Aufbau Ullrich Kicker

jug02

Neues Mitglied
Registriert
24 Dez 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
habe mich bisher nie so richtig fürs kickern interessiert, komme aber langsam auf den Geschmack. Habe mir jetzt sogar einen eigenen Tisch für den Partykeller gekauft und hoffe, dass es eine gute Entscheidung war. Ich habe mich für den Ullrich Kicker Home entschieden und diesen gestern aufgebaut. Wahrscheinlich habe ich eine Kleinigkeit übersehen, denn zwischen dem Spielfeld und den Seitenwänden gibt es kleine "Schlitze". Müßte die Seitenwand mit dem Spielfeld nicht bündig abschließen :-?
Hat jemand vielleicht beim Aufbau auch schon mal dieses "Problem" gehabt und kann mir einen Tipp geben?
So jetzt wünsche ich allen noch ein frohes Fest und einen guten Rutsch
jug02
 

church007

Mitglied
Registriert
20 Dez 2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Ort
Iserlohn
Hi!

Aufbauanleitung für Ulrich:

http://www.youtube.com/watch?v=_UOuNQiNKQQ&feature=related

So bei 1:30, Holzdübel verbaut?

Vieleicht hilft das. Viel Erfolg.

mfg
 

jug02

Neues Mitglied
Registriert
24 Dez 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo und Danke für die beiden Antworten. Ich habe die Dübel verbaut und an den Ecken ist auch alles bündig.Leider nicht auf Höhe der Mittellinie bzw. kurz dahinter :-?
Das Spielen macht aber trotzdem riesigen Spaß (y)
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Kannst du eventuell ein Foto einstellen, um ein wenig deutlicher zu machen, was du meinst? - Die Nut in der Seitenwand, in die das Spielfeld eingelegt wird, dürfte ja minimal breiter sein als das Spielfeld, damit es überhaupt hineinrutscht. Beim Hochbiegen der Ecken wiederum entsteht natürlich etwas Druck auf der Spielfeldplatte. Ich vermute mal, dass der Schlitz einfach daher rührt? Ich stelle mal ein Bild von einem China-Tisch ein, bei dem das ganz extrem ist. Geht deine Frage so ungefähr in diese Richtung?

Grüße
klaschatx
 

Anhänge

  • china_02.jpg
    china_02.jpg
    48,7 KB · Aufrufe: 5.060

jug02

Neues Mitglied
Registriert
24 Dez 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo klaschatx,

an die, durch die Anhebung der Ecken, auftretende Spannung im Spielfeld habe ich noch gar nicht gedacht. Aber das scheint mir doch die logische Erklärung zu sein. Hätte ich auch selbst drauf kommen können (y)

Danke.

DSC_0154.JPG
 

BottleLeer

Aktives Mitglied
Registriert
19 Okt 2007
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
diese lücke ist bei mir auch, die läuft bei mri genau bis zur eckerhöhung, was auch meinermeinung normal ist, weil wenn man das spielfeld einsetzt muss ja ein wenig spiel in der nut sein damit man das spielfeld einsetzten kann, wäre diesesnicht könnte man das spielfeld wahrscheinlich nicht oder nur mit sehr viel aufwand einsetzten, bei vielne tischen findet man an der stele auch ne silikon fuge um genau diese lücke zu schließen, wenn ich jetzt vollkommennen mist rede korriegeirt mich bitte, aber das wäre meine erklärung.
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.354
Punkte Reaktionen
1
Ort
in der nähe von Krefeld
Ist diese Lücke an deinem Tsich denn nur optischer Natur? Oder ist die Platte auch gebogen?? Hast mal eine gerade Aluschiene oder aufgelegt um das zu kontrollieren. Oder merkt man es vielleicht schon daran das der balll immern wieder dahin rollt wo er nicht hin soll?
Wenn es nur optischer Natur ist könnte man überlegen das Spielfeld weiter nach oben zu drücken. Beispielweise über kleine Keile. Man mus natürlich peinlichst genau darauf achten es nicht zu übertreiben, da man sich möglicherwiese sonst das Spielfeld "verbiegt".

Wenn das schon jetzt der Fall ist, solltest du mal mit den Leuten von Ullrich sprechen.
 

kabbi

Neues Mitglied
Registriert
4 Dez 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
nähe Andernach
Wir haben den Ullrich Home auch demletzt zu Hause aufgebaut un diese Lücke ist auch zu sehen. Ist meiner Meinung auch normal. Wäre die Nut im Seitenteil noch kleiner, als sie jetzt schon ist wäre es eigentlich fast unmöglich das Spielfeld hinein zu bekommen. Es stört aber auch nicht und alles ist gerade, haben es nach dem Aufbau nochmal kontrolliert.
 

Uliba

Aktives Mitglied
Registriert
9 Apr 2007
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
1
Ort
Wegberg
Hallo jug02

ich habe auch einen Ullrich Home und die lücke entsteht meiner Meinung nach durch die angehobenen Seitenteile, denn die dadurch entstehende Schräge geht ja in die Nut und ist im inneren an der Oberkante bündig. Der kleine Schlitz hat nach meiner Auffassung keinen Einfluß auf das Spielgeschehen da der Ball immer oberhalb anschlägt.
mfg
Uliba
PS.: einen guten Rutsch ins neue Jahr an alle Forumsmitglieder
 

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Stimmt - das ist auch noch ein guter Gedanke. Die schräg ansteigende Bandenanhebung stößt hinten in der Nut an deren Oberkante - also muss vorne ohnehin eine ganz schmale Lücke bleiben.

Grüße
klaschatx
 

Vodies

Neues Mitglied
Registriert
4 Jan 2010
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Servus an alle,

ich bin neu hier und habe gleich eine Frage:

Dank Eurer Meinung haben mein Soehne einen Ullrich Home zu Weihnachten bekommen. Nachdem ich den nun aufgebaut habe, haben wir schon viel gespielt. Nun meine Frage: Es kommt immer wieder vor, dass der Ball tot zwischen den Spielern liegt und von keinem Spieler erreicht wird. Ist das normal oder stimmt der Abstand zwischen den Reihen nicht ganz? Ansonsten funzt das Ding recht gut und wir haben Spass in der ganzen Familie.

Danke fuer Eure Antwort

Franz
 

Vodies

Neues Mitglied
Registriert
4 Jan 2010
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke,

das beruhigt mich. Das passiert halt jetzt oefters, wenn ich anfange den Ball zu zuspielen und ich ihn verliere.Da das ganze noch sehr lagsam ablaeuft bleibt er oefters zwischen den Reihen liegen.

gruss Franz
 

schnulliwulli

Meister
Registriert
29 Aug 2006
Beiträge
3.354
Punkte Reaktionen
1
Ort
in der nähe von Krefeld
Vodies schrieb:
Danke,

das beruhigt mich. Das passiert halt jetzt oefters, wenn ich anfange den Ball zu zuspielen und ich ihn verliere.Da das ganze noch sehr lagsam ablaeuft bleibt er oefters zwischen den Reihen liegen.

gruss Franz


merke: Mit merh Dampf spielen. ;) ;)

Es gibt aber auch einen gefügelten Satz der hier im Forum schon mal die Runde gemacht hat: "Schnelligkeit ist ein Abfallprodukt von Präzision." Also besser erst mal die Präzision trainieren, die Schenlligkeit und der Dampf kommt dann von ganz alleine. (y)
 

kabbi

Neues Mitglied
Registriert
4 Dez 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ort
nähe Andernach
Das passiert bei uns auch schonmal öfters. Meistens zwischen den 5ern und auch zwischen den 2ern und 3ern. Wenn du hinten mit deinem 1er auf den 2er ungenau passt bleibt der Ball auch da gerne mal liegen. Also immer weiter präzise Pässe üben, da bin ich auch grade dabei...
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Vodies schrieb:
Es kommt immer wieder vor, dass der Ball tot zwischen den Spielern liegt und von keinem Spieler erreicht wird. Ist das normal oder stimmt der Abstand zwischen den Reihen nicht ganz?

Wenn es diese tote Zone zwischen den Stangen nicht geben würde, könnte man das ganze Spiel vergessen, da man dann ja die ballbesitzende Stange aktiv mit seiner eignen Stange stören könnte... :-D
 

Vodies

Neues Mitglied
Registriert
4 Jan 2010
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ryu schrieb:
Vodies schrieb:
Es kommt immer wieder vor, dass der Ball tot zwischen den Spielern liegt und von keinem Spieler erreicht wird. Ist das normal oder stimmt der Abstand zwischen den Reihen nicht ganz?

Wenn es diese tote Zone zwischen den Stangen nicht geben würde, könnte man das ganze Spiel vergessen, da man dann ja die ballbesitzende Stange aktiv mit seiner eignen Stange stören könnte... :-D

Das waer doch was: Aktives tackling :-D

Aber es ist schon gut. Ich bin nun beruhigt, dass ich keinen Fehler beim Aufbau oder beim Tisch habe.

Franz
 

rick

Neues Mitglied
Registriert
9 Okt 2010
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich bin seit gestern auch stolzer Besitzer eines Ullrich Home (aktuelle Version) und auch neu hier. Beim Aufbau hatte ich das Problem, dass das Spielfeld kaum in die Nut der Seitenwände gepasst hat, also eigentlich das Gegenteil des Problems vom Themenersteller - ein kleiner Spalt wäre mir lieber gewesen:)
Jedenfalls habe ich den Hersteller kontaktiert und mir den Tipp geben lassen, den schwarzen Keil, der in das Spielfeldprofil gesteckt ist und für die Anhebung der Banden verantwortlich ist, ein Stück rauszuziehen bevor ich das Spielfeld in den Seitenteilen versenke. Das hat dann einigermaßen gut geklappt. Zwar war das Spielfeld am Ende drin, allerdings konnte ich es keinesfalls (wie in der Anleitung beschrieben) reingleiten lassen, sondern es war immernoch viel Druckkraft erforderlich. Naja jedenfalls hab ich dann den Aufbau einfach mal fortgesetzt und am Ende sah auch alles ganz gut aus. Spielt sich auch sehr schön. Allerdings sind mir jetzt zwei Merkwürdigkeiten aufgefallen, die mich beunruhigen:

1. haben die Seitenwände eine leichte Wölbung (Foto 1). Diese Wöbung lässt sich auch nicht durch die Metallverstrebungen ändern (habe in der Mitte jeweils sehr stark, außen nur sehr schwach angezogen). Meint ihr, dass vllt das Spielfeld in der Mitte immernoch nicht richtig drinsitzt?

2. gibt es eine Lücke zwischen Kopfwand und Seitenwand. Das ist auch sehr komisch, weil die Metallabdeckung darüber abschließt (Foto 2). Die Metallabdeckung ist also insgesamt länger als die Torwand und verhindert, dass ein Anziehen der Metallverstrebung bzw. der Beinverschraubung die Lücke zuzieht.

Ich wäre wirklich sehr dankbar für Erklärungsansätze. Weiß nicht genau, ob es ein Aufbaufehler oder ein Produktionsfehler ist und kann auch nicht einschätzen wie schwer er wiegt. Also besten Dank schonmal im Vorraus,

Grüße aus Freiburg,
Rick
 

Anhänge

  • Foto 1.JPG
    Foto 1.JPG
    356,2 KB · Aufrufe: 997
  • Foto 2.JPG
    Foto 2.JPG
    342 KB · Aufrufe: 995

klaschatx

Meister
Registriert
8 Feb 2006
Beiträge
3.244
Punkte Reaktionen
3
Ort
Mülheim an der Ruhr
Herzlich willkommen,

beim Anblick der Bilder vermute ich schon, dass das Spielfeld in der Mitte immer noch nicht ganz in die Nut gerutscht ist. Mess doch mal mit einem Zollstock im Bereich der Torkästen den Abstand der Seitenwände voneinander und dann wiederhole das in Höhe der Mittellinie - dann weißt du es ganz genau. Ob das dann im Spiel so deutlich spürbar ist? Wahrscheinlich eher nicht, würde ich schätzen.

Grüße
klaschatx
 

rick

Neues Mitglied
Registriert
9 Okt 2010
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antwort!

Habe mal nachgemessen. Auf Höhe der Tore haben die Seitenwände einen Abstand von 68,00 cm, auf Höhe der Mittellinie ganze 68,8 cm. :cry:

Abgesehen davon, dass es doof aussieht, habe ich die Befürchtung, dass es dem Tisch langfristig nicht gut tut ihn so "verzogen" aufgebaut zu haben. Aber wie kriege ich das Spielfeld besser in die Nut? Habe schon mit aller Kraft versucht es reinzudrücken und das Resultat war eben dieses...
 
Ähnliche E-Roller Themen
User Titel Forum Antworten Datum
E Ullrich Home Aufbau Spielfeld passt nicht in das Seitenteil Kickertische 14
SlowMoe Aufbau Ullrich Sport Kickertische 1
S Aufbau und erster Eindruck Ullrich Kicker 100kg HB Ullrich Kicker 7
S Erfahrungsbericht Aufbau Ullrich Kicker 100 kg Ullrich Kicker 5
Raplon Ullrich Kicker - Aufbau und Eigenschaften Kickertische 41
Godfather aufbau ullrich-kicker Hauptforum 44
A Leonhart Tackle - Unpack und Aufbau Kickertische 8
Zaxxon Löwen Soccer Classic Wieder Aufbau ! Kickertische selber bauen 89
H Aufbau Tuniro Rustic V Kickertische 7
N Brauche Hilfe beim Aufbau Kickertische 4
O aufbau fireball home Kickertische 7
A Lehmacher P4P home und der Aufbau... Kickertische 1
K Preiseinschaetzung Ullrich Kicker 100kg China 2008 Kickertische 7
A Biete Verkaufe Ullrich „Sport“ 330€ Schwarzes Brett 1
U Ullrich-Tournament im neuen Look Ullrich Kicker 2
ESV Meiderich Verkaufe Ullrich "BeastPro" ITSF (wie Neu!!) 650,- !!! Schwarzes Brett 7
T Suche Ullrich Home oder Kneipenkicker gesucht im Großraum Düsseldorf Schwarzes Brett 4
eumelzock Ullrich P4P demnaechst vielleicht ITSF RECOGNIZED TABLE ? Kickertische 0
R Solider Kickertisch für wenig Platz: Leonhart „Leo pro_home“ oder UllrichSport „Ullrich Compact“? Kickertische 5
T Neuer Ball für den Ullrich P4P Tournament Ullrich Kicker 4

Ähnliche E-Roller Themen

Oben