
Registriert
8 Nov 2014
Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
Wandklapper_Kräfte.png

Angenommen die Beine sind auf einer Seite abgeschraubt und der Tisch liegt am anderen Ende auf der Kiste auf, mit den Scharnier verbunden. Der Tisch hat die Länge l und der Schwerpunkt liegt in der Mitte, also bei l/2. Dann benötigt man um den Tische zu halten die Kraft F=G/2. Um den Tisch anzuheben müsste man eine Kraft aufbringen die größer ist F>G/2. Soweit die Theorie. ;)
 

Krezip

Aktives Mitglied
Registriert
30 Sep 2014
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
0
Wie wäre es denn, wenn man dann noch oben an der Wand/Decke zwei Haken mit Ösen in Tischbreitenabstand anbringt. Das gleiche rechts und links an den von der Wand entfernten Tischseite. Dann zwei Seile durch die Ösen an der Wand/Decke, mit Karabiner oder Schnapper in den Ösen an der Tischseite einhaken.

Wenn man jetzt an den Seilen, die von der Wand/Decke hängen zieht, hat man durch den Flaschenzug die benötigte Kraft minimiert. Gleichzeitig kann man die Seile unten um weitere angebrachte Haken wickeln und hat so den Tisch gesichert.

Durch die Karabiner oder Schnapper kann man die Seile jederzeit vom Tisch lösen, so dass sie beim Spielen nicht stören.
 

stayandplay

Neues Mitglied
Registriert
3 Mrz 2015
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Das ist aber nett das ihr soviele Vorschläge macht . Sind ja sogar von der Rettungswache zur Feuerwache aufgestiegen ;-) Wir können das Teil maximal in die Fahrzeughalle stellen - Da stehn zwei Sprinter RTWs und es gibt tatsächlich nicht soo viel Platz nebendran . Unsere Rettungswachen ( Hessen nähe Darmstadt ) sind alle Leichtbauweise ...irgendwas an die Wand schrauben macht den Oberen Infarktsymptomatik ;-) ich vermute die klappbaren für ca. 250,-€ werdens nicht lange machen . Die Retter sind eher Grobmotoriker. Ich hab noch einen ganz guten Ullrich Basic zuhause den ich vieleicht der Wache Spende . Nutze Ihn Zuhause kaum ..dann müsste mit tatsächlich was mit den Beinen einfallen . Auf alle Fälle --Vielen DANK
 

eumelzock

Moderator
Teammitglied
Registriert
22 Aug 2014
Beiträge
1.859
Punkte Reaktionen
198
Status
-
Hm, vielleicht nicht ganz elegant, aber Füße vom Basic unterhalb vom Korpus absägen, steckbar machen, 4 Lastösen in den Boden und 4 Spanngurte vom Kasten an die Ösen. Wäre relativ schnell auf und abzubauen, leicht aber trotzdem bombenfest. Was meinen die Kickerbastler unter euch, praktikabel ?
 

Loca So

Aktives Mitglied
Registriert
10 Aug 2011
Beiträge
352
Punkte Reaktionen
1
Ort
Klein-Gerau
Zwei kleine Seilwinden, zwei Rundschlingen, zwei Lastenhacken oder Schäkel , und ab unter die Decke mit dem Ding. ;)
 
Oben