Bonzini richtig schmieren?

phelan

Aktives Mitglied
Registriert
29 Nov 2014
Beiträge
125
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben einen Bonzini B90 und auch dieses Vaseline Öl. Allerdings ist es bei uns so, dass die Stangen sich nicht wirklich flutschig schmieren lassen wollen. Egal wie ich mit dem Öl hantiere und wo ich es auftrage und versuche einzuarbeiten, die Teleskopstange "schabt" ineinandner, vor allem wenn man etwas Druck auf die Stange ausübt, was beim Pin schießen ja doch schonmal vorkommt.

Also wie macht mans richtig?

Viele Grüße
 

tomsta

Aktives Mitglied
Registriert
8 Dez 2015
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Bin selber kein Experte, aber das sagen die Franzosen, die müsste es ja wissen:

etwas holprig übersetzt

REINIGUNG DER VERSENKBAREN STANGEN (INNEN)
1° Im Rahmen einer einfachen regelmäßigen Wartung müssen Sie die Stäbe nicht demontieren, der Durchgang eines weichen, mit Benzin getränkten Tuches oder White Spirit genügt, um die einfahrenden Stäbe zu reinigen. Betonen Sie die zunehmend schmutzigen Enden.
2° Nach dieser Reinigung müssen Sie die Einziehstäbe (niemals die äußeren Stäbe) mit dem dafür vorgesehenen Vaselineöl KORREKT schmieren, es darf nicht zu flüssig sein, um richtig auf der Stange zu bleiben. Ziehen Sie dazu die äußeren Stäbe maximal an, gießen Sie etwas Öl entlang der inneren Stange und schieben Sie die äußeren Stäbe dann mehrmals, indem Sie sie vorsichtig drehen, um das Öl gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der einfahrenden Stange zu verteilen. Überprüfen Sie die Gleichmäßigkeit der Schmierung und füllen Sie sie gegebenenfalls nach. Gib nicht zu viel Öl ein, es kommt am Ende der Stange heraus!

REINIGUNG DER AUßENSTÄBE.
1° Beginnen Sie immer damit, so viel Ablagerungen wie möglich mit Seifenlauge zu entfernen, da es wichtig ist, das Nylonpolster im Inneren des Lagers nicht zu verändern oder zu verstopfen (Foto links, Metallteil, das durch den Tisch geht und das Gleiten der äußeren Stange gewährleistet).
2° Bei widerspenstigen Spuren Benzin verwenden, dann den Riegel gründlich trocknen. Es dürfen keine Schmiermittel, Chemikalien oder Lösungsmittel mit dem Nylonlager im Inneren des Lagers in Berührung kommen! ÖLEN Sie NIEMALS die äußeren Stangen.

Hier der Original-Text, falls du des Französischen mächtig sein solltest

NETTOYAGE DES BARRES RENTRANTES (INTÉRIEURES)
1° Dans le cadre d’un simple entretien régulier, vous n’aurez pas à démonter les barres, le passage d’un chiffon doux imbibé d’essence ou de White Spirit suffira à nettoyer les barres rentrantes. Bien insister sur les terminaisons toujours plus sales.
2° Après ce nettoyage, vous devrez lubrifier CORRECTEMENT les barres rentrantes (jamais les barres extérieures) avec l’huile de vaseline prévue à cet effet, elle ne doit pas être trop fluide pour bien rester sur la barre. Pour ce faire, tirer les barres extérieures au maximum, verser un peu d’huile tout le long de la barre intérieure puis faites coulisser plusieurs fois les barres extérieures en les faisant tourner doucement pour bien répartir l’huile sur toute la surface de la barre rentrante. Vérifier l’uniformité de la lubrification et faire l’appoint si nécessaire. Ne pas mettre TROP d’huile, elle ressortirait en bout de barre !

NETTOYAGE DES BARRES EXTÉRIEURES.
1° Commencer toujours par enlever le maximum de dépôt avec de l’eau savonneuse car il ne faut surtout ni altérer, ni encrasser le coussinet nylon qui se trouve à l’intérieur du palier (photo à gauche, pièce en métal qui traverse le baby-foot et assure le coulissement de la barre extérieure)
2° En cas de traces récalcitrantes utiliser de l’essence, puis sécher parfaitement la barre. Aucun lubrifiant, Aucun produit chimique ou dissolvant ne doit être en contact du coussinet nylon à l’intérieur du palier !! NE JAMAIS HUILER les barres extérieures.
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben