ALDI Kicker nächste Woche 12.11 ?

kickermama

Neues Mitglied
Registriert
26 Nov 2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ort
Keine Ergebnisse gefunden.
Hallo zusammen,
ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben! Überlege z.Z. , den Aldi-Süd Kicker zu kaufen - für unseren Sohn 6 Jahre alt. Würde den aber dann gerne mit Teleskopstangen umrüsten - geht das ??
Und wie Aufwendig ist das ?? Habe halt überhaupt keine Ahnung.
Viele Grüße und danke schon mal für hoffentlich viele hilfreiche Beiträge :)
 

Pepel

Neues Mitglied
Registriert
29 Nov 2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ort
Oberfranken
Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum. Habe mir vorgestern den neuen Aldi-Kicker gekauft und mich hier eingeloggt, weil ich die Diskussion darüber hier im Forum recht interessant und hilfreich finde. Habe früher regelmäßig gekickert - jetzt soll das Gerät nur noch der Familienunterhaltung zu viert dienen.

Zuerst meine Eindrücke vom Gerät: Das Teil kommt komplett zerlegt als Bausatz. Bereits das Aufladen der ca. 52 kg schweren Box auf den Einkaufswagen ist die erste Herausforderung.
Das Aufbauen selbst hat mich ca. 4 Stunden gekostet, obwohl ich handwerklich ganz gut geübt bin. Das Gewicht des Tisches resultiert vorrangig aus der fast ausschließlichen Verwendung von einseitig mit Resopal/Melaminharz beschichteten mitteldichten Faserplatten (MDF). Vor allem die Befestigung der Spielfeldplatte ist kritisch, weil diese in die MDF-Stirnseiten der inneren Seitenwangen geschraubt wird. Obwohl die Schraubenlöcher alle vorgebohrt sind, muß man extrem achtgeben, die Schrauben mittig einzudrehen, da diese sonst die Platte oder die Beschichtung abspalten können. Auch einmal überdreht (was mit dem Akku-Schrauber in einer MDF Platte ziemlich leicht passieren kann) halten die Schrauben nicht mehr richtig - also behutsam vorgehen.

Steht der Tisch erst einmal, macht er einen recht soliden Eindruck. Die 52 kg reichen recht gut, um das Gerät im normalen Spielbetrieb rutsch- und erschütterungsfrei zu platzieren. Die Gleitlager sind leichtgängig und die Stangen (Standarddicke 16 mm) trotz Rohrkontruktion ziemlich biegestabil und mit rutschfesten, längskannelierten Profi-Holzgriffen ausgestattet. Allerdings sind die Seitenpuffer ziemlich hart, und sollten durch elastischere ersetzt werden. Die Spielfeldplatte hat eine Dicke von 13 mm und ist in den Ecken nahtlos hochgezogen. Allerdings ist die Oberfläche ziemlich glatt und in Kombination mit den mitgelieferten glasharten Plastikbällen ist eine Ballkontrolle so gut wie unmöglich. Die Verwendung weicherer, aufgerauhter Profibälle ist deshalb unbedingt zu empfehlen.

Bei den Abständen muß ich die Messungen von Glimse etwas korrigieren (ich gehe doch davon aus, daß wir den gleichen Tisch haben;-) Der Abstand Spielfeld-Stangenmitte beträgt bei mir 78 mm. Die untere Länge der Kickerpuppen (Modell "Johnny": kann man die eigendlich mit Gummischuhen versehen?) misst ab Bohrungsmitte 72 mm. Der dadurch resultierende Abstand zur Spielfeldplatte schrumpft dadurch auf sagenhafte 6 mm, was wirklich etwas sehr niedrig ist. Hier wird der ambitionierte Spieler eventuell kürzere Figuren montieren wollen. Aber auch so ist der Ball, auch bei harten Schüssen, erstaunlicherweise gut unter Kontrolle und springt so gut wie nie aus dem Feld.

Fazit: Für das Geld von 149 Euro bekommt der Käufer, wenn er einige Stunden für den Aufbau in Kauf nimmt, einen recht soliden und mit einigen Ergänzungen (Bälle, Puffer) gut spielbaren Tisch - für Anfänger und Gelegenheitsspieler völlig ausreichend.

P.S. Etwas bedenklich stimmen mich die einseitig beschichteten MDF-Platten, denen ein zwar nicht unangenehmer aber doch recht gut wahrnehmbarer Geruch entströmt. Der Lieferant (Radici-Belotex) ist ja eigentlich Anbieter von Heimtextilien und stellt die Tische kaum selbst her. Und ich bin mir nicht sicher, ob man in Fernost mit Formaldehydgrenzwerten etwas anfangen kann. Der Tisch firmiert zwar mit: LGA-geprüft (man müßte mal herausfinden, was die prüfen), ich würde das Teil aber ohne vorherige Absicherung bei Lieferant oder Prüfstelle nicht ohne weiteres ins Kinderzimmer stellen.

mfg
 

Glimse

Mitglied
Registriert
28 Nov 2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Bremen
Oha, ich war ein paar Tage nicht online, da hat sich doch was getan, :)

Erstmal danke für die Tipps, Bälle habe ich bestellt und die ganze Familie wartet gespannt!
Da es hier um Millimeter geht habe ich nochmal nachgemessen. Also Mein Mittelfeld-Mittelmann (Hans) hat eine Figuren unterlänge von der Schraubenmitte zum Fußende von 72mm (da hat Stangenlusche recht) aber 6mm Abstand zum Spielfeld wie Pepel schreibt habe ich nirgens. In der Mitte ist der Abstand Schraubenmitte/Feld 84mm Also 12mm Bodenfreiheit, der Torwart hat 10mm.

Die Maße hat Pepel ja ausführlich angegeben, Kies in die Tischbeine zu füllen ist eine interessante Idee! Da der Tisch aber am besten auf dem Kopf montiert wird etwas schwierig. Ich habe jetzt meine alte Hantelstange drunter gehängt (wozu brauch ich Bizeps? Jetzt gibts Unterarme :))
Aber auch ohne steht der Tisch eigendlich stabil.

Den Tipp mit der Spielfeldbefestigung, also mit Leisten, kann ich nur beführworten!! Bei mir sind zwei Schrauben durch die Seitenwand gegangen, nicht schlimm aber auch nicht schön.

So nun warte ich auf die Bälle, ich hab mir gleich ein Sortiment zugelegt, mal sehen welcher der beste ist.


PS: mein Tisch riecht nicht, jedenfalls merke ich nix.
mfg.
 

Glimse

Mitglied
Registriert
28 Nov 2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Bremen
OK, ich hab mal ein paar Bilder gemacht, hoffe das klappt mit dem hochladen.
 

Anhänge

  • IMG_5880.JPG
    IMG_5880.JPG
    197,1 KB · Aufrufe: 2.572
  • IMG_5872.JPG
    IMG_5872.JPG
    186,4 KB · Aufrufe: 2.658
  • IMG_5878.JPG
    IMG_5878.JPG
    123,9 KB · Aufrufe: 2.544
  • IMG_5874.JPG
    IMG_5874.JPG
    158,2 KB · Aufrufe: 2.527
  • IMG_5875.JPG
    IMG_5875.JPG
    119,2 KB · Aufrufe: 2.553
  • IMG_5869.JPG
    IMG_5869.JPG
    137,1 KB · Aufrufe: 2.567
  • IMG_5882.JPG
    IMG_5882.JPG
    150,8 KB · Aufrufe: 2.554

Glimse

Mitglied
Registriert
28 Nov 2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Bremen
Halli Hallo,
die Bälle sind da. Ich hab gleichmal eine kleine Auswahl bestellt. Kork,Soccer,Soccer mit rauer Oberfläche und einen Bärenherz.

Absolut kein Vergleich zu den mitgelieferten Bällen, schmeißt die Dinger weg!
Die beiden Soccer unterscheiden sich kaum, der Bärenherz ist schön schnell und der Kork schön leise aber etwas "leicht" am Fuß. Aber das Händling hat sich durch die neuen Bälle eindeutig verbessert, so keine Zeit mehr muß weiter spielen, mfg.
 

blackspinna

Aktives Mitglied
Registriert
6 Mrz 2006
Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
und schon wieder ist der Ballauswurf auf der falschen Seite :roll: ... aber die Hantel gefällt mir gut da unten...wenn das Spielen jetzt mit den richtigen Bällen gut läuft, haste doch alles richtig gemacht...schön, viel Spass weiterhin, Gruß, Phil
 

Niklas

Experte
Registriert
7 Sep 2007
Beiträge
1.489
Punkte Reaktionen
0
Ort
Regensburg
falsche seite weil der ball auf der seite rauskommt wo das tor gefallen ist.. wenn man also trainiern will muss man immer wieder den ball von drueben holen
 

stangenlusche

Aktives Mitglied
Registriert
8 Jan 2007
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hamburg
hallo glimse, noch mal glückwunsch zum kauf!!! denk jetzt nicht ich bin einer dieser essener albrecht geldsäcke:), aber ist doch cool wenn man für wenig kohle auch richtig spass haben kann.

danke für die tollen fotos, dass von unten ist leider nicht dabei, aber egal. ich wollte nämlich den tipp raushauen zum beschweren von unten ein, oder zwei küchenplatten mittig auf tischbreite (68 cm?) zu verschrauben. das bringt noch mal ein paar kilo und evtl. liegt so was billig im restemüll der baumärkte rum. allerdings müsste es auch so schon gehen, denn die teuren "hometrainer" von leo und co sind auch echte leichtbauten, dass wird immer schnell verschwiegen. 60 kilo sind nun mal 60 kilo, egal was da für eine name drau steht. :)

eine letzte frage noch zum schluss: wie dick ist denn das spielfeld, drückt das beim klemmen durch?

also weiter viel spass mit dem ding.
 

Bollo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
17 Feb 2005
Beiträge
654
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim
kickermama schrieb:
Hallo zusammen,
ich bin froh, dieses Forum gefunden zu haben! Überlege z.Z. , den Aldi-Süd Kicker zu kaufen - für unseren Sohn 6 Jahre alt. Würde den aber dann gerne mit Teleskopstangen umrüsten - geht das ??
Und wie Aufwendig ist das ?? Habe halt überhaupt keine Ahnung.
Viele Grüße und danke schon mal für hoffentlich viele hilfreiche Beiträge :)

Ich würde Dir dann lieber gleich einen Kicker mit Teleskopstangen empfehlen. So billig sind die im Nachkauf nicht und wenn Du noch unerfahren bist was das Kickern angeht, geht da auch noch viel Zeit drauf bis das erledigt ist.

Also lieber gleich bei einem günstigen Tisch mit Teleskopstangen schauen. Einfach mal im Forum suchen, hier wurden schon Tische besprochen die für Dich passen könnten.

Ciao
Bollo
 

LittleCollignon

Aktives Mitglied
Registriert
18 Nov 2006
Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0
soweit ich weiß hat der Bonzini Teleskopstangen! Also nichts wie ran (y)
Er würde auch vom Design ganz gut in ein Kinderzimmer passen (y)
 

lusibu

Experte
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
1.213
Punkte Reaktionen
0
Ort
.at
Ja ne, nur günstig is der Bonzini nicht.
Apropos Kinderzimmer: Ich glaube Jamie Oliver hat einen Bonzini in seiner Wohnung stehen. Dieses Kind. ;)

cheerz
 

Ryu

Experte
Registriert
2 Apr 2006
Beiträge
2.014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mannheim / Werne
Günstige Tische mit Teleskopstangen gibt es von Tuniro (siehe Werbebanner oben!)

Edit: Habe gerade bei maxstore.de gesehen, dass die Teleskop-Tische von Tuniro dort als Auslaufmodelle günstiger geworden sind (Ich vermute mal, dass 2008 wieder "normale" Stangen verbaut werden.). Den Günstigsten gibt's schon für 160 € (+ Versand). 59 Kilo sollten bei nem Sechsjährigen doch ausreichen...

http://www.afterbuy.de/afterbuy/shop/storefront/start.aspx?seite=/afterbuy/shop/storefront/produkt.aspx%3Fshopid%3D10330%26ProduktID%3D4185658%26SID%3D7e83a4b249361c131a089f75d619c7b7" onclick="window.open(this.href);return false;
 

Glimse

Mitglied
Registriert
28 Nov 2007
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Bremen
@ Stangenlusche: Spielfelddicke hab ich jetzt nicht mehr gemessen, aber es sind zwei Querverstebungen unter dem Spielfeld, denke das hält erstmal. mfg.
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Ich habe es getan!
Ich habe mir heute den Aldi Kicker zugelegt.
Da waren tatsächlich noch zwei bei unserem Dealer um die Ecke...

Zu meiner Schulzeit habe ich öfter in der Pause gekrökelt. Dann war jahrelang Ruhe, bis vor ca. sechs Monaten unsere Abteilung einen Krökeltisch bekommen hat. Seitdem bin ich wieder voll dabei. Um zuhause auch was um die Hände zu haben, bin ich nun zum big A und habe mir den Tisch gekauft. Morgen werde ich anfangen ihn zusammen zu zimmern.
Falls es mich dann wieder richtig doll packt, werde ich mir evtl. mal einen "echten" Tisch zulegen.
Bis dahin werde ich hier mitlesen und schreiben und natürlich fleissig üben. :-D

gruß kima
 

Henne

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19 Jun 2006
Beiträge
547
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kiel
Herzlichen Glückwunsch zum eigenen Tisch und ein ganz herzliches Willkommen hier im Forum...
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Danke!

Heute Vormittag habe ich den Tisch aufgebaut und dabei nur eine Schrauber verhunzt! Obwohl ich sämtliche Schrauben gradezu liebevoll von Hand eingedreht habe, ist doch nicht alles perfekt geworden. Besonders unschön waren die teilweise verdeckten Vorbohrungen. Hier konnte ich den Schraubendrehen nicht senkrecht ansetzten. Aber nach ca. 4 Stunden war dann alles montiert und es konnte los gehen. Für den Preis ist der Kicker ok, der nächte Tisch muss dann aber mindestens ein Ullrich-Kicker werden. Aber bis dahin kann ich ja nun an meiner eigenen Kiste üben und schrauben.
Als erste werde ich mir neue Bälle holen und evtl. neue Griffe. Die Griffe, die dran sind, werden verschraubt und sind aus Holz. Hatte ich bis jetzt noch nicht in der Hand, aber mal sehen wie es in den nächsten Wochen weiter geht mit mir und dem Tisch. ;)

Schönes Wochenende
kima
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Jetzt habe ich aber doch noch ein Frage zum Kicker. Speziel zur Montage der Stangen.
Für die 8 Stangen gab es ja nur 16 Platikscheiben. Diese habe ich zwischen Figur und Gummipuffer gesteckt.
Müssten zwischen Gummipuffer und Wand (Gleitlager) nicht auch solche Scheiben angebracht werden?
 

greekfooser

Aktives Mitglied
Registriert
3 Apr 2007
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Hi,

die Gleitringe reichen zwischen Figur u Puffer vollkommen aus.

Mit weiteren Gleitringen verringerst Du ja auch den Spielraum der Stangen und erhöhst den Abstand der äußeren Figuren zur Wand. Ich würde keine weiteren Ringe anbringen :nono:

Gruß Jannis
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
aha, danke. das klingt logisch. Müssen sich die Gummipuffer eigentlich bewegen?
Bei mir sitzen die fest neben der Figur, wenn ich die stange einmal rein und raus bewegt habe.
Hilft da evtl. das Silikonöl, welches beigelegt war?
 

LittleCollignon

Aktives Mitglied
Registriert
18 Nov 2006
Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0
KiMa schrieb:
aha, danke. das klingt logisch. Müssen sich die Gummipuffer eigentlich bewegen?
Bei mir sitzen die fest neben der Figur, wenn ich die stange einmal rein und raus bewegt habe.
Hilft da evtl. das Silikonöl, welches beigelegt war?

Hi Kima!

Es ist normal, dass die Gummipuffer sich nicht bewegen! Bei meinem Tisch sind die Gleitringe aber auch zwischen Wand und Puffer installiert.
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Hast du dann vier Scheiben pro Stange?
Oder keine Scheiben zwischen Figur und Puffer?
 

kaoskicker

Aktives Mitglied
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Ort
Garmisch/Regensburg
Normal bei LLL Kickern sind 4 Scheiben pro Stange. Die innere Scheibe verhindert ein Aufrutschen des Puffers auf die Figur bei festem Anschlagen der Stange. Die äussere Scheibe ist für einen richtigen Abstand Bande-Figur und vor allem dafür, dass der Puffer, der ja recht fest auf der Stange sitzt, nicht an der Bande bremst. Bei relativ harten Pufferen ohne große Reibung an der Bande ist der äussere Ring nicht notwendig, wenn der Abstand trotzdem stimmt.
Zwei Scheiben, die jeweils zwischen Figur und Puffer angebracht sind, sollten aber auch reichen. Das kommt auf die Puffer an.
Ich habe bei meinem Kicker gar keine Scheiben, weil ich sehr seltsame Puffer habe, die nicht an der Bande kleben und so hart und eng (jetzt keine blöden sprüche :nono: ) sind, dass sie nicht auf die Figur rutschen.
 

greekfooser

Aktives Mitglied
Registriert
3 Apr 2007
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
@ KiMa

Belass es bei den 2 Scheiben pro Stange. Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Aldi Kicker die gleichen Figuren und Gummipuffer wie die Kicker von Tuniro. Und da sind auch nur 2 je Stange dran.

Ein wenig Abrieb von den Puffern ist normal und bewegen sollten sie sich auch nicht so doll. Meine sitzen auch nicht absolut fest.

Eine Frage noch interessenhalber: Wie groß ist das Spielfeld von dem Kicker?

@ Bratpopel

Müssen die Puffer absolut fest sitzen? Was machen denn die Kicker mit den Stahlpuffern, diesen Spiraldingern? Die bewegen sich doch auch, oder?

Gruß Jannis
 

kaoskicker

Aktives Mitglied
Registriert
17 Jan 2007
Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Ort
Garmisch/Regensburg
Ob Puffer fest sitzen oder nicht ist egal. Entweder sitzen sie fest neben der Figur oder sie eiern auf der Stange rum. Solange sie das Spiel nicht behindern => völlig egal
Macht euch mal über die Puffer nicht so viele Gedanken, wenn sie die richtige Grösse haben ist alles in Ordnung.
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Die Maße werden im Aldi Prospekt mit 138 x 74 x 88 cm angegeben.
Ich messe aber gerne nochmal nach...
 

KiMa

Mitglied
Registriert
7 Dez 2007
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Spielfeldgröße: 119 x 68,5 cm
Torgröße: 6 x 18 cm

beides von mir gemessen...
 

LittleCollignon

Aktives Mitglied
Registriert
18 Nov 2006
Beiträge
457
Punkte Reaktionen
0
Hi kima!

Beschwerst du deinen Aldischlitten auch mit Gewichten, wie es Glimse tut??
Oder bist du mit Dem Gewicht zufrieden?
 

Ähnliche E-Roller Themen

Oben