1st_ITSF-Ball „official“ - Leonhart

TenSat

Aktives Mitglied
Registriert
13 Okt 2019
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
13
Ich habe hier nur rausgelesen, dass es manche extrem langweilig finden nur brushpässe und Jets aus der Mitte zu sehen, mit Ullrichfanboy hat das mMn. weniger zu tun. Ich hasse zb. den Bonzini abgrundtief, aber zum zuschauen find ich selbt den attraktiver. Wobei meine unpopuläre Meinung ja eh ist, dass Kickern sich grundsätzlich nicht als Zuschaersport eignet und sich niemals in der Richtung durchsetzen wird.

Das ist doch einfach nicht wahr was da behauptet wird. Gerade sind Ruben Heinrich und Daniel Sorger im Doppel Deutscher Meister geworden. Beide sind Pin Schützen. Ruben vorne mit Pin und Daniel hinten raus auch mit dem Pin. Uli Stoepel schießt vorne auch nur Pin seit Jahren erfolgreich damit auf Leo. Nimm einen Bennjamin Struth mit seinem rechts lang Pin auf dem Leo. Braucht es noch mehr Beispiele oder reicht das?

Auf dem Tisch geht alles nur das Problem das viele haben und nicht akzeptieren wollen ist, das der Leo halt technisch viel sauberer gespielt werden muss als der Ullrich. Beim Ullrich mit dem Klebeball Ausführung noch an der Puppe klebt wo der Ball auf dem Leo dann halt weg rutscht.

Dann wird schnell rum geweint wie scheiße doch der Leo ist weil man ja selbst seit ewigkeiten so ein toller Spieler auf dem Ullrich ist...
 

Pierre

Aktives Mitglied
Registriert
21 Okt 2013
Beiträge
497
Punkte Reaktionen
62
Das ist doch einfach nicht wahr was da behauptet wird. Gerade sind Ruben Heinrich und Daniel Sorger im Doppel Deutscher Meister geworden. Beide sind Pin Schützen. Ruben vorne mit Pin und Daniel hinten raus auch mit dem Pin. Uli Stoepel schießt vorne auch nur Pin seit Jahren erfolgreich damit auf Leo. Nimm einen Bennjamin Struth mit seinem rechts lang Pin auf dem Leo. Braucht es noch mehr Beispiele oder reicht das?

Auf dem Tisch geht alles nur das Problem das viele haben und nicht akzeptieren wollen ist, das der Leo halt technisch viel sauberer gespielt werden muss als der Ullrich. Beim Ullrich mit dem Klebeball Ausführung noch an der Puppe klebt wo der Ball auf dem Leo dann halt weg rutscht.

Dann wird schnell rum geweint wie scheiße doch der Leo ist weil man ja selbst seit ewigkeiten so ein toller Spieler auf dem Ullrich ist...
Natürlich geht es und natürlich gibt es Ausnahmen. Es hat auch niemand behauptet, dass es nicht geht. Das ändert aber nichts daran, dass dennoch der Großteil so spielt, unter anderem eben auch, weil der Tisch es einfach viel eher begünstigt.

Ich hab übrigens überhaupt nichts gegen den Leo, ich finde das Spiel darauf einfach zum zuschauen nicht besonders interessant. Selbstverständlich liegt das auch daran, dass man ihn sauberer spielen muss. Dadurch wird er aber halt von fast allen auch vorsichtiger gespielt und das macht es für einige zum zusehen halt unattraktiver.
 
Oben