Anschaffung & Restauration Leonhart Turniersieger

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Hallo,

ich suche einen Tischfußball zum Spielen mit Freunden, wirkliche Turnier-Ambitionen hege ich nicht: Aus der Kneipe kenne ich den Turniersieger von Leonhart, und so einen hab ich nun auch gebraucht angeboten bekommen...

Meine Fragen dazu: ;)

1) Sind 350 € für so ein Modell okay? Unterbau und Spielfeld sind gut erhalten, Stangen und Federn und Co. sind neu, nur bei den Figuren und den Schönheits-Fehlern außen muss ich halt ein bisschen was dran machen (Kosten anhand Kicker-Klaus-Preisen: 75 bis 100 €)...

2) Wird / wurde der Turniersieger nur von Leonhart produziert?

3) Kann ich für den Transport eigentlich die Beine abschrauben?

4) Ist der Turniersieger außen lackiert oder ist dort Folie drauf?

Gruß Oli
 

George

Mitglied
Registriert
7 Apr 2008
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niederbayern
1. 350€ sind schon ok wenns der Zustand auch ist
2. Ja der Turniersieger wird/wurde nur von Leonhart gebaut, ist der Klassiker bei Leonhart
3. natürlich kannst du die Beine abschrauben, 3 8er Schrauben je Fuß glaub ich
4. ja der Kasten ist außen lackiert

Viel Spaß damit
 

KrisKross

Aktives Mitglied
Registriert
17 Mrz 2007
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Ort
Großensee
Moinsen Oli,
ich zitiere dich einfach mal und antworte darunter.

1) Sind 350 € für so ein Modell okay? Unterbau und Spielfeld sind gut erhalten, Stangen und Federn und Co. sind neu, nur bei den Figuren und den Schönheits-Fehlern außen muss ich halt ein bisschen was dran machen (Kosten anhand Kicker-Klaus-Preisen: 75 bis 100 €)...

350 € wären ok, aber es macht mich stutzig, dass Stangen und Federn neu sind. Federn gehören nicht auf einen Turniersieger und wer einen Satz neue Originalstangen in den Tisch schiebt, der verkauft den Tisch nicht für 350€. Könnte also sein, dass billige Vollstangen verbaut sind und damit spielt er sich komplett anders. Der Leo TS hatte schon immer Hohlstangen. => Frage nach beim Verkäufer

2) Wird / wurde der Turniersieger nur von Leonhart produziert?
Ja.

3) Kann ich für den Transport eigentlich die Beine abschrauben?

Du kannst die Beine abschrauben und das Oberteil abnehmen. Dafür müssen die Schlüssel allerdings existieren oder der Tisch ist zumindest nicht abgeschlossen.

4) Ist der Turniersieger außen lackiert oder ist dort Folie drauf?
Weder noch. Der Tisch ist außen mit Resopal beschichtet. Um Schäden auszubessern, musst du außen aber nicht zwangsläufig Resopal verwenden.

Gruß
KrisKross
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Erst einmal Danke für die Antworten, ich geh jetzt gleich mal drauf ein: :LOL:

Zu 1) Mit den Federn meinte ich das Kleinzeug wie z.B. Scheiben, Puffer, Lager, etc., hab ich leider kurzerhand pauschalisiert. Und die Stangen sind AFAIK neu, aber ich weiß nicht, welche Stangen in diesem Kicker drin sind, werde ich noch fragen.

Zu 2) Wollte das nur wissen, damit ich keinen Billig-Turniersieger kriege, der zwar so heißt, aber in China oder sonst wo hergestellt wurde, denn eigentlich will ich den ja schon etwas länger behalten!

Zu 3) Kann man einen Kicker überhaupt abschließen, wenn er gar keinen Münzprüfer mit drin hat? Und wie dick ist das Oberteil des Turniersiegers - ich würde ihn ja gerne in meinem relativ kleinen Peugeot 206 transportieren, also quer stellen.

Zu 4) Sind eben Nägel und zwei etwas größere Löcher drin, und die hätte ich wohl zugespachtelt... Und die rote obere Fläche sah für mich nach Decefix oder so aus, das weiße halt eher wie lackiert.

Ich hör mir mal weiter eure Tipps an, schau mich aber weiter auch noch nach anderen Kickern um, hab jetzt auch einen Löwen-Kicker entdeckt - wie sind die denn so im Vergleich zum Turniersieger?

Gruß Oli
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.213
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Oli 1985 schrieb:
Zu 3) Kann man einen Kicker überhaupt abschließen, wenn er gar keinen Münzprüfer mit drin hat? Und wie dick ist das Oberteil des Turniersiegers - ich würde ihn ja gerne in meinem relativ kleinen Peugeot 206 transportieren, also quer stellen.

:eek: Bitte miss dein Auto und den Tisch genau(!) ab, bevor du dann dort stehst und den nicht reinkriegst.

cheerz
 

Tommi

Aktives Mitglied
Registriert
4 Mai 2006
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
0
Hey!

Der hat doch forneweg 140/70 Grundfläche... meine Freundin fährt nen 206, ich kann dir leider recht wenig Hoffnung machen dass das passt!

In meinem Focus wurde es schon brachial eng... und den halte ich für ein Stückchen größer!

MfG Tommi.
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Finde ich cool, dass ihr so genau darauf eingeht und mich vor möglichen Problemen warnt! (y)

Ich würde die Rückbank komplett ausbauen und den Beifahrersitz umklappen, dann hab ich wohl 1,60 bis 1,80 Meter für die Länge. Würde ihn dann hochkant bzw. quer stellen (vorher Beine ab), damit es mit der Breite / Höhe im Auto klappt...

Bessere Lösung wäre der Renault Kangoo von meinem Kumpel, aber dann ist das Zeit-Problem...
 

emil17

Aktives Mitglied
Registriert
9 Nov 2007
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ort
Basel
Wenn Du den Aufwand nicht scheust (oder besser gesagt vorwegnimmst, weil Du ja eh alles auseinanderbauen und reinigen wirst), dann schraub alle Figuren ab (das sollte mit einem gewöhnlichen 4er Schraubenzieher gehen) und nimm die Stangen raus; der Tisch ist mit Stangen nämlich reichlich 50 cm breiter als ohne. Und ein Tisch mit Stangen ist ekelhaft zum Verladen, wenn das Auto klein ist. Ohne Stangen und Beine geht der zur Not auch auf die Dachträger von einem Fiat Panda. Die Figuren kriegen ein Vollbad in heissem Sodawasser, dann glänzen die Segelohren wieder.
Die Beine kann man abschrauben, sind bei meinem TS pro Bein 3 Schrauben M10. Dazu muss man den Tisch öffnen können. (Es gab mal einen Thread hier, was man machen soll, wenn die Schlüssel weg sind.) Eventuell musst Du, um ranzukommen, noch den Münzprüfer ausbauen. Nimm einen Steckschlüsselsatz mit, weil man nur von innen schrauben kann, da es Bolzenschrauben sind.
Ob es Hohlstangen sind oder nicht (der Besitzer wird das vielleicht nicht wissen), merkt man gleich, indem man eine Stangenendkappe entfernt.
Ein Original Leo TS hat über dem Ballauswurf die Inschrift "Original Leonhart" und eine Seriennummer.
Mindestens bei älteren Modellen sind die Puffer so breit, dass man Bandenpässe nicht blocken kann; wenn Du die Puffer wechselst, würde ich das beachten und schmälere nehmen. Die Original Leo Puffer kann man zur Not auch mit einem Teppichmesser kürzen.
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Er hat die Nr. 47359, könnte Ende 70er / Anfang 80er sein, wenn ich die Nummern hier vergleiche...
Und die Stangen sind Hohlstangen, würde ich mir diese riesige Investition zumindest einmal sparen!

Das Problem ist, dass er von außen nicht toll aussieht (Furnier teils kaputt; genagelt & gespachtelt), sonst hätte ich ihn für die 220 € schon geholt... :LOL:
 

emil17

Aktives Mitglied
Registriert
9 Nov 2007
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ort
Basel
Vielleicht ein Grund zum Handeln.
kommt auch drauf an, wieviel Zeit Du reinstecken kannst, wieviel Du handwerklich drauf hast und ob es ein Teil zum Spielen oder mehr für schön sein soll.
An sich ist es sehr einfach. Es kommt gar nicht darauf an, ob Du ihn kaufst oder nicht, Du wirst die Entscheidung bereuen :| .
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Sorry, aber ich hab dein Posting nicht wirklich verstanden... :LOL: Besonders dein letzter Satz hat mich zum Nachdenken angeregt, Aufklärung wäre nett!
 

emil17

Aktives Mitglied
Registriert
9 Nov 2007
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ort
Basel
also, ich mein' das so:
Wenn Du ihn kaufst, wirst Du dich ärgern, dass Du so viel Zeit und Arbeit aufwenden musst, um ihn zuerechtzumachen.
Wenn Du ihn nicht kaufst, wirst Du dich ärgern, weil Du denken wirst, Du hättest eine gute Gelegenheit verpasst, und weil gut erhaltene Leo TS wirklich tolle und sehr robuste Tische sind.
Du kannst Die Sache natürlich genauso gut auch andersrum sehen:
Wenn Du ihn kaufst, wirst Du stolz darauf sein, dass Du ein Schnäppchen erwischt hast und wie gut er sich spielt, und dass Du es geschafft hast, ihn wieder auf Vordermann zu bringen.
Wenn Du ihn nicht kaufst, wirst Du froh sein, dass Du den Aufwand des Transports und der Wiederinstandstellung erspart und nun stattdessen einen brandneuen XXX-Kicker rumstehen hast.
Fazit: ist egal, wie Du Dich entscheidest, aber entscheide Dich.
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Dann müsste er wohl von 1977 oder 1978 sein, vielen Dank für den Hinweis mit der Leonhart-Nummer deines Tisches! Und wegen dem Korpus mache ich mir auch die meisten Gedanken darüber, denn dort kann ich nichts dran machen, wenn der schon so durch ist... :roll:

Er ist nun übrigens auch bei ebay drin, 220 € beim Sofortkauf und endlich mal aussagekräftigen Bilder!
 

KrisKross

Aktives Mitglied
Registriert
17 Mrz 2007
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Ort
Großensee
Der Zustand ist doch gar nicht so schlecht..... hättest mal meinen Tisch sehen sollen, als ich den gekauft habe. Der muss doch nur äußerlich hübsch gemacht werden und dazu muss man ja nicht sonderlich begabt sein.

Einen Satz Leo-TS-Figuren drauf und die richtigen Puffen und schon hast das TS-Spielgefühl wieder. Die hätte ich sogar noch von meinem Umbau. ;-) Er schreibt ja, dass das Spielfeld gerade ist und das ist die wichtigste Eigenschaft. Bei meinem Leo hat sich der Korpus auch nach einem extremen Wasserschaden kein bisschen verzogen.... nur das Spielfeld war hin.
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Danke für deine Meinung! Wenn du anhand der Bilder aber auch nur von Schönheitsfehlern ausgehst, und keine Schäden am Korpus befürchtest, denke ich wieder nach... ;)
 

Knochenkotzer

Aktives Mitglied
Registriert
28 Sep 2008
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gottfriedingerschwaige
ich find den nicht in ebay unter leonhart,eventuell wieder einer der nicht weiß wie man leonhart schreibt kommt ständig vor?!?

Eventuell nen Link zur hand?

Optische Schönheitsfehler sind ja nix schlimmes aber wenn der Kasten auseinander geht machts keinen spass
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Von den Rechnern in der Uni kann ich nicht auf ebay, müsste aber unter Turniersieger zu finden sein... Ich setze den Link aber heute abend noch hier hinein!
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Hier mal der Link, und vielen Dank für eure Tipps: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320314639954&_trksid=p3907.m32&_trkparms=tab%3DWatching" onclick="window.open(this.href);return false;
 

Knochenkotzer

Aktives Mitglied
Registriert
28 Sep 2008
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gottfriedingerschwaige
Mein lieber Scholli... das Teil macht niemanden mehr Glücklich !!!

Im inneren scheint es so als wäre er mal nass geworden u eine ecke steht auch schon so aufgebläht,pfui finger weg.

Leg nochmal 150eu drauf u du hast nen nigel nagel neuen Ullrich.

Den würd ich nicht mal für nen hunni nehmen obwohl der Typ nur ne halbe std von mir entfernt wohnt.
 

Oli 1985

Mitglied
Registriert
31 Okt 2008
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal
Auch dir Danke für den Tipp, dann lasse ich besser die Finger davon... :???: Ich hatte mit folgenden Ausgaben gerechnet:

- 220 € für Tischfußball
- 100 € für Transport
- 200 € für Ersatzteile

Ich hab für das "Projekt Kicker" also mit 500 bis 600 € kalkuliert, deshalb nun diese Frage an euch: Was gibt es Schönes für das Geld!?! Meine Wünsche wären:

- schwerer stabiler Tischfußball (ab 75 kg)
- er sollte von Leonhart, Lehmacher oder Löwen sein (notfalls auch Deutscher Meister)
- gerne so einen gebrauchten Tischfußball

Gruß & Merci
 

Knochenkotzer

Aktives Mitglied
Registriert
28 Sep 2008
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gottfriedingerschwaige
Für das Geld bekommst du tatsächlich einen tollen Tisch von Leonhart,ich schau seit ca 4Wochen in ebay nach Leonhart Tischen weil mein Kumpel einen Tisch sucht in deiner Preisklasse allerdings max 200km Umkreis weil wir den Tisch selber holen möchten.

Deinen 220eu Tisch hatte ich gar nicht gefunden erst mit deinem Link :-?

Hab gedult, ich hab vor 2 Wochen einen tollen tisch für 163eu verpennt :roll:

Ersatzteile hast du gut kalkuliert solange du kein Spielfeld brauchst.

Ach ja Deutscher Meister ist nicht so toll den hab ich vor kurzen Spielen dürfen,er ist schon stabil aber die Figuren sind irgendwie so nah am Spielfeld hab immer den Ball in den Tisch geschlagen :LOL:
 
Ähnliche E-Roller Themen
User Titel Forum Antworten Datum
M Anschaffung Kickertisch Kickertische 12
S Anschaffung des ersten Home Kicker für Liga/Turniere Kickertische 11
E Schmitz & Gerdes Arena Match Restauration - auf der Suchen nach den richtigen Stangen Kickertische 7
B Kicker Restauration - Anfänger benötigt Hilfe (Bauteile) Kickertische 3
G Restauration Leonhart/Löwen (Fotodokumentation) Kickertische selber bauen 1
M Deutscher Meister Kicker Restauration Kickerbau Reportagen 6
G Restauration alter Leonhart TS Kickerbau Reportagen 10
G Restauration Leonhart TS (35269) Kickertische selber bauen 2
hauiii Restauration Förster Deutscher Meister (inkl. Tuning) Kickertische selber bauen 21
S Restauration ja oder nein Kickertische 0
S Restauration Hansberg Kicker Kickertische selber bauen 10
P Restauration / Neubau Hansberg- Kicker Kickerbau Reportagen 5
T Restauration eines Hansberg-Tisches: Hauptforum 26
T Bilder einer Restauration (Hansberg-Tisch): Hauptforum 2
MrMoerfi Restauration Turniersieger Kickertische selber bauen 13
C Restauration Turniersieger #21663 Kickertische 3
C Deutscher Meister Restauration Kickertische 11
R Garlando Restauration Kickerbau Reportagen 0
N Original Kicker Restauration Kickertische 10
T Brauche Hilfe bei Restauration Leonhart Turnier Sieger Kickertische 1

Ähnliche E-Roller Themen

Oben